Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Fri 22. Sep 2017, 07:11

Städte beginnen Big Oil zu verklagen. Scheint in den Staaten die neue Version des Tabak-Konzern streits zu sein. http://www.reuters.com/article/legal-us ... SKCN1BV2QM

Und Big Oil setzt zunehmend auf erneuerbare. https://cleantechnica.com/2017/09/21/to ... uisitions/
https://www.theguardian.com/business/20 ... solar-wind

Aus guten Grund wie Analysten finden:
https://www.theguardian.com/environment ... ysis-finds
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ledesco » Fri 22. Sep 2017, 07:53

TomB wrote:
Ledesco wrote:Wenn ich jetzt auf deinen letzten Satz eingehen wollte würd ich sagen du bist ein ewiggestriger Fortschrittsverweigerer der permanent nach Gründen suchen muss warum seine völlig veraltete Weltsicht immer noch gültig ist und zunehmend in Argumentierungsnot gerät. Mach ich aber natürlich nicht :wink:

So deine Sicht der Dinge. Ich lebe hier, bin da wo es geschieht und habe einiges mehr aktive Lebenserfahrung als du. Also ein paar gewichtige Dinge die für mich sprechen.

Ich will dir deinen einfachen und unbändigen Glauben an die Technik von vielleicht mal irgendwann in der Zukunft nicht nehmen. Aber ich folge keinen Propheten aus den USA. Ich denke immer noch selber und zähle da auf meine und die Erfahrung und das Wissen von Menschen denen ich vertraue.

Ich setzte mal voraus dass die die Geographie von AUS kennst. Da gibt es die Ostküste und der Norden der relativ gut bevölkert ist. Und dann gibt es noch die wohl einsamste Grossstadt der Welt; Perth. Damit hat es sich dann aber.

Da wird es wohl kaum Sinn machen den Strom irgendwo in Queensland oder NSW zu produzieren und diesen dann in irgendein gottverlassenes Kaff irgendwo im Outback zu transportieren. Ich kenne die Situation in AUS ein wenig. Ich habe gute und langjährige AUS Freunde. Sowohl hier als auch in AUS selber.

Aber da du anscheinend das Orakel von Delphi an deiner Seite hast kann und will ich dir nicht erwidern. Denn du weisst jetzt schon was morgen oder übermorgen passiert und du hast auch die Lösungen in der Hosentasche für die grossen Probleme der Menschheit.

Nur leider scheint der Thurgau halt ein wenig zu isoliert vom Weltgeschehen zu sein um dieses Wissen auch, Gewinnbringend für die Menschheit, einsetzen zu können.

Trotzdem, Schlaumeier wie du sind immer und überall herzlich willkommen. Komm zu uns hier. Es erwartet die Sonne Sand und tiefblaues Meer. Du hast die Antworten auf Fragen und Probleme die uns sonst noch Jahrzehnte beschäftigen werden.
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Fri 22. Sep 2017, 11:17

Ledesco wrote:So deine Sicht der Dinge. Ich lebe hier, bin da wo es geschieht und habe einiges mehr aktive Lebenserfahrung als du. Also ein paar gewichtige Dinge die für mich sprechen.


Scheint eher so, dass du da bist wo nix geschieht (nach deiner eigenen Aussage). Wenn PV bei euch wirklich keine Verbreitung hat, dann fehlt wohl einfach schlicht die Erfahrung damit. Warum das so ist will ich nicht orakeln, muss ich auch nicht. Allerdings its wohl schon nicht ganz so wie du das darstellst

https://cleantechnica.com/2017/05/01/ph ... pact-grid/
http://www.philstar.com/business/2017/0 ... -expansion

Was die Lebenserfahrung anbelangt: Inwiefern hilft die dir bei der Beurteilung welche Technologie sich durchsetzt und welche nicht? Erstreckt sich die auf technolgischen Wissen und erkennen wirtschaftlicher Zusammenhänge? Wenn ja solltest du eigentlich den Business case selber machen können. Wenn ja, wirst du sehen, dass genau das der Treiber ist in vielen Ländern der Welt. Kann sein, dass der case bei euch noch negativ ist weil das Land keinen Anreiz bietet Umweltfreundlich Energie herzustellen, was mich bei Duterte nicht eine Nanosekunde verwundern würde, der Mann gehört in eine Anstalt, nicht in ein Amt. Ich kenne zwar die Philippinen nicht, habe aber letztes Jahr einige Monate beruflich in Malaysia verbracht und kann dir versichern, dass Solar da sehr am kommen ist. Sowol bei der privaten Förderung wie auch staatlich.

http://seda.gov.my/
https://cleantechnica.com/2017/03/22/ma ... -projects/


Ledesco wrote:Trotzdem, Schlaumeier wie du sind immer und überall herzlich willkommen. Komm zu uns hier. Es erwartet die Sonne Sand und tiefblaues Meer. Du hast die Antworten auf Fragen und Probleme die uns sonst noch Jahrzehnte beschäftigen werden.


Jeder der sich mit der Materie etwas auseinandersetzt sieht wohin der Trend geht, nicht nur in einer Region der Welt sondern weltweit. Dazu brauchts nur einen offenen Geist und die Fähigkeit zu lesen. Natürlich kann man das ignorieren und die eigene Weltsicht als das einzig wahre ansehen und versuchen alles ins lächerliche zu ziehen was dem nicht entspricht. Kann man, muss man aber nicht.
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ledesco » Fri 22. Sep 2017, 12:48

Oh Tom, du und deine Links. :-( Suchst du dir mit einer Suchmaschine das zusammen was grad so zu einem Konzept passt? :-)

Ich weiss auch nicht was du mir mit all den Links sagen willst. Etwa dass du besser weisst was hier vor Ort passiert als ich der hier lebe? :rofl:

Nun gut, PVA ist hier KEIN Player! Und wenn du das was du verlinkst, zuerst mal selber konsumierts und verarbeitetst würde das sicher dem Thema was bringen.

Wir haben kein einziges AKW hier und werden, aller voraussicht nach, nie eines haben. Aber wir haben jede Menge Kohlenkraftwerke die wir eigentlich nicht mehr möchten. Dazu haben wir auch jede Menge Wind. Da macht es dann Sinn lokal, und damit meine ich auf den grösseren Insel, autonom Strom zu erzeugen.

So sind wir in SOA einer der grössten Produzenten von Windenergie. Dazu sind wir weltweit der 2. grösste Nutzer von Geothermiekraftwerken.

Wir machen das was ihr offensichtlich nicht konnt oder wollt. :aetsch:

Dazu brauchen wir weder Powerwalls noch Solarziegel von diesem illustren Herrn im S.V.

Und trotz rund 20% mehr Einwohner als Deutschland sind wir ein unbedeutendes Land was die Klimaverschmutzung anbelangt. Und das auch ohne Euro XY gedöns und uralt Fahrzeugen die zu hundertausenden täglich auf den Strassen sind. Stichwort; Jeepneys.

Ich verzichte jetzt darauf all diese Infos noch mit Links zu untermauern. Du wirst garantiert alle Informationen dazu finden wenn es dich interessiert. Oder eben auch Studien die wieder genau das Gegenteil beweisen! :rofl:

Deine Musik spielt an einem anderen Ort als die meine. Ich hoffe deine ist auch so harmonisch wie meine.
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Thaiguy » Fri 22. Sep 2017, 13:23

Ich hab ja nix zu sagen, aber sicher ist eines: Leute, die zum Missionieren unterwegs sind, gehen mir auf die Eier. Und damit meine ich keinesfalls Ledesco.

Btw.: Thailand hat gewiss Sonne bis zum Abwinken und noch viel mehr. Keine Sau interessiert sich dort für PV, leider, aber so ist eben. Ich, noch in Süddeutschland, mit nicht mal halb so viel Sonne am Firmament wie in Thailand, hab eine PV-Anlage auf dem Dach. Wie gesagt, in Thailand haben sie mich für verrückt erklärt, als ich nach PV gefragt habe. Das hat man einfach zu akzeptieren. Andere Länder, andere Sitten.
Thaiguy
 
Posts: 345
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Fri 22. Sep 2017, 14:31

Ledesco wrote:Oh Tom, du und deine Links. :-( Suchst du dir mit einer Suchmaschine das zusammen was grad so zu einem Konzept passt? :-)

Ja, ich verwende Links und Argumente statt persönlichen Meinungen weil (und das ist nun eine Meinung) Meinungen in einer sachlichen Diskussion absolut Null bringen.

Ledesco wrote:Ich weiss auch nicht was du mir mit all den Links sagen willst. Etwa dass du besser weisst was hier vor Ort passiert als ich der hier lebe? :rofl:

Habe ich das? Ich habe nur Artikel verlinkt, die nicht ganz zu deiner Meinung passen. Ebenso habe ich dir mit den Links bewiesen, dass Thailand u.U. eine Randerscheinung ist weil, und das weiss ich nun aus eigener Erfahrung in Malaysia ist PV durchaus am durchstarten.
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ledesco » Fri 22. Sep 2017, 20:28

Lieber Tom, zieh doch mal deinen Sabbatical ein und kommer für einige Zeit zu uns. Lebe und wohne hier. Schaue was die Menschen hier bewegt, was sie tun und warum sie es so tun wie sie es tun.

Die Welt besteht weder aus Links noch aus Bits und Bytes. Sie wird immer noch durch Snyapsen und Konnektoren gesteuert.

Deine Theorien sind, IMHO, weitgehend weltfremd. Ich meinte zu Wissen dass du auch bereits deutlich die 40ig überschritten hast. Darf ich deshalb fragen wie du damals ohne Computer und ohne Internet zurecht gekommen bist? So am Ende des letzten Jahrtausens als man Denken noch nicht in die Cloud auslangern konnte.

Ich meine es immer noch gut mit dir. Also denke über meinen eingangs erwähnten Vorschlag nach. Aber mache das selber und delegiere es nicht dem System.
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Sat 23. Sep 2017, 07:17

Du ahnst gar nicht wie gerne ich ein Sabbatical einziehen würde. Aber in einer Zeit in der meine Firma gerade wieder 10% ihrer Angestellten reduziert wäre das wie künden.

Ich glaube eben nicht, dass meine Theroien weltfremd sind und versuche das auch zu untermauern. Teile meiner Theorien wurden bereits bestätigt und ich denke es gibt eine gute Chance, dass sich der Rest auch noch bestätigt. Lass uns meine Vorhersagen auf Seite 77 in ein paar Jahren wieder anschauen. In der Zwischenzeit werde ich weiter über den Wandel den ich klar vor mir sehe berichten. Wenn du das so lokal nicht erlebst ist das ja ok. Ein Wandel beginnt immer irgendwo und zieht dann andere Regionen nach sich. Für dich ist der Wechsel auf erneuerbare Energien und die Abwendung von Erdöl zu EV weltfremd. Für mich ist sie ein wirtschaftlicher Imperativ sobald EV's günstiger zu betreiben sind als Verbrenner und genau das müsste (meine Theorie) in den nächsten Jahren passieren. Dies wird der Katalysator für viele andere Transformationen weil eben die Batterien die In EV so wichtig sind auch anderen Orts vieles verändern werden.
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ledesco » Sat 23. Sep 2017, 08:36

TomB wrote:Für dich ist der Wechsel auf erneuerbare Energien und die Abwendung von Erdöl zu EV weltfremd.


Nein Tom, da interpretierst du etwas was ich weder jemals gesagt habe noch geschrieben habe.

Ich bin ein ausgesprochener Pragmatiker. Ich versuche immer die Dinge in einem grossen Ganzen zu sehen. Ebenso gebe ich mir grösste Mühe mit beiden Beinen am Boden zu stehen. Ich träume nur von Dingen die für mich persönlich eine Erfüllung wären. Zum Beispiel ein Boesch Mahagoni Boot, zum Beispiel das Boesch 970 St. Tropez, alles andere ordne ich der Logik und der Vernunft unter.

Weder kann noch will ich die Welt retten. Aber ich kann meinen persönlichen Lebensstil ändern und so mein Umfeld animieren es mir gleich zu tun. Und anstatt von einer besseren, gerechteren und schöneren Welt zu träumen und zu schwadronieren packe ich die Dinge an.

Dazu brauche ich keine grossspurigen Typen die mir erzählen wie sie meinen das die Welt sein müsste und dabei nur an ihren persönlichen Vorteil denken.

Verlassen mal deine Internetblasse und begebe dich in die echte Welt. Da wirst du merken das vieles gar nicht so ist wie andere immer meinen, dass es sei.

Ich weiss zwar auch, dass es mindesten einen grossen Schriftsteller gegeben hat der so gut wie nie weggekommen ist aber fantastische und sehr realitätsnahe und auch fesselnde Bücher geschrieben hat. Aber das ist die Ausnahme die die Regel bestätigt.

Ich kann dir nur raten; Geh raus und zieh den Netzwerkstecker. Erlebe die Welt wie sie wirklich ist! Verlieren kannst du nur deine social Media Freunde.


:biggrin:
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Sun 24. Sep 2017, 14:21

Die Anteile für EV sind wie üblich ständig am wachsen. Je nach Mark machen sie unter 1% oder über 35% der Neuzulassungen aus. Die hier relevanten:

Norway 35%
Iceland 8%
Sweden 4.6%
China 2.6%
Switzerland 2.1%
Netherlands 1.8%
France 1.6%
Germany 1.3%

Was mir auch noch gefällt ist das Bild der Adaptionskurven anderer Technologien

Image

https://cleantechnica.com/2017/09/23/el ... fun-chart/
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby George » Sun 24. Sep 2017, 15:21

TomB wrote:
Was mir auch noch gefällt ist das Bild der Adaptionskurven anderer Technologien

Image

https://cleantechnica.com/2017/09/23/el ... fun-chart/

Klar, die Massenverbreitung der Color TV's ist zu vergleichen mit der Elektromobilität. :hier:

Und wegen der Bezeichnung "clean" im Zusammenhang mit EV's kommt mir VW in den Sinn. Damals als die TDI's noch ganz sauber waren. :rofl:

Alles Verarschung!
Schönen Sonntag
George
 
Posts: 5391
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Sun 24. Sep 2017, 15:29

Hat das wer behauptet? Wenn du genauer hinschaust wirst du sehen, dass das Auto auch da ist. Immer locker bleiben ;)
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ledesco » Mon 25. Sep 2017, 03:50

Korrekt wäre ja noch anzufügen wie die Zulassungszahlen zustande kamen. Sonst kann es die Wahrnehmung doch etwas verfälschen. :-)
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Mon 25. Sep 2017, 07:28

Ich nehme an du sprichst die MWST befreiung der Norweger an? Da ist ja schon länger kein Geheimnis mehr. Eine Übersicht welches Land welche Incentives für EV gibt sieht man hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Governmen ... c_vehicles
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Peter_G » Mon 25. Sep 2017, 07:37

OM NAMAH SHIVAYAH
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2046
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: George, h0uz3, netzmeister and 30 guests