Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Coronavirus    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Coronavirus

Postby TimHilux » Wed 25. Mar 2020, 20:44

Hallo noch mal aus der klinischen Situation.

Vieles Was ihr hier (!) diskutiert ist akademisch.
Ob nun ein schwerstkranker an einer nicht mehr behandelbaren Superinfektion stirbt oder an dem Primärinfekt ist akademisch
Das Bild der bilobären insterstitellen Pneumonie kennen wir seit vielen Jahren unter dem Namen ARDS und es tritt bei vielen septischen Krankheitsbildern auf.

Was mich viel mehr interressiert ist wie es zu diesem respiratorischen Versagen kommt.
Und genau da liegt der Hase im Pfeffer.
Sollte es das Virus sein, welches die Zelle schädigt dann ist SARS CoV2 der "Grund" warum die schweren Fälle so überhäufig sterben.
Sollte die Infektion nur eine Ursache für eine zellbasierte Reaktion sein, dann ist unser eigener Körper bzw die Reaktion auf die Infektion der Grund.
Das ist nicht ganz unerheblich - zB stirbt auch keiner an einer HIV Infektion sondern alle die sterben haben AIDS.
Da ist momentan massiv Forschung und deren Ergebnisse bilden die Grundlage für eine kommende Therapie.
Wie die aussehen wird, kann noch keiner vorraussehen.
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6560
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby lightandy » Wed 25. Mar 2020, 21:05

Ich bin ja kein Fachmann, schon gar nicht für die Feinheiten, aber es werden mehr Menschen wegen corona sterben, wie an corona. Das Ende ist noch gar nicht absehbar
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 890
Joined: Fri 11. Mar 2016, 10:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Hausmeister » Thu 26. Mar 2020, 08:56

Peter_G wrote:Die Schreckensnachrichten werde ich künftig nicht mehr
konsumieren.


Da bin ich voll bei Dir. 2 Tage ohne TV, Zeitung und Internetnachrichten sind ungemein beruhigend.
Parallel dazu nähen wir gerade Mundschutze fürs Altersheim in dem meine Frau arbeitet.

Ich denke sowas ist sinnvoller als sich als Nicht-Fachmann den Kopf über ein Virus zu zerbrechen; oder gar darüber zu streiten.

Ich habe das aufgegeben; ich könnte zwar hier und da lesen und mich informieren; aber als "Nicht-Mediziner" die Plausibilität der Aussagen keineswegs überprüfen ---> daher lasse ich das.

Tun werde ich das was der gesunde Menschenverstand sagt, und was ich die letzten 4 Wochen schon tat --> Kontakte vermeiden, die als ideal vorgeschriebene Abstände zu anderen einhalten, nicht in Panik verfallen und eben Abends bevor die Sonne untergeht (da sind die wenigsten unterwegs) noch raus an die frische Luft.



Die Folgen im Grundversorgungsbereich fangen vermutlich nächste Woche schon an; unser benachbarter Demeter-Bio-Bauernhof sucht schon Helfer für die kommenden 3 Wochen da eben die Erntehelfer nicht über die Grenze kommen können.
Hausmeister
 
Posts: 319
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby GRJ78 » Thu 26. Mar 2020, 09:13

Ich kann dir mal sagen wie Österreich das Problem angeht:

.) Grundwehrdiener, also das Bundesheer, wird eingesetzt. Dazu sind alle Grundwehrdiener bis auf weiteres verlängert. Keiner darf abrüsten.
.) Reserve des Bundesheeres wird mobil gemacht. Alle die als Reserve den Dienst abgeschlossen haben, werden einberufen. (Außer die jetzt in Krankenhäusern etc. arbeiten)
.) Zivildiener werden genauso verlängert.
.) Außerordentlicher Zivildienst: Alle ausgebildeten Zivildiener sind aufgerufen sich freiwillig zu melden
.) Eine Ernteplattform wurde gegründet, jeder kann sich dort melden und wird dann eingeteilt.
.) Team Österreich: Eine landesweite Organisation, welche es seit Jahren gibt. Man wird Teil des Teams und dann aufgerufen in der Nachbarschaft zu helfen.

Für mich ist es in Deutschland noch zu lasch, so wird das nicht funktionieren:

Man darf sich in Deutschland zu zweit treffen? Das ist Unfug.

In Österreich gibt es das absolute Versammlungsverbot. Gemeinsames Spazieren gehen nur im eigenen Wohnverband, also mit Frau und Kind im gleichem Haushalt.
Für das Problem der Scheidungskinder mit Besuchsrecht versucht man gerade eine Lösung zu finden.

https://kurier.at/chronik/oesterreich/erntehelfer-fehlen-versorgungssicherheit-gefaehrdet/400786721

Nachtrag: Die Zivildiener werden hauptsächlich zu Altenpflege verwendet, weil auch da fehlen viele PflegerInnen aus Rumänien etc.

Aber da sind die Länder dazwischen ein größeres Problem, die den Transit gesperrt hat, da würde es nichts nützen wenn Deutschland die Grenzen öffnet, es kommt keiner durch.
GRJ78
 
Posts: 871
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Hausmeister » Thu 26. Mar 2020, 09:16

GRJ78 wrote:
Für mich ist es in Deutschland noch zu lasch, so wird das nicht funktionieren:

Man darf sich in Deutschland zu zweit treffen? Das ist Unfug.


Dem kann ich auch nur zustimmen
Hausmeister
 
Posts: 319
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby quattro » Thu 26. Mar 2020, 09:36

Nur zu zweit aus einer Lebensgemeinschaft....
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 680
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Hausmeister » Thu 26. Mar 2020, 09:43

quattro wrote:Nur zu zweit aus einer Lebensgemeinschaft....


Genau so hatte ich das ursprünglich auch verstanden, in der NINA App steht allerdings unter Punkt. 3:

DerAufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person
oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.


D.h. wenn Du deinen Kumpel treffen willst darfst Du das tun; nur ein weiterer darf dann nichtmehr dazu...

...also entweder haben die aus versehen das "NICHT" reingeschrieben oder wir sind auf der totalen Irrfahrt. Wenn ich aus dem Bürofenster schaue sehen es die Leute aber genau so. Heute Morgen sind schon 3 - 2er Gruppen Mountainbiker vorbeigeradelt. Da ich 2 davon kenne weiß ich zumindest bei denen, dass die Begleitperson NICHT in Ihrem Haus wohnen...
Hausmeister
 
Posts: 319
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Peter_G » Thu 26. Mar 2020, 10:38

GRJ78 wrote:Ich kann dir mal sagen wie Österreich das Problem angeht:

.) Grundwehrdiener, also das Bundesheer, wird eingesetzt. Dazu sind alle Grundwehrdiener bis auf weiteres verlängert. Keiner darf abrüsten.
.) Reserve des Bundesheeres wird mobil gemacht. Alle die als Reserve den Dienst abgeschlossen haben, werden einberufen. (Außer die jetzt in Krankenhäusern etc. arbeiten)
.) Zivildiener werden genauso verlängert.
.) Außerordentlicher Zivildienst: Alle ausgebildeten Zivildiener sind aufgerufen sich freiwillig zu melden
.) Eine Ernteplattform wurde gegründet, jeder kann sich dort melden und wird dann eingeteilt.
.) Team Österreich: Eine landesweite Organisation, welche es seit Jahren gibt. Man wird Teil des Teams und dann aufgerufen in der Nachbarschaft zu helfen.

Für mich ist es in Deutschland noch zu lasch, so wird das nicht funktionieren:

Man darf sich in Deutschland zu zweit treffen? Das ist Unfug.

In Österreich gibt es das absolute Versammlungsverbot. Gemeinsames Spazieren gehen nur im eigenen Wohnverband, also mit Frau und Kind im gleichem Haushalt.
Für das Problem der Scheidungskinder mit Besuchsrecht versucht man gerade eine Lösung zu finden.

https://kurier.at/chronik/oesterreich/erntehelfer-fehlen-versorgungssicherheit-gefaehrdet/400786721

Nachtrag: Die Zivildiener werden hauptsächlich zu Altenpflege verwendet, weil auch da fehlen viele PflegerInnen aus Rumänien etc.

Aber da sind die Länder dazwischen ein größeres Problem, die den Transit gesperrt hat, da würde es nichts nützen wenn Deutschland die Grenzen öffnet, es kommt keiner durch.


Und weil die das in Ö so toll machen haben sie erst mal in Ischgl ein Epizentrum geschaffen.
Ansonsten ist Dein Bericht ist ja der von Robert2345.

Edit: Meine Einlassung beruht aud deutschen Medienberichten, ist also nicht
verifizierbar. Ich habe das jetzt nicht gelöscht sondern nur editiert.

https://www.ischgl.com/news-de
Meine Langzeitautos:
Clio II 1.2 16V seit 2004, jetzt 145 tkm
Mondän MK3 V6 von 2002, jetzt 268 tkm

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3929
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby robert2345 » Thu 26. Mar 2020, 11:23

Nicht stressen, mein Bericht war auch woanders (Grenzen) untergebracht.
Bitte auch nicht alles glauben, was die Medien aufgreifen. Ob Ischgl tatsächlich das Epizentrum ist bleibt den Untersuchungen nach abzuwarten. Dass sie zu wenig gemacht haben, ist jedoch klar.
Aber um ca. 2 Wochen früher ist der Coronaausbruch in Norditalien gewesen, daher sind die auch mit den Ansteckungen so weit voraus, klarer weise sollte das Epizentrum eher dort liegen.
Gute Übersicht aller Länder aktuell: https://www.worldometers.info/coronavirus/

Ein kleiner Abstecher von mir: Durch das Thema Corona ist alles andere nun in den Medien untergegangen, aber ich bekomme von den Polizeikräften der EU an der GR/TR Grenze so viel schlimmere Infos. Dort helfen die türkischen Grenzbeamten mit Tränengas usw. den Flüchtlingen nach Europa zu kommen. Was dort aktuell von Seite der TR gemacht wird grenzt schon fast an einem Kriegsangriff und dazu ist momentan überall Stillschweigen eingekehrt.
Es wird nur davon gesprochen wie schlecht es den Flüchtlingen geht, aber nicht welche Kampfhandlungen dort herrschen.
Wir fokusieren unsere Milliarden nun auf die Wirtschaft, weil die Arbeitslosenquoten gerade explodieren, aber sehen nicht die Lawine die uns bald von der Seite überrollt - später heißt es dann wieder, wir waren nicht vorbereitet.

Gruß
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 4828
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Jelonek » Thu 26. Mar 2020, 11:51

Bravo Robert!
bez. Corona ist die Richtung für weitere 4-6 Wochen festgelegt. Also gewöhnen wir uns dran und schenken wir mehr Beachtung, den Sachen , die aktuell sehr wichtig sind, werden aber (un- oder doch absichtig) unter den Teppich gekehrt. Manchmal ist so was eine schöne und willkommene Ablenkung.
Flüchtlingspolitik, Türkei, Kriesengebiete, Wahlkampf (USA, Russland), … alles vergessen

die Wirtschaft wird sich schon erholen,
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1472
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby SimonB. » Thu 26. Mar 2020, 12:03

Hausmeister wrote:Genau so hatte ich das ursprünglich auch verstanden, in der NINA App steht allerdings unter Punkt. 3:

DerAufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person
oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.


in der Originalpressekonferenz von Murksel wurde dieser Versprecher gleich korrigiert, so dass sie es gleich in "aus einer Lebensgemeinschaft" korrigierte. Leider wurde wiederum der falsche Wortlaut weiter verbreitet. Irgendein Heini aus dem Bundestrollministerium hat den Fehler bis heute nicht bemerkt. :roll:

Gestern im NDR Radio ein toller Beitrag eines Comedian über die wirren Thesen von Wodarg gehört.

"Wodarg: Wenn wir also nicht testen würden, würden wir gar nicht wissen, dass es dieses Virus gibt.
Comedian: Das ist in etwa so, als würde ich mir die Decke übern Kopf ziehen, dann merke ich auch nicht wenn die Küche brennt. " :rofl:
SimonB.
 
Posts: 215
Joined: Fri 24. Apr 2015, 08:13

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Hausmeister » Thu 26. Mar 2020, 12:11

SimonB. wrote:in der Originalpressekonferenz von Murksel wurde dieser Versprecher gleich korrigiert, so dass sie es gleich in "aus einer Lebensgemeinschaft" korrigierte. Leider wurde wiederum der falsche Wortlaut weiter verbreitet. Irgendein Heini aus dem Bundestrollministerium hat den Fehler bis heute nicht bemerkt.


...ich habe denen schon eine Mail geschickt ob der "Wortlaut" denn so korrekt ist. Vermute aber vor 2023 bekomme ich keine Rückmeldung :rofl:
Hausmeister
 
Posts: 319
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby Peter_G » Thu 26. Mar 2020, 12:14

Demnach ist Dr. Gassen sicher auch wirr ?

https://www.aend.de/article/203977

Auch Prof Montgomery ebenso ?

https://www.youtube.com/watch?v=hMqzvsq8m9U
Meine Langzeitautos:
Clio II 1.2 16V seit 2004, jetzt 145 tkm
Mondän MK3 V6 von 2002, jetzt 268 tkm

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3929
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby SimonB. » Thu 26. Mar 2020, 12:33

der Wodarg wurde von vielen seriösen Wissenschaftlern des Blödsinns überführt. Ich habe keinen Bock mich weiter damit zu beschäftigen. Mach du es.

Hausmeister wrote:...ich habe denen schon eine Mail geschickt ob der "Wortlaut" denn so korrekt ist. Vermute aber vor 2023 bekomme ich keine Rückmeldung :rofl:


:lol:
SimonB.
 
Posts: 215
Joined: Fri 24. Apr 2015, 08:13

0 persons like this post.

Re: Coronavirus

Postby RobertL » Thu 26. Mar 2020, 12:44

Unter 97% der Mediziner besteht Konsens... :rofl:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14664
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 22 guests