Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit    

1999 - 2008

AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Lenny06 » Mon 14. Sep 2020, 16:32

Hallo zusammen,
leider verliert die AHC ihre Flüssigkeit (ist das Öl?). Der Ausgleichsbehälter ist leer, noch blinkt die OFF Leuchte nicht.
Was wird passieren wenn diese komplett leer ist und die OFF Leuchte anfängt zu Blinken?
Wird er absacken? Oder wird einfach die Höhenregulierung aussetzten und der Wagen in der Position verbleiben.

Ich Frage da ich ungern deswegen liegenbleiben und ein Abschleppwagen bestellen möchte.

LG
Lenny06
 
Posts: 5
Joined: Mon 9. Mar 2020, 23:39

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby hellllli » Mon 14. Sep 2020, 17:29

Du wirst sämtliche Flüssigkeit verlieren, irgendwann kommt auch die OFF Lampe dazu. Das Fahrzeug wird absinken, bis nur mehr die Federn die Höhe halten. Außerdem hoffe ich, dass du nicht leicht seekrank wirst, da ohne Flüssigkeit keine Dämpfungswirkung mehr vorhanden ist.

Liegenbleiben wirst du jedenfalls nicht! :D
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 294
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Buschschnecke » Mon 14. Sep 2020, 17:44

Servus Lenny,
es ist so wie Helllli geschrieben hat. Ist mir auch gerade erst passiert, nachdem einer meiner Stoßdämpfer durchgerostet war. Ich bin dann im LowRyderModus aus dem Gelände zurück und dann die 500km On road nach Hause geschaukelt, war wie mit meinem 75iger :lol:,
Gruß Timo.
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Land Rover Discovery Sport
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 274
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby hellllli » Mon 14. Sep 2020, 18:22

Also so schlecht wie mit den hinigen Dämpfern war mir beim Fahren mit meinem 75er noch nie :lol:
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 294
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Buschschnecke » Mon 14. Sep 2020, 19:19

... Die 80iger Federn hinten haben einen guten Job gemacht :lol:
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Land Rover Discovery Sport
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 274
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Lenny06 » Tue 15. Sep 2020, 09:27

Ok, Danke für eure schnellen Antworten.

Dann werde ich versuchen den Heimweg als "LowRider" anzutreten.
Lenny06
 
Posts: 5
Joined: Mon 9. Mar 2020, 23:39

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Detlef123 » Wed 16. Sep 2020, 06:59

Du fährst auf den Gummiklötzen, die Federn alleine halten das Auto nicht oben. Jeder Kieselstein wird zum Schlagloch.
Detlef123
 
Posts: 265
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby hellllli » Wed 16. Sep 2020, 11:50

Detlef123 wrote:Du fährst auf den Gummiklötzen, die Federn alleine halten das Auto nicht oben. Jeder Kieselstein wird zum Schlagloch.


Stimmt nicht, sie halten das Auto schon oben, aber nur auf ca 3-5cm über Null. Das Geschaukel war das schlimmere Leiden, von Querfugen ganz zu schweigen :envy:
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 294
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Lenny06 » Fri 18. Sep 2020, 10:27

Es geht, bzw es ging.
Jetzt geht es daran die undichte Stelle zu finden und zu flicken.
Lenny06
 
Posts: 5
Joined: Mon 9. Mar 2020, 23:39

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby elfarid » Fri 18. Sep 2020, 21:44

Die AHC Flüssigkeit kostet aktuell 105€ für den 5l Kanister. Ich glaube du brauchst ca 2,5l - oder?
elfarid
 
Posts: 7
Joined: Mon 11. May 2020, 08:56

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Detlef123 » Sat 19. Sep 2020, 03:40

Meiner fuhr auf Bock, beinhart. Es gab null Geschaukel.
Detlef123
 
Posts: 265
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby hellllli » Sat 19. Sep 2020, 10:40

Dann unterscheiden sich die Autos da wohl mehr als ich dachte...

Flüssigkeit hab ich von Citroën eingefüllt, aus dem Aftermarket. Geht auch tadellos!
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 294
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Detlef123 » Mon 21. Sep 2020, 06:03

Ich habe Citroen Kugeln drin, die originalen waren mir viel zu teuer. Arbeiten seit ca. 100'000 km einwandfrei.

Citroen Oel ist eine interessante Idee. Wenn ich mal wieder AHC Oel brauche, komme ich darauf zurück.
Detlef123
 
Posts: 265
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby Borsty » Mon 21. Sep 2020, 06:10

Würde ich nach den Sachen aus englischen Foren nicht machen da sich die Öle unterscheiden. Man liest auch von zerstörten AHC Pumpen und Dichtungen.
Umgebaute Citroën Kugeln liest man öfters. Aber das Öl ist ein anderes Thema. Wurde glaube ich auch hier schon geschrieben das man es nicht machen soll.
Citroën benutzt eine Art ATF Dextron VI und das ist nicht annähernd das was Toyota hat. ATF besitzt keine Detergents und die AHC hat kein Filter. ATFs sind auch hygroskopisch. Darum tauscht man auch öfters mal die Bremsflüssigkeit.
In England setzen sie oft das Öl von Milner ein. Könnte ein Morrisoil sein. Dort gab es auch die Ersten welche die Kugeln nach-oder umgebaut haben. Dazu kommt das man nicht weiss ob Toyota Mineral-oder Synthetikbasisöle dazu braucht. Citroën braucht dasselbe Öl auch je nach Modell in den Bremsen und auch Automatik.
Du bist wohl momentan der erste der solches Öl eingefüllt hat und länger her ist. Funktioniert die AHC noch oder ist sie undicht?
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 581
Joined: Mon 11. Feb 2013, 22:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: AHC undicht/ Fahren ohne AHC Flüssigkeit

Postby hellllli » Mon 21. Sep 2020, 15:02

Also ich kann über keine Probleme klagen, Fahrwerk funktioniert hydraulisch ohne Wenn und Aber.

Bin nicht in der Nähe von der Werkstatt, aber es war wohl ein Citroën LHM Öl, und nachdem das auch für die Fahrwerkshydraulik geeignet sein muss, hab ich’s probiert. Die arbeiten ja am längsten mit solchen Systemen :)
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 294
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests