Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Corona - die Folgen    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Corona - die Folgen

Postby sscdiscovery » Wed 3. Jun 2020, 05:22

im Endeffekt muss jeder selbst wissen was er tut oder riskiert. Ich würde niemanden huldigen oder geschweige den ein Geschäft betreten wo alle ohne Maske rumrennen. Ich war knapp 8 Wochen zu Hause in der Zeit da Risikopatient und in der ersten Zeit bin ich kaum die Stiege hochgekommen da mein COPD wieder zugeschlagen hatte.
Jetzt wo die Zahlen besser sind oder die Welle nahezu durch ist besteht zwar immer noch die Gefahr aber das Risiko der Ansteckung ist geringer. Also wird sich alles wieder normalisieren, aber es wird wohl nie wieder so werden wie es mal war. Ich für meinen Teil warte auf die Pensionierung :D

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 2077
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 07:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby RobertL » Wed 3. Jun 2020, 20:11

RobertL wrote:Das Gesundheitssystem versagt, nämlich für alle non-COVID-19 Erkrankten - daran kann kein Zweifel bestehen. Verordnet vom Staat übrigens.


ORF Kärnten wrote:Erfahrungen der Kärntner Patientenanwaltschaft zeigen, dass es während der Coronavirus-Krise Fehleinschätzungen gegeben habe, was ein Akutfall ist. So seien Patienten zu Schaden gekommen. Die Spitäler und Ärztekammer zeigen sich verwundert und suchen nach den genannten Fällen.

In manchen Fällen konnten hartnäckige Patienten und die Patientenanwaltschaft gerade noch schwere Gesundheitsschäden verhindern, in anderen seien Schäden eingetreten, sagte die Kärntner Patientenanwältin Angelika Schiwek. Beispielsweise hätten Internisten zwei Patienten mit Herzinfarktsymptomen und auffälligen Blutwerten ins Spital eingewiesen, aber „im Krankenhaus wurden sie nicht als akut eingestuft und wieder nach Hause geschickt. Die Internisten haben dann aber nachgehakt, und dann sind sie aufgenommen und erfolgreich behandelt worden“, so Schiwek im Ö1-Morgenournal.
.....
Die Patientenanwältin vermutet, dass es zahlreiche ähnliche Fälle von Erkrankungen und Todesfällen gab. Durch Meldungen an die Patientenanwaltschaft werde immer nur die Spitze des Eisbergs sichtbar.

https://kaernten.orf.at/stories/3051276/
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14975
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby RobertL » Wed 3. Jun 2020, 22:09

Broders Spiegel: Mein Pfingst-Wunsch nach mehr Geist
https://youtu.be/wRSKfDf3Ch8

Er sollte sich auf alle Fälle die Polypen operieren lassen :lol: :wink:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14975
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby superXcruiser » Wed 3. Jun 2020, 22:46

Er bekommt von mir den Pfingst-Aluminium Hut des Jahres.

Es hört sich an als wenn nur Deutschland dieses Problem mit dem Virus gehabt hätte, um völlig über zu reagieren. Mit der Möglichkeit Menschen diktatorisch zu unterwerfen.
Langsam hackts aber in manchen Köpfen, aber richtig.
Für mich hört sich Herr Broder an, als ob man ihm seine Plattform in der Öffentlichkeit genommen hätte und er jetzt nur noch Menschen erreichen kann mit Theorien die einen, wirklich nur einen Sinn ergeben........

Deutschland mit China zu vergleichen, weil ähnliche Maßnahmen den Virus eingrenzten, ist so verdreht dass ich entweder den Witz nicht verstehe, oder aber bei ernstgemeinten Argumenten mir einfach die Vorstellungskraft fehlt.
Aber zum Glück lässt eine Demokratie auch solch krude Meinungen/Satire zu die einfach bei YouTube abrufbar sind. Aber das dies möglich ist, dafür sorgt die DDR 2.0 in der nur krude Meinungen zugelassen sind.

Alle anderen lassen sich im öffentlichen Fernsehen und in der Presse nur zu lullen. Puh, ist das schlecht, ich dachte Broder hätte mehr drauf.

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3011
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby 1958 » Wed 3. Jun 2020, 23:23

Wollte ja nichts mehr hierzu schreiben,

Aber,

in einer FREIEN Demokratie - darf jeder Mensch seine eigene Meinung der Weltanschau-ung haben.

Aber leider habe ich den Eindruck das wenn jemand nicht Konform der Mainstream Meinung ist

ist er

Ein Verschwörungstheoretiker - Wutbürger ..... etc.

Dabei vergessen wir das es Teil-Gesellschaften - auch hier in Europa gibt - die glauben das die Erde in 7 Tagen durch Gott erschaffen wurde ( NL der Bibelgürtel ) ( dafür braucht es nicht einmal die USA ) oder Menschen an die Flache Erde oder, oder, oder,.

Nur die Vielfalt der Meinungen und Ideen, bringen einer freien demokratischen Gesellschaft den Fortschritt.

Warum stellt sich da jeder die Frage

Weil man sich dann aktief mit diesen Temen auseinander setzt. Daraus ergibt sich ein Diskusion. Diskusionen dienen dafür um sich mit einem Thema auseinander zu setzten.

:wink:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1484
Joined: Sat 18. Dec 2004, 21:49

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby superXcruiser » Wed 3. Jun 2020, 23:27

sag es doch gleich;

"Immer schön locker bleiben"
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3011
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby GRJ78 » Thu 4. Jun 2020, 06:17

Blöd ist eben wenn man meint das Regeln die für die Gesellschaft essentiell sind, von einigen missachtet werden. Meinungsfreiheit hin, Meinungsfreiheit her.

Wenn deswegen Menschen sterben wie zB hier in Göttingen, ist halt Schluss mit lustig:

https://www.spiegel.de/panorama/bildung ... CQgO1dEMph
GRJ78
 
Posts: 1356
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby Peter_G » Thu 4. Jun 2020, 06:46

Florian, wieso gleich sterben ? Davon ist zumindest in dem
von Dir verlinkten Artikel keine Rede.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4255
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby GRJ78 » Thu 4. Jun 2020, 07:09

Naja, einer kämpft grad um sein Leben auf der Intensivstation. Das nenne ich sterben. Medizinisch ist er noch am Leben, also noch nicht tot, er stirbt quasi gerade noch, wenn die Ärzte es nicht schaffen, ihn zu retten ist er tot.

Naja, etwas überspitzt formuliert...
Ok.

"Es ist erschreckend, dass es Menschen gibt, die meinen, für sie gelten die Regeln nicht oder für sie wären die Regeln unter bestimmten Umständen außer Kraft gesetzt"

Möchte mal den Verursacher sehen, wenn der dann tot ist oder schwere bleibende Schäden davonträgt.

Klar hat man das Recht, sich in D. ungebildet durchs Leben zu bewegen. Aber das funktioniert eben nur, wenn man sich an die Regeln hält. Wer sich nicht daran hält, darf sich dann über Sanktionen nicht beschweren. Gerade in diesem Fall zeigt sich, das man Regeln, die man für sich selbst vielleicht als nicht „relevant“ einschätzt, ja doch einen tieferen Sinn haben. Auch wenn es oft nicht zu spüren ist, sind diese für unsere freiheitliche Gesellschaft essentiell, also lebensnotwendig!

Ohne das sich alle daran halten, ist eben schnell Schluss mit der Freiheit! Denn vor der Freiheit kommt die Sicherheit, dazu zählt die körperliche Unversehrtheit.

Wer meint seine eigene zu riskieren, macht zB Extremsport oder raucht. Das ist unsere Freiheit auch zum Risiko.

Wer dabei aber andere gefährdet, der hat das gefälligst zu unterlassen. Da sind unsere Regeln unerbittlich und nicht liberal und tolerant. Da ist Schluss mit lustig. Wer das nicht wahrhaben möchte, kann gerne unsere Gesellschaft verlassenen und sich einen anderen Ort suchen.
GRJ78
 
Posts: 1356
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby muelli » Thu 4. Jun 2020, 08:21

Dieser Argumentation folgend, haben unsere Politiker quasi "zehntausende" getötet, indem Krankenhäuser den Regelbetrieb aufgegeben haben und somit keine Krebs-, Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten (usw) mehr in dem üblichen Umfang behandelt haben.
Man kann allerdings auch sagen, dass "Corona" ganz einfach heilend für diese Krankheiten war und es dadurch plötzlich so viele weniger Schlaganfälle usw gab. :D


>>Wer dabei aber andere gefährdet, der hat das gefälligst zu unterlassen. Da sind unsere Regeln unerbittlich und nicht liberal und tolerant. Da ist Schluss mit lustig. Wer das nicht wahrhaben möchte, kann gerne unsere Gesellschaft verlassenen und sich einen anderen Ort suchen.

Du meinst also quasi wie alle Raucher, Autofahrer etc pp? Da ist man ja per se gefährlich und setzt andere einer Gefahr aus (Risiko eines PKW Unfalls durch unachtsamkeit etc) oder schädigt sie sofort direkt (Passivrauchen)....
Interessante Idee, die alle gleich des Landes zu verweisen.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 770
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby Peter_G » Thu 4. Jun 2020, 08:39

Innerhalb 8 Wochen sind Zehntausende gestorben weil die Regelversorgung eingestellt wurde ?
Aus welcher Quelle stammt denn diese Weisheit.

Vermutlich hat die Regierung all jene, die an Zivilisationskrankheiten leiden zu
Ihrem ungesunden Lebensstil gezwungen. Perfide das ganze.
Last edited by Peter_G on Thu 4. Jun 2020, 08:59, edited 1 time in total.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4255
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby Colt » Thu 4. Jun 2020, 08:42

muelli wrote:
>>Wer dabei aber andere gefährdet, der hat das gefälligst zu unterlassen. Da sind unsere Regeln unerbittlich und nicht liberal und tolerant. Da ist Schluss mit lustig. Wer das nicht wahrhaben möchte, kann gerne unsere Gesellschaft verlassenen und sich einen anderen Ort suchen.

Du meinst also quasi wie alle Raucher, Autofahrer etc pp? Da ist man ja per se gefährlich und setzt andere einer Gefahr aus (Risiko eines PKW Unfalls durch unachtsamkeit etc) oder schädigt sie sofort direkt (Passivrauchen)....
Interessante Idee, die alle gleich des Landes zu verweisen.


Ich sage mal so, wären diese Verhaltensweisen bzw. Transportmittel neu und würden vor der Zulassung stehen würde man die wahrscheinlich nicht zulassen. Die Todesfälle werden nur gesellschaftlich akzeptiert, weil sie schon lange Teil unserer “Kultur“ sind.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17467
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby Peter_G » Thu 4. Jun 2020, 08:45

Ich gehe auch davon aus, dass die Vorfälle in Göttingen anders
Eingeschätzt würden wenn es um den örtlichen Schützenverein ginge. :wink:
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4255
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby GRJ78 » Thu 4. Jun 2020, 09:04

Ich habe nirgends den Vorschlag oder eine Meinung kundgetan, jemand des Landes zu verweisen.
Ich sage nur, wem die Regeln hier nicht passen, kann sich ja ein anderes lauschiges Plätzchen suchen. Machen zB viele Rentner auch...
Ansonsten muss man sich halt arrangieren...
GRJ78
 
Posts: 1356
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Corona - die Folgen

Postby muelli » Thu 4. Jun 2020, 09:13

Peter_G wrote:Innerhalb 8 Wochen sind Zehntausende gestorben weil die Regelversorgung eingestellt wurde ?
Aus welcher Quelle stammt denn diese Weisheit.

Vermutlich hat die Regierung all jene, die an Zivilisationskrankheiten leiden zu
Ihrem ungesunden Lebensstil gezwungen. Perfide das ganze.



Genau das ist der Punkt. Allgemein zu lesen ist, dass die bezeichneten Krankheiten/Diagnose dramatisch (>50%) gefallen bzw. zurück gegangen sind. Wieviele davon tatsächlich gestorben sind.... Who gives a fuck? EIgentlich keiner. Unangenehme Wahrheiten halt.
(Daher auch das zehntausende in Gänsefüsschen.)
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 770
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: HJ61-Freak and 77 guests