Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

CT26 Rebuild    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Re: CT26 Rebuild

Postby RinaMat » Sun 25. May 2014, 22:32

Alles klar, DANKE!
Hat sich (aus deiner Sicht, das ist ja subjektiv zu bewerten) die Ausgabe fürs Verdichterrad gelohnt? Oder kannst du das jetzt noch nicht bewerten?
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2819
Joined: Fri 28. Nov 2003, 22:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Sun 25. May 2014, 22:45

Ich denke, dass sich die Investition in das Verdichterrad lohnt. Der Unterschied zu vorher ist spürbar, die 175 EUR dafür nicht wirklich viel Geld. Seine wirklichen Qualitäten wird das Verdichterrad aber wohl erst bei Drücken um 1,5 bar und darüber ausspielen, weil es den Turbolader hinsichtlich der für diese Drücke erforderlichen Drehzahlen faktisch entlasten und damit die Standfestigkeit des Laders erhöhen wird.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby fipsicola » Sun 8. Jun 2014, 10:36

was hat das gekostet?
gerne auch über pm....
philipp
fipsicola
 
Posts: 1339
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 21:24

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Sun 8. Jun 2014, 13:57

fipsicola wrote:was hat das gekostet?

Was meinst Du denn? Das Verdichterrad hat, wie bereits gepostet, 175,00 € gekostet. Der Reparatursatz hat 60,00 € gekostet. Das Feinwuchten hat 50,00 € gekostet, allerdings im Paket zusammen mit Reparatursatz und Verdichterrad. Alles jeweils zuzüglich Versand.

Gruß

Florian

der noch immer mit einer undichten Ölleitung am Turboladergehäuse und einem nicht anzeigenden Pyrometer kämpft...
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Mon 9. Jun 2014, 17:09

Noch ein Nachtrag zum verbesserten Verdichterrad: Es scheint, als würde dieses bei Volllast (über 0,5 bar Ladedruck) etwas deutlicher pfeifen als das originale Verdichterrad. Fällt aber kaum auf.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Tue 10. Jun 2014, 22:01

Hi Folks,

ich glaube, ich habe diesen Thread schon gefühlte 100x gelesen, aber bei jedem Lesen stoße ich auf neue, interessante Informationen. Auf Seite 4 schreibt gbentink:

"They are also Ceramic turbines. This is a good thing in a diesel - my CT26 in the 1HDT was a Ceramic shaft, [...]"

Kann das jemand bestätigen? Wenn ja, bestünde gegebenenfalls die Möglichkeit, das Ansprechverhalten des CT26 im Verbund mit dem 12H-T entscheidend zu verbessern und den Wirkungsgrad des Turboladers deutlich zu erhöhen. Stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob die Turbinengehäuse bei beiden CT26-Varianten identisch sind.

Die Geschichte mit den für den CT26 passenden Keramik-Läufern aus den SUPRA-Turbos scheint eine Fehlinformationen zu sein.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby landcruiser » Tue 10. Jun 2014, 22:34

Als ich letztes Jahr wg. des Turbos für den 3B gestöbert habe (CT26 vs. CT20) hab ich manchmal Berichte gesehen, die von den Kermikteilen abrieten und sogar auf Metall umgerüstet haben, weil die angeblich recht empfindlich sein sollen.

Was da tatsächlich dran ist?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15338
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Tue 10. Jun 2014, 23:36

Ich weiß, das habe ich im Zusammenhang mit Keramikläufern bei verschiedenen Turboladertypen von verschiedenen Hersteller auch schon gehört. Die Standfestigkeit und Robustheit des CT26 mit Stahlläufer ist wohl auch auf dessen Dimensionierung zurück zu führen. Die Frage ist halt auch immer, warum hat es den Keramikläufer zerlegt? Fehlbedienung des Anwenders? Zu starkes und/oder falsches Tuning?

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby MBPetersen » Wed 11. Jun 2014, 12:58

Ölpflege ist ein ganz entscheidendes Thema bei Keramikläufern, die Kerbwirkung in Keramik ist ungefähr 10 mal höher (kein empirischer Wert), die kleinste umlaufende Riefe durch Partikel im Öl und der Bart ist ab :)
MBPetersen
 
Posts: 437
Joined: Tue 7. Feb 2012, 01:33
Location: Hamburg

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby Hydraulinski » Wed 25. Jun 2014, 07:59

Sagt mal, erlaubt Ihr einen kurzen Exkurs?

Auf englischen Seiten werden CT26-Ersatz angeboten:
http://www.ebay.co.uk/itm/for-Toyota-Co ... SS:DE:3160
, was sagt Ihr zu dem? Habt Ihr Erfahrungen damit?

Gruss, Jochen
User avatar
Hydraulinski
 
Posts: 719
Joined: Sun 8. Jan 2012, 14:45

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Wed 25. Jun 2014, 12:48

Ich selbst habe noch keinen kompletten Lader kaufen müssen. Der Preis von rund 180 £ kann m. E. jedoch nicht für einen OEM-tauglichen Turbolader sprechen, da seriöse Angebote für eine OEM-Laufgruppe in D. bereits bei rund 600,00 € liegen.

Ein weiterer Punkt ist die Durchsetzung von Gewährleistungs- und/oder Garantieansprüchen: Man kann den Verkäufer, wenn man den Lader als Verbraucher erworben hat, zwar in D. an seinem eigenen Wohnort verklagen, das Urteil muss aber letztlich in UK vollstreckt werden. Letzteres ist tierisch aufwendig und mit dem nicht unwahrscheinlichen Risiko des Scheiterns verbunden. Aus diesem Grund habe ich auch keinen Rep.-Satz aus UK bestellt.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby Hydraulinski » Wed 25. Jun 2014, 16:01

Hey Florian,

das mit den englischen "CT26" ist mir neulich schon mal aufgefallen, da kostete einer 250€.
Poliert und silbrig im Blitzlicht glänzend.

VG Jochen
User avatar
Hydraulinski
 
Posts: 719
Joined: Sun 8. Jan 2012, 14:45

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby HJ61-Freak » Thu 24. Jul 2014, 15:06

Noch eine kleine Anmerkung zum verbesserten Verdichterrad: Ich habe jetzt mit dem instandgesetzten Turbolader rund 3.000 km absolviert und der Motor macht wieder richtig Spaß. Was mir inzwischen aufgefallen ist, selbst im Leerlauf schaffe ich mit drei, vier kräftigen Gasstößen einen Ladedruck von 0,1 und ein bißchen bar. Das ging vorher mit dem orginalen Verdichterrad nicht, da blieb die Nadel der Ladedruckanzeige völlig unbeeindruckt bei Null stehen.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4144
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby La4200 » Mon 8. Dec 2014, 18:27

Sehr cool!

Was mich auch interessieren würde ob dein Krümmerlack gehalten hat?
Stehe gerade vor der Entscheidung, Krümmerlack oder Keramik aufbringen lassen. Keramik hat den Vorteil, dass es weniger Hitzestrahlung im Motorraum gibt... Ist aber auch teuer...

Gruß!

-Jan
Toyota Hilux 3L-T 8)
User avatar
La4200
 
Posts: 1466
Images: 0
Joined: Mon 25. Aug 2008, 16:07
Location: Nierstein Deutschland

0 persons like this post.

Re: CT26 Rebuild

Postby RinaMat » Thu 18. Dec 2014, 13:56

Kann ich dir noch nicht sagen, die Motoren sind noch nicht in Betrieb.
Generell hält so ein Krümmerlack nicht lange, zumindest ist das meine Erfahrung (am 2F hatte ich den Krümmer blank gestrahlt und danach sogleich den Lack aufgebracht. Mittlerweile ist kaum noch Lack drauf).
Daher hab ich auch im vorliegenden Fall zuerst spritz-aluminisiert. Sonst rostets bald wieder ....
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2819
Joined: Fri 28. Nov 2003, 22:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests