Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Alb Wasserfilter?    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Alb Wasserfilter?

Postby KarYe » Tue 12. Mar 2019, 19:12

Hallo allerseits,

Für eine Reise in die Stan Länder suchen wir nach einem Filter um unser Frischwasser beim einfüllen in den 100l Frischwassertank zu filtern. Dabei haben wir diesen (ist wohl ein neues Produkt) Nano Filter gefunden, was meint ihr dazu?

https://www.alb-filter.com/mobil-gardena/

Vielen Dank und
Grüsse
Karina
KarYe
 
Posts: 5
Joined: Sat 23. Feb 2019, 11:01

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby RobertL » Wed 13. Mar 2019, 20:15

Hmmh - welche der beiden Filtervarianten würdest du bevorzugen? Im Prinzip müsste man Aktivkohle & Nanofilter kombinieren und in Serie schalten. An sich halte ich die Idee, das Wasser vor dem Tank zu reinigen, für sehr gut.

Was mich stutzig macht ist die Anmerkung: Durchflussmenge - Hoch. Was bedeutet das? Wie lange wartest du bis der 100 Liter Tank voll ist? Ein Angabe von Litern/Min wäre schon nicht schlecht.
Nächster Stammtisch ??
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13652
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby KarYe » Thu 14. Mar 2019, 20:00

Danke Robert, das habe ich mich auch schon gefragt ob man die beiden Filter kombinieren kann. Auch bezüglich der Durchlaufmenge habe ich schon eine Anfrage gesendet, mal schauen, was/wenn geantwortet wird.
KarYe
 
Posts: 5
Joined: Sat 23. Feb 2019, 11:01

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby thores » Thu 14. Mar 2019, 20:20

KarYe wrote:Danke Robert, das habe ich mich auch schon gefragt ob man die beiden Filter kombinieren kann. Auch bezüglich der Durchlaufmenge habe ich schon eine Anfrage gesendet, mal schauen, was/wenn geantwortet wird.

... steht in der Artikelbeschreibung > jeweils rund 1 Liter/min
Interessant wäre noch das Wechselintervall der Filter nach Zeit und/oder Durchlaufmenge.

Braucht man für die genannte Gegend sowas denn? Früher kam Micropur in den Wassertank und Trinkwasser wurde gekauft ... falls man nichts besseres zum Trinken findet :biggrin:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9785
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby Theo » Sat 16. Mar 2019, 14:11

Hallo Karina,

prinzipiell ist es eine gute Idee das Wasser vorher zu filtern, allerdings muss es anschließend vor Wiederverkeimung zB mit Micropur geschützt werden.

Das größte Problem ist die Durchflußmenge der Filter, aus einem Wasserhahn kommen normal ca. 11l pro Minute. In den Ländern die Ihr bereisen wollt, wird ähnlich wie in Afrika oft ein viel geringer Druck herrschen und das Wasser wird sehr langsam fließen oder gar nichts mehr durch gehen. Auf jeden Fall dauert es unerträglich lange.

Wie kommt das Wasser wieder aus dem Tank? Falls eine Druckwasserpumpe verwendet wird kann ein Filter nach der Pumpe eingebaut werden.

Eine Möglichkeit sind auch zwei Tanks, einmal ungefiltertes Wasser und einmal gefiltertes das dann auch wieder vor Nachverkeimung geschützt werden muss.
Erfordert natürlich eine Pumpe, wobei Filtern und Entnahme über Umschaltventile mit einer Pumpe realisierbar sind.

Ich mach das in Afrika seit fast 40 Jahren so:Ein einfacher Vorfilter (zB. Kärcher oder Yachticon) filtert grobe Verschmutzungen wie Sand o.ä. heraus und das Wasser wird dann mit einer Druckpumpe (Shurflo/Johnson) durch einen Filter (bei mir Katadyn-Ceradyn) gefiltert. Durch den Filter geht nur Trinkwasser, zum Waschen, Duschen und Geschirrspülen nimmt man das ungefiltere Wasser.
Der Katadyn kann einfach bei Verschutzung gereinigt werden und hält viele Jahre.
Für besten Geschmack kann man noch einen Kohlefilter davor(!) schalten.

Wir hatten noch nie Problem die auf verschmutztes Wasser zurückzuführen waren.

Viele Grüße und schöne Reise
Theo
 
Posts: 777
Joined: Mon 16. Jul 2001, 18:59
Location: Landsberg-Ellighofen

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby UH1D » Sat 16. Mar 2019, 15:14

thores wrote:Braucht man für die genannte Gegend sowas denn? Früher kam Micropur in den Wassertank und Trinkwasser wurde gekauft ... falls man nichts besseres zum Trinken findet :biggrin:


Eigentlich nicht. Gibt dort allenthalben 5 L Kanister mit Trinkerwasser zum kaufen oder in kleiner. Micropur dazu beim Nachkippen - fertig. Und wenn dich Montezumas Rache verfolgt - findet sie dich.
:roll:
User avatar
UH1D
 
Posts: 368
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 07:03

0 persons like this post.

Alb Wasserfilter?

Postby Cheldon » Sat 16. Mar 2019, 15:29

2015 waren wir auf der Seidenstraße in den Stan-Ländern unterwegs. Wasser haben wir oft in Dörfern oder Kleinstädten aus den öffentlichen Wasserstellen und an Tankstellen bezogen. Wichtig ist eine Kanne, mit der ihr in euren Tank das Wasser einfüllen könnt. Wir haben Micropur zugegeben. Das Wasser haben wir zum Kochen und für den Tee und Waschen genutzt. Trinkwasser gibts ja zu kaufen.Image
In MapsME sind Trinkwasserstellen verzeichnet.Image
Einen Filter haben wir nicht, krank geworden sind wir unterwegs bisher noch nicht. Klops auf Holz...
User avatar
Cheldon
 
Posts: 53
Images: 1
Joined: Tue 4. Nov 2014, 13:55
Location: Münsterland

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby Lender » Sat 16. Mar 2019, 17:25

Der Nano-Filter liefert ja bis 10l/min ab ca.1.75 Bar. Man könnte nun eine Pumpe mit den entsprechenden Daten nutzen um das Wasser durch den Filter zu pressen. Dann spielt es keine Rolle ob die Pumpe von nem Schlauch oder einem Kanister gespiesen wird.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 46
Joined: Mon 12. Nov 2018, 13:25

0 persons like this post.

Re: Alb Wasserfilter?

Postby KarYe » Tue 19. Mar 2019, 18:17

Vielen Dank für eure Beiträge. Leider haben wir noch keine Rückmeldung zu unseren detaillierten Fragen von dem Alb Filter Hersteller erhalten. Werde euch auf dem Laufenden halten.
KarYe
 
Posts: 5
Joined: Sat 23. Feb 2019, 11:01

0 persons like this post.


Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests