Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Anfänger-Kaufberatung HJ60    

1980 - 1989

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby Sebastian » Wed 17. Jan 2018, 17:47

Hi,

vllt liege ich ja falsch aaaaaaber:
Mal unabhängig ob die Felgen auf dem J6 gut aussehen (ich finde sie gar nicht mal schlecht) gab es diese "BBS Delta" Felgen Mitte der 90iger Jahre als Zubehörfelgen für den J8.
In einem der hier angehängten Infos zu H-Abnahmen steht sinngemäß Zubehör älter 20 Jahre ab Zeitpunkt der H-Abnahme -> Mitte 90iger sind bereits 20 Jahre.
Macht das nicht vllt Sinn sich auf die Suche nach so einem Gutachten aus den 90igern zu machen, zu checken was da drin steht und dann das genau mit dem Prüfer zu erörtern?
Das Auto ist nicht mal in D angekommen und hier kursieren schon die verschiedensten Rad-Reifen Kombinationen.

Grüße
Sebastian
User avatar
Sebastian
 
Posts: 155
Joined: Sun 11. May 2003, 17:31

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby snoeren » Wed 17. Jan 2018, 19:59

Danke Sebastian, dass du noch eine Variante mit einbringst ;) Ich werde Mal nach den Felgen suchen und wo wir schon beim Thema sind, vielleicht kennt ihr ja noch mehr zeitgemäße Alufelgen aus dem Zeitraum bis 1995?

Ich finde es durchaus gerechtfertigt, wenn ich mich in Vorhinein über die notwendigen Schritte zur H Abnahme informiere. Ich bin mir sicher hier lesen einige mit (manche vielleicht mit ähnlich wenig Ahnung wie ich) die das Thema sicherlich auch interessiert. Inzwischen wohl nur etwas vom Titel des Themas abgedriftet ;)

Was ich echt stark fände: ein Thread in dem alle J6 Besitzer mit H Zulassung eine Kopie ihres Scheines mit Felgen-/Reifenvarianten posten würden.
snoeren
 
Posts: 54
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby VS11 » Wed 17. Jan 2018, 20:16

Mein J6 hat H.Kennzeichen und ich habe 235/85 R16 eingetragen.
Mir gefällt die schmale Bereifung bei einem Oldtimer besser , mit breiten Reifen wurden die J 6 eigentlich nicht ausgeliefert soviel ich weiß.

Mein Prüfer hätte mir bei der Vollabnahme aber auch viele andere Reifengrößen eingetragen.

Gruß Volker
VS11
 
Posts: 791
Joined: Thu 3. Mar 2005, 20:06
Location: Sachsen

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby quattro » Thu 18. Jan 2018, 09:06

Sind die Felgen was für Dich, müssten aufgearbeitet werden.
Die Haslbecks habe ich auch. Die sind aus den 80ern.
Wichtig sind die dazugehörigen Spezialschrauben.
Die kann man auf keinen Fall einzel kaufen.
Die müssten sonst angefertigt werden.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-223-7082
Die Einpresstiefe ist -15
Laut Gutachten Traglast 1100 kg.
Gutachten für den J6 habe ich, ist leider zu groß um es hier einzustellen.
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby snoeren » Thu 18. Jan 2018, 09:35

quattro wrote:Sind die Felgen was für Dich, müssten aufgearbeitet werden.
Die Haslbecks habe ich auch. Die sind aus den 80ern.
7x15/777655484-223-7082
Ohja, die sehen spannend aus! Könnten von den Maßen her auch noch gerade so zu meinen Radkasten passen ;) Was kostet so ne Aufarbeitung denn?
snoeren
 
Posts: 54
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby quattro » Thu 18. Jan 2018, 09:58

Checke noch mal beim Verkäufer die ET.
Scheint mir, als ob die mehr (-30) haben.
Würde Dir ja entgegenkommen, aber ob das beim J6 geht weiss ich nicht.
Mein Gutachten ist für die -15er.
Vielleicht hat der Verkäufer ein Gutachten.
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby Sebastian » Thu 18. Jan 2018, 10:15

snoeren wrote:Was kostet so ne Aufarbeitung denn?


Ich habe für die Pulverbeschichtung von 4 Alufelgen inkl aller Vorarbeiten rund 350€ bezahlt.
Ursprungszustand mehr als schlecht.

Hier mal die Homepage des Felgenherstellers/Händler:
https://www.delta4x4.com/

Wenn du nicht umrüsten möchtest kannst du ja mit denen in Kontakt treten.
Versuch macht klug.
User avatar
Sebastian
 
Posts: 155
Joined: Sun 11. May 2003, 17:31

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby quattro » Thu 18. Jan 2018, 11:18

Bei uns im Odenwald 4 Felgen ca. ab 250,-€ mit Strahlen.
Delta ist nicht gerade günstig....
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby snoeren » Thu 18. Jan 2018, 11:45

quattro wrote:Bei uns im Odenwald 4 Felgen ca. ab 250,-€ mit Strahlen.
Delta ist nicht gerade günstig....
Reinhard
Ich schau hier mal, was mich das kosten würde.
Ich glaub der Link zu Delta war wegen meinen aktuell verbauten Felgen und deren Eintragung als H-Kennzeichen gedacht ;9
snoeren
 
Posts: 54
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby Sebastian » Thu 18. Jan 2018, 11:46

quattro wrote:Bei uns im Odenwald 4 Felgen ca. ab 250,-€ mit Strahlen.
Delta ist nicht gerade günstig....
Reinhard


Neee, Missverständnis!
Ich habe meine Felgen nicht bei Delta abgegeben. Bei einem örtlichen Pulverbeschichter hier.
Der Preis sollte nur als Richtwert bzw. Info dienen.

Delta ist doch der Hersteller/Vertrieb (wie auch immer) der Felgen die noch aktuell auf dem neu erworbenen J6 sind.
User avatar
Sebastian
 
Posts: 155
Joined: Sun 11. May 2003, 17:31

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby quattro » Thu 18. Jan 2018, 12:02

ok, ok, ok..
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby 12HT » Thu 18. Jan 2018, 13:27

quattro wrote:Checke noch mal beim Verkäufer die ET.
Scheint mir, als ob die mehr (-30) haben.
Würde Dir ja entgegenkommen, aber ob das beim J6 geht weiss ich nicht.
Mein Gutachten ist für die -15er.
Vielleicht hat der Verkäufer ein Gutachten.


ET-30 geht super beim J6, das haben ja die Dotz Dakar 8x15 und die hatte ich drauf.
Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3370
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby snoeren » Thu 18. Jan 2018, 13:45

12HT wrote:
quattro wrote:Scheint mir, als ob die mehr (-30) haben.
Würde Dir ja entgegenkommen, aber ob das beim J6 geht weiss ich nicht.
Mein Gutachten ist für die -15er.
ET-30 geht super beim J6, das haben ja die Dotz Dakar 8x15 und die hatte ich drauf.
Er meint sicherlich den ET-30 in Verbindung mit dem H-Kennzeichen.
snoeren
 
Posts: 54
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby quattro » Thu 18. Jan 2018, 14:39

Nee, ET30 in Verbindung mit dem Gutachten, da steht nur -15 drin.
ET30 mit Dotz ist bestimmt kein Problem.
Haben hier ja die meissten und ist bestimmt auch die günstigste Lösung.
Vielleicht hat einer im H-Gutachten eingetragene Dotz für ihn.
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Anfänger-Kaufberatung HJ60

Postby snoeren » Thu 18. Jan 2018, 15:14

quattro wrote:Vielleicht hat einer im H-Gutachten eingetragene Dotz für ihn.
Das wäre natürlich der Knaller! :alarm: Dotz 8x15 ET-30 ... hat das jemand mit H-Zulassung eingetragen und kann mir eine Kopie des Scheins senden?
snoeren
 
Posts: 54
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests