Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

BP51 -Erfahrungswerte    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

BP51 -Erfahrungswerte

Postby Rudi17 » Mon 30. Apr 2018, 17:35

Hat jemand Erfahrung mit den BP51-Dämpfern?
Lebensdauer, etc?
60000km Garantie für diesen Preis ist ja nicht gerade viel

Rudi
Rudi17
 
Posts: 7
Joined: Mon 16. Apr 2018, 20:24

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby quadman » Mon 30. Apr 2018, 18:08

....wie wird festgestellt, ob du 60 oder 120 tkm damit unterwegs warst?

GS
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4466
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby Rudi17 » Mon 30. Apr 2018, 19:15

und was hat das jetzt mit Erfahrungswerten zu tun?
Rudi
Rudi17
 
Posts: 7
Joined: Mon 16. Apr 2018, 20:24

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby quadman » Tue 1. May 2018, 19:12

Das war eine Frage zur gestellten Frage.
Oft üblich in Foren. Manch einer aber meckert wegen OT, was nicht oberer Totpunkt heisst.
Dann sag ich einfach nein zum Abschluss und belasse es damit.

Schönen 1. Mai noch, Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4466
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby Rudi17 » Tue 1. May 2018, 19:49

Was eine Frage ist weiss ich .Dass Fragen in Foren üblich sind auch .Ich wollte lediglich freundlich umgehen dass ich keine Tipps zu betrügerischen Handlungen brauche
Rudi
Rudi17
 
Posts: 7
Joined: Mon 16. Apr 2018, 20:24

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby TimHilux » Tue 1. May 2018, 20:14

Erfahrungen hab ich nur in so fern, als dass es ein feines Fahrwerk ist, wenn es auf das Auto abgestimmt ist.
Lebensdauer u.ä. kann ich nix zu beitragen.
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6335
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby robert2345 » Wed 2. May 2018, 00:21

Wie willst auch was zu der Lebensdauer sagen, wenn es das Fahrwerk in DE erst seit ca. 1,5Jahren gibt und man bei ca. 4000,-€ eher zu Fox, King und Co schaut, sprich die Dichte an Besitzern äußerst gering ist.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4764
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby Nightwolve » Wed 2. May 2018, 09:12

Gleich vorweg: Zur Lebensdauer des Fahrwerkes kann ich nichts beitragen.

Mein Kollege fährt es aber seit einiger Zeit im kurzen JK Rubicon. Selbst an 37ern und für einen JK recht hohes Fahrzeuggewicht ein absolut sahninges Fahrwerk und dem vorher verbauten einstellbaren Fox haushoch überlegen.

Vom Gefühl her glaube ich nicht, dass man in dem Preissegment Preis-/Leistungsmäßig viele Alternativen hat - super einstellbare Druck- und Zugstufe, Volumen und Bypass kosten halt, das lassen sich andere Hersteller gerne noch fürstlicher bezahlen. Auch qualitativ machen sie einen guten Eindruck.

Die BP-51 habe ich als nächstes Fahrwerk auch im Blick...
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby Highfive » Wed 2. May 2018, 10:14

Erfahrung habe ich nur insofern als das ich einmal beim Taubenreuther damit Probe gefahren bin.
Insofern kann ich das "sahnig" bestätigen!
HILUX 3,0 DKTTE+Bumms,305/60/18 SST,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARBTop,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Locker,Alcantara Innenraum,220Volt, Solar,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu,Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1199
Joined: Thu 25. Dec 2014, 13:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby ToyoLux » Wed 2. May 2018, 12:47

Hallo, bin Stolzer Besitzer eines BP 51 in meinem Hilux.
Laufleistung bisher ca. 12000Km mit dem BP 51, allerdings mehr On als Offroad, das ganze meistens im unbeladene Zustand.
Erfahrungen...
Einbau war ohne Probleme selber möglich mit Hilfe einer Bühne und eines Kollegen, vorausgesetzt die vorderen Federbeine werden vom Händler auf das Gewicht eingestellt. Sprich...die vorderen Dämpfer sind mit einem Gewinde versehen, über dieses wird nicht wie gedacht die Höhe eingestellt (im Grunde aber natürlich auch) sondern die Feder auf die Fahrzeugausrüstung eingestellt (mit oder ohne Winde/Saharabar oder beides). Mit einem massiven Federspanner ist es jedoch bestimmt möglich.

Fahrverhalten bei nicht ganz 'weicher' Einstellung sehr gut für Straße und Piste, allerdings werden kleine Schlaglöcher nicht so schön geschluckt wie gewünscht, deshalb wurde es jetzt komplett geöffnet. Der Lux neigt sich nun etwas in Kurven und Federt bei großen Schwellen und Löchern etwas nach, stört mich persönlich aber nicht, wenn du dafür mal mit 20 km/h mit einem Rad über einen 10-15cm hohen Bordstein fährst weil du es einfach willst oder die Straße beim Wenden in einem Zug zu klein ist, juckt es das BP 51 auch nicht. Nur diese miesen kleinen Schläge von Löchern und Kanaldeckeln könnten etwas besser aufgenommen werden für meinen Geschmack. Luftdruck 2,1 und 2,0 bei 265/70R17.
Sobald allerdings 200-300Kg auf der Pritsche sind oder 2-3 Leute mit dabei sind, sieht die Sache mit den Schlaglöchern anders aus, dann arbeitet es auch bei den kleinen Sachen sehr schön. Die Großen Dinger sind eh kein Thema.
Verstellung ist allerdings nicht so einfach mal machbar, zumindest nicht vorne und auch nicht mit angebautem Rad und ohne Wagenheber, da ständig die Windungen im Weg sind, an der Hinterachse alles kein Problem.

Alles im allem, ein geiles Fahrwerk für viel Geld, ob ich es wieder kaufen würde kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, missen möchte ich es aber auch nicht mehr.

Man könnte jetzt noch ewige Diskussionen führen ob man sowas benötigt oder nicht, ich hab es mir einfach gegönnt und habe es bis heute nicht bereut, allerdings denke ich das den meisten, wie auch mir ein 'normales' OME, Koni, Pedders, usw. überall hin reicht und den mehr als doppelt so hohen Preis bei nicht Art-gerechter Haltung über die meiste Zeit nicht wert ist.

Hoffe ich konnte euch etwas weiter helfen

Gruß Patrick
Hilux Revo, Executive, Doka, OME BP 51, Delta Avventura, 265/70R17 Goodyear Wrangler Duratrac, Mountaintop Roll, Delta Bügel, Lazer Lamps Triple R 1000 Elite 2, Lazer Lamps ST-2R, T-Lift, TimeMax Versiegelung
ToyoLux
 
Posts: 45
Joined: Mon 20. Mar 2017, 17:08

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby Rudi17 » Wed 2. May 2018, 20:54

Hallo Patrick
Was für Blattfedern hast du verbaut? Bis 300 kg oder über 300 kg Dauerzuladung?
Rudi
Rudi17
 
Posts: 7
Joined: Mon 16. Apr 2018, 20:24

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby ToyoLux » Thu 3. May 2018, 07:16

Habe die weichsten von 0-300kg drin
Hilux Revo, Executive, Doka, OME BP 51, Delta Avventura, 265/70R17 Goodyear Wrangler Duratrac, Mountaintop Roll, Delta Bügel, Lazer Lamps Triple R 1000 Elite 2, Lazer Lamps ST-2R, T-Lift, TimeMax Versiegelung
ToyoLux
 
Posts: 45
Joined: Mon 20. Mar 2017, 17:08

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby TimTiller » Thu 3. May 2018, 20:29

@Patrick

Was bedeutet bei dir "allerdings werden kleine Schlaglöcher nicht so schön geschluckt wie gewünscht"
Das es holpert und poltert oder sind deine Ansprüche auf hohem Niveau? Was ja nicht verwerflich ist :-)

Tim
TimTiller
 
Posts: 37
Joined: Fri 21. Jul 2017, 20:46

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby robert2345 » Fri 4. May 2018, 00:37

ToyoLux wrote: Luftdruck 2,1 und 2,0 bei 265/70R17.


Hallo Patrick,
halte uns zwecks Fahrwerk auf dem Laufenden, zu klein ist da der Anteil der BP51er Fahrer.

Zu deinem Luftdruck möchte ich Dir folgende Infos geben:
Für den 265/70R17 ist der Luftdruck zu niedrig (ich verstehe, dass Du diesen zweck Komfort so niedrig fährst), selbst beim Serienreifen ist dieser zu niedrig, daher bestand unter anderem der Revo den Elchtest nicht. Der spätere Test wurde dann mit höherem Luftdruck gemeistert.
Hier alles nachzulesen.
elchtest-t58173-45.html#p769964

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4764
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: BP51 -Erfahrungswerte

Postby ToyoLux » Sun 6. May 2018, 19:13

Also das es einen aus dem Sattel wirft, wenn man einen Kanaldeckel erwischt, will ich nicht sagen, aber allerdings möchte ich bei so einem hohen Preis und den Verstellmöglichkeiten, das ganze schon etwas komfortabler erleben. Wenn ich mit meinem dienstlichen Audi A6 mit Luftfahrwerk auf härtester Einstellung und der 245/45R18er Bereifung einen Kanaldeckel erwische ist er mindestens genau so gut gedämpft, wenn nicht sogar besser.
Vor einer Woche bin ich mit meinem Bruder zu unserem alten Schuppen gefahren um Holz für eine kleine Bank zu holen, zu ihr führt ein Feldweg der vor kurzem durch Holzmacher richtig ausgefahren wurde, also so eine richtig schöne Holperpiste aber ohne Steine, nur Wellen, Wulste und die Profilabdrücke vom Schlepper, alles ausgetrocknet und hart. Da fuhr es sich wie wenn nix gewesen wäre, 40-50 km/h...no Problem.

Luftdruck...werd ich mal im Auge behalten und evtl. mal etwas rumexperimentieren, danke Robert.

Grüße
Patrick
Hilux Revo, Executive, Doka, OME BP 51, Delta Avventura, 265/70R17 Goodyear Wrangler Duratrac, Mountaintop Roll, Delta Bügel, Lazer Lamps Triple R 1000 Elite 2, Lazer Lamps ST-2R, T-Lift, TimeMax Versiegelung
ToyoLux
 
Posts: 45
Joined: Mon 20. Mar 2017, 17:08

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests