Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Australischer Ausbau und Hochdach    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby Lars » Sun 24. Jun 2001, 10:40

Eine weitere Frage bzw. Anregung:
Fast wohl jeder, der einen 78er bzw. 75er hat, wird diesen wohl im Fond ausbauen. Man muß sich selber sämtliche Maße überlegen und ist manchmal am verzweifeln. Warum kam bisher noch keiner bzw. keine Firma auf Idee den orig. Britzausbau (oder ähnliches) aus "down under" zu importieren? Ich glaube, es gäbe genügend Interessenten. Zudem paßt er exakt ins Fahrzeug und ist dazu äußert stabil (was im Outback hält, müßte doch für Europa auch reichen?). Und bei dieser Gelegenheit könnte man auch gleich noch ein paar Hochdächer der Fa. Britz mitordern, die nicht einmal vergleichsweise in Deutschland zu bekommen sind. Der finanzielle Aufwand dürfte sich doch in Grenzen halten, es könnte höchstens an der Logistik scheitern.
Wer weiß mehr oder hat einen besseren Vorschlag?

Gruß
Lars Werner
Lars
 
Posts: 244
Joined: Sat 19. May 2001, 09:52
Location: Bad Heilbrunn

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby pwilhelm » Mon 25. Jun 2001, 09:05

diehochdächer,die die firma britz auf ihren cruisern jetzt montiert finde ich nicht besonders praktisch. ich habe 1986 & 1989 die vorgängermodelle der firma britz in australien gefahren,diese waren zum hochklappen(stoffwände an den seiten),man konnte das dach über die gesamte fahrzeuglänge hochklappen,also nicht schräg.diese dächer hatten den vorteil.dass man beim fahren schön flach war und nicht bestimmte strecken auslassen musste bei denen man sonst mit einem hohen dach schwierigkeiten bekommen hätte.
gruß
pwilhelm
pwilhelm
pwilhelm
 
Posts: 23
Joined: Mon 11. Jun 2001, 13:19
Location: berlin

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby Ralf » Wed 27. Jun 2001, 10:05

Der Umbau eines 75er oder 78er zum Fernreiseauto beinhaltet für mich den Aspekt der Verschiffung nicht aussen vor zu lassen. Wir haben nach unserer Tour nach Dakar die Autos in Seecontainer gepackt und per Schiff nach Hause geschickt. Das geht mit dem Hochdach von Britz leider nicht. Mit einem Hubdach + OME geht das immer noch.
Grüsse aus dem Ruhrpott
Ralf
User avatar
Ralf
 
Posts: 93
Images: 0
Joined: Tue 12. Jun 2001, 15:26
Location: Ruhrpott

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby Peter Michl » Wed 27. Jun 2001, 20:20

Hallo Cruisergemeinde, hallo Lars,

da auch ich an dem Hochdach interessiert bin (ich habe nicht vor meinen 78er in einen Container zu stecken) wäre ich dankbar für jede Info oder "Bezugsquellennachweis" innerhalb Europas.
Da übrigens im hohen Norden der Wind sicher teilweise etwas eisiger bläst als in den Dünen kommt für mich die "Blasebalglösung" nicht in Frage.
Danke für alle Antworten und gutes Cruisen

Peter
Peter Michl
 
Posts: 324
Joined: Wed 27. Jun 2001, 20:06

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby netzmeister » Wed 27. Jun 2001, 21:23

Hallo Leute,

Hier wäre es interessant, mal die Meinung von Thorwald zu hören - der hat doch ein Hochdach. Schaut mal unter "Bilder - Mitglieder", da isses drin.

Schönen Gruß,
Euer Netzmeister
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23753
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby Guest » Wed 27. Jun 2001, 21:38

Mir kommt vor, ich habe so ein Hochdach bei innovation-campers.de gesehen!

mfg Georg
Guest
 
Posts: 3985
Joined: Thu 1. Jan 1970, 02:00
Location: Internet

0 persons like this post.

Australischer Ausbau und Hochdach

Postby pwilhelm » Thu 28. Jun 2001, 00:17

falls es weiterhilft. britz hat die hochdächer auch auf ihren autos in namibia.
cruiserle
pwilhelm
pwilhelm
pwilhelm
 
Posts: 23
Joined: Mon 11. Jun 2001, 13:19
Location: berlin

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests