Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich? (Frontwinde)

Eine Seilwinde ist für Offroadreisen zwingend erforderlich.
8
13%
Eine Seilwinde ist für Offroadreisen nicht erforderlich.
5
8%
Eine Seilwinde ist für Offroadreisen eine nette Zusatzausrüstung aber KEIN "Must have".
28
45%
Ich habe meine Seilwinde schon mehr als fünfmal auf Offroadreisen benötigt.
9
15%
Ich habe meine Seilwinde schon bis zu fünfmal auf Offroadreisen benötigt.
5
8%
Ich habe meine Seilwinde noch NIE bei einer Offroadreise benötigt.
7
11%
 
Total votes : 62

Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby BlauerEisenhut » Wed 19. Dec 2018, 19:12

Eine Windenstoßstange mit ordentlicher Bergewinde ist nicht wirklich günstig und (so meine ich bei den meisten Fahrzeugen) eine durchaus große Manipulation des Seriendesigns.
Jeder hat sich also irgendwann einmal beim Umbau des Wagens die alles entscheidende Frage gestellt:"Brauch' ich das Ding jetzt wirklich? Sieht krass aus, aber steht da jetzt der Kostenaufwand wirklich dafür?".

Ich habe daher die folgende Umfrage in den Raum gestellt, um hier die unterschiedlichen Meinungen diesbezüglich zu visualisieren. 8)

Es gibt zwei Auswahlmöglichkeiten pro Benutzer, man muss aber nicht beide Möglichkeiten verwenden. Bitte gewissenhaft beantworten um ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten.


Windige Grüße

BlauerEisenhut
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - Mountaintoproll mit Chrombügel - alles eingetragen (TÜV)
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 188
Joined: Wed 17. Jan 2018, 21:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby quadman » Wed 19. Dec 2018, 19:35

...ein alter Spruch: "Die eigene Winde ist immer nur für andere".



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3960
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby Kieler Sprotte » Wed 19. Dec 2018, 19:45

Ich habe bisher immer nur gesehen, das damit "andere" raus gezogen wurden, selber braucht man die nur, wenn man unbedingt in Fahrtrichtung weiter muss, bergen geht rückwärts meist leichter...
Ist wohl eher so eine Art Statussymbol....
Kieler Sprotte
 
Posts: 118
Joined: Mon 12. Dec 2016, 14:11
Location: Kiel

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby toyotamartin » Wed 19. Dec 2018, 20:12

Kommt drauf an wo man fährt..man kann 50m vorm Haus hängen bleiben...
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5379
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby quadman » Wed 19. Dec 2018, 21:01

...50 Meter? Dann hol ich den Trecker - zu Fuß :rofl:

Wird schnell OT. Sorry - er wars :biggrin:
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3960
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby toyotamartin » Wed 19. Dec 2018, 21:06

War ja nur ein extrem Beispiel..
Also ich habe meine Winde schon öfters benötigt ...auch zur Selbstbergung.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5379
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby FJ40 GARAGE » Wed 19. Dec 2018, 21:52

Wer ab und an mal was riskieren möchte und lieber hilft anstatt geholfen zu bekommen, sollte sich eine Seilwinde zulegen.
Ich hab an den Fahrzeugen die für Reisen/Gelände genutzt werden eine Seilwinde dran, konnte diversen anderen helfen und mich eben auch selbst bergen, da wo ich manchmal rumfahr könnts dauern bis einer kommt.

Aber.................zu vielfältig sind die Reisearten und Menschen um das pauschal zu beantworten und als Statussysmbol taugen die nur wenn man damit umgehen kann.
Good Cruising, Peter

Das Leben erzählt die besten Geschichten............. Image
Glück hat nur der Glückliche! ;-)
User avatar
FJ40 GARAGE

ONE LIFE LIVE-IT LOVE-IT

 
Posts: 4651
Images: 33
Joined: Wed 16. Oct 2002, 18:51
Location: Dorfweil im schönen Taunus ;-)

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby thores » Wed 19. Dec 2018, 22:38

Für mich ist die Antwort abhängig von der Risikofreude ... :D

Meine persönliche Vorgehensweise ist:
grundsätzlich erstmal in 2WD fahren - nur bei Notwendigkeit 4WD

Die zwei Achssperren benutze ich auf Reisen ausschließlich falls ich mich mal festgefahren haben sollte und dann nicht, um mit aller Gewalt noch weiterzufahren, sondern in Verbindung mit dem Rückwärtsgang ... :biggrin:

(Okay, es gibt ein paar Ausnahmen, bei denen sich die Sperren auch aus anderen Gründen als sinnvoll erweisen)

Hat bisher funktioniert!
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9689
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby RobertL » Wed 19. Dec 2018, 23:27

Naja - in TUN 2017 haben wir mit 2 Winden einen UZJ100 vor dem abkugeln über die Düne gesichert und wieder gerade gezogen. Dass die Kommandokette ein wenig chaotisch war und toyotamartin um ein Haar ein paar Finger los geworden wäre, steht auf einem anderen Blatt! 8) :biggrin:

Und in RO 2015 hätte ich die Winde auch fast zur Selbstbergung benötigt, wenn ich die Passage nicht so professionell gefahren wäre! :D :D

Aber - wer sagt denn, dass ich die Winde nur für mich kaufe?? Sonstiges Bergematerial hat man auch dabei und das ist auch nicht egoistisch gedacht. Ich sehe solche Touren immer als Gruppenereignis. Wenn man immer komplett alleine unterwegs ist, muß man sich sowieso eine Fahr- bzw. Bergestrategie überlegen.
Nächster Stammtisch ???
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13481
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby RobertL » Wed 19. Dec 2018, 23:34

Kieler Sprotte wrote:Ist wohl eher so eine Art Statussymbol....

Seltener Quatsch! :roll: :roll: Hoffentlich lässt dich der nächste mit einer Winde irgendwo in einer Senke verhungern.
Nächster Stammtisch ???
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13481
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby Tanki » Thu 20. Dec 2018, 00:08

Ich habe mir eine Winde montiert, da ich schon öfters in der Situation war, wo ich mit einer (eigenen) Winde eleganter und Fahrzeug und Lack-schonender rausgekommen wäre.
Bezogen auf eine Vorderachssperre wäre eine Winde auch schon nicht mehr so teuer...
Oft ist es aber so , haben ist ist besser als brauchen...
Image
User avatar
Tanki
 
Posts: 410
Joined: Sat 19. Sep 2015, 18:56

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby dermitdembaumtanzt » Thu 20. Dec 2018, 01:05

Alle, die keine Winde wollen, sollten mal einen Baum :hmmm: in die gewünschte Richtung bringen müssen und nicht nur nach Weihnachten aus dem Fenster werfen :brokenbulb:

Offroadreisen sind für Seilwinden nicht unbedingt erforderlich :D
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 2833
Joined: Tue 18. May 2010, 22:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby Cookie0-1 » Thu 20. Dec 2018, 07:14

Die ersten drei Punkte der Umfrage sind Meinungen, die letzten drei sind Fakten. Hier wäre es besser, man könnte von jeder Gruppe eines wählen.
.
FJ Cruiser
Cookie0-1
 
Posts: 76
Joined: Wed 12. Jul 2017, 10:05

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby toyota_bastler » Thu 20. Dec 2018, 07:24

Hallo,
wir haben schon Geländewagen die auf dem Dach lagen wieder aufgestellt! Der war in einem engen verwinkelten Waldweg die Böschung runtergekippt. Mit der Seilwinde haben wir den Wagen mittels Umlenkrollen und Seilverlängerungen aufgestellt. Ohne Winde wäre das nicht so kontrolliert vonstatten gegangen. Und ohne Umlenkrollen und das Berge equipment das man als Windenbesitzer so dabei hat auch nicht! Wäre natürlich mit einem Greifzug auch gegangen, aber das ist eine Glaubensfrage!
Bei dem Wagen haben wir noch die Ansaugwege und den Ladeluftkühler gereinigt und er konnte die Fahrt wieder fortsetzen.
Und um sich selber zu Sichern und ohne Gewaltsaktionen schwierige Passagen zu bewältigen ist sie auch nicht schlecht! Bei der Winde geht Fahren und Ziehen gleichzeitig, beim Greifzug nicht.
Und noch was, man weiß nie was einem erwartet wenn man unbekannte Wege fährt!
Aber man sollte Wissen was man tut, ganz wichtig bei einer Seilwinde!!

Also, ich möchte nicht ohne 8)
toyota_bastler
 
Posts: 713
Joined: Sat 27. Jan 2007, 23:05
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: Bergeseilwinden: Wie oft verwendest du sie wirklich?

Postby Pacmann » Thu 20. Dec 2018, 07:36

Der gute alte Greifzug ist meistens praktischer als eine fest angebaute Winde. Der ist sogar noch anderswo einsetzbar als nur zum bergen von dem Wagen wo er drangebaut ist.

Beim Reisen hat man ja auch Zeit um den auszupacken und danach wieder einzupacken. Vielleicht dazwischen noch ein Bierchen trinken usw
User avatar
Pacmann
 
Posts: 1200
Joined: Wed 23. Nov 2011, 08:39
Location: Bei denger Mamm

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: Flambeau and 26 guests