Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht

Postby PuraVida » Thu 6. Aug 2020, 11:59

Hallo, vielleicht ist ja der ein oder andere auch auf Dachträger angewiesen weil der Hund ja immer dabei sein will wenn es auf die Reise geht. Ich habe zufällig bei Horntools einen Träger für einen guten Preis gesehen und bestellt. Zum Glück ist es so das die Füße die die haben nur noch in XXL verfügbar sind. Das hat den Vorteil das man sie umgedreht verwenden kann und damit der Träger passend gemacht wird.
IMG_8578.JPG
Die lange Seite der Füße wird zur Verbindung mit dem Träger umgebaut weil der Träger sonst zu schmal ist.


Die hinteren Füße werden auf der Rückseite befestigt weil es sonst zu knapp wird.
IMG_8579.JPG
Darum hier die Kreuzverbindung

IMG_8580.JPG


Der Dachträger ist aus Alu was ich super finde weil er gut mit 2 Leuten montiert werden kann. Tragkraft ist um die 70kg glaube ich aber ich selbst wiege 70kg und ich war zum Beladen oben drauf zusammen mit nochmal 60kg Gepäck und habe nie das Gefühl gehabt das er das nicht aushält. Gut sind halt die 8 Füße, damit wird es gut verteilt was bei dem GFK Dach extrem wichtig ist.
IMG_8577.JPG

Was ich super fand war da er keine zusätzlichen Windgeräusche macht. Diese Erfahrung habe ich mal bei einem anderen Auto gemacht und den Träger sofort wieder runtergenommen. Das kann aber auch mit der anderen Reisegeschwindigkeit zu tun haben. Man kann wenn man die Zeit hat die Füße auch noch 5cm kürzen damit der Träger noch etwas niedriger ist. Da es bei mir aber keinen Unterschied machen würde und ich trotzdem nicht mit Träger in die Garage reinkomme habe ich es nicht gemacht. Wenn man den Träger wieder abnimmt dann sieht der BJ40 echt aus als würde ihm etwas fehlen.
IMG_8744.jpg
PuraVida
 
Posts: 76
Images: 0
Joined: Thu 24. Jan 2019, 18:22

0 persons like this post.

Re: Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht

Postby Pacmann » Thu 6. Aug 2020, 14:52

Ich montier seit Jahren bei Bedarf 2 bis 4 Thule Stangen.
Bekommt man günstig gebraucht und sind schnell drauf und wieder runter.
Bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Lösung.
User avatar
Pacmann
 
Posts: 1394
Joined: Wed 23. Nov 2011, 09:39
Location: Bei denger Mamm

0 persons like this post.

Re: Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht

Postby PuraVida » Thu 6. Aug 2020, 17:05

Pacmann wrote:Ich montier seit Jahren bei Bedarf 2 bis 4 Thule Stangen.
Bekommt man günstig gebraucht und sind schnell drauf und wieder runter.
Bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Lösung.


Ich versuche den Beitrag löschen zu lassen.
PuraVida
 
Posts: 76
Images: 0
Joined: Thu 24. Jan 2019, 18:22

0 persons like this post.

Re: Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht

Postby Cruiser-Pit » Thu 6. Aug 2020, 18:29

Hallo "PuraVida"

Also ich finde das der Wagen mit dem Dachträger echt gut aussieht!
Ich wollte für unseren BJ40 einen Dachträger selber bauen, weiß nur noch nicht ob
der TÜV das so gut findet?

Gruß
Peter
Cruiser-Pit
 
Posts: 75
Joined: Sun 8. Jul 2012, 09:51
Location: Raum Aachen

0 persons like this post.

Re: Dachträger BJ40 Erfahrungsbericht

Postby Tippetoppe » Fri 7. Aug 2020, 09:42

Soweit ich weiß, braucht er keinen TÜV. Wenn er geschraubt wird gehört er zur Last und nicht zum Fahrzeug.

Aber wie ist das denn mit dem Tierschutz wenn der arme Hund da oben in der Kiste ist?

Gruß
Reinhard
Düssn olen krom tau feuern mokt am dullsten spoß wenn jü allet sülm mokt het.
Tippetoppe
 
Posts: 55
Joined: Thu 25. Oct 2012, 21:15
Location: Garage

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: RinaMat and 49 guests