Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?    

Das nächste BTT / next Meeting: 6.-8. September 2019

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby landcruiser » Sun 8. Sep 2019, 21:05

Die Reaktionen einiger weniger Teilnehmer auf Hinweise auf das absolute Feuerverbot im Wald waren .... "interesssant".

Ich möchte sie hier nicht wiedergeben.

Noch etwas spezieller waren Teilnehmer, die auf ihre Feuerhinterlassenschaften angesprochen wurden und die grinsend mitteilten, dass sie das nicht waren, sondern ihre Nachbarn, die schon weg wären.

Wir wussten beide dass sie lügen, aber man kann nix machen.

Oder die Typen, die meinen sie müssen zeigen wie laut und schnell ihr Auto ist und dass sie auch bereit sind Fußgänger umzufahren.

Oder diejenigen, die den "Eintrittspreis" prellen müssen. Sind meist die mit den dicksten Kisten. Ihr solltet euch schämen, ihr Betrüger.

Auch immer wieder eine nette Erfahrung das die Leute fließend deutsch sprechen, wenn sie etwas verkaufen wollen. Wenn man sie auf die Einhaltung von Regeln anspricht, sind sie des Deutschen mit einem Mal nicht mehr mächtig.

Das eigentlich bemerkenswerte ist aber, dass der Anteil dieser Zeitgenossen sehr sehr gering ist; gefühlt vielleicht 0,1% der Gesamtteilnehmerzahl.

Die "restlichen" 99,9% der Teilnehmer waren freundlich und darüber hinaus auch oft ungefragt sehr hilfsbereit und es wurde angepackt und ausgeholfen, wenn mal was nicht klappte.

Fast nur lachende freundliche Gesichter nette Gespräche und Einladungen.

Das ist der "Spirit" des BTT und ich meine der war dieses Jahr wieder stärker spürbar, da wir aufgrund der Größe des Platzes zusammenrücken mussten.

Und das ging ohne Maulen und Gemecker völlig reibungslos.

Danke an die 99,9%
Danke an Michael für das leckere Catering
Danke an Alex für die Vorbereitung und die souveräne Gelassenheit
Danke an die Crew

und Danke vom Bananenmann an Elias für sein ständiges Lachen und den kleinen Spaziergang
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby fahr-f22 » Sun 8. Sep 2019, 21:10

Das BTT 2019 war klasse. in jeder Hinicht ,Hut ab vor den organisatoren.!!!!!! Es wäre sehr schön wenn beim nächsten Treffen etwas für die Kinder mit da wäre , Hüpfburg oder ähnliches.wo sie sich einwenig austoben können.
Wir kommen auf jeden Fall wieder.
fahr-f22
 
Posts: 28
Joined: Sun 1. Mar 2015, 13:31
Location: Zwickau

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby landcruiser » Sun 8. Sep 2019, 21:13

fahr-f22 wrote:Es wäre sehr schön wenn beim nächsten Treffen etwas für die Kinder mit da wäre , Hüpfburg oder ähnliches.wo sie sich einwenig austoben können.


Fände ich auch gut!

Hast du eine Idee wie man das mit Aufsichtspflicht und Haftung lösen könnte?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby quadman » Sun 8. Sep 2019, 21:15

Da gibt es einen Teil der Familie, der nennt sich Eltern.
Ist wie auf dem Spielplatz....


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4373
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby landcruiser » Sun 8. Sep 2019, 21:19

quadman wrote:Da gibt es einen Teil der Familie, der nennt sich Eltern.
Ist wie auf dem Spielplatz....


Gruß Stefan


Prima, dann schlage ich vor, du übernimmst das 2020 verantwortlich.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby Roter Tod » Sun 8. Sep 2019, 21:25

Landkind70 wrote:Die Idee mit der Blechtonne für die Asche finde ich klasse. Stellt sich nur die Frage wer die zum Schluss entsorgt?


Kann man doch wunderbar mitnehmen zum Blumen düngen wenn die Asche mal kalt ist :D und sonst kann die nach 3 Tagen auch mal in den normalen Müll.

Es war mein erstes BTT und ich war, in Erwartung besseren Wetter, etwas ungünstig gekleidet und deswegen leider nur kurz da. Ich hab mich erst mal noch etwas verloren gefühlt, aber konnte dann doch noch einige nette Gespräche führen. Ich glaube aber auch, dass viele den Vortag noch ausnüchtern mussten :rofl:

Zu Essen und Toiletten kann ich nichts direkt sagen, aber ich hatte einen eher positiven Eindruck.
User avatar
Roter Tod

Schifferstadt

 
Posts: 49
Images: 1
Joined: Tue 14. May 2019, 14:47
Location: Schifferstadt

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby Colt » Sun 8. Sep 2019, 21:36

Onkel Tim sagte, bitte nicht nur für die Kinder! :rofl:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17174
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby quadman » Sun 8. Sep 2019, 21:40

landcruiser wrote:
quadman wrote:Da gibt es einen Teil der Familie, der nennt sich Eltern.
Ist wie auf dem Spielplatz....


Gruß Stefan


Prima, dann schlage ich vor, du übernimmst das 2020 verantwortlich.


Ich denke du hast keine Kinder. Anders kann ich mir deine Fragen bzw. die Antwort nicht erklären.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4373
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby Stephan34 » Sun 8. Sep 2019, 22:09

Naja...alles nicht so leicht zu beantworten, wie ich finde, ob man hier und da noch optimieren muss!
Vielleicht könnte man die traditionelle Action auf der Verschränkungsrampe zu einem abendlichen Programm mit anschließendem Lagerfeuer für die Masse organisieren. Die Kinder (auch meines) hätten Spass beim Marshmallow rösten usw. und man könnte auch mal die Orga kennenlernen und krönen!
Der familiäre Gedanke würde noch mal eine andere Note bekommen!

Gruß Stephan
Stephan34
 
Posts: 255
Images: 0
Joined: Sat 14. Sep 2013, 19:42
Location: Main-Taunus

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby landcruiser » Sun 8. Sep 2019, 22:09

quadman wrote:
landcruiser wrote:
quadman wrote:Da gibt es einen Teil der Familie, der nennt sich Eltern.
Ist wie auf dem Spielplatz....


Gruß Stefan


Prima, dann schlage ich vor, du übernimmst das 2020 verantwortlich.


Ich denke du hast keine Kinder. Anders kann ich mir deine Fragen bzw. die Antwort nicht erklären.


Gruß Stefan


Man muss keine Kinder haben um zu wissen das man besser nichts schreibt, wenn man von der Materie keine Ahnung hat.

Und ich pflege den Ball flach zu halten, wenn ich von einer Sache keine Ahnung habe.

Das könntest du dir auch mal überlegen bevor du den Thread hier mit deinen Anmerkungen garnierst.

Und damit solls dazu genug sein.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby stangela » Sun 8. Sep 2019, 22:31

Ist es ein Geheimnis, wieviele wir beim BTT waren? Habe es nirgendwo lesen können.
Wir waren wieder sehr gern Teil der Buschtaxi-Family! Alle waren relaxed und freundlich. Wir würden uns für unsere Enkel noch etwas kinderfreundlichere T-Shirts wünschen, sonst waren wir aber sehr glücklich! Mussten nur leider vor dem Topact (Rudis Vortrag) arbeitsbedingt abreisen.
Danke an alle Organisatoren und Helfer!!!
alles wird gut, wenn matsche in der nähe ist
User avatar
stangela
 
Posts: 40
Joined: Sat 21. Jan 2006, 18:37
Location: Ruhrpott

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby lappchen » Mon 9. Sep 2019, 04:55

Definitiv eine Hüpfburg, unsere Kleine hat bei sowas stundenlang ihren Spass!!
Ist ja selbstverständlich dass die Eltern da dann auch ein Auge auf die Kleinen haben, halt wie im richtigen Leben.

Wir Campten im Wald, als letztes Auto in der Reihe, da gab es leider eine ständige Männerwanderung um uns in den "Vorgarten" zu pinkeln.
Es gibt solche Pinkelstationen mit 4 Pinkelbecken ( 1 pro Seite ). Die könnte man bisschen auf dem Gelände verteilen, das würde die Toilettenwagen dann auch entlasten und die Wege verkürzen, zumindest für die Männer.

Sonst alles Prima.
Gruß, Chris
User avatar
lappchen
 
Posts: 254
Joined: Wed 2. Dec 2015, 01:39
Location: Luxembourg

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby Rumpelstielzchen » Mon 9. Sep 2019, 08:03

Es wurde ja schon alles gesagt,. nur noch nicht von jedem. :-) :-)
Herzlichen Dank an Alex und das gesamte Orga-Team sowie an alle, die dieses Treffen zu dem gemacht haben was es ist. Uns hat es sehr gefallen und wir wollen auch nächstes Jahr wieder dabei sein!
Gruß Alex
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 88
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby BlueSky » Mon 9. Sep 2019, 08:05

Das BTT war toll. Vielen Dank an die tolle Orga und alle die dazu beigetragen haben.

Die Toiletten wurden angesprochen - hier sehe ich die Anzahl als Problem und möchte Nutzer bitten sich an das eigene Verhalten zuhause zu erinnern und dies auch in so einem Rahmen umzusetzen. Wir mussten am Sonntag morgen auf die Damentoiletten ausweichen da diese nicht total vollgeschissen waren. Ein derartig "asoziales" Verhalten ist ein Unding.

Optimierungsbedarf gibt es auch bei den T-Shirts...
Am Freitag Mittag(!) muss ich doch noch alle Farben und Grössen bekommen (grau und grün in L war alles weg). Netzi das geht so nicht... :angryfire:

Weiterer Optimierungspunkt: nehmt dem Kerl bitte sein Bike weg. Mit Bike siehst du ihn ja noch weniger als ohne. :ka:

Ansonsten alles richtig gemacht :-)
Danke!
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
User avatar
BlueSky
 
Posts: 177
Joined: Wed 13. May 2009, 18:47
Location: Chläggi

0 persons like this post.

Re: BTT 2019: Was war gut, wo gibt‘s Optimierungspotential?

Postby gustave » Mon 9. Sep 2019, 08:43

Ich möchte mich beim Orga-Team, beim Catering, bei den Sani's und bei allen Helfern für dieses schöne Wochenende bedanken.
Das Gelände war eine sehr gute Wahl, auch dass man Sich in fussläufiger Nähe versorgen konnte war richtig gut.

Viele neue Gleichgesinnte kennengelernt, viel gelacht, viel gelernt,... was will man mehr!!!!

DANKE!!!!!!!

Gruß
Gustave
gustave
 
Posts: 39
Joined: Sat 29. Jun 2013, 08:37

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Das Buschtaxi-Treffen / The Buschtaxi Meeting

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests