Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht    

Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby netzmeister » Thu 10. Dec 2015, 17:39

Das eigene Auto ist einer unfallflüchtigen US-Amerikanerin jetzt zum Verhängnis geworden. Die 57-Jährige hatte bei einem Auffahrunfall in Port St. Lucie, Florida, zwei Fahrzeuge beschädigt und dabei eine Insassin leicht verletzt. Anschließend hatte sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Allerdings hatte ihr Fahrzeug laut einem Bericht des TV-Senders ABC bereits einen automatischen Notruf zur örtlichen Polizei abgesetzt und eine Sprechverbindung zur Leitstelle hergestellt. Die Unfallflüchtige leugnete gegenüber der Beamtin am anderen Ende der Leitung zwar zunächst den Vorfall, konnte aber später von der Polizei problemlos als Unfallverursacherin ermittelt werden, da bei dem automatisierten Notruf auch die GPS-Koordinaten übermittelt wurden.

Bei dem Auto der Fahrerin handelte es sich um einen amerikanischen Ford Focus, der mit dem sprachgesteuerten Infotainment-System Sync ausgestattet war. Zu den Funktionen der Technik zählt unter anderem ein automatischer Notrufassistent, wie er ab 2018 in Europa unter der Bezeichnung E-Call Pflicht wird.

Derartige Systeme regieren ohne Zutun des Fahrers auf die Auslösung von Airbag oder Gurtstraffer. Bei Ford in den USA stellen sie unmittelbar eine Verbindung zur örtlichen Polizeidienststelle her, in Deutschland wird die Notrufnummer 112 gewählt. Andere Hersteller mit ähnlichen Diensten schalten zurzeit noch ein Call Center zwischen, Mercedes etwa nutzt einen entsprechenden Service von Automobilzulieferer Bosch. In der Regel wird versucht, eine Sprechverbindung zu den Fahrzeuginsassen aufzubauen, darüber hinaus werden immer die Standortdaten des Unfallfahrzeugs übermittelt.

Wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die deutsche Polizei auf ähnliche Weise Wind von einer Fahrerflucht bekäme, ist aber nicht nur vom Anbieter des Notruf-Assistenten abhängig. Es hat auch mit dem Bundesland zu tun. So erhält in einigen Ländern die Polizei immer auch bei 112-Unfall-Notrufen eine Mitteilung und rückt aus, in anderen bleiben sie bei offensichtlichen Bagatellfällen auf der Wache. (sp-x / AUTO SERVICE PRAXIS)
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23190
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby ALI » Thu 10. Dec 2015, 17:54

Jetzt kriegst aber Ärger mim Uwe. :biggrin:
User avatar
ALI
 
Posts: 9893
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby marks_BJ42 » Thu 10. Dec 2015, 17:57

Interessiert eigentlich noch irgendjemanden Datenschutz?

Beim Arzt, bei der Bank...überall musste man unterschreiben, dass man angerufen werden durfte. Damit haben wir es sehr genau genommen. :aetsch:

Und jetzt darf die Karre jeden Unfallflüchtling verpfeifen? Versteh einer die Welt. :ka:
Land Cruiser BJ42 (Bj.1981)
beige, 30/9.50x15 auf 8"
***Seit 1981 meiner***

Land Cruiser BJ42 (Bj.1983)
olive, 31/10.50x15 auf 8" Alu


TLCA Member 20755
User avatar
marks_BJ42
 
Posts: 1245
Joined: Fri 12. Feb 2010, 20:28
Location: Western Forrest, north of Limburg

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby netzmeister » Thu 10. Dec 2015, 17:58

Wer sagt, dass die das nicht unterschrieben hat?
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23190
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby ALI » Thu 10. Dec 2015, 18:11

marks_BJ42 wrote:Interessiert eigentlich noch irgendjemanden Datenschutz?

Einer, der jemanden schädigt und dann abhaut verdient keinen Datenschutz.
User avatar
ALI
 
Posts: 9893
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby netzmeister » Thu 10. Dec 2015, 18:21

Davon ganz abgesehen...denn dafür wurde das System ja mal erfunden.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23190
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby Ozymandias » Thu 10. Dec 2015, 18:49

Auch Unfalldatenspeicher haben sie schon seit nem Jahrzehnt drüben, serienmässig vorgeschrieben.
Die werden dann auch von der Polizei standardmäßig abgefragt im Falle eines Unfalles.

Datenschutz? Dieses Wort kennt man im Englischen nicht.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby RobertL » Thu 10. Dec 2015, 22:22

Wenn euch jemand reinkracht und dann abhaut - wofür seid ihr dann? Für Datenschutz oder Abgeltung eures Schadens?? Seid ihr bereit mehrere hundert/tausend Euro zu berappen um den "Datenschutz" für jemanden zu akzeptieren der euer Auto ruiniert und abhaut?? Wie verkehrt ist das denn?? Das kann ja nicht mal Ozy ernst meinen! :wink:
Nächster Stammtisch am 18.10. ab 18:00 im Gasthaus Mehler


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13281
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby Ozymandias » Thu 10. Dec 2015, 22:28

Ich?????

Ich Unschuld vom Lande, wo Problem? :oops:
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby bandeirante » Thu 10. Dec 2015, 22:45

Wenn euch jemand reinkracht und dann abhaut - wofür seid ihr dann? Für Datenschutz oder Abgeltung eures Schadens?? Seid ihr bereit mehrere hundert/tausend Euro zu berappen um den "Datenschutz" für jemanden zu akzeptieren der euer Auto ruiniert und abhaut?? Wie verkehrt ist das denn??


Das ist genau die Gretchenfrage: Wie viel ist mir die Freiheit wert? Lieber auf Schritt und Tritt vom grossen Bruder überwacht und ausspioniert oder mit dem Risiko leben, dass mal ein Übeltäter davon kommt oder ich vielleicht von einem Terroristen erschossen oder zerfetzt werde.

Grüsse Axel O.
Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4183
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby ALI » Thu 10. Dec 2015, 22:53

Axel,
kann es sein, dass du Überwachung und Strafverfolgung in einen Hut wirfst?
User avatar
ALI
 
Posts: 9893
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby marks_BJ42 » Thu 10. Dec 2015, 23:55

Mann :aetsch: das mit dem Datenschutz für Unfallflüchtige was ein Spässle.

Natürlich sollte so jemand gefasst werden!

Mich wundert es nur immer wieder, dass auf der einen Seite viel Zirkus um etwas gemacht wird und die Datenschützer auf den Plan ruft, und andererseits dann voll vernetzte Fahrzeuge, die eine lückenlose Überwachung möglich machen, ganz selbstverständlich werden.....so wie bei unseren Handies :biggrin:
Land Cruiser BJ42 (Bj.1981)
beige, 30/9.50x15 auf 8"
***Seit 1981 meiner***

Land Cruiser BJ42 (Bj.1983)
olive, 31/10.50x15 auf 8" Alu


TLCA Member 20755
User avatar
marks_BJ42
 
Posts: 1245
Joined: Fri 12. Feb 2010, 20:28
Location: Western Forrest, north of Limburg

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby bandeirante » Fri 11. Dec 2015, 07:01

Axel,
kann es sein, dass du Überwachung und Strafverfolgung in einen Hut wirfst?


Ganz und gar nicht. Aber je intensiver die Überwachung desto einfacher die Strafverfolgung. Und gerade die Argumente Sicherheit, Strafverfolgung, Verbrechenverhütung usw werden immer wieder angeführt um den Schutz der Privatsphäre zu lockern. Wie weit will ich das zulassen, welches Risiko möchte ich eingehen? Das kann man leider nur in Maßen individuell entscheiden. Auch wenn man nichts zu verbergen hat.

Grüsse Axel O.
Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4183
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby Tantchen » Fri 11. Dec 2015, 07:45

Ich meine mich dunkel erinnern zu können:
War da nicht mal was mit einem Lkw-Fahrer der auf einem Rastplatz jemand angefahren hat und abgehauen ist? Durch das Mautsystem hätte der Flüchtige zwar ermittelt werden können, das durfte aber aus Datenschutzgründen nicht ausgewertet werden.

Grüßle,
Tantchen
User avatar
Tantchen
 
Posts: 1642
Joined: Thu 25. Jun 2009, 18:19
Location: bei Onkelchen

0 persons like this post.

Re: Auto verpfeift Fahrerin nach Unfallflucht

Postby marks_BJ42 » Fri 11. Dec 2015, 08:54

Das ist dann wieder typisch deutsche Rechtsprechung oder treffender formuliert Unrechtsprechung.

Du kannst mit einer Dash Cam beweisen, dass ein anderer einen Unfall verursacht hat, aber das Gericht erkennt diesen 'unzulässigen' Beweis nicht an. Zeugen hast Du keine, also siehst Du ziemlich alt aus und der Verursacher kommt davon. Ich halte das für krank.

Täterschutz nennt man das wohl. Das ist natürlich viel wichtiger als Opferschutz oder Aufklärung.
' Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil' <- das ist reinster Hohn !!!
Land Cruiser BJ42 (Bj.1981)
beige, 30/9.50x15 auf 8"
***Seit 1981 meiner***

Land Cruiser BJ42 (Bj.1983)
olive, 31/10.50x15 auf 8" Alu


TLCA Member 20755
User avatar
marks_BJ42
 
Posts: 1245
Joined: Fri 12. Feb 2010, 20:28
Location: Western Forrest, north of Limburg

0 persons like this post.

Next

Return to NEWS

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests