Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

12ht aufbauen    

1980 - 1989

12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Wed 7. Feb 2018, 11:23

Hallo liebe J6ler und 12ht liebhaber :D

Ich hab mir einen 12ht besorgt der einiges an liebe braucht. Laufleistung unbekannt, aber ein Kolben hat masive Spuren hinterlassen. Hier wird eine Hülse gesetzt und dann alle Zylinder auf das nächst mögliche Übermaß gebracht.
Die Kurbelwelle hat wohl auch schon einige Spuren und wird neu geschliffen.

Um die Kosten etwas zu reduzieren würde ich gerne am Kopf einiges selber machen. Ich habe ihn noch nicht weiter angeschaut, kann also nicht sagen ob er krum ist. Wenn nicht, was kann ich alles selber machen ?
- spiel in der Ventilführung
- ggf buchsen tauchen
- Ventile einschleifen

Müssen die Ventile geschliffen werden sowie der Sitz gefräst ? Wie erkenne ich ob das nötig ist ?

Weiter geht es mit der ESP, die hängen 2 Kolben fest und soweit ich sehen konnt leigen 2 Einstellplätchen für diese lose rum...
- wie bekomm ich die Kolben wieder gangbar ?

Turbolader, Anlasser und LiMa scheinen OK zu sein, werden teilweise überholt.

Wenn alles fertig ist kommt an den 12ht ein H55f und das ganze wandert in einen 75er :biggrin:
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby fipsicola » Wed 7. Feb 2018, 11:42

Servus Bastian,
gratuliere zum neuen Triebwerk :elk:
Ich hab mich ja schon lange gefragt, wann der Pz rausgeschmissen wird!
Zum Motor bzw der Instandsetzung kann ich Dir nix sagen, da kenne ich mich (noch) nicht aus.
Aber der Turbo, es gibt ja hier eine bebilderte Überholung, ist nicht wirklich schwer.
Hab ich selber erledigt.
Grüße
und ich hoffe Du hälst uns auf dem laufenden!
und, aktaulisiere doch mal Deine Internetseite :lol:
Philipp
fipsicola
 
Posts: 1245
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Wed 7. Feb 2018, 11:45

Erstaml muss der 12ht wieder laufen, solange lebt der 1PZ weiter :D

Internetseite aktualisieren, jetzt wo ich so ne Motorbaustelle hab :rofl:
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby HJ61-Freak » Wed 7. Feb 2018, 15:53

GooSe_1977 wrote: aber ein Kolben hat masive Spuren hinterlassen. Hier wird eine Hülse gesetzt und dann alle Zylinder auf das nächst mögliche Übermaß gebracht.

Warum bringst Du nicht alle 6 Zylinder auf das größte Übermaß? Erstens kostet es fast nicht mehr als das Bohren von 5 Zylindern, da das Einrichten der Maschine das teuerste am Aufbohren ist und zweitens das Setzen einer Buchse auch Arbeitszeit verschlingt plus zusätzliche Materialkosten.

GooSe_1977 wrote: Die Kurbelwelle hat wohl auch schon einige Spuren und wird neu geschliffen.

Das Thema "übermäßiges Axialspiel der Pleuelfüße" ist Dir bekannt?

GooSe_1977 wrote: Wenn nicht, was kann ich alles selber machen ?
- spiel in der Ventilführung
- ggf buchsen tauchen
- Ventile einschleifen

Spiel in der Ventilführung kannst Du mittels Meßuhr und Magnetstativ selbst ermitteln. Die Buchsen tauschen kannst Du auch selber erledigen. Dazu braucht es aber etwas ordentliches zum Kühlen der Buchsen, meistens flüssigen Stickstoff o.ä.

Ventile einschleifen geht auch in Eigenregie. Meistens ist aber das Fräsen der Ventilsitze im Kopf sowie das Fräsen der Ventilteller die bessere Variante. Das aber ist mit Heimwerkermitteln nicht möglich.

GooSe_1977 wrote:Müssen die Ventile geschliffen werden sowie der Sitz gefräst ? Wie erkenne ich ob das nötig ist ?

Wenn die Ventilteller der Auslaßventile an den Sitzflächen schon eine Narbung aufweisen, würde ich immer fräsen.

GooSe_1977 wrote:Weiter geht es mit der ESP, die hängen 2 Kolben fest und soweit ich sehen konnt leigen 2 Einstellplätchen für diese lose rum...
- wie bekomm ich die Kolben wieder gangbar ?

Das ganze Gelumps in frischen Petroleum oder Dieselkraftstoff einweichen. Mach Dich gedanklich schon mal mit den Ausgaben für die Neueinstellung der ESP auf einem Prüfstand vertraut.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3797
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Wed 7. Feb 2018, 16:37

HJ61-Freak wrote:Warum bringst Du nicht alle 6 Zylinder auf das größte Übermaß?


Der Instadnsetzer der sich das angeschaut hatte meinte das wäre zu tief - da bleibt nur das übrig. Ich werd wenn ich nochmal da bin aber mal nachfragen obs nicht doch ginge ...

HJ61-Freak wrote:Das Thema "übermäßiges Axialspiel der Pleuelfüße" ist Dir bekannt?


Ja, jedoch noch nicht das man dagegen machen kann.

HJ61-Freak wrote:Mach Dich gedanklich schon mal mit den Ausgaben für die Neueinstellung der ESP auf einem Prüfstand vertraut.


Hast du da eine Hausnummer oder Anlaufstelle ?

Danke Bastian
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby HJ61-Freak » Wed 7. Feb 2018, 16:56

GooSe_1977 wrote:Der Instadnsetzer der sich das angeschaut hatte meinte das wäre zu tief - da bleibt nur das übrig. Ich werd wenn ich nochmal da bin aber mal nachfragen obs nicht doch ginge ...

Ich meine mich zu erinnern, dass ich irgendwo mal Kolben mit Übermaß 1,00 gesehen habe. Im ET-Katalog und bei den gängigen Anbietern werden aber nur Kolben mit Übermaß 0,50 geführt. Kann also sein, dass ich mich irre.

GooSe_1977 wrote:Ja, jedoch noch nicht das man dagegen machen kann.

Außer Aufschweißen der Pleuelfüße oder den Tausch gegen halbwegs akzeptable Gebrauchtteile eigentlich nur das Hoffen auf den Sensationsfund "Pleuel als NOS". Die KW gibt es ja als regeneriertes Teil zu kaufen.

GooSe_1977 wrote:Hast du da eine Hausnummer oder Anlaufstelle ?

Stand 2015 lautete das Angebot des BOSCH Diesel-Center in Braunschweig auf 700 Euro netto, wenn die Grundeinstellung der ESP passt und keine besonderen Vorkommnisse den Test und die Einstellung verkomplizieren bzw. in die Länge ziehen. Anderenfalls wird es sehr zügig vierstellig...

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3797
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Wed 7. Feb 2018, 17:06

HJ61-Freak wrote:Stand 2015 lautete das Angebot des BOSCH Diesel-Center in Braunschweig auf 700 Euro netto


Autschn ... Die Pumpe ist vermutlich noch original verblombt. 2 Scheiben liegen rum, da hätte man ja ne 50/50 Chance die wider richtig rein zu legen :aetsch:
Diese Unterlegscheiben stellen den Druck der RESP ein ? Oder den maximalen Hub ? Oder was gaanz anderes ?

HJ61-Freak wrote:Ich meine mich zu erinnern, dass ich irgendwo mal Kolben mit Übermaß 1,00 gesehen habe.


Ich liebäugle mit diesem Rebuild kit, das sollte mit 1mm Übermaß lieferbar sein ...

https://mrcylinderhead.com.au/product/toyota-landcruiser-coaster-12ht-turbo-diesel-full-engine-rebuild-kit-hj61-hb31

Wenn das passt würde das ja schon mal die Kosten senken :biggrin:
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Thu 8. Feb 2018, 21:26

Ich such eine "Düse" für die Kolbenbodenkühlung, da ist eine Kaputt bei mir. Hat jemand vll noch so eine Rumliegen ?
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby Reiti » Thu 8. Feb 2018, 22:23

Reiti
 
Posts: 2727
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby RinaMat » Thu 8. Feb 2018, 22:31

GooSe_1977 wrote:Ich such eine "Düse" für die Kolbenbodenkühlung, da ist eine Kaputt bei mir. Hat jemand vll noch so eine Rumliegen ?

Die kriegst für ein paar Euros (oh, hab grad gesehen es sind deren ca. 20) neu beim Toyo-Händler....
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2701
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Fri 9. Feb 2018, 09:08

Reiti wrote:http://forum.buschtaxi.org/teile-von-12ht-hj61-motor-t63630.html#p825870


Der hat nur 5 Solcher Düsen drin ....

RinaMat wrote:
GooSe_1977 wrote:Ich such eine "Düse" für die Kolbenbodenkühlung, da ist eine Kaputt bei mir. Hat jemand vll noch so eine Rumliegen ?

Die kriegst für ein paar Euros (oh, hab grad gesehen es sind deren ca. 20) neu beim Toyo-Händler....


Grad mal angerufen, Produktion eingestellt und nicht mehr leiferbar ....

Dann werd ich das wohl nachbauen müssen. Oder meint ihr die viel größeren aus dem 1HZ würden auch gehen ?
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby RinaMat » Fri 9. Feb 2018, 12:02

GooSe_1977 wrote:Grad mal angerufen, Produktion eingestellt und nicht mehr leiferbar ....

Interessant, ich hab noch welche gekriegt (ist halt doch 2 Jahre her).

GooSe_1977 wrote:Der hat nur 5 Solcher Düsen drin ....

Du brauchst ja eh nur eine davon?
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2701
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby HJ61-Freak » Fri 9. Feb 2018, 17:52

RinaMat wrote:Du brauchst ja eh nur eine davon?

Er hat diese Teilesammlung gekauft!

GooSe_1977 wrote:Grad mal angerufen, Produktion eingestellt und nicht mehr leiferbar ....

Bei Teilexpress ist die Nummer (15708-68010) angeblich noch verfügbar.

Wegen der Verwendung einer Öldüse vom J7: Ich wäre vorsichtig, weil die Ölfördermenge passen muss. Motoren mit solchen Ölspritzdüsen haben in aller Regel Ölpumpen mit deutlich mehr Fördervolumen. Die Durchlassöffnung der Öldüsen muss auf das Fördervolumen der jeweiligen Ölpumpe bzw. umgekehrt abgestimmt sein, sonst kann man recht zügig den Motor ruinieren. Wenn die Düsenöffnung bei dem Teil für den 1H-Motor (15708-17010) identisch mit derjenigen beim 12H-T ist, sollte es aber passen. Der Anschluss mittels Hohlschraube scheint jedenfalls gleich zu sein. Vielleicht muss man das Röhrchen noch etwas passend biegen, damit der Richtung des Ölstrahls passt.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3797
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby GooSe_1977 » Fri 9. Feb 2018, 20:11

Das 1HZ Teil hat ordentlich mehr Durchlass. Ich dachte mir schon das das nicht klappt weil der Ölstrom ja passen muss zum Rest.
Im Hintergrund hat mein Suchexperte ( besser als Google ) eine schop gefunden der sie noch gelistet hat. Ist bestellt :D

HJ61-Freak wrote:Er hat diese Teilesammlung gekauft!


Genau, da ja eh einiges gemacht werden sollte war das an sich ganz praktisch :biggrin:

Wirklich sorgen macht mir grad nur die RESP. Ich hab die Kolben getränkt und jetzt steht sie bis Dienstag rum in der Hoffnung das sich da etwas tut. Auf mahr hatte ich heute keine Lust mehr.

Dafür war ich nochmal beim Instandsetzer, 25/100 ist die Riefe tief, wir kommen also mit den +1mm Kolben aus und sparen uns die Büchse ...
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1503
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: 12ht aufbauen

Postby RinaMat » Fri 9. Feb 2018, 20:24

HJ61-Freak wrote:Er hat diese Teilesammlung gekauft!

Ups, so weit hatte ich nicht gedacht ...

GooSe_1977 wrote:Wirklich sorgen macht mir grad nur die RESP

Das wollte ich auch schon anmerken. Steckende Pumpenelemente sind doch eher kein gutes Zeichen ...
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2701
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests