Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

275/70-18 auf Serienfelge    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

275/70-18 auf Serienfelge

Postby Saebb » Sat 9. Dec 2017, 13:04

Moin jungs,

Schonmal jmd die 275/70-18 auf dem revo gefahren?

Ich würde mir die gerne auf meine serien executive felgen ziehen und weiß nicht ob das mit der freigängigkeit hinhaut...

Laut datenblätter ist der reifen problemlos für die breite der serienfelge ausgelegt, und auch tachoangleichung sowie eintragung ist dann kein problem-versteht sich von selbst wenn die freigängigkeit passt.

Der tüvler meinte nur er hat neulich den 305/60-18 eingetragen auf dem revo! Das ging nur mit 4cm höcherlegung und die zugkraft des motors ist absolut im eimer, er würde dann ne kürzere übersetzung empfehlen. Höherlegung kommt bei jedoch erst später dran, da schreit der geldsackel noch dagegen :rofl:

Zum übersetzungsthema komme ich jedoch erst wenn es mich wirklich annervt dass nix mehr vowärts geht, deshalb zuerst das freigängigkeitsthema...

Im endeffekt ist die reifengröße identisch zu einer 33x11.5er größe.

Freu mich auf eure erfahrungen
Mit freundlichen Grüßen
Saebb

Hilux Revo|DoKa|Mein Vorstellungsthread
User avatar
Saebb
 
Posts: 125
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby Hilux44 » Sat 9. Dec 2017, 13:48

Moin,

gibt es in 275/70/18 denn überhaupt irgendetwas an Reifen? Seh gerade nur so auf die schnelle den STT bis 110km/h zugelassen und den Toyo bis 150km/h .......
Das Vieh hat dann ja ungefähr nochmal 4cm mehr Durchmesser wie der 265/70/17 den ich gerade fahre .... das würde ich ohne ordentliches Chiptuning nicht auf die Karre schrauben, der rollt ja mit Hänger dann rückwärts :-)
Ich hab die 3 popeligen cm schon gemerkt und gehe trotz ewigen Nachdenkens :-) doch nicht mehr höher. Wollte zuerst 285/70/17, aber ohne Tuning lass ich da auf jeden Fall die Finger von. Da hat der nicht die Kraft für!
Oder du änderst die Überstezung.......
265/65/17 77cm
275/70/17 80cm
285/70/17 83cm
275/70/18 84cm :shock:
305/60/18 82cm

Ups ........ Ah so ...... du wolltest ja nur wegenn der Freigängigkeit was wissen .... :rofl:
Da kann ich leider nicht viel zu sagen, bis 83cm funktioniert das auf jedenfall mit 40mm Lift (auf Originalhöhe nicht ausprobiert). 80cm funktioniert ohne Lift.

Grüße
Lux DC
Hilux44
 
Posts: 311
Images: 0
Joined: Wed 18. Oct 2017, 17:41

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby Saebb » Sun 10. Dec 2017, 07:44

Ok perfekt, danke,

Genesis import ist gerade um die ecke bei mir, er fährt 305/60-18 ohne übersetzungsänderung! Bei dem eimer geht garnixmehr mit kaya alucab.

Ich bin an dem mickey thompson baja atz p3 interessiert, abrr wenn das zu heftig wird werde ich wohl auf den 265/65-18 oder 265/70-18 gehen, hier gibts zwar keinen mickey thompsen, dann geh ich halt auf ein anderes at profil. Die breite spielt nicht so die rolle, ganz im gegenteil! Schmäler ist sogar besser für meinen einsatzzweck(alltag und offroadparks plus alpen).

Will erst mal bei 18 zoll bleiben weil dass halt serienmäßig drauf ist, so muss ich schon keine neue felge kaufen. Aber werde schon irgendwann auf 17 umrüsten und auf die 18ner dann paar serienwinterreiefn fürn skiurlaub kaufen.

Aktuell finde ich eh noch keien ansprechende felge in 17 zoll. Nichts aufm markt was gut ist. Die trd felge ist nice, jedoch nur 7,5 breit, ich will 8,5 oder gar 9.

Für die deutsche zulassung wird mittlerweile dank der eu nurnoch ein festigkeitsnachweis oder gar traglastgutachten ausreichen :D dass ist fein. Aber das zu bekommen ist unmöglich bei felgen die gut aussehen :aetsch:



Edit sagt gerade:
275/65-18 hören sich super an. Da muss es halt ein goodrich oder federel werden. Beides schon gefahren, mir beidem zufrieden gewesen. Edit 2, den deegan gibts sogar :wink: der wirds
Mit freundlichen Grüßen
Saebb

Hilux Revo|DoKa|Mein Vorstellungsthread
User avatar
Saebb
 
Posts: 125
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby robert2345 » Mon 11. Dec 2017, 00:04

Mit Serienfahrwerk ohne viele Umbau und Anpassungsarbeiten sind 265/70R17 bzw. 265/65R18 die sinnvollste Größe, da auch unmengen an Reifen zur Auswahl.
Alles Größere bedeutet Anpassungaarbeiten.
Und dass nach deutscher Zulassung nur noch Festigkeitsgutachten benötigt werden, das würde ich an deiner Stelle noch dreifach checken, denn nach EU Zulassung ab EURO6 darf der Reifen nicht mehr als 5% zur Serie abweichen, da sonst Abgasgutachten gefordert werden dürfen.
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4462
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby Saebb » Mon 11. Dec 2017, 04:46

Danke für die info wegen den anpassungsarbeiten. Da muss ich wohl zusätzlich zu den reifen einfach gleich nochn fahrwerk odern :roll:

Ah das tut weh nagelneue broken auszutauschen :ka:


Ja das mit den abgasgutachten ist immer so eine sache, ich werde den weg etwas anders beschreiten und bevor ich meinen karren zulasse direkt einige änderungen eintragen über den neuen 13 fzv, dadurch kann ich das alles etwas umgehen. Bin selber vom fach, weis schon was da auf mich zukommt :)
Mit freundlichen Grüßen
Saebb

Hilux Revo|DoKa|Mein Vorstellungsthread
User avatar
Saebb
 
Posts: 125
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby robert2345 » Mon 11. Dec 2017, 09:57

Na wenn´s vom Fach bist, dann solltest eh wissen, dass das Fahrwerk nichts dran ändert, die Anpassungaarbeiten bei 33er Reifen bleiben. Zudem hat der 2,4L einfach nicht genügend Kraft für diese Reifengröße ohne Änderung der Diffübersetzungen.
Auf Youtube schaut alles so Cool aus, aber die haben auch noch den 2,8L und 3,0L Diesel sowie den 4L Benziner, wir in der EU nur das Minimalmotörchen.
Also wenn Du das Auto noch nicht gekauft hast und mit diesen Gedanken spielst, dann bitte anderweitige Pickup Hersteller nochmals anschauen.

Auch
Saebb wrote:Die breite spielt nicht so die rolle, ganz im gegenteil! Schmäler ist sogar besser für meinen einsatzzweck(alltag und offroadparks plus alpen).
...
Aktuell finde ich eh noch keien ansprechende felge in 17 zoll. Nichts aufm markt was gut ist. Die trd felge ist nice, jedoch nur 7,5 breit, ich will 8,5 oder gar 9.

Ein Widerspruch in sich oder!? Entweder schmaler Reifen mit schmaler Felge als Schutz im Gelände oder breiter Reifen mit breiten Felgen, sonst ist die Felge nicht geschützt. Das was Du beschreibst ist nur in der PKW Szene gewollt, ohne große Reifenänderung eine breite Optik zu bekommen durch herausziehen der Reifenflanke auf breite Felge.
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4462
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: 275/70-18 auf Serienfelge

Postby Saebb » Mon 11. Dec 2017, 11:34

Reifenbreite wird natürlich der felgenbreite angepasst ist klar. Möchte jedoch eher in die richtung einer 8,5er oder gar 9ner felge. Dahin dann selbstredend 305mm.

Wenns dünner wird natürlich auch der reifen dünner. Ich möchte den breit möglichsten reifen montieren dass sich die flanke über die felge wulstet soweit es geht, einfach um seitenaufahr beschädigungen zu vermeiden. Die breite wird benötigt um das einsinken zu verbessern.
Diese kombi wird im alltag nicht gefahren, hier nutze ich die serien 18ner weiterhin.


Das fahrwerk ändert schon einiges an der freigängigkeit, fahrzeughöherlegung um 4-6 cm gibt mir bei vollverschrämkung auch nochmal gut 2-3 cm luft nach oben.

Und die zugkraft ist mir schon klar dass da nix mehr kommt bei dem 2,4er bei diesen durchmessern. Kollege fährt den 305/60-18 mit chip, ist grenzwertig aber reicht :aetsch: wenn shit dann kommt halt nochn diff rein
Mit freundlichen Grüßen
Saebb

Hilux Revo|DoKa|Mein Vorstellungsthread
User avatar
Saebb
 
Posts: 125
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.


Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: Skiipy and 8 guests