Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

3D Drucker sind eine feine Sache    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby Colt » Thu 28. May 2020, 08:52

Sieht echt klasse aus! Mir gefällt ganz besonders die integrierte Halterung für den Druckmesser. Sehr elegant! :rocknroll:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby TimHilux » Fri 29. May 2020, 18:44

Prima geworden und schöne Oberfläche
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6835
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby TimHilux » Fri 24. Jul 2020, 15:54

Stand gerade vor dem Problem dass meine Schränke mit diesen unseeligen Caravan-MOT-3 Riegeln funktionieren und die irgendwie sauteuer sind, was sich aber leider nicht in der Qualität niederschlägt. Zumindest hab ich in den letzten Jahren sehr viele davon "verbraucht".
Nun bin ich auf die Idee gekommen da billige Push-Locks rein zu machen, wollte aber die Türen nicht erneuern.

Also einen Adapter dafür gemacht, der verjüngt das Montageloch und bringt das Pushlock weiter in Richtung Türkante damit man den alten Riegel in der Zarge weiter verwenden kann.

https://www.thingiverse.com/thing:4551158

Vielleicht hilfts ja dem ein oder anderen :wink:

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6835
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby Colt » Wed 11. Nov 2020, 12:47

Es wird:
Image

Image

Image

Image

Image

Image
Nun muss ich noch einige technische Schwachstellen (Kardanwellen!) ausmerzen, dann fahren sie auch recht gut.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby BJ Axel » Wed 11. Nov 2020, 13:07

Und die Mädchenachse! :elk:
Power-Trax.de - 20 Jahre Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Hydraulik-, PTO-, Berge- & Energiesysteme vom Quad bis zum LkW, hybride Bordnetzsysteme - 18 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4959
Joined: Sat 26. Jan 2002, 15:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby TimHilux » Wed 11. Nov 2020, 13:32

hmmm....
Ist aber schon eher im Rallye-Betrieb oder?
Weil im Bereich der StVO darf niemand im Auto auf dem Trailer sitzen :rofl: :biggrin:

Schick geworden!

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6835
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby Colt » Wed 11. Nov 2020, 13:40

BJ Axel wrote:Und die Mädchenachse! :elk:


Die haben beide Starrachse. Da wird das Modell dann etwas ungenau... :biggrin:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby Colt » Wed 11. Nov 2020, 13:43

TimHilux wrote:hmmm....
Ist aber schon eher im Rallye-Betrieb oder?
Weil im Bereich der StVO darf niemand im Auto auf dem Trailer sitzen :rofl: :biggrin:

Schick geworden!

Tim



Ist ja bisher alles auf Privatgelände.... :baeh:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby GRJ78 » Wed 11. Nov 2020, 19:17

Sehr nice!
GRJ78
 
Posts: 1595
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby Michi41600 » Wed 11. Nov 2020, 20:17

Guten abend


Wenn ihr mehr "Qualität" wollt schaut euch mal UV LCD drucker an



die arbeiten mit UV Harz (ich glaube irgendwas mit 405 Nanometer oder so)


da ist dann ein becken voll mit dem Harz welches von unten mit UV licht bestrahlt werden und ein Schwarzes LCD Display verschattet dass es nur dort hart wird wo das modell sein soll also wo es nicht hart werden soll bleibt schatten

naja die sind im vergleich zu den FDM Drucker (Die mit dem Fillament) zimlich klein aber für schalter und Knöpfe und so wären die wirklich gut geeignet weil keine schichten mehr zu erkennen sind

ich habe mir da mal so einen ganz günstigen für 150€ bestellt also durchaus bezahlbar

will aber noch nicht sagen was für einen da er noch nicht da ist und ich nicht weiß ob der nicht doch Müll ist

naja ich weiß noch nicht ob die ganze technik an sich was taugt habe noch keinen UV LCD Drucker nur einen mit Fillament und der ist spitze nur für schalter und Knöpfe ist die schicht Struktur eben nicht ganz so schön


das zeug soll aber echt Stinken und zimlich Giftig sein dieses Resin oder wie das heist


MFG
Michi41600
Michi41600
 
Posts: 12
Joined: Thu 16. Apr 2020, 23:43
Location: München

0 persons like this post.

Re: 3D Drucker sind eine feine Sache

Postby TimHilux » Wed 11. Nov 2020, 21:48

jr_taxidriver75 wrote:Wirklich gewaltig, was so ein Drucker alles kann!! Echt beeindruckend :shock:

Gruß,
Josef


Musst halt alles erstmal in einem CAD Programm konstruieren - bei machen Teilen dauert das deutlich länger als der eigentliche Druck mit Prototyp und Korrektur.

Um an den letzten Punkt mit dem Harzdrucker anzuschließen. Die haben den Vorteil dass sie nicht so arg der Schwerkraft anheim fallen und damit weniger Stützkonstrukte brauchen als die Filament-Drucker.
Aber ich denke nachbearbeiten musst du trotzdem noch wenn es schön aussehen soll :wink: (Was ich recht selten mache - Form follows function :wink: )
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6835
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 86 guests