Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby 12HT » Mon 5. Sep 2016, 13:03

Hey Tom,
les mal die Fahrerberichte zur neuen Eklasse, weit ist man da nicht mehr weg, nur enge Abfahrten auf der Autobahn und extrem kurvige Landstaßen mag die KI noch nicht so. Ansonsten ist das wohl schon der Hammer was Mercedes da abliefert.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 2936
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Mon 5. Sep 2016, 13:09

Da hab ich bei Tesla auch gestaunt. Erstens optimieren sich die Autos selber und zweitens geben sie dieses Wissen dann an die anderen Fahrzeuge weiter. Sprich wenn du eine kurvige Strecke als erster Fahrer durchfährst kanns noch recht ruppig sein. Beim zweiten und dritten Fahrer wirds immer besser, eleganter und schneller.
User avatar
TomB
 
Posts: 5246
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Mon 5. Sep 2016, 15:41

Das hier war die erste Version von vor einem Jahr. Der Fahrer hat echt Mut, ich hätte wohl den Mut damals nicht gehabt, nicht sicher ob ich ihn jetzt hätte.

https://www.youtube.com/watch?v=7YVNW7-lFx8

Im zweiten Video noch was zum selbstlernenden System und zur Schwarmintelligenz.
https://www.youtube.com/watch?v=Kt-rhVU8evI
User avatar
TomB
 
Posts: 5246
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby mario_ca » Mon 5. Sep 2016, 16:48

Ich krieg schon die Krise wenn jemand anderes fährt.

Jetzt stell dir vor ich sitz nebendran und es fährt gar keiner :cries:
´14 Hilux 3,0 Doka. Permanent Allrad,285/70-17 auf Toyo Alu´s,BFG AT,Nestle Advanced Fahrwerk,Nestle Chip,UFA Schutz komplett,140 l Tank,Sperren ARB,RSI Hardtop. Rhino Rack Pioneer Plattform v+h
Alles mit Timemax versiegelt
mario_ca
 
Posts: 1606
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby PerfectDrug » Mon 5. Sep 2016, 17:34

mario_ca wrote:Ich krieg schon die Krise wenn jemand anderes fährt.

Jetzt stell dir vor ich sitz nebendran und es fährt gar keiner :cries:


Bin da ganz bei Dir :biggrin: :biggrin:
----- Bewegte Bilder meines Hilux ----- :D
https://www.youtube.com/watch?v=UUK24c8O470
User avatar
PerfectDrug

Mh-Kay!

 
Posts: 582
Images: 0
Joined: Sat 28. Feb 2015, 19:34
Location: Laupheim 88471

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby mario_ca » Mon 5. Sep 2016, 18:43

PerfectDrug wrote:
mario_ca wrote:Ich krieg schon die Krise wenn jemand anderes fährt.

Jetzt stell dir vor ich sitz nebendran und es fährt gar keiner :cries:


Bin da ganz bei Dir :biggrin: :biggrin:



Wollen wir 2025 ne Selbsthilfegruppe bilden :rofl:
´14 Hilux 3,0 Doka. Permanent Allrad,285/70-17 auf Toyo Alu´s,BFG AT,Nestle Advanced Fahrwerk,Nestle Chip,UFA Schutz komplett,140 l Tank,Sperren ARB,RSI Hardtop. Rhino Rack Pioneer Plattform v+h
Alles mit Timemax versiegelt
mario_ca
 
Posts: 1606
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Hotzenplotz » Mon 5. Sep 2016, 18:44

Also, ich kapier des net.
Die ganzen letzten Jahre hat's geheißen, dass man Fahrgemeinschaften machen soll.

Und jetzt sollen die Autos allein rumfahren. :hier:
User avatar
Hotzenplotz

DER ECHTE

 
Posts: 846
Joined: Sun 18. Sep 2005, 18:05
Location: Hotzenwald

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby 1958 » Tue 6. Sep 2016, 14:58

Wenn die Auto's jetzt Fahrgemeinschaften machen - dann können 4 Auto's in eines - das spart Platz auf der Straße :wink:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1119
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby RobertL » Tue 6. Sep 2016, 18:46

Ubers heutige Probleme mit den Regulatoren sind ein lauer Vorgeschmack auf die gesetzlichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen auf dem Weg in die Zukunft des autonomen Autos. Vielleicht gehört diese Zukunft auch nicht Uber, sondern anderen Mobilitätsdienstleistern, die für die gesetzlichen, ethischen und sozialen Herausforderungen bessere Lösungen haben.

Ich denke das trifft den Punkt!! Die Technik geht wohl ihren Weg und autonomes Fahren/Auto ist nur EINE Komponente bei der Mobilität der Zukunft! Vernetzte Städte werden wohl mit den Fahrzeugen und Öffis interagieren und die Fahrzeuge untereinander. Ein Auto zu "besitzen" verliert ja jetzt schon im urbanen Bereich massiv an Bedeutung! 200km oder so an leistbarer Mobilität zu kaufen ohne sich darum kümmern zu müssen wem die Hardware gehört, das wird es wohl zu einem hohen Ausmaß in der Zukunft sein. Klar, geht heute schon mim Taxi, ist aber nicht leistbar!

Der Gesetztgeber hat da noch viel Arbeit zu erledigen und bei den teilweise komplett verknöcherten Strukturen, die noch aus der Nachkriegszeit stammen (ich sag nur "Gewerbeordnung" & "Taxi-Innung"), sehe ich da ziemlich schwarz!
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 11606
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Fri 23. Sep 2016, 14:13

Man könnte ja mit dem Auto zur Arbeit fahren und es dann selber arbeiten lassen (Uber und co). Auch nicht blöd.

Hab noch was zur Kollision des Tesla mit dem Sattelzug gefunden:

Das Radar soll den Sattelzug erkannt haben, durfte zu der Zeit die Entscheidung der Kamera jedoch nicht überstimmen.

http://teslamag.de/news/autopilot-neues ... grund-9558
User avatar
TomB
 
Posts: 5246
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby ochim1103 » Sun 9. Oct 2016, 07:30

Aus Manager Magazin 08.10.2016
Vernichtendes Gutachten aus Verkehrsministerium
Teslas Autopilot eine "erhebliche Verkehrsgefährdung"

Der Herr Dobrindt (findet den Tesla wohl so richtig toll) lässt hingegen verlauten,
"..er erwäge entgegen der Empfehlung seiner Fachbeamten sogar, der US-Firma von Elon Musk aus deutschen Steuergeldern finanzierte Forschungsgelder zu überweisen, um in deutschen Großstädten sogenannte Fahrassistenz-Systeme zu testen."
...Bitte, bitte in seinem Wohnort testen!! Oder vor seinem Amtssitz in Bärlin..
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3741
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Sun 9. Oct 2016, 13:39

So ein Schwachsinn. Wie soll ein Assistenz-System eine schwerwiegende Verkehrsgefährdung sein? Die haben doch wohl nicht den gleichen Fehler gemacht wie viele andere und das aktuelle für ein vollautonomes System Gehalten? Ausserdem wie wollen Sie Teslas aus den Verkehr ziehen? Viele haben die Option gar nicht gekauft?
User avatar
TomB
 
Posts: 5246
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Ozymandias » Sun 9. Oct 2016, 14:15

TomB wrote:So ein Schwachsinn. Wie soll ein Assistenz-System eine schwerwiegende Verkehrsgefährdung sein? Die haben doch wohl nicht den gleichen Fehler gemacht wie viele andere und das aktuelle für ein vollautonomes System Gehalten? Ausserdem wie wollen Sie Teslas aus den Verkehr ziehen? Viele haben die Option gar nicht gekauft?


Naja, wenn man liest in welchen Situation das Fahrzeug der Tester versagt hat - dann ja, ist das System eine Sicherheitsgefahr, ganz klar.

Problem ist eben der Name, Autopilot, der suggeriert dass das Fahrzeug 100% alleine Fahren kann, aber genau das kann es nicht und auch Tesla selber sagt ja dass man das Fahrzeug dauerhaft überwachen muss wenn es autonom fährt. Es nennt sich Autopilot ist aber eigentlich nicht mehr als ein weiterentwickeltes Assistenzsystem.
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Sun 9. Oct 2016, 16:30

Ist es eben nicht. Obwohl der Name es impliziert ist es kein völlig autonomes Fahren. Der Lenker muss die Hände am Steuerrad haben und er muss jederzeit die Kontrolle haben. Wenn du den Autopilot aktivierst wird dir das auch ganz genau so gesagt. Mit der SW Version 8 wird das mit den Händen am Steuer auch wieder aufgezwungen eben weil irgendwelche Idioten dachten dass das Auto alles machen würde. Und genau deshalb KANN die Funktion eben gar nicht eine Verkehrsgefährdung sein. Das wär genauso wie wenn man die aktellen Antischleuder-Programme für Unfälle verantwortlich macht nur weil ein paar Deppen nicht verstehen, dass die wohl einiges machen können, aber immer noch an die Physik gebunden sind und somit viel zu schnell in eine Kurve brettern.
User avatar
TomB
 
Posts: 5246
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Ozymandias » Sun 9. Oct 2016, 17:31

Dann sollen sie diesen dämlichen Namen ändern und irgendwas anderes nehmen.
Autopilot ist Autopilot.

Wenn du Cocacola bestellst können sie auch nicht ein Glas Apfelmost servieren.
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests