Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby RobertL » Sun 9. Oct 2016, 18:19

Im militärischen Bereich ist quasi-autonomes Fahren mittlerweile selbstverständlich! LKW Konvois fahren, bestenfalls mit einem Führungsfahrzeug mit Fahrer drinnen, völlig selbstständig vom Einsatzort wieder in den heimischen Stall. Seit geraumer Zeit tägliche Praxis in Afghanistan. Man hört halt net soviel davon! 8) 8)

Nicht nur Lockheed-Martin kann das - auch einer meiner Kunden kann das!
http://www.golem.de/news/lockheed-martin-autonome-militaerfahrzeuge-bei-kolonnenfahrt-erprobt-1402-104318.html
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 11921
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Ozymandias » Sun 9. Oct 2016, 18:23

RobertL wrote:Im militärischen Bereich ist quasi-autonomes Fahren mittlerweile selbstverständlich! LKW Konvois fahren, bestenfalls mit einem Führungsfahrzeug mit Fahrer drinnen, völlig selbstständig vom Einsatzort wieder in den heimischen Stall. Seit geraumer Zeit tägliche Praxis in Afghanistan. Man hört halt net soviel davon! 8) 8)

Nicht nur Lockheed-Martin kann das - auch einer meiner Kunden kann das!
http://www.golem.de/news/lockheed-martin-autonome-militaerfahrzeuge-bei-kolonnenfahrt-erprobt-1402-104318.html



Ja das nennt sich dann elektronische Deichsel, hat aber nicht zu tun mit autonomem Fahren.
Da redet die Branche schon 10 Jahre von, gekommen ist noch nichts.

Gruss Ozy
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby RobertL » Sun 9. Oct 2016, 18:34

Na das ließe sich doch auch im PKW Bereich implementieren! Nur kann man halt damit die "ich will schneller sein als alle anderen" Ambitionen der meisten deutschen PKW Lenker nicht befriedigen! Die Meisten schaffen es ja nicht mal unter Eigenkontrolle ein Speed-Limit einzuhalten! :roll: Und dann noch "ferngesteuert"!!
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 11921
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby mario_ca » Mon 10. Oct 2016, 07:07

Zum schnellfahren gibts Motorräder ..... und da lassen sie im Moment noch die Finger davon :aetsch:
´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1761
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby ALI » Wed 12. Oct 2016, 10:04

Ein helles Auto im Nebel ohne Licht - super. :brokenbulb:
Wann kommt endlich das Lichteinschaltassistenzsystem. :bulb:
User avatar
ALI
 
Posts: 9796
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Ozymandias » Wed 12. Oct 2016, 10:40

ALI wrote:Ein helles Auto im Nebel ohne Licht - super. :brokenbulb:
Wann kommt endlich das Lichteinschaltassistenzsystem. :bulb:


Gibts leider je länger je mehr da die Leute den Kopf abschalten, das Auto hat ja Lichtautomatik.
Dass diese aber rein nach Helligkeit geht und eben bei Nebel oder Schneetreiben nicht reagiert liegt auf der Hand.
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby ALI » Wed 12. Oct 2016, 10:55

Ozymandias wrote:... da die Leute den Kopf abschalten.

Wir brauchen ein Kopfeinschaltassistenzsystem. :rofl:
User avatar
ALI
 
Posts: 9796
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby mario_ca » Wed 12. Oct 2016, 11:05

Ich fahr immer mit Licht.

Spätestens beim Auffahren auf die Autobahn geht der Griff an den Schalter !
´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1761
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Wed 12. Oct 2016, 11:23

Ozymandias wrote:
ALI wrote:Ein helles Auto im Nebel ohne Licht - super. :brokenbulb:
Wann kommt endlich das Lichteinschaltassistenzsystem. :bulb:


Gibts leider je länger je mehr da die Leute den Kopf abschalten, das Auto hat ja Lichtautomatik.
Dass diese aber rein nach Helligkeit geht und eben bei Nebel oder Schneetreiben nicht reagiert liegt auf der Hand.


Für solche Situationen ist ein Radar wie ihn die meisten autonomen Systeme verbaut haben ganz praktisch. Der sieht durch Nebel, Schnee und sogar unter dem vorderen Auto durch.
User avatar
TomB
 
Posts: 5502
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Onkelchen » Wed 12. Oct 2016, 13:11

Ozymandias wrote:
ALI wrote:Ein helles Auto im Nebel ohne Licht - super. :brokenbulb:
Wann kommt endlich das Lichteinschaltassistenzsystem. :bulb:


Gibts leider je länger je mehr da die Leute den Kopf abschalten, das Auto hat ja Lichtautomatik.
Dass diese aber rein nach Helligkeit geht und eben bei Nebel oder Schneetreiben nicht reagiert liegt auf der Hand.



Ja, das ist leider immer mehr zu beobachten.
Die einen fahren bis weit in die tiefe Dämmerung mit Tagfahrlicht, weil ... man sieht ja noch was ... und dass das Heck des Fahrzeugs unbeleuchtet ist, ist außerhalb der Gedankenwelt.

Die anderen verlassen sich auf die Lichtautomatik, die bei Tunneldurchfahrt das Licht erst auf halber Tunnellänge einschaltet und bei Nebel komplett "Tag" diagnostiziert.

Andersrum gibt es aber auch die Übereifrigen, die bei leichter Diesigkeit bereits mit Nebelschußleuchte rumgondeln, dabei aber nicht bedenken, dass sie damit die Wirkung ihrer Bremsleuchten drastisch reduzieren oder noch schlimmer ...
gerade auf Autobahnen mit Kurven oder Kuppen dafür sorgen, dass der nachfolgende Verkehr bremst sobald das helle Licht gesehen wird, obwohl dies gar nicht notwendig wäre.

Ich habe in meiner Außendienstzeit mehrmals erleben dürfen, wie schwere Auffahrunfälle auf den Autobahnen durch solchen Nebelschlußleuchtenquatsch entstehen.


Meiner Meinung nach müsste man den ganzen übertriebenen Lichtkram wieder auf ein gesundes Maß zurückschrauben.
Tags bei guter Sicht Licht aus, in der Dunkelheit oder bei schlechter Sicht Licht an, Tagfahrlicht abschaffen und bei eingeschalteter Nebelschlußleuchte und Geschwindigkeiten über 50 km/h einen lauten extrem ekelhaft nervigen Warnton im Fahrzeug, sodaß der Fahrer freiwillig gerne die - dann offensichtlich unnötige - Nebelschlußleuchte ausschaltet.

Und die ganze Lichtautomatik abschaffen, damit der Fahrer wieder gezwungen wird, sein Hirn beim Fahren zu benutzen.

Und wenn tagsüber nicht mehr mit Licht gefahren wird, haben die Rettungskräfte auch ihren Vorteil wieder, weil man dann am eingeschaltet Licht tagsüber eher erkennt, dass da was besonderes hinter einem ist.
Besonders bei strahlend blauem Himmel, der gerne mal das Blaulicht optisch komplett verschluckt.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14650
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby mario_ca » Wed 12. Oct 2016, 15:07

Das Licht am Auto hilft auch Motorrad Fahrern. Deswegen schalte ich das Licht ein. Beim Motorrad kann man gar nicht mehr ausschalten.

Die Idee mit der Nebelschlussleuchte und den Dauerton find ich sehr sympathisch......
´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1761
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Thu 20. Oct 2016, 13:28

https://www.tesla.com/de_CH/blog/all-te ... edirect=no

Tesla sagt, die nötige HW wird ab sofort verbaut, der rest kommt per Update wie bei ihnen üblich.
User avatar
TomB
 
Posts: 5502
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby TomB » Fri 21. Oct 2016, 13:39

Hier noch zusätzliche Infos zur Software und zu den Fähigkeiten
http://www.teslarati.com/tesla-enhanced ... -hardware/

That said, Enhanced Autopilot should still be considered a driver's assistance feature with the driver responsible for remainin in control of the car at all times.

Sieht so aus, als wären sowohl Google wie auch Tesla eigentlich nächstes/übernächstes Jahr bereit für autonomes Fahren. Die Frage ist, wie lange der Gesetzgeber in den jeweiligen Ländern braucht...

Noch von ner anderen Seite: It will reach level 3 autonomy in the coming months and level 4 and 5 should follow for full autonomy by 2018 – but again, in vehicles produced today in 2016.
User avatar
TomB
 
Posts: 5502
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Ticktack » Fri 21. Oct 2016, 15:38

Solange die Kinder von der 1. bis zur 12. Klasse nicht mehr von ihren Müttern durch den morgendlichen Berufsverkehr, sondern mit ferngesteuerten Autos gefahren werden, ist mir das nur recht. Ok, kommt dann auch wieder darauf an, wer das programmiert hat...... :rofl:
User avatar
Ticktack
 
Posts: 182
Joined: Sat 3. Dec 2011, 13:38

0 persons like this post.

Re: Autonomes fahren - ab 2025 Realität ??

Postby Feldi » Fri 21. Oct 2016, 18:43

Ticktack wrote: Ok, kommt dann auch wieder darauf an, wer das programmiert hat...... :rofl:

Keine Sorge, in der Autoindustrie arbeiten ausschließlich hochqualifizierte Fachkräfte. :wink:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 7674
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: George and 23 guests