Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Besuch der Toyota Collection Köln März ‘19    

Tips für den Nachmittag, das Wochenende usw.

Besuch der Toyota Collection Köln März ‘19

Postby thores » Mon 14. Jan 2019, 11:59

Hallo zusammen!

Ich habe es ins Auge gefasst, am

Samstag, 2. März 2018, 10:00-14:00 Uhr

der Toyota Collection in Köln einen Besuch abzustatten. Stand Dezember ist für diesen Tag eine Ausrichtung der gezeigten Fahrzeuge auf das Thema Reisen und Camping geplant.

Eventuell gibt es auch eine offizielle Übernachtungsmöglichkeit auf dem Parkplatz. Da dieser Termin auf das Faschingswochenende fällt, könnte es für den einen oder anderen interessant sein, einen „artgerechten“ Stellplatz im Kreis von (Auto-)Verwandten zu nutzen. :biggrin:

Wer hätte denn alles Lust mich zu begleiten ... zur Not könnten wir ja auch unseren Netzmeister überreden/mitnehmen! :P
(... falls er sich nicht mit der Kraft von fünf Reifen sträubt!?)
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9780
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Besuch der Toyota Collection Köln März ‘19

Postby thores » Fri 1. Feb 2019, 21:28

Update:

Jetzt ist das Thema wohl endgültig festgelegt ...


„Samstag, der 02. März 2019
REISEN / CAMPING MIT DEM TOYOTA
Ob mit Yaris und Dackelgarage, Avensis und Dachzelt, Land Cruiser mit Kabine, ob mit Klassiker oder Neuwagen, ob off- oder onroad...die Neugier treibt uns hinaus in die Welt, und der Toyota bringt uns hin. :-)
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9780
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Besuch der Toyota Collection Köln März ‘19

Postby thores » Tue 26. Feb 2019, 16:59

Update:

„Samstag, der 02. März 2019
REISEN / CAMPING MIT DEM TOYOTA
Wildnis, Wüste und endlose Weite

Die Top 3 der extremsten Toyota Touren

Und ewig lockt das Abenteuer: In einer Welt, die Distanzen schrumpfen lässt und Pauschalreisen sogar an Ziele ermöglicht, die zuvor nur per Expedition erkundet werden konnten, scheint heute alles möglich. Stimmt nicht! Noch immer gibt es extrem entlegene Reiseziele, die sich dem Ansturm der Massentouristen widersetzen und nur mit präziser Vorbereitung und mutigem Pioniergeist entdeckt werden können. Glauben Sie nicht? Dann kommen Sie doch in die Toyota Collection und entdecken Sie wahre Offroad-Urgesteine wie den Land Cruiser. Geländegänger, die tollkühne Trips wie die folgenden Extrem-Touren ermöglichen. Klettern Sie in die Cockpits dieser Allradler und träumen Sie sich ans Ende der Welt:

Nr. 1 Extremtour Eis-Welten: Wem das Winterwetter zu mild ist oder der Sommer zu heiß, findet Abkühlung an den Polen. Vorausgesetzt, Sie sind Forscher und finden ein Expeditionsfahrzeug wie den Toyota Hilux, der einfach durch nichts zu stoppen ist. Erst kämpfte sich der 4x4-Pick-up zum Nordpol durch, dann eroberte der Toyota eine weitere lebensfeindliche Region - die Antarktis. Ende 2010 transportierten erstmals vier Toyota Hilux Expeditionsteilnehmer des Indian National Centre for Antarctic and Ocean Research (NCAOR) auf einer 4.600 Kilometer langen Forschungsfahrt zum Südpol und sicher wieder zurück. Ziel der Reise waren Studien zur Zusammensetzung des Schnees, zu den Gletscherlandschaften und zum Gestein unterhalb des Eises.

Nr. 2 Extremtour Kletter-Welten: Nicht ist unmöglich, vor allem nicht für einen Toyota Land Cruiser. Einem Team von deutschen Offroad-Spezialisten gelang es 2005 einen Höhen-Weltrekord der besonderen Art aufzustellen. Ort dieser außergewöhnlichen Leistung war die Atacama-Wüste in Chile, genauer gesagt der dortige Ojos del Salado, mit fast 6.900 Metern der höchste Vulkan der Erde.

Nr. 3 Extremtour Rekord-Welten: Schon seit 1997 im Guinness Buch der Rekorde eingetragen ist ein Toyota Land Cruiser FJ60 des Modelljahrs 1982, mit dem Emil und Liliana Schmid auf permanenter Weltreise sind. Bisher sammelte der Toyota 756.000 Kilometer in insgesamt 186 Ländern. Höchster befahrener Punkt war der 5320 Meter messende Chacaltaya im südamerikanischen Bolivien, den tiefsten Punkt erreichte der Toyota am Toten Meer in Jordanien mit 390 Metern unter dem Meeresspiegel. Den 100.000sten Kilometer erreichte der Land Cruiser in Chile – in Japan den 500.000. Wer mitreisen will, findet die Weltreisenden und ihren Land Cruiser unter http://www.weltrekordreise.ch/a_startd-was-laeuft.html

Extratour Neue Welten: Im Jahr 2018 schickte Toyota einmal mehr Kinder auf Reisen, denn auf der Tokyo Toy Show präsentierte Toyota einen Reisesimulator für den Nachwuchs. Unterwegs im Konzeptfahrzeug Camatte entdeckten die Kids so fremde Länder und Landschaften und in der Erlebnis-Reisewelt „Camatte Journey“ machten sich die Youngsters zunächst am Tablet-Computer mit Gas- und Bremspedal vertraut, ehe sie selbst ins Auto stiegen – und erste Fahrpraxis sammelten. Mit dem offenen Camatte Petta ging es in eine Erlebniswelt. Dort wartete eine Surround-Leinwand, die Bilder aus unterschiedlichen Regionen der Erde zeigte und Reiselust weckte. Um in den Alltag zurückzukehren, musste der Nachwuchs den Rückwärtsgang einlegen.

Für die Besucher der Toyota Collection genügt für die Rückkehr in die reale Welt, das Aussteigen aus den Sammlungsfahrzeugen – um dann auf der Heimfahrt im eigenen Toyota mit Family & Friends von neuen, fernen Zielen zu träumen.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9780
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.


Return to Kurztrips / Short Trips

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests