Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

1 KZ-TE startet nicht    

1996 - 2001

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Wed 27. Jun 2018, 16:27

toyotamartin wrote:habe ein Steuerkastl mitgebracht...
Super, danke! Meld mich

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 07:19

hallo zusammen,


also, das Regelventil (spill control valve) habe ich nun getauscht, ohne Erfolg.

Somit dürfte es die ECU sein.
Eine ECU für den KZJ78 zu bekommen ist praktisch unmöglich, gibts nicht mehr neu und gebraucht wohl auch nur in anderen Erdteilen.

Ich habe nun von einem Bekannten eine ECU für einen KZJ95 auch mit Automatik bekommen.
Er meint, es wäre nur die WFS im Weg, die am Zündschloss und Schlüssel enthalten sind, im Weg.

Zunächst würde ich mal meine ECU überprüfen lassen wollen, habe dazu nun schon drei Absagen von Elektronikreparaturshops bekommen.
hat jemand einen Tipp?
Angeblich trocknen die Kondensatoren aus und können getauscht werden.

lgp
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby Stef81tu » Mon 9. Jul 2018, 07:35

Servus.

Das Kabel von der ECU zum Regelventil habt ihr eh neu in den Anschlussstecker der ECU gemacht? Ich meine das Kabel wo die powerjunit dazwischen geschalten war, bzw noch ist. Das war nämlich ziemlich locker. Ist zwar eine ziemliche fummlerei, aber vielleicht ist dort der Hund begraben. :bulb:

LG Stefan :wink:
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 292
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 19:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 07:40

Stef81tu wrote:Servus.

Das Kabel von der ECU zum Regelventil habt ihr eh neu in den Anschlussstecker der ECU gemacht? Ich meine das Kabel wo die powerjunit dazwischen geschalten war, bzw noch ist. Das war nämlich ziemlich locker. Ist zwar eine ziemliche fummlerei, aber vielleicht ist dort der Hund begraben. :bulb:

LG Stefan :wink:


huch, jetzt verwirrst mich :-)
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby timo cr » Mon 9. Jul 2018, 08:04

Servus
Bringt vielleicht nix,bei mir hatte mal ein Relais(blau ist es) einen schlechten Kontakt oder war sogar raussgefallen,weiss nicht mehr.
Der Motor ging nicht aus aber nicht mehr an :angryfire: Anlasser drehte normal.

Frag mal Colt ob er er noch eine ECU hat.Er hat viel Erfahrung mit den 1KZT.E

Hab mir auch eine auf Lager gelegt,man weiss ja nie.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2123
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby HeinzD » Mon 9. Jul 2018, 08:06

Hallo Peter,

evtl. kann dir da geholfen werden.

https://rhelectronics.de/
HeinzD

17:00

 
Posts: 104
Joined: Fri 27. Aug 2004, 09:52
Location: LKR München

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby VolkerJ » Mon 9. Jul 2018, 08:12

Oder Du fragst mal bei den Autodoktoren an, ob sie Deinen Patient annehmen....

https://www.kfz-parsch.de/die-autodoktoren


Gruß
Volker
User avatar
VolkerJ
 
Posts: 607
Joined: Fri 21. May 2004, 16:16
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby Feldi » Mon 9. Jul 2018, 08:32

peter_rookie wrote:Zunächst würde ich mal meine ECU überprüfen lassen wollen, habe dazu nun schon drei Absagen von Elektronikreparaturshops bekommen.

Das wundert mich nicht.
Dazu müßte man ja sämtliche Ein- und Ausgangsparameter kennen und in der Lage sein, das alles im Labor/Werkstatt zu simulieren. Das kann man vielleicht im Werkslabor vom Hersteller aber sonst wohl nirgends.

Angeblich trocknen die Kondensatoren aus und können getauscht werden.

Natürlich könnte man auf Verdacht mal ein paar alte Ekos austauschen. Das kann aber jede Hinterhofelektronikbastelbude. (...sofern es sich nicht um einen Vollverguß handelt)
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8361
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 08:39

Dorsch wrote:Hallo Peter,

evtl. kann dir da geholfen werden.

https://rhelectronics.de/



sieht gut aus, werde ich anfragen!



danke auch an alle anderen!
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby toyotamartin » Mon 9. Jul 2018, 12:38

BAu das Kastel einmal ein ....
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5298
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 13:19

toyotamartin wrote:BAu das Kastel einmal ein ....




probier ich ist aber wahrscheinlich sinnlos wegen der wfs
und es ist für den schalter nicht automat :-(
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby toyotamartin » Mon 9. Jul 2018, 18:51

Cosmin war sich sooo sicher dass das ein Automatikkastel ist... :cries:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5298
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 19:40

toyotamartin wrote:Cosmin war sich sooo sicher dass das ein Automatikkastel ist... :cries:
Es ist ein sticker MT drauf auf meinem AT.
In toyodiy ist die partreference auch eindeutig ;-)

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby toyotamartin » Mon 9. Jul 2018, 19:49

Schau dich um einen verrosteten,motorisch guten 9er um zum Schlachten.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5298
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Mon 9. Jul 2018, 20:54

toyotamartin wrote:Schau dich um einen verrosteten,motorisch guten 9er um zum Schlachten.
Ja. Das hab ich mir auch schon überlegt.
Aber was dann?
Mordsaufwand.


Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4051
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests