Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby sscdiscovery » Mon 8. Aug 2016, 04:44

gerade gefunden:

http://www.t-online.de/auto/alternative ... enner.html

Die Studie wird wohl bald wieder in der Versenkung verschwinden, weil weder Politik noch Industrie das hören wollen.
Logisch, der Strom muß ja irgendwo herkommen. Nur hat das bis jetzt kaum einer wahr haben wollen.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1315
Images: 0
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby overboost » Mon 8. Aug 2016, 05:34

In Diskussionen mit Leuten über Vor-/Nachteile vom ständigen Kauf neuer 'sparsamer' Autos wegen der Umwelt sage ich schon immer, die sollen sich mal ernsthaft damit auseinandersetzen, was das bewusste Weiterfahren eines W123 mit Wurm-Kat mit einem Verbrauch von 9-10 Litern über 20 Jahre an weiteren Umweltschäden verursacht und Energie verbraucht im Vergleich zu den 5 immer sparsameren Autos in der Zeit, welche 7, 6, 5, 4 (mit Hybrid-Technik) und 3 Liter (auch Hybrid-Technik) verbrauchen.
Ich habe solche Kollegen, die brauchen alle 4 Jahre ein neues, sparsameres Auto ...
overboost
 
Posts: 30
Joined: Sun 30. Dec 2012, 18:13
Location: Landau i.d. Pfalz

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ozymandias » Mon 8. Aug 2016, 06:05

Zum Glück gibt's Leute die Neuwagen fahren sonst gäbs ja gar keine netten Gebrauchtwagen. ;)
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TimHilux » Mon 8. Aug 2016, 07:01

Ein Kollege hat mich neulich gefragt ob ich nicht vorhabe mir bald ein neues Auto zu kaufen. Schließlich hat mein Lux 130t Kilometer drauf ....
Ich habe dann gesagt, dass ich die Frage nicht verstanden habe. Das wiederum hat er nicht verstanden. :)

gesendet von unterwegs
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5405
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby George » Mon 8. Aug 2016, 07:09

Ich habe in dem Artikel nichts neues gefunden. Die Probleme sind längst bekannt, die sogenannte Energiewende wird sie noch verschärfen.

Grüsse
George
 
Posts: 5391
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Onkelchen » Mon 8. Aug 2016, 07:14

Nun ja,
die Studie ist durchaus auch schönargumentiert.

Unter anderem spricht er davon, dass "aktuell" die Bilanz nicht besser sei, bezieht sich ausschließlich auf die CO2 Emission und stellt dahin, dass Atomkraftwerke CO2 frei funktionieren würden.


Natürlich ist es so, dass es am "saubersten" ist ein vorhandenes Fahrzeug weiter zu fahren anstatt es vorzeitig zu verschrotten und durch ein neues zu ersetzen.

Aber jedes Auto hat irgendwann das Ende seines regulären Lebens erreicht und muss durch ein neues ersetzt werden.
Das ist dann der Moment der Entscheidung ob Verbrenner, Hybrid oder Elektro.
Das ist dann der Moment, an dem der vorhandene Zweitwagen durch einen Elektrozweitwagen ersetzt werden kann.
Das ist dann der Moment mit dem die Prämie zur Entscheidung zum Elektrofahrzeug beitragen kann anstatt diesen Moment der Umorientierung um weitere 15 Jahre nach hin zu schieben.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14795
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby JWD » Mon 8. Aug 2016, 09:20

TimHilux wrote:Ich habe dann gesagt, dass ich die Frage nicht verstanden habe. Das wiederum hat er nicht verstanden. :)


:biggrin:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 3524
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby fsk18 » Mon 8. Aug 2016, 10:18

Ozymandias wrote:Zum Glück gibt's Leute die Neuwagen fahren sonst gäbs ja gar keine netten Gebrauchtwagen. ;)


Dann würden wir aber so geile Kisten wie in Kuba steuern.

Mein Bruder will extra wegen den Autos dorthin ...
User avatar
fsk18
 
Posts: 3518
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Ozymandias » Mon 8. Aug 2016, 10:22

fsk18 wrote:
Ozymandias wrote:Zum Glück gibt's Leute die Neuwagen fahren sonst gäbs ja gar keine netten Gebrauchtwagen. ;)


Dann würden wir aber so geile Kisten wie in Kuba steuern.

Mein Bruder will extra wegen den Autos dorthin ...


Hm, die waren aber auch mal Neu.....

Huhn oder Ei..... :rofl:
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Onkelchen » Mon 8. Aug 2016, 10:40

fsk18 wrote:
Ozymandias wrote:Zum Glück gibt's Leute die Neuwagen fahren sonst gäbs ja gar keine netten Gebrauchtwagen. ;)


Dann würden wir aber so geile Kisten wie in Kuba steuern.

Mein Bruder will extra wegen den Autos dorthin ...



Ui, da kann es aber passieren, dass er ziemlich enttäuscht zurückkommt.

Die Autos sehen zwar alt und gut erhalten aus, allerdings sind sie unter dem Blechkleid oftmal seeeehr seeeehr weit von "original gut erhalten" entfernt.

Die totale Abschottung gegen jeglichen Autoimport hat auch das Improvisationstalent bei Reparaturen erheblich gefördert und so wurde in die Autos eben das eingebaut was verfügbar war.
So kann in einem vermeintlich alten Chevy durchaus ein Einzylinder-Pumpenmotor, irgendwas zweitaktiges oder ein kleiner Vierzylinder aus einem FIAT "Grauimport" vor sich hin werkeln oder man sieht der Karosserie an, dass darunter ein viel zu kleines und schmales Fahrgestell seinen Dienst tut, weil aus zwei unterschiedlichen Fahrzeugen eines gemacht werden musste

Originalgetreue Erhaltung der Fahrzeuge hätte eben auch die Importmöglichkeit originaler Ersatzteile erfordert und selbst Amis aus den 50ern haben es nicht bis heute ohne Reparaturen geschafft. :ka:

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14795
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Woodie » Thu 18. Aug 2016, 13:00

Also ich denke mal dass Hybrid Autos ein Marketing Gimmik sind, ja ein gelungenes aber trotzdem. Die Umwelteffekte der Akkuproduktion scheinen ja nicht so trivial zu sein. Das gilt auch für Elektro Autos, verschärfend kommt da noch der Effekt der Produktion des Stroms selbst dazu.

Zukunftsweisend ist nach meiner Meinung dezentrale Solartechnik zur Gewinnung von Wasserstoff und die entsprechenden Fahrzeuge dazu, sowie der fortentwickelte Katalysator für die Photosynthese, der es nun angeblich ermöglicht Sprit zu konkurrenzfähigen Preisen zu produzieren. Damit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe:

1. Wir verbrennen nicht immer mehr fossile Energieträger mit den Folgen für die Luftqualität
2. Wir hören auf, den uns übel gesonnenen Ländern Geld für Öl und Gas zu geben, damit sie uns mit diesem Geld das Leben schwer machen können

Problem dabei: Der Staat verliert Milliarden an Steuern und Macht durch die dezentrale Energieproduktion und die Multis verlieren Einnahmequellen. Darum werden sie wohl gemeinsam leider einen Weg finden, diese an sich sinnvolle Möglichkeit zu torpedieren.
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem...
User avatar
Woodie
 
Posts: 150
Joined: Thu 4. Sep 2008, 20:49
Location: Mit Seesicht

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Thu 18. Aug 2016, 13:47

Vergiss Wasserstoff sofort wieder. Was meinst du warum alle die mal damit angefangen haben auch bald wieder aufgehört haben? Z.B. weil du Wasserstoff nicht verlustfrei speichern kannst. Wenn du dein Wasserstoff Auto abstellst und nach 2 Wochen zurückkommst kann je nach Anlage ein guter teil deines Antriebsstoffes das weite gesucht haben und dann füll mal nen leeren Tank. Sogar die Isländer die Strom fast zum Nulltarif haben und Wasserstoff fast gratis herstellen konnten haben wieder damit aufgehört.

Warum Hybrid so schlecht gemacht wird verstehe ich echt nicht. Das Zeug funktioniert seit mittlerweile über 20 Jahren. Die ersten Prii wurden vor 19 Jahren verkauft und die meisten Gen I haben immer noch volle Leistung mit dem ersten Akkupack.

Was die Batterien angeht: Recycling löst fast alle Probleme und alle Hersteller nehmen die Batterien zurück, ist ja auch ein wertvoller Rohstoff.
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby Pacmann » Thu 18. Aug 2016, 14:27

Recycling löst fast alle Probleme


:biggrin:

Der war gut!
User avatar
Pacmann
 
Posts: 1042
Joined: Wed 23. Nov 2011, 08:39
Location: Bei denger Mamm

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby 12HT » Thu 18. Aug 2016, 14:32

Na Tom erzähl uns doch mal andersrum was so ein Hybrid denn für einen Nutzen haben soll?
- Kostet mehr
- Braucht nicht wirklich weniger
- Strom kommt aus fossilen Quellen, Wandel-, Übertragungs- und Speicherverluste
Also nenn mir einen Grund warum ich sowas kaufen sollte?
Ich kenne keinen einzigen Grund für rational denkende Menschen...

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3257
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Andere Sichtweise zu Hybrid- und Elektroautos

Postby TomB » Thu 18. Aug 2016, 14:36

Pacmann wrote:
Recycling löst fast alle Probleme


:biggrin:

Der war gut!


Ist doch so. Es werden immer weiss nicht was für welche Horrorszenarien beschrieben von wegen dass nicht genug Litium da sei (gibts mehr als Blei z.B.) oder wie schädlich der Abbau sei (weniger als Ölförderung). Ausserdem kann halt Litium aus alten Batterien wirklich zum grössten Teil wiederverwendet werden. Mach das mal mit dem Tankinhalt :)
User avatar
TomB
 
Posts: 5871
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: George, h0uz3, netzmeister and 30 guests