Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

1 KZ-TE startet nicht    

1996 - 2001

1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 17:53

hallo Leute, bei einer eigentlich harmlosen Turbotauschaktion ist nun das völlig unerwartete eingetreten. Motor dreht durch dank des Starters und der zwei neuen Batterien, kein Prusten, kein nix. er dürfte einmal angesprungen sein nach 20 Sekunden, kurz gehustet - weiß grau- also Diesel. aus.
wir überlegen fieberhaft ob wir irgendeine Leitung beleidigt hätten.
nix gefunden. der Turbo ist noch nicht angeschlossen, wir wollten ihn nur ein paar Meter rangieren.

Einspritzdüsen gelockert, Diesel sprudelt. mit Benzin in der Ansaugung springt er an, geht aber wieder aus, irgendwas stimmt da an der Einspritzung nicht. aber was?
er saugt Luft an. Die Nockenwelle dreht sich auch. am Zahnriemen nix gemacht.

der Wagen ist mein berüchtigter Englischer Patient, KZJ78. eigentlich lief alles so fein jetzt, dass ich ihm einen fetten neuen Turbo spendiert habe. der aktuelle hatte nicht mehr richtig Druck geliefert und schon bläuliche Fahne gezogen, nicht arg, aber merklich. nach Ausbau wurde Spiel an der Welle erkannt, also an der Zeit. aber das ist eigentlich nicht das Thema.

im Fahrzeug war mal ein Immobilizer aktiv, der hängt da jetzt eigentlich untätig rum. mir kam aber vor, dass es von dort immer blinkerrelaisartige Geräusche gab nach dem Aufsperren, bis der Motor gestartet wurde. das Geräusch ist weg. hab mal das Handschuhfach aufgemacht, da sieht alles sauber aus, aber wie es in den Teilen aussieht weiß keiner.
ich frage mich wie das wohl gelungen ist?
Batterie war leider nicht abgeklemmt, hatten ja nix an der Elektrik zu schaffen. ....

hat wer Ideen, irgendeine Routine zur Fehlersuche?
danke
Peter
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

1 KZ-TE startet nicht

Postby RobertL » Fri 3. Nov 2017, 18:41

So a Schaas! Ich hatte einmal sowas ähnliches beim LJ73. Da haben sich anscheinend damals durch irgendwelche, an sich belanglose Aktionen, Ablagerungen in der ESP gelockert und dann ging gar nix mehr. Hab damals die ESP zum Ginner gebracht (dort wurde gereinigt etc..) und danach lief die Karre wieder. Ob das in deinem Fall auch so ist......:ka:
Nächster Stammtisch ???

lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 12365
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby Jelonek » Fri 3. Nov 2017, 19:16

Immobilizer ... der ist es nicht, da dreht der Motor nicht mit...
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 885
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 19:26

Jelonek wrote:Immobilizer ... der ist es nicht, da dreht der Motor nicht mit...
Danke dafür. Ich hatte es auch so in Erinnerung dass sich da nix drehte.

Habe in anderen Foren von Problem mit dem Spill Valve gelesen, wie auch immer das auf deutsch heißt. Da wo man die Pumpe mit der Schraube pimpen kann.

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 19:27

RobertL wrote:So a Schaas! Ich hatte einmal sowas ähnliches beim LJ73. Da haben sich anscheinend damals durch irgendwelche, an sich belanglose Aktionen, Ablagerungen in der ESP gelockert und dann ging gar nix mehr. Hab damals die ESP zum Ginner gebracht (dort wurde gereinigt etc..) und danach lief die Karre wieder. Ob das in deinem Fall auch so ist......:ka:
Hat der Frizz gesagt. Aber deine war ja mechanische Pumpe

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby Jelonek » Fri 3. Nov 2017, 19:41

Die Membrane ist einfach zu prüfen,

kleine Leitung dran auf die Kappe und saugen, falls dicht kein Sprit im Mund :wink:
sonst ... vorsichtig aufmachen 4 Schrauben, Position der Membrane markieren und schauen ob sie ok ist, erst nicht hochziehen! schauen reicht..
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 885
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby Jelonek » Fri 3. Nov 2017, 19:44

wie lange stand der Wagen ?, das ist doch total untypisch, zumal du in der leitung genug Sprit hast ? oder.. hast du doch abgeschraubt und geschaut..
die Starten nach 4-6 Monate ohne Probleme..
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 885
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 19:46

1 woche nur.
Macht keinen Sinn das Ganze.


Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 19:47

Jelonek wrote:Die Membrane ist einfach zu prüfen,

kleine Leitung dran auf die Kappe und saugen, falls dicht kein Sprit im Mund :wink:
sonst ... vorsichtig aufmachen 4 Schrauben, Position der Membrane markieren und schauen ob sie ok ist, erst nicht hochziehen! schauen reicht..
Ok. Das werden wir ins Auge fassen.
Auto steht aber in der Werkstatt, da komm ich jetzt am Wochenende nicht rein.


Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby timo cr » Fri 3. Nov 2017, 19:48

:[/quote]Hat der Frizz gesagt. Aber deine war ja mechanische Pumpe

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk[/quote]

Deine auch,nur halt noch ein Paar kabel drann,glaub aber nicht das es daran liegt-
User avatar
timo cr
 
Posts: 1896
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Fri 3. Nov 2017, 20:00

...Deine auch,nur halt noch ein Paar kabel drann,glaub aber nicht das es daran lieg

**Das Timing und die Einspritzdauer werden aber elektronisch gesteuert glaub ich. Dass sich da gar nix rührt...
Last edited by peter_rookie on Fri 3. Nov 2017, 20:33, edited 2 times in total.
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby RobertL » Fri 3. Nov 2017, 20:04

Quote Chaos - keiner kennt sich aus!!
Nächster Stammtisch ???

lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 12365
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby toyotamartin » Fri 3. Nov 2017, 20:48

DAs kann durchaus die Wegfahrsperre sein,der Robert erinnert sich: mitten inder Wüste springt der Patrol nicht an--Motor dreht aber springt nicht an--Fehler war der Schlüssel der die Kodierung vergessen hat.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 4405
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby timo cr » Fri 3. Nov 2017, 20:54

RobertL wrote:Quote Chaos - keiner kennt sich aus!!



Stimmt,bisher war nox nix kaputt und somit kein Grund zu suchen. :biggrin:

Verstehe bis heute nicht was das Steuergerät überhaupt macht.
User avatar
timo cr
 
Posts: 1896
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: 1 KZ-TE startet nicht

Postby peter_rookie » Sat 4. Nov 2017, 08:06

timo cr wrote:
RobertL wrote:Quote Chaos - keiner kennt sich aus!!



Stimmt,bisher war nox nix kaputt und somit kein Grund zu suchen. :biggrin:

Verstehe bis heute nicht was das Steuergerät überhaupt macht.
Ich auch nicht.

Bekannter meint auch die Pumpe...
Bekomme eine zum Probieren

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 3895
Joined: Thu 30. Dec 2010, 21:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests