Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dachträger Empfehlung bitte    

1996 - 2001

Dachträger Empfehlung bitte

Postby TimmKl » Fri 24. Jul 2020, 15:21

Servus zusammen!

Bin seit wenigen Wochen Besitzer eines 2000er KZJ95.
Im nächsten Jahr steht eine Baltikum-Rundtour an (das Baltic Sea Circle, wer es ggf schon mal gehört hat), für welche das Fahrzeug als Wohnmobil umgebaut werden soll.
Künftig soll aber auch noch geländebetonter gereist werden :-)
Neben einem Innenausbau mit Staufächern und Kochmöglichkeit, in welchem man zur Not auch übernachten kann, will ich gerne als Hauptschlafmöglichkeit ein Dachzelt auf einem DACHKORB/DACHTRÄGER montieren.

Bin in der Suchfunktion leider nicht abschließend fündig geworden, daher würde ich gerne einpaar Tipps für gute/geeignete Dachträger haben.

Ansprüche wären:
- möglichlist über das ganze Dach, um die vorhandene Fläche gut nutzen zu können
- mit Trägerfüßen an der Regenrinne des J9 zu befestigen
- Befestigungmöglichkeiten seitlich für zB Hi-Lift oder Sandbleche in Zukunft wären schön
- solide Bauweise (reicht Rohrdurchmesser 25mm aus? Erfahrungen bitte)
- Preislich zwischen 600-800€ (ich weiß, das ist eher untere Grenze aber angesichts noch vieler anstehender Umbauten muss auch der Kostenfaktor etwas im Auge behalten werden.)

Insofern jemand konkrete Erfahrungen mit dem All4offroad Expeditionsdachträger für den J95 hat, gerne schreiben! Der gefällt mir recht gut, aber die Infos sind etwas dürftig.
http://www.all-4-offroad.de/expeditions ... 5/d-72453/

Vielen Dank vorab!
Freue mich auf eure Antworten.

Grüße aus Mittelhessen,
Timm
TimmKl
 
Posts: 4
Joined: Sun 28. Jun 2020, 20:09

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby BlueSky » Fri 24. Jul 2020, 20:06

Ich würde empfehlen das Budget etwas aufzustocken und keine Experimente zu machen.
Rhino Rack oder Frontrunner wären meine Empfehlungen.

Der Frontrunner Slimline II sollte für dein Fahrzeug so um die 1.100 EUR liegen.
Er ist solide und dabei kein Schwergewicht und bietet für viele Verstaumöglichkeiten Lösungen die du wunderbar im Laufe der Zeit ergänzen kannst wenn du willst.

Rhino Rack sollte ähnlich liegen, den kenne ich aber nicht persönlich.

VG
Guido
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
User avatar
BlueSky
 
Posts: 294
Joined: Wed 13. May 2009, 18:47
Location: Chläggi

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby quadman » Fri 24. Jul 2020, 20:26

Ich würde mir 8 bis 10 Querträger mit Thule Füßen besorgen.
Ggf. ein Aluriffelblech für den "Gepäckbereich" drauflegen.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4855
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby GRJ-CH » Sat 25. Jul 2020, 16:11

Habe Zölzer und bin zufrieden. Gute Basis um viele Anbauteile anzubasteln.

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 340
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:44

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby Georg70 » Wed 29. Jul 2020, 20:13

Würde sowas nehmen, Alu ist ja bekanntlich leichter als Stahl und Rostet nicht :wink:
https://www.horntools.com/dachtraeger-campo-rail-aluminium-200x125x16cm-schwarz-grundtraeger/p-7666.html
Georg70
 
Posts: 131
Joined: Tue 12. Nov 2019, 22:33
Location: SH - Nord

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby belgier.ch » Wed 29. Jul 2020, 21:53

Die Füsse muss man aber selber noch organisieren.


Timm könnte sich auch zwischendurch melden und etwas Mitsenfen.
Gruss
Felix
User avatar
belgier.ch
 
Posts: 251
Images: 11
Joined: Sat 17. Jun 2017, 23:12
Location: in der Schweiz

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby Marsu » Wed 29. Jul 2020, 22:15

Immer daran denken, dass da noch ein Dachzelt drauf soll und dann eine Reling störend ist. Ich würde je nach Dachzelt zwei bis drei Rhino Rack Traversen nehmen und für das Gepäck zwei Traversen und eventuell einen Korb oder selber mit Alu Tränenblech was bauen. Wozu unterm Zelt noch zusätzlich Gewicht verbauen.

Grüsse Oliver
GRJ79 im Aufbau
Marsu
 
Posts: 200
Joined: Wed 22. Feb 2017, 21:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby GRJ78 » Wed 29. Jul 2020, 22:24

Eine Plattform hat den Vorteil das sie das Gewicht schön verteilt. Zudem hat man eine wirklich ebene Fläche und kann beim Auf-/Abbau auch bequem auf dem Dach arbeiten.
GRJ78
 
Posts: 1262
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby Markicruiser » Wed 29. Jul 2020, 22:48

Die genannten Markensachen gebraucht im guten Zustand bei Ebay Kleinanzeigen suchen, kann einiges an Kohle sparen und ist trotzdem gut. Hab ich gemacht und nicht bereut :-D

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
User avatar
Markicruiser
 
Posts: 342
Joined: Thu 13. Oct 2016, 00:40

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby TimmKl » Wed 29. Jul 2020, 23:54

Vielen Dank euch allen für den Input!

Ich denke es wird zunächst mal auf mehrere Thule Querträger hinauslaufen. 8 Füße + Querstreben liegen bei knapp über 200€ und für meine Zwecke wahrscheinlich erstmal ausreichend. Wird tourtechnisch mal der Kontinent gewechselt, kann man ja nochmal upgraden;-)
TimmKl
 
Posts: 4
Joined: Sun 28. Jun 2020, 20:09

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby Stephan34 » Thu 30. Jul 2020, 15:45

Hallo Timm

wollte nur noch erwähnen, dass die Rinne des 9´er einen Bogen über die gesamte Länge macht!
Weiß nicht, welche Füße du bestellst...aber ggfls. berücksichtigen!

Gruß Stephan
Stephan34
 
Posts: 307
Images: 0
Joined: Sat 14. Sep 2013, 19:42
Location: Main-Taunus

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby quadman » Thu 30. Jul 2020, 16:42

...die Thule Füße findet man in reicher Anzahl bei Kleinanzeigen für schmales Geld. Daher auch mein Tipp.

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4855
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby HZJ79 » Fri 31. Jul 2020, 00:14

Der Vollständigkeit halber erwähne ich in diesem Thread, dass es für die Nutzung von Dachträgern der Firmen Atera, Thule, Rhino/Delta und Nordrive Einschränkungen gibt.

Unlängst wurde ich darauf aufmerksamt, dass Dachträger nicht für Dachzelte zugelassen sind.
Ausnahmen sind Fahrzeuge mit Regenrinne und entsprechender Dachlast unter Verwendung von 4 - 5 Trägerbrücken.

https://shop.aubu.de/catalog/dachtraege ... d51a7148ba

Vor gut 10 Jahren wurde hier bereits eine Diskussion über Thule Dachträger geführt.

warnung-vor-thule-tragern-fur-dachzelte-t26263.html
Gruß Uschi :D ::smileht

Image

Image

Wolper - Blog
User avatar
HZJ79

mit HZJ71

 
Posts: 3265
Images: 0
Joined: Mon 28. Jul 2003, 12:19
Location: Südwestdeutschland, Rottweil

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby HZJ79 » Fri 31. Jul 2020, 00:14

-doppelt-
Gruß Uschi :D ::smileht

Image

Image

Wolper - Blog
User avatar
HZJ79

mit HZJ71

 
Posts: 3265
Images: 0
Joined: Mon 28. Jul 2003, 12:19
Location: Südwestdeutschland, Rottweil

0 persons like this post.

Re: Dachträger Empfehlung bitte

Postby TimmKl » Fri 31. Jul 2020, 02:21

HZJ79 wrote:Der Vollständigkeit halber erwähne ich in diesem Thread, dass es für die Nutzung von Dachträgern der Firmen Atera, Thule, Rhino/Delta und Nordrive Einschränkungen gibt.

Unlängst wurde ich darauf aufmerksamt, dass Dachträger nicht für Dachzelte zugelassen sind.
Ausnahmen sind Fahrzeuge mit Regenrinne und entsprechender Dachlast unter Verwendung von 4 - 5 Trägerbrücken.

https://shop.aubu.de/catalog/dachtraege ... d51a7148ba

Vor gut 10 Jahren wurde hier bereits eine Diskussion über Thule Dachträger geführt.

warnung-vor-thule-tragern-fur-dachzelte-t26263.html


Danke für diesen Hinweis!! Das bringt mich nun tatsächlich wieder zum Überlegen.... :biggrin: :confused:
TimmKl
 
Posts: 4
Joined: Sun 28. Jun 2020, 20:09

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests