Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

91'ger fj80    

1990 - 1998

91'ger fj80

Postby vedran » Mon 5. Dec 2005, 12:25

Hallo

Ich uberlege soll Ich einen TLC FJ80 kaufen oder nicht...
Das Auto is aus 1991, hat 220 tkm, 4.0 EFE Motor, Automatik Getriebe,  Gasanlage , Zentral Sperre und auch elektrisch bediente Sperren Vorn und Hinten, Klima, Webasto Heizung, ABS, Schiebedach, Scheibenbremsen vorne und hinten, elektrische Fenstern... Am heck steht "VX"-  ist das Ausstattung Zeichen oder was?  Verkäufer ist der 3. Besitzer und hat im mit 120 tkm gekauft. Er kommt mit  6000 Eur als Verhandlungsbasis...  

Rost :
von unten gibt es fast keine Rost, nur unter Heckscheibe gibt es einen 10x3cm rostiges Beriech und wenig hinten am Rahmen wo 4 Löcher für Anhängerkupplung sind

Undichtigkeiten:
Von unten sieht man Öl an den zentral Differential und an den Motor. Verkäufer behauptet das Ol an Motor von Servolenkung stammt und das den Behälter von Zeit zu Zeit zu Füllen ist (wenn Lenkung schwergängig wird ??)
Mehr Sorgen macht mir dieses öl am Differential...kann das bedeuten das er villeicht ganz ohne Öl ist ? Wurde mann das nicht an den Geräusch erkennen? (Auto ist sehr leiße) Irgendwo muss es  eine Füllschraube geben wo man den Ölniveau kontrolieren kann.
Auch Klimafüllung haltet laut Verkäufer nur durch eine Saison  ..

Innen
ist das Auto in relativ gutem Zustand, nicht mehr oder weniger, ich hab an ein Paar stellen den Tepichboden aufgehoben aber unten ist auch kein Rost zu sehen...

Aussen
gibt es viele kleine Lackbeschädigungen von Steinschlägen. Reifen sind fast neu.

Fahreindrucke:
Bevor Ich irgendwelche Fahreindrucke bekommen kann, musste man Auto 5x mal starten bevor er zundete. Das ist nur wenn er kalt ist (so Verkäufer). Er sagte noch dass Auto verbraucht in Stadt bis zu 22 l Gas was mich erschrak.. aber wenn ich kosten von gas bei uns (CRO)
einkalkuliere ergibt sich etwa 10Eur/100km was nicht so Schlimm aussieht. Der Verkäufer sagt das Lambda Sonde sei defekt und dass deshalb Verbrauch so hoch ist und das das auch grund sein soll für schlechte starten.
Erstes was mir aufgefallen ist das Auto sehr lahm wirkt. Mehr als 130km/h geht er nicht am ebene Strasse. Wenn wir am Berg (etwa 10%) waren, druckte ich den Gas bis aufs boden aber mehr als 50km/h schaft er nicht. Mir hat es gefallen dass Auto sehr leise ist und das die Löchern von Strasse sehr gut gedämpft sind.
Einmal in den Wald gekommen zeigte er sich von gute seite. Obwohl es regnete am vorige Nacht und Waldweg nass war hatte man keine probleme mit Traktion auch im H bereich. Ich hab auch den L ausprobiert und mir hat es gefallen dieses langsame aber sichere Fahrgefühl.
Nur wenn Ich die vordere Sperre einschaltete wirkt Lenkung sehr schwer (aber das sei normal habe ich gelesen - hatte zuvor noch nie einen Gelände wagen).

Ich plane noch mit dem Auto zum Sevice zu gehen (Freund von mir aber kein Toyota spezialist) um zu hören was er zu sagen hat.

Ich wende mich zu Ihnen weil Sie sicher mehr  Erfahrung mit solchen Problemen haben..
Ich würde Ihnen sehr dankbar sein für jeden Rat ...  
Grüs, Vedran
vedran
 
Posts: 1
Joined: Mon 5. Dec 2005, 12:01

0 persons like this post.

91'ger fj80

Postby DerAustralier » Tue 6. Dec 2005, 17:40

was für ein auto ist das genau ? diesel oder benzin ?

aber 130 auf ebener fläche ist etwas wenig, der wagen hat wohl definitv ein problem.
sowas würde ich nicht kaufen ...
Martin (HZJ75 + VW Iltis)
landcruising.jimdo.com
starklicht.com
Founding member of:
Image
User avatar
DerAustralier

Starklichttechniker

 
Posts: 12347
Images: 1
Joined: Tue 18. Jun 2002, 18:21
Location: Daheim

0 persons like this post.

91'ger fj80

Postby Tomas2 » Tue 6. Dec 2005, 18:42

Hallo Vedran

Das ist vermutlich der 3F-E, Benziner mit 4,0 l und ca 150 PS, der hiess ja auch FJ80. Ist etwas lahm und lässt sich nie mit dem 4,5 Liter Benziner vergleichen, erst recht nicht als Automatik. Trotzdem sollte das Auto auf 160 in der Ebene kommen. Der 3F ist längst nicht so haltbar wie der 2F, z.B. Probleme mit den Ventilen.
Die Ölundichtigkeiten deuten darauf hin, dass das Fahrzeug nicht sehr liebevoll gepflegt wurde und evt. viel mehr Kilometer auf der Uhr hat. Andererseits wird es schwer werden einen 80er in gutem Zustand für 6000 Euro zu bekommen.

Ansonsten sind Ferndiagnosen immer so eine Sache...

Viel Glück bei der Entscheidung.

Gruss
Tomas
Wenn man sich auf den Schlips getreten fühlt, soll man ihn abnehmen.
User avatar
Tomas2
 
Posts: 675
Joined: Tue 25. Nov 2003, 11:38
Location: CH-in der Mitte

0 persons like this post.

91'ger fj80

Postby Provinzclown » Tue 6. Dec 2005, 19:02

Klingt für mich nach runtergeritten und kaum gepflegt...
Aber scheint er sonst ganz gut weggesteckt zu haben...

Geh damit unbedingt zum Service und lass den Wagen durchchecken... Ansonsten sollten die 5-6000 für den 80er Cruiser gerechtfertigt sein mit der Ausstattung... Aber aufgrund vom Reperaturstau unbedingt veruschen runterzuhandeln...
Gut, ist das was funktioniert.
User avatar
Provinzclown
 
Posts: 1000
Joined: Wed 4. May 2005, 15:39
Location: zwischen Landshut und München

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J8 / 80 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests