Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Jelonek » Sun 1. Oct 2017, 15:11

und wo seid ihr jetzt?
in Tajikistan könnte ich euch helfen ....
LG Wojtek
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1007
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Heino12345 » Sun 1. Oct 2017, 16:18

Jelonek wrote:und wo seid ihr jetzt?
in Tajikistan könnte ich euch helfen ....
LG Wojtek
Sind leider schon ein bisschen weiter östlich. So 6000km :) In Wladiwostok. Stehen bei einer modern ausgestatteten Werkstatt auf dem Hof, also Düsen abdrücken sollten die eigentlich im Zweifelsfall hinbekommen..

Join our ride from Germany to Australia overland: http://backroadvagrants.com
Heino12345
 
Posts: 49
Joined: Tue 16. Dec 2014, 16:16

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Landkind70 » Sun 1. Oct 2017, 16:19

Teste den Motorlauf ohne Saugwege. Heisst leg den Schlauch vom Filter zur Pumpe gleich in einen Behälter mit sauberem Diesel. Läuft er nach ein paar Minuten besser, weisst du das du die Saugseite inkl Filterkopf/Gehäuse kontrollieren musst. Bleibt es beim schlechten Lauf bleibt nur Pumpe und Düsen. Der Pumpenregler (Fliehkraftregler) und /oder das Druckregelventil welches für den Pumpeninnendruck verantwortlich ist könnten durch den Dreck der Dieselpest verklebt sein. Recht gängig bei Fahrzeugen die mit schlechtem Biodiesel gefahren sind.
Da bleibt aber, wenn das Additiv nicht geholfen hat, nur das zerlegen der Pumpe. Geht zwar auch bei eingebauter Pumpe, solltest du aber schon ein paar mal gemacht haben sonst regelt die Pumpe nach Neustart nicht mehr ab....damit hätte sich dein Problem wohl auch erledigt...
Was ist mit der Höhenkompensation? Die kenne ich nicht wirklich gut, aber eine defekte Membran kann den Motorlauf sicherlich auch beeinträchtigen. Ist relativ einfach zu überprüfen. Nur den oberen Deckel vorsichtig abschrauben, vorher den nach vorne gerichtetrn Stopfen,17mm Schlüsselweite, inkl Feder entnehmen. Nach Abnahme des Deckels Membranposition markieren und nach oben rausnehmen. Beim Einbau zuerst den kleine Stößel in der Pumpe wieder mit einem kleinen Schraubendreher nach vorne drücken.
Düsen sind die einfachere Alternative. Aber auch da benötigst du jemanden der sie dir abdrückt. Also das Spritzbild und den Öffnungsdruck kontrolliert.
Last edited by Landkind70 on Sun 1. Oct 2017, 19:23, edited 1 time in total.
VDJ78,HDJ81 mit Wohnkabine,HDJ80 12V, HDJ80 24V ,T5 MV, HDJ100, Def 110


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1735
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Jelonek » Sun 1. Oct 2017, 16:31

OK :rofl:
kannst du noch zurück fahren ? da kann ich dir gut helfen oder Hilfe "besorgen"
ist doch ne Weltreise da spielen die 5 oder 6 tkm keine Rolle.... oder... und das wetter in Duhanbe ist gerade herrlich! :aetsch:

gute Fahrt !!!
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1007
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby spec » Sun 1. Oct 2017, 17:03

Heino12345 wrote:EDIT: ich Depp hab ja ganz vergessen, über die Fotos zu reden :) . Jedenfalls haben wir gemerkt, dass ein Schläuchen zum Kraftstoffüberlauf an der ESP getrennt und beidseitig verschlossen ist. Der Schlauch führt zu dem blauen Ding in der Mitte des zweiten Bildes. Sollte ich das reparieren oder muss das so sein (stillgelegte Schadstoffaustoßreduzierung?)? ImageImage

Join our ride from Germany to Australia overland: http://backroadvagrants.com


wir hatte etwas ähnliches in algerien. verdacht auf Dieselilter, zuleitung etc. wars nicht da es auch mit schlauch direkt aus Kanister auftrat. Heilung brachte dann alle stecker am Motor abzuziehen zu säubern und wieder aufzustecken. soviel zum 'elektrikfreien'' hzj..... die Überbleibsel des AGR Systems machen mehr als man denkt, auch mit entferntem AGR Ventil.
spec
 
Posts: 812
Joined: Sun 16. Sep 2012, 20:11
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Heino12345 » Mon 2. Oct 2017, 08:06

OK, haben ihm jetzt Diesel direkt in die ESP gegeben. Läuft und startet etwas besser (dank der kürzeren Leitung, denke ich) aber noch nicht normal. Können jetzt eigentlich nur die Düsen oder die Pumpe sein, oder? Was macht Sinn, zuerst abklären zu lassen? Laut Werkstatthandbuch die Düsen. Kommt wahrscheinlich auch günstiger als eine Pumpenrevision, oder?

Join our ride from Germany to Australia overland: http://backroadvagrants.com
Heino12345
 
Posts: 49
Joined: Tue 16. Dec 2014, 16:16

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Jelonek » Mon 2. Oct 2017, 11:03

Reinigungsadditiv durchjagen (10-15 min laufen lassen mit und ohne Gas) direkt mit Diesel aus einer direkte Flasche/Kanister an der ESP...
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1007
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Landkind70 » Tue 3. Oct 2017, 08:44

Heino12345 wrote:OK, haben ihm jetzt Diesel direkt in die ESP gegeben. Läuft und startet etwas besser (dank der kürzeren Leitung, denke ich) aber noch nicht normal. Können jetzt eigentlich nur die Düsen oder die Pumpe sein, oder? Was macht Sinn, zuerst abklären zu lassen? Laut Werkstatthandbuch die Düsen. Kommt wahrscheinlich auch günstiger als eine Pumpenrevision, oder?

Join our ride from Germany to Australia overland: http://backroadvagrants.com



Hallo Heino, Wie oben geschrieben bleiben ja nur diese beiden Möglichkeiteb übrig. Klar lass die Düsen prüfen wenn du die Möglichkeit vor Ort hast! Wenn du aber mit Verkürzung ded Saugweges eine Veränderung zum Positiven festgestellt hast, würde ich eher auf Pumpe tippen. Aber das ist Glaskugel schauen....diese würde ich an deiner Stelle dann in Down Under richten lassen. Denke da bekommsr du einfacher Ersatzteile.
VDJ78,HDJ81 mit Wohnkabine,HDJ80 12V, HDJ80 24V ,T5 MV, HDJ100, Def 110


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1735
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Jelonek » Tue 3. Oct 2017, 12:26

ESP ohne Ausbau hmmm.... das ist verdammt schwierig wenn man da nicht die eine oder andere schon kaputt gemacht hat :), Membrane etc. kann man anschauen aber der "Rest" ist ( oder bei best. Vorgeneh kann :( ) sehr kompliziert sein. Düsen sind einfacher aber so wie Burkhard schon gesagt hat, ehe unwahrscheinlich.

du kommst näher dran also melde dich wenn du den Fehler gefunden hast oder ... ne neue ESP brauchst (hoffe nicht)
LG Wojtek
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1007
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Heino12345 » Wed 4. Oct 2017, 14:03

Vielen Dank euch allen!

Düsen abdrücken können die hier nicht, dann lassen wir das eben in Australien machen. Wird zwar deutlich teurer, dafür muss man auch weniger Angst haben..
Morgen dann also Tag 6 unseres Putzmarathons. Haben bestimmt schon 20kg Schlamm und Wüstensand abgespeckt. Ist aber auch irgendwie ein Fass ohne Boden!

Join our ride from Germany to Australia overland: http://backroadvagrants.com
Heino12345
 
Posts: 49
Joined: Tue 16. Dec 2014, 16:16

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Toyobruder » Wed 4. Oct 2017, 18:38

Hab noch eine Idee: Wie bereits angesprochen: Die Höhenkompensation.
Deckel runter und 4mm Beilagscheibe unter die Wankelscheibe. Letztere auf Minimum drehen, einsetzen und noch nicht kontern. Deckel drauf. Drück mal mit dem Daumen auf das Gewinde der Wankelscheibe. Wenn hier noch Spiel ist, dreh die Wankelscheibe am Gewinde, bis kein Spiel mehr ist - Kontern. So legst du die Höhenkompensation lahm. Könnte helfen!
Toyobruder
 
Posts: 479
Joined: Sat 7. May 2005, 16:22
Location: Passau

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Heino12345 » Thu 15. Mar 2018, 05:50

So, es ist wieder viel Zeit ins Land gezogen, bis wir uns nun endlich zu einer Überholung der Einspritzpumpe und -düsen durchringen konnten. Der Vollständigkeit halber möchte ich hier nun ein kurzes Update posten.

Scheinbar zeigt die Pumpe erhebliche Abnutzungsspuren und auch innerlichen Rost. Allein die notwendigen Teile für die Pumpe belaufen sich auf umgerechnet etwa 1500€. :shock:

Der australische Pumpeninstandsetzer war auch einigermaßen erstaunt über den Unterschied zu den hiesigen 1HZ-Pumpen. Gut, Kaltstartbooster und Höhenkompensation braucht man hier auch wirklich nicht. Das hat dann auch die Teilebeschaffung etwas verzögert.

Wie dem auch sei, wir hoffen nun am kommenden Dienstag unsere Reise fortsetzen zu können. Zwei Wochen stationär sind auch wirklich genug :) Vieleicht müssen wir jetzt aber erstmal nach etwas Arbeit suchen.. :(
Heino12345
 
Posts: 49
Joined: Tue 16. Dec 2014, 16:16

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby thores » Thu 15. Mar 2018, 07:43

Auch in D gibt es ein paar Fälle, bei denen die Einspritzpumpe vom HZJ78 ersetzt wurde.

Wenn möglich mach doch ein paar Fotos mit Beschreibung für die Dokumentation, was wo ersetzt werden musste.
Vielleicht bekommst Du ja auch eine Rechnung mit Teile-Nummern o.ä.
(Sollte das Einsetzen von Fotos hier für Dich schwierig sein, schicke ich Dir gerne meine Mailadresse per PM und erledige das für Dich.

Und danke für die Rückmeldung ... so haben wenigstens andere auch wieder einen Nutzen!
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9522
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby Heino12345 » Thu 15. Mar 2018, 07:59

thores wrote:Wenn möglich mach doch ein paar Fotos mit Beschreibung für die Dokumentation, was wo ersetzt werden musste.
Vielleicht bekommst Du ja auch eine Rechnung mit Teile-Nummern o.ä.


Ich schau mal, was ich dann nächste Woche in die Hände bekomm. Auch zu den neuerlichen Fahreigenschaften lass ich dann ein Feedback da :)
Heino12345
 
Posts: 49
Joined: Tue 16. Dec 2014, 16:16

0 persons like this post.

Re: 1HZ geht nach usbekischem Diesel im Standgas aus

Postby UH1D » Thu 15. Mar 2018, 08:19

Alter / Laufleistung wäre vielleicht interressant.

Hatte mal ein Filterproblem nach 20tsd. Äußerte sich allerdings nur bei Vollgas bergan mit zunehmenden Aussetzern. Startverhalten, Standgas und Schleichfahrt waren völlig unauffällig. Filter getauscht und lief wieder.

Gruß
User avatar
UH1D
 
Posts: 289
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 07:03

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: dunrai and 12 guests