Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

12h-t wird nicht warm    

1980 - 1989

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby RinaMat » Sat 28. Jan 2017, 20:16

dermitdembaumtanzt wrote:die Löcher hinten am 6.Zylinder sind auf dem Bild größer

Ok, dann seh ich nicht gut genug. Ich hab damals nur gesehen, das die Einlaufbohrungen in den Motorblock unterschiedlich groß waren.

dermitdembaumtanzt wrote:Vielleicht soll er die Heizung mit Quetschzangen sicher abklemmen, um draufzukommen, dass im Thermostatgehäuse der Wurm sitzt, wenn sonst nix anderes in den Kühlervorlauf einmündet.

Gute Idee. Aber wenn die Heizung keine Warmluft in den Inneraum bläst wäre das auch schon ein guter Indikator, dass über diesen Weg keine hohen Energiemengen abgeführt werden.
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2424
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby dermitdembaumtanzt » Sat 28. Jan 2017, 20:17

Der braucht auch a Brille :wink:
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 2198
Joined: Tue 18. May 2010, 22:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby RinaMat » Sat 28. Jan 2017, 20:20

Andreas,
ich hab eh eine - nur setz ich die in dem Fall nicht auf, weil ich von der Bildschirmarbeit eh kurzsichtig bin!
LG, MATTHIAS
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2424
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby dermitdembaumtanzt » Sat 28. Jan 2017, 20:26

Na gut aber mit dünnen Fingern kannst die Lochgrößen_unterschiede erfühlen.

LG, Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 2198
Joined: Tue 18. May 2010, 22:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Sun 29. Jan 2017, 08:53

Matthias,
.....also, zum 3. mal, wieso sollte die Heizung schuld sein??


So und nun zum 2. Mal! Es war eine VERMUTUNG. Sollten Vermutungen im Zusammenhang mit dem Fehler `Motor kalt´ und ´Heizung oder nicht Heizung´ unerwünscht sein, bitte dies ausdrücklich erwähnen.....
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3241
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby RinaMat » Sun 29. Jan 2017, 19:43

cruisermaddin wrote:Sollten Vermutungen im Zusammenhang mit dem Fehler `Motor kalt´ und ´Heizung oder nicht Heizung´ unerwünscht sein, bitte dies ausdrücklich erwähnen

Bitte nein, ich möchte hier keine Meinungen/Vermutungen "unterdrücken".
Ich finde es jedoch eigentümlich, wenn 3 Seiten lang über die Heizung diskutiert wird, obwohl diese Variante unwahrscheinlich (jedoch zugegebenermaßen nicht unmöglich) ist. (Speziell beim 4er, wo sehr oft das Heizungsventil nicht sehr dicht abschließt wenn die Heizung deaktiviert ist)
Also bitte, die weitere Diskussion über Lochgrößen im Zylinderkopf und deren Auswirkungen auf die Motorkühlung bei deaktivierter Heizung mögen bitte fortgesetzt werden! (Echt jetzt - ich kann ja auch nicht ausschließen dass da was faul ist!)
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2424
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Mon 30. Jan 2017, 16:08

:D
Schade, daß Carsten bis jetzt nicht das Bild gepostet hat........
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3241
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby Linse » Mon 30. Jan 2017, 18:52

Hallo, ich habe mal einen Kopf
Kopf und Block 12HT 001.JPG
12HT Kopf
Kopf und Block 12HT 002.JPG
12HT Kopf hinten
Kopf und Block 12HT 005.JPG
!2HT Kopf vorne
, Block
Kopf und Block 12HT 006.JPG
!2HT Block vorne
Kopf und Block 12HT 007.JPG
12HT Block hinten
und die Dichtung
Zylinderkopfdichtung 12HT 001.JPG
fotografiert. Viele Grüße Andreas
Linse
 
Posts: 18
Joined: Sun 10. Dec 2006, 22:57

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby HJ61-Freak » Mon 30. Jan 2017, 19:55

Öha, die Kühlmittellöcher in ZK und Block haben einen identischen Durchmesser, die entsprechenden Löcher in der ZKD sind etwas größer. Da strömt das Kühlwasser wohl gleichmäßig von unten nach oben bzw. vom Block in den ZK.

Nach hinten, also zum 6. Zylinder hin, dürfte die vertikale Strömung von den Zylindern zum ZK aufgrund des potentiell ansteigenden Temperaturgefälles zwischen ZK dem jeweiligen Zylinder ansteigen. Das wird auch der Grund sein, warum man den Abgriff für den Vorlauf der Fondheizung genau hier gewählt hat: Da kommt schon ordentlich warmes Kühlmittel vom Block bzw. 6. Zylinder in den ZK hoch, was sich in der weiteren Fortbewegung im ZK an den Zylindern Nr. 5 und 4 erst einmal nicht weiter erwärmen dürfte, denn das dort von den Zylindern 4 und 5 aufsteigende Kühlwasser dürfte etwas kälter sein als dasjenige am 6. Zylinder.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3396
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Tue 31. Jan 2017, 11:25

Hallo Andreas,
Danke für das Einstellen Deiner Bilder von Kopf und Block.
Wenn ich das mir so ansehe, scheint es Unterschiede zu geben.

Image
ZK hinten
Image
Block von vorne

Vergleich man die Kühlwasserkanäle Deines Kopfes mit meinem, sieht man, Daß bei Deinen ZK die ESD-seitigen, großen ovalen Kanäle genutzt sind und bei meinem ZK gar nicht vorhanden. (rostrote Flächen)
Bei meinem ZK sind die danebenliegenden kleineren ovalen Kanäle vorhanden, bei Dir aber nicht.
Dann wiederum sehen meine Kanäle so aus - trocken - als wären sie in letzter Zeit nicht gespült worden.....

Sieht das noch wer so, oder bin ich langsam gagga?
Weiß jemand warum das so ist?
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3241
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby ToyoBJ » Tue 31. Jan 2017, 12:27

Hallo Männer,

tut mir leid für die verspätete Antwort, ich war mehrere Tage beruflich unterwegs.
Ich war total verwundert, wieviele Kommentare zu dem Thema gekommen sind, hierfür erst mal vielen dank!

Ich habe meine Heizung genau so angeschlossen wie RinaMat es beschrieben hat. Also über die vorderen Heizungsanschlüsse. Den hinteren habe ich verschlossen.

Gestern Abend hab ich mich mit meinem neuem Infrarotthermometer bewaffnet und mal gemessen.
Der Erste wert beschreibt die Zeit.
Der zweite die Temperatur am Motorblock, gemessen an einer freien stelle über der Lima.
Der dritte die Temperatur auf dem Kühler.
der vierte die Temperatur an dem Deckel des Thermostatlventils.
der fünfte ist die Motordrehzahl- das fand ich mal ganz interessant, ab welcher Temperatur die Kaltstarterhöhung wieder abschaltet.

Schöner wäre es wenn man eine Tabelle einfügen könnte.

16:57 -8°C - 3°C - 5°C - 1100RPM
17:02 -18°C - 9°C - 17°C - 1100RPM
17:05 - 30°C - 25°C - 27°C - 1100RPM
17:10 - 40°C - 34°C - 34°C - 950RPM
17:14 - 48°C - 39°C - 40°C - 950RPM
17:19 - 52°C - 44°C - 43°C - 950RPM
17:26 - 58°C - 50°C - 53°C - 950RPM Jetzt habe ich die Standheizung eingeschaltet
17:30 - 64°C - 55°C - 58°C - 950RPM
17:35 - 72°C - 60°C - 66°C - 950RPM Die Pappe vor dem Kühler habe ich entfernt
17:40 - 71°C - 57°C - 65°C - 950RPM Die Standheizung wurde ausgemacht
17:45 - 71°C - 57°C - 63°C - 950RPM Die Innenraumheizung wurde angeschaltet
17:51 - 64°C - 47°C - 47°C - 950RPM
17:57 - 60°C - 46°C - 49°C - 950RPM
18:09 - 49°C - 32°C - 45°C - 950RPM

Ich hoffe es ist so halbwegs verständlich.
Was man sehr schön sieht, dass einiges an hitze über den Kühler verloren geht obwohl das Thermostat noch nicht öffnen dürfte.
Allerdings glaube ich kaum, dass es am Thermostat selbst liegt, wie ich schön geschrieben habe, habe ich bereits mehrere ausprobiert.
Ich wüsste auch nicht, was man beim Einbau falsch machen könnte.
Was ist als nächstes überprüfe, ob das Thermostat, durch den Wasserdruck "aufschwimmen" könnte und so warmes Wasser am Termostat vorbei kann.


Grüße aus Warburg
-Carsten
User avatar
ToyoBJ
 
Posts: 396
Joined: Fri 27. Oct 2006, 07:55
Location: Warburg

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby Linse » Tue 31. Jan 2017, 12:29

Hallo Martin, bei meinem Block und Kopf ist es im Endefekt genauso. Es werden die ovalen schrägen Öffnungen des Blocks ESP seitig durch den Kopf verschlossen. Die ovalen Öffnungen des Kopfes auf der gleichen Seite werden durch den Block verschlossen. Ich habe mal Blindnieten in die durchgängigen Öffnungen gesteckt.
12HT Kopf Wasserkanäle 001.JPG
genutzte Wasserkanäle
12HT Kopf Wasserkanäle 002.JPG
genutzte Wasserkanäle hinten
12HT Kopf Wasserkanäle 003.JPG
genutzte Wasserkanäle vorne
(Beim ersten Foto habe ich leider eine Blindniete beim 4.Zylinder vergessen) Bei mir werden 14 Öffnungen genutzt. 2 je Zylinder und die Beiden am Ende.
Linse
 
Posts: 18
Joined: Sun 10. Dec 2006, 22:57

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby Linse » Tue 31. Jan 2017, 12:56

Hallo, ich habe noch einen anderen 12HT Kopf fotografiert.
2. 12HT Kopf 001.JPG
2. 12HT Kopf 002.JPG
Er ist vom Guss wie mein anderer Kopf. Es gibt also mindestens zwei verschiedene Köpfe für den 12HT. Viele Grüße Andreas
Linse
 
Posts: 18
Joined: Sun 10. Dec 2006, 22:57

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Tue 31. Jan 2017, 13:55

Image
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3241
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Tue 31. Jan 2017, 16:28

Hm,
Die Kurven zeigen alle die gleiche Charakteristik.
Die (alle) Temperaturen fallen, nachdem Du die Pappe entfernt hast, wie Du es ja bereits berichtet hast.
Für mich komisch, daß der Thermostatdeckel und `Kühler oben´ die gleiche Charakteristik hat wir der Block.
Der Deckel müsste doch bis ca. 80°C (am Motorblock) kühler bleiben als der Rest, da es erst bei 80°C öffnet und den Durchlauf nach oben frei gibt und somit den Weg Richtung Kühler öffnet.
Der ´Kühler oben ´müsste erst dann heißer werden und der Block wieder kälter.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3241
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests