Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäuser?    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäuser?

Postby pure » Fri 4. Oct 2019, 10:49

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer nicht zu breiten Bereifung (16 Zoll / <285) für einen 78er GRJ.
Zwischen verschiedenen Bereifungen, die ich bisher so an neuen 78ern so gesehen habe, habe ich mal einen Vergleich angestellt:

Image

Von den Abmessungen her denke ich, dass mir der 255er am besten gefallen würde, auch wenn ich festgestellt habe, dass hier die Auswahl an Reifen sehr überschaubar ausfällt :-|

Wissen würde ich gerne, ob man bei den 255ern in Verbindung mit den Toyota 6,5x16 5-Loch ET0 Felgen (siehe unten), auf "Gummilippen" in den Radläufen bzw. eine Verbreiterung der Radkästen verzichten könnte.

Image

Sowohl bei den 285ern als auch bei den 265ern konnte ich in Erfahrung bringen, dass ich diese in Verbindung mit 8x16 Felgen definitiv benötigen würde. Wie sieht es jedoch bei den 255ern aus?

Lassen sich 255er Reifen mit den 6,5er Felgen ohne Verbreiterung der Radhäuser eingetragen?

Gruß

Rene
User avatar
pure
 
Posts: 14
Joined: Sat 12. Jan 2019, 21:11
Location: Lüneburg

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby lightandy » Fri 4. Oct 2019, 12:14

wie du schon selbst festgestellt hast, gibt es bei den 255ern nicht mehr viel Auswahl, mir fallen nur die bfg-mt und die toyo-mt ein. die alten bfg-mt2 bauen einigermaßen schmal, die sollten ohne gummilippen passen. der toyo-mt, baut geringfügig breiter durch die stärker ausgeprägten seitenstollen, sodass ein angstlicher prüfer da vielleicht nervös wird. wie breit der neue bfg mt3 baut kann ich nicht sagen, den habe ich noch nicht getestet. meine erfahrungen beruhen auf 6,5er toyo-felgen auf J76.
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 799
Joined: Fri 11. Mar 2016, 10:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Marsu » Fri 4. Oct 2019, 12:33

Hallo Rene,

ich fahre am 79er die 265er mit den 6,5 Felgen ohne Gummilippe vorne und hinten mit, da ich da noch Spurplatten drauf habe. Sonst wäre es wohl auch ohne gegangen.
Hat zwar nichts mir der Breite zu tun, aber bedenke bei den 255er den Geschwindigkeitsindex bei deinem Grj. Könnte Probleme geben, da kein Winterreifen.

Grüsse Oliver
GRJ79 im Aufbau
Marsu
 
Posts: 139
Joined: Wed 22. Feb 2017, 21:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby JL » Fri 4. Oct 2019, 13:36

Hi
Bei der Eintragung der gewünschten Reifengröße wollte man I.d.R. immer ein Gutachten zur Felge, in dem steht, dass genau diese Reifengröße auf genau dieser Felge zulässig sind.
Das würde ich als erstes erfragen und mir als letztes Gedanken über die Verbreiterung machen.
Bei 255ern wird ausserdem die Tachoangleichung nötig, womit das Fahren von kleineren Reifengrößen wiederum nicht mehr möglich ist.
Gruß

PS
Ich habe 255er auf 8J ET0 Felgen mit Spurplatten 30mm verbaut, auf dem 75er wären Verbreiterungen mit einem kleinen Augenzwinkern nicht nötig. Beim 76er mit ET0 würde ich Mala annehmen, dass das ohne Verbreiterung passt
Janis

HZJ75, LJ70, HJ61, Carina GTi, Starlet P8 U P7, Kubota HST7100 4WD
User avatar
JL
 
Posts: 500
Joined: Fri 30. Jul 2010, 09:07
Location: Lübbecke

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby pure » Fri 4. Oct 2019, 20:30

Also rechnerisch hätte ich bei 255/85/R16 eine Tachoabweichung von -0,71% gegenüber der originalen Bereifung. Da habe ich noch keine Notwendigkeit einer Tachoangleichung vermutet und gedacht, dass ich hier noch innerhalb der Toleranz liege. Bisher habe ich mich allerdings mit der Thematik wenig beschäftigt und warte noch auf Auto und Papiere.

Der BFG MT hat den Geschindigkeitsindex Q (160km/h).

Na, mal sehen was es letztlich für Reifen werden...
User avatar
pure
 
Posts: 14
Joined: Sat 12. Jan 2019, 21:11
Location: Lüneburg

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Marsu » Fri 4. Oct 2019, 22:29

pure wrote:
Der BFG MT hat den Geschindigkeitsindex Q (160km/h).



Mein Grj 79 ist mit 171 eingetragen. Plus der geforderten Sicherheit muss da Geschwindigkeits Index S als 180 drauf da kein Winterreifenkennung mehr auf den neuen Reifen ist.

Grüsse Oliver
GRJ79 im Aufbau
Marsu
 
Posts: 139
Joined: Wed 22. Feb 2017, 21:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby GRJ78 » Sat 5. Oct 2019, 06:25

Der GRJ78 ist nicht mit 171 km/h in den Papiere versehen...
GRJ78
 
Posts: 551
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Cruiser Kommandant » Sat 5. Oct 2019, 06:44

Ich hatte viele Jahre den 255/85er BFG MT
auf 6,5er Felgen (allerdings die Stahlfelgen mit den rundem Löchern)
auf meinem 78er. Dazu waren 3cm Spurverbreiterungen
von Hofmann drauf. Ging problemlos ohne Radkastenverbreiterung.
Gruß, Manuel
Attachments
Screenshot_20191005-063901_Gallery.jpg
User avatar
Cruiser Kommandant
 
Posts: 28
Joined: Sat 5. Feb 2005, 19:36

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Marsu » Sat 5. Oct 2019, 06:54

GRJ78 wrote:Der GRJ78 ist nicht mit 171 km/h in den Papiere versehen...


Mit wie viel ist er eingetragen?
GRJ79 im Aufbau
Marsu
 
Posts: 139
Joined: Wed 22. Feb 2017, 21:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby GRJ78 » Sat 5. Oct 2019, 07:42

165 km/h
GRJ78
 
Posts: 551
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby CH88 » Sat 5. Oct 2019, 11:46

Servus,

255 er kannst du ohne den ganzen Plaste- oder Gummimist fahren. Fahre selber 265 auf der 6.5 Felge, ist bei mir alles schon eingetragen gewesen mit Geschwindigkeitsindex Q.

PS: mein 76er ist 175km/h angegeben.

Mfg Christian
GRJ 76 mit Permanentallrad, AFN Windenträger, OME Fahrwerk
CH88
 
Posts: 40
Joined: Tue 23. Jun 2015, 16:10
Location: Wartburgkreis

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby pure » Sat 5. Oct 2019, 12:04

165km/h - hmm, dann wird es mit Q vermutlich schon Probleme geben mit der Eintragung. :(

@Manuel Danke für die Info und das Bild. So habe ich mir es etwa vorgestellt.
User avatar
pure
 
Posts: 14
Joined: Sat 12. Jan 2019, 21:11
Location: Lüneburg

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Reiti » Sat 5. Oct 2019, 14:17

Marsu wrote:
pure wrote:
Der BFG MT hat den Geschindigkeitsindex Q (160km/h).



Mein Grj 79 ist mit 171 eingetragen. Plus der geforderten Sicherheit muss da Geschwindigkeits Index S als 180 drauf da kein Winterreifenkennung mehr auf den neuen Reifen ist.

Grüsse Oliver



Falls eine POR Kennung auf dem Reifen ist, gilt die alte Verfahrensweise analog zu den Winterreifen: Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers.


https://www.pickuptrucks.de/media/kunen ... snahme.pdf

Siehe Ziffer 4.2.3
Reiti
 
Posts: 3238
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby Marsu » Sat 5. Oct 2019, 17:35

Reiti wrote:
Marsu wrote:
pure wrote:
Der BFG MT hat den Geschindigkeitsindex Q (160km/h).



Mein Grj 79 ist mit 171 eingetragen. Plus der geforderten Sicherheit muss da Geschwindigkeits Index S als 180 drauf da kein Winterreifenkennung mehr auf den neuen Reifen ist.

Grüsse Oliver



Falls eine POR Kennung auf dem Reifen ist, gilt die alte Verfahrensweise analog zu den Winterreifen: Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers.


https://www.pickuptrucks.de/media/kunen ... snahme.pdf

Siehe Ziffer 4.2.3


Wäre gut wenn das so passt, nur das „gewerblich“ irritiert mich etwas. Aber wenn das so klappt, um so besser.
GRJ79 im Aufbau
Marsu
 
Posts: 139
Joined: Wed 22. Feb 2017, 21:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

Re: 255er Reifen und 6,5er Felgen -Verbreiterung der Radhäus

Postby tom80er » Sat 5. Oct 2019, 17:37

Hm aber wie sieht das im Ausland aus Italien zum Beispiel?
tom80er
 
Posts: 104
Joined: Thu 2. Jul 2009, 12:24

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests