Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter    

1996 - 2001

Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Butterfass » Wed 1. Jul 2020, 08:15

Morsche!

Seit ich meinen 9er im Besitz habe, gehen mir diese schrecklichen Rücklichter ziemlich auf die Nerven! Beim Bj42 war das schon ein Rostnest. Jetzt musste ich eine Birne wechseln, dies hat sich jedoch in einen Komplettumbau der Rücklichter entwickelt. Ich war die Kackdinger einfach satt! Da lagen noch zwei (voll gekapselte! Nicht wie bei Toyota mit offenen Fassungen im Radkasten!) Anhängerleuchten von Hella rum, die habe ich jetzt eingebaut. Etwas gewöhnungsbedürftig, vielleicht mache ich die Aluplatte noch schwarz. Der ganze Kram hat mit Lichtern und sonstigem Altalu um die 50€ gekostet. Habe noch fast 2 Jahre TÜV, also wirds so lange mindestens halten.

IMG_2340.jpg

IMG_2339.jpg

015B827D-D114-41DC-B9BD-E70930F25DF3.JPG

IMG_2342.jpg
Grüßle Jörn

Gesendet von meinem C64.
KDJ95 2001
S210 E55 AMG 2000
S124 300TE 4Matic 1991
S124 300TE 4Matic 1992
A124 300CE24 1992
U406 Cabrio U84 1979
KR51/1 Schwalbomat
User avatar
Butterfass
 
Posts: 442
Images: 0
Joined: Mon 16. Aug 2004, 16:22
Location: Dexheim

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby dermitdembaumtanzt » Wed 1. Jul 2020, 09:30

Dreikammer (Anhänger)LED im Originalrahmen, gibt auch noch Doppelrückstrahler pro Seite.
Ich versuchs auch mit Bild.
XSUNDBleibn, Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3108
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby _Malte_ » Wed 1. Jul 2020, 09:47

Gute Idee. Mir ist dieser Mist damals am 7er auch furchtbar auf den Geist gegangen.
Nach dem zweiten Leuchtentausch hatte ich die Funzeln dann dick mit Korrosionsschutzfett eingecremt und eine Art Spritzschutz aus dicker Folie davor gebastelt. Die hielt bei Schneematsch natürlich nicht lange.
Jetzt wo ich das mit den geschossenen Hella-Leuchten so sehe, hätte man auch von hinten eine passende Gefrierdose oder ähnliches drüberstülpen können. Hauptsache vorm Salzwasser geschützt.
Dass Toyota so etwas über Jahrzehnte verbaut.....
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2180
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Hydro » Wed 1. Jul 2020, 09:53

Die Dinger sind ja nur Semi-Original ... im Originalen JAPAN haben die ja die Leuchteneinheiten oben.
Is ja nur ne Kack EU-Lösung
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby _Malte_ » Wed 1. Jul 2020, 09:58

Ja, nur weil man in Brüssel meinte, das Reserverad ist im Weg und verhindert den Blick auf die rechte Leuchteneinheit.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2180
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Feldi » Wed 1. Jul 2020, 10:03

_Malte_ wrote:Ja, nur weil man in Brüssel meinte, das Reserverad ist im Weg und verhindert den Blick auf die rechte Leuchteneinheit.

Bei meinem sitzen die Leuchten da, wo sie hingehören. Hat noch nie jemanden interessiert.
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9177
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Hydro » Wed 1. Jul 2020, 10:13

Top !
Hab ich bei meinem Grand Vitara auch vor . Die Leuchten hab ich schon . Wenn die die normalen Farben haben interessiert das wirklich niemanden...

Ich frage mich aber warum das teilweise im Nächsten Jahr oder Modell auf einmal nicht mehr wichtig war ?? Sprich Frontera , LCP , Grand Vitara, Pajero usw...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby _Malte_ » Wed 1. Jul 2020, 11:14

Ich glaube, das hat mit dem Abstrahlwinkel bedingt durch die Größe des Reserverades zu tun. Der J7 mit der kleinen Bereifung (205er oder so) hatte damals die originalen seitlichen Leuchten. Mein 73er in VX-Ausstattung mit den großen 265ern brauchte den Stoßstangenumbau.
Andere Fahrzeuge haben oder hatten das Reserverad etwas weiter mittig plaziert, da ging das auch ohne Lampengebastel.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2180
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Hydro » Wed 1. Jul 2020, 11:49

Das is eigentlich absoluter Quark ... die Oben an der Karosseriekante liegenden Lichter sieht man deutlich besser wie die versenkten in der Stossstange ... was für Idioten sich diese Scheisse ausgedacht haben ...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Feldi » Wed 1. Jul 2020, 12:32

_Malte_ wrote:Ich glaube, das hat mit dem Abstrahlwinkel bedingt durch die Größe des Reserverades zu tun.
...
Andere Fahrzeuge haben oder hatten das Reserverad etwas weiter mittig plaziert, da ging das auch ohne Lampengebastel.


315/75
LEUCHTEN.JPG


In der Stoßstange sitzt bloß die (nachträglich montierte) Nebelleuchte
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9177
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby _Malte_ » Wed 1. Jul 2020, 13:16

Das ist aber ein nachträglich montierter Reserveradträger und die Reifengröße sieht auf den ersten Blick auch nicht nach Werksausrüstung aus.
Das Grundfahrzeug, welches durch die ECE- und EG-Typzulassung ging, hatte serienmäßig hinten kein Reserverad, nicht mal Splitdoors. Mein Firmen-80er 1995 neu vom Händler hatte Klappen oben und unten. Später beim 100 einteilig oder split?.
Wenn das so bisher keinen TÜV und niemanden nicht interessiert hat, ok. Aber konform mit dem Regelwerk der StVZO ist das grundsätzlich nicht.
Last edited by _Malte_ on Wed 1. Jul 2020, 13:37, edited 1 time in total.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2180
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby Feldi » Wed 1. Jul 2020, 13:35

Der Träger ist ab Werk, die Türen gab's wahlweise, die Reifengröße steht über'm Foto.
Das FZ kam genauso vom Händler und wurde von ihm auch so erstzugelassen - egal.

Das Thema wurde hier irgendwo schon mal diskutiert.
Wenn ich mich recht entsinne, gibt es einen Unterschied zwischen Muster- und Einzelzulassung. Ich glaube, da hieß es auch, daß auch ein Rückbau auf die Originalleuchten (mit ECE) zulässig ist. (ohne Gewähr)
Vielleicht findet jemand noch den Fred.

BTW
in der StVZO kann ich dazu nichts finden. :ka:

ich glaub, wir schweifen ab.. :oops:
Last edited by Feldi on Wed 1. Jul 2020, 13:45, edited 2 times in total.
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9177
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby _Malte_ » Wed 1. Jul 2020, 13:43

Ah ja. Rückbau auf original habe ich nie versucht, das war mir wohl zu aufwändig mit neuen Einheiten und der Kabelei. Waren bei mir teilweise geschwärzt.
In der Stoßstange waren es nur zwei Schrauben und ein Stecker.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2180
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Blinkerbirne wechseln --> plötzlich neue Rücklichter

Postby J9 Andy » Wed 1. Jul 2020, 18:34

Feldi wrote:Bei meinem sitzen die Leuchten da, wo sie hingehören. Hat noch nie jemanden interessiert.

Solange, bis Dir mal eine Schlafmütze hinten rein fährt.
Dann kommt dem sein Versicherungsfuzzi und sucht solange rum, bis er den schwarzen Peter wem anders zuschieben kann. :angryfire: (hätte, wäre, wenn)
Da kannst Du noch so unschuldig sein.

_Malte_ wrote:Ich glaube, das hat mit dem Abstrahlwinkel bedingt durch die Größe des Reserverades zu tun.
Dem ist wohl so.
Code: Select all
Sichtbarkeit   15° nach oben und unten (Kategorien S1 und S2); min. 5° nach unten bei Anbauhöhe < 750 mm; 15° nach oben und 5° nach unten (Kategorien S3); 45° nach rechts und links (Kategorien S1 und S2); 10° nach rechts und links (Kategorien S3);


dermitdembaumtanzt wrote:Dreikammer (Anhänger)LED im Originalrahmen, gibt auch noch Doppelrückstrahler pro Seite.
Wäre nett.
Wenn es den Typ auch noch gibt, noch besser. :bulb:
Gruss Andy
---------------------------------------------
Trabant 601 => LandCruiser KZJ 90
...ein Quantensprung...
________________________________
Was Du nicht willst das man Dir tu´, das füg´auch keinem andern zu.
User avatar
J9 Andy
 
Posts: 2075
Images: 0
Joined: Sat 23. Aug 2003, 23:24
Location: DON

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests