Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Beleuchtung auf der Ladefläche    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby taro97 » Thu 12. Oct 2017, 08:49

Moin,

ich möchte ein wenig Licht auf meine Ladefläche zaubern. Meine Idee ist es, ein LED-Band unter den Rand der Ladefläche zu montieren. Dieses Band würde ich lieber mit an die Innenbeleuchtung anschließen als mit einem separaten Schalter ein- bzw. auszuschalten.
Meine Frage: Ist im Fahrzeugkabelbaum außerhalb der Fahrgastzelle oder innerhalb die Möglichkeit zum Anschluss der Beleuchtung der Ladefläche? Wie ist die Beleuchtung bei den Hardtops angeschlossen?

Gruß Markus
-------Und nun mit einem schwarzen Hilux 2016 Doka Automatik-------------------
User avatar
taro97
 
Posts: 57
Joined: Fri 25. Nov 2011, 10:31

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby Ikaros » Mon 30. Oct 2017, 09:24

Servus Markus,

leider im Hilux gibts keine Steckdose an der Pritsche..
Nach meines wissens alle Leitungen die da hinten kommen funktionieren über Schalter (Bremslicht, Rücklicht, Kennzeichnenlicht usw..)

Ich habe frisch ein Alu Cab Hardtop montiert und hat 3xLed in jeder Seite mit dem Hauptkabel bereit an irgendwelche Quelle zum verbinden
Meine Idee ist genau die:
http://bastelhuus.com/images/product_im ... 2010er.jpg

Ganz einfach..

Cool finde ich auch die Led Steifen.

Gruß,
Dimi
Ikaros
 
Posts: 17
Joined: Tue 31. Jan 2017, 15:21

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby TimHilux » Mon 30. Oct 2017, 10:05

An die Innenbeleuchtung?
Wenn Du dann Licht an der Pritsche haben will musst immer ne Tür offen stehen haben... das halte ich für eher unpraktisch.
Beim Vorgänger konnte man einfach ein Kabel von vorne untern Auto durch und in einer der vier Ecken der Pritsche hoch, ganz ohne bohren. Der Weg ist aber bei der aktuellen Pritsche verschlossen worden.
Evtl kann man ein kleines Loch in auf der Innenseite der Pritsche in die Ecken bohren und mit einer Sonde ein Kabel von unten aus kommend reinlegen. Dann das Ganze in einem wasserdichten Stecker münden lassen und fertig ist die Laube.
Aber dass muss mal jemand nachprüfen der einen 2015- hat.
Bei zwischen Blechen laufenden Kabel aber auf Kabelschoner (Riffelrohr) nicht verzichten. Die könnten sich auf Dauer durchscheuern ohne dass Du es siehst.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5410
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby hakim » Mon 30. Oct 2017, 11:40

Hallo,
wenn eine AHK vorhanden ist, liegt im AHK-Kabelbaum meist auch Dauerplus. Elektrodose öffnen und Leitungsfarben identifizieren. Pol 9 ist Dauerplus und die zugehörige, vom Rest getrennte Masse ist Pol 13. Dann Kabelstrang an geeigneter Stelle öffnen, die beiden Leitungen abisolieren und die beiden abzweigenden Zuleitungen für die Beleuchtung anlöten. Es bietet sich an, das im Heckbereich zu machen, die Zuleitungen dann von unten her hinter eine der Rückleuchten und durch eine Bohrung mit Gummitülle in den Innenraum. Schaltung geht z.B. gut per Funkschalter mit Fernbedienung, vom Cockpit aus.
Wichtig: Bitte auf die Leitungsquerschnitte achten! Nach DIN sollte Dauerplus wohl 2,5qmm haben, bei meinem Hilux N25 sind aber nur 1,0-1,5qmm im Westfalia-Elektrosatz verbaut worden. Läßt sich schlecht messen... Nur für ein paar LEDs ist das kein Problem, bis insgesamt 10A für kleinere Verbraucher wie eine Tauchpumpe oder einen konventionellen Rückfahrscheinwerfer sollten drin sein - vergleichbar mit der Leistungsgrenze der Bordsteckdose im Cockpit. Kühlbox eher nicht anschließen, auch wenn z.B. eine WAECO-Peltierbox nur z.B. 5A Anlaufstrom benötigt. Dies wegen des unvermeidlichen Spannungsfalls in den dünnen, langen Zuleitung von der Batterie her. Die Box würde häufig über den Spannungswächter abgeschaltet werden, bei stehendem Motor.
Das nur als Vorschlag für ein paar LEDs und wirklich kleine Verbraucher. Bei größerem Bedarf sollte man eine ausreichend dimensionierte Leitung von der Batterie nach hinten legen, mit Absicherung.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3495
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby muelli » Mon 30. Oct 2017, 18:12

TimHilux wrote:An die Innenbeleuchtung?

Beim Vorgänger konnte man einfach ein Kabel von vorne untern Auto durch und in einer der vier Ecken der Pritsche hoch, ganz ohne bohren. Der Weg ist aber bei der aktuellen Pritsche verschlossen worden.


Au contraire, mon capitaine!
Ich habe im neuen Lux sogar ein 16mm² Kabel ganz ohne bohren auf die Ladefläche verlegen können. Es gibt vorne links und rechts genügend große Spalte , da könnten auch 20mm² vlt. sogar nicht durch passen!
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel, RSI Hardtop
muelli
 
Posts: 275
Joined: Tue 6. Sep 2016, 10:52

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby taro97 » Mon 30. Oct 2017, 21:00

Danke für Eure Rückmeldungen,

@ Ikaros: Das es keine Steckdose gibt, wusste ich. Ich dachte es vielleicht etwas im Kabelbaum vorbereitet.

@ TimHilux: Es soll nur eine „Hintergrundbeleuchtung“ sein. Z.B. zum Ein- oder Ausladen von kleinen Einkäufen. Die Innenraumbeleuchtung schaltet ja beim Aufschließen ein und dann später verzögert aus. Somit kann die Beleuchtung nicht vergessen werden. Es soll keine Arbeitsbeleuchtung sein.

@ hakim: Eine AHK ist vorhanden. Sollte kein Anschluss im Kabelbaum vorhanden sein, würde ich aber eine separate Leitung von der Batterie verlegen. Ich möchte evtl. später noch eine 12V – Steckdose auf der Ladefläche installieren.

Seid kurzen geistert die Idee im meinem Kopf, einen Kompressor auf der Ladefläche zu installieren. Dann müsste sowieso eine „dicke“ Leitung nach hinten.
Hat schon jemand einen Kompressor (T-Max 160, max. 45 A) mit Steckern versehen. So könnte man beim Transport mit offener Ladefläche den Kompressor schnell und einfach demontieren. Ist nur ne grobe Idee. Mal sehen was kommt.

Gruß Markus
-------Und nun mit einem schwarzen Hilux 2016 Doka Automatik-------------------
User avatar
taro97
 
Posts: 57
Joined: Fri 25. Nov 2011, 10:31

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby J9 Andy » Tue 31. Oct 2017, 06:33

TimHilux wrote:An die Innenbeleuchtung?
Wenn Du dann Licht an der Pritsche haben will musst immer ne Tür offen stehen haben... das halte ich für eher unpraktisch.
Also ganz früher, das muß kurz nach der Steinzeit gewesen sein,
da gab es an der Innenraumbeleuchtung einen kleinen Hebel.
Dort lies sich der Türkontaktschalter überbrücken, und es gab Dauerlicht.

:biggrin:
Gruss Andy
---------------------------------------------
Trabant 601 => LandCruiser KZJ 90
...ein Quantensprung...
________________________________
Was Du nicht willst das man Dir tu´, das füg´auch keinem andern zu.
User avatar
J9 Andy
 
Posts: 1985
Images: 0
Joined: Sat 23. Aug 2003, 22:24
Location: DON

0 persons like this post.

Re: Beleuchtung auf der Ladefläche

Postby TimHilux » Tue 31. Oct 2017, 08:02

Dann kommst du im Winter bei Siffwetter von einkaufen. Schließt dein Auto auf, kletterst rein, legst den Hebel rum, gehst nach hinten machst das Hardtop oder die Abdeckung auf und legst die Sachen rein. Gehst wieder nach vorne machst das das Licht wieder aus um in Laden zwei zu gehen.
Ich trau mich wetten, der Einkauf liegt auf dem Rücksitz weil das sonst zu umständlich ist....
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5410
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.


Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests