Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

? chinesische Erdbohrer ?    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby bandeirante » Tue 5. Jun 2018, 12:24

Bisher haben wir das ja Alles mit handbetriebenen Arbeitsmitteln gemacht. Insgesamt einige km. Nach 30 Jahren müssen sowohl eine Menge Pfosten ersetzt als auch neue Zäune gezogen werden. Wenn ich das machen lasse, wackelt Alles in ein paar Monaten wieder. Bei 40° im Schatten bin ich um jede Erleichterung froh; der Materialverschleiss macht auch vor meinem Körper nicht halt. Also versuch ichs mal mit dem Russenteil. Ein paar Scherbolzen werde ich mir noch basteln, ebenso eine Verlängerung. Hammer und Schweissgerät zur Instandsetzung oder Modifikation der Bohrer sind vorhanden.
Bei grösseren Wurzeln und steinigem Boden mache ich mir eh keine Hoffnungen und Fels war schon immer ein Problem; da haben wir die Pfosten in Steinhaufen gesetzt. Da wäre der Presslufthammer schön, aber da komme ich höchstens mit dem Esel hin.

Danke nochmal für all die Hinweise und Erfahrungen.
Schöne Grüsse, Axel O.
Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4160
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby _Malte_ » Tue 5. Jun 2018, 14:35

Colt wrote:Malte, das Ding stinkt nicht, hat keine Power, kann man nicht tunen und Lärm macht es auch nicht. Also hat das hier bestimmt einen schweren Stand.... 8)


Hast Recht. Wenn ich mit sowas arbeiten muss, ist die Power gleich null und stinken tue hinterher höchstens ich. :oops:
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender
_Malte_
 
Posts: 1008
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby TimHilux » Wed 6. Jun 2018, 17:31

Also... der Handbohrer ist heute morgen geliefert worden und ich hab mich mal dran gemacht. Ziel war es, ein paar Metallrohre mit 8cm Duchmesser fest im Boden zu verankern. Also 15cm Bohrung jeweils 80cm tief und Beton rein.
Alter, das schlaucht ganz schön aber der Bohrer hat das besser gemacht wie befürchtet.
Ein paar Kilometer möchte ich damit aber nicht machen, ehrlich nicht.
Image

Image

Image

Image
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5642
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby sscdiscovery » Wed 6. Jun 2018, 19:11

bei uns in der weiteren Nachbarschaft wurde gebaut und danach das weitläufige Grundstück eingezäunt.
Die waren schnell fertig mit Bohren und Stangen setzen.Der GaLa Bauer hatte so etwas mit.
http://leiserag.ch/de/produkte/baumasch ... -erdbohrer
So als schweißfreie Alternative :D

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1548
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby _Malte_ » Wed 6. Jun 2018, 19:50

Gibts auch für hintern Trecker.
Aber dazu braucht einen solchen. Sonst dreht man sich an der Gelenkwelle einen Wolf.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender
_Malte_
 
Posts: 1008
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby 12HT » Wed 20. Jun 2018, 08:53

Also gestern nochmal mit dem China Motörchen (ist an der Sense, aber baugleich) 3h Dauervollgas im 1,5m hohen Gras/Gestrüpp getrimmt, mit 3mm Faden. Tadellos, nur die Hände sind danach taub und die Arme kaputt, die Ergonomie ist net so gut (nicht vorhanden :-)).

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3411
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: ? chinesische Erdbohrer ?

Postby Michi070166 » Thu 21. Jun 2018, 07:15

Mensch Axel, da hättest du mal zum Arbeitseinsatz gegen Kost und Logis aufgerufen, sicher wär da der ein oder andere mitgekommen zum Abenteuerurlaub... :biggrin:
Grüße vom Fuzzymobil, Michi.
Die beste Erfindung nach dem Differentialgetriebe ist die Differentialsperre.
Image
User avatar
Michi070166

Fuzzymobil

 
Posts: 1095
Images: 7
Joined: Sun 11. Sep 2011, 16:00
Location: Mittelhessen

0 persons like this post.

Previous

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests