Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Das Biest    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Postby wolli » Sat 5. Jan 2008, 16:48

Hi Marc,
bevor Du das übliche Flat-Breit-hoch-Schwarz-Gedöns verbaust, tät ich mir mal ernsthafte Gedanken um ein H-Kennzeichen machen. Mit allen Konsequenzen und auch Vorteilen.

Mit Sicherheit hättste DEN Exoten unter den Luxen, so ganz ungepimpt und auf Siebenfuffzigern... :greensmilewinkgrin:
Rote Landcruiser mit wenig Zeuchs dran
Krups Stabmixer
Bosch Waschmaschine
User avatar
wolli
 
Posts: 5572
Images: 31
Joined: Fri 8. Mar 2002, 19:32
Location: 56567 Neuwied

0 persons like this post.

Postby Colt » Sat 5. Jan 2008, 17:29

Hi Wolli,

das hab ich mir vorhin auch überlegt.

Ist aber momentan nicht mein Fall :ka: Vielleicht irgendwann mal ein orginaler Drittlux ;)

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby Koyota » Sat 5. Jan 2008, 17:32

Colt wrote:Hi Wolli,

das hab ich mir vorhin auch überlegt.

Ist aber momentan nicht mein Fall :ka: Vielleicht irgendwann mal ein orginaler Drittlux ;)

Viele Grüße,
Marc


Sach mal Marc,

wenn Du es passend bastelst müßte es doch machbar sein ihn recht kurzfristig auf H umzurüsten so in zwei drei Jahren, oder? Wäre dann immer noch die Möglichkeit einen etwas jüngeren Vertreter ins Gelände zu jagen.

Mal so als Idee in den Raum geworfen.
"I hope you can only ever imagine how horrible it is to never return to the life that you love." PK-Officer Aeryn Sun

A house without a dog is clean, quiet and tidy - but it is not a home! unknown
User avatar
Koyota
 
Posts: 7450
Joined: Wed 28. Feb 2007, 10:35
Location: In der Nähe von Kassel

0 persons like this post.

Postby Colt » Sat 5. Jan 2008, 17:40

Koyota wrote:Sach mal Marc,

wenn Du es passend bastelst müßte es doch machbar sein ihn recht kurzfristig auf H umzurüsten so in zwei drei Jahren, oder? Wäre dann immer noch die Möglichkeit einen etwas jüngeren Vertreter ins Gelände zu jagen.

Mal so als Idee in den Raum geworfen.


Klar mit einer neuen Pritsche und den ganzen Veränderungen wieder rückgängig gemacht würde das schon gehen. Aber wer will das schon? Da such ich mir dann lieber nen anderen Alten und möbel den dann wieder auf. :ka: Sonst hab ich ja zweimal die Arbeit....

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby glonn » Sun 6. Jan 2008, 22:46

Apropos Exoten unter den Luxen

http://autoscout24.de/Details.aspx?id=bwmqw3vlmqpr

hät ich nicht meinen LN65 wüsste ich meine neue Anschaffung. Karosseriemäßig sieht er scheinbar garnicht schlecht aus, auch wenn er schoneinmal überlackiert ist. Es wäre nur einmal interessant wie das Fahrgestell aussieht.

Viele Grüße

Glenn
glonn
 
Posts: 542
Joined: Fri 12. Oct 2007, 19:53
Location: Kindelbrück und Jena

0 persons like this post.

Postby Colt » Mon 7. Jan 2008, 11:16

Hallo Glenn,

der sieht sehr schnieke aus und wenn das "drunter" auch so gut da steht ist der Preis auch noch akzeptabel.

Aber ich hab ja nun mein Baby ;)

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby Colt » Tue 8. Jan 2008, 22:06

Heute wollte ich mal mit entrosten anfangen, aber wenn schon Eis auf der Abdeckplane ist könnte es ein wenig zu kalt fürs Pelox oder Fertan sein... :roll: Hatte schicke zwei Grad Minus...

Für Finnlux mal eine Nahaufnahme des Motors:
Image

Image

Das Loch war das Werk von Sonntag:
Image
Da waren drei Bleche übereinander auf die Aufnahme gebraten und jedes war durchgerostet. Trotzdem eine ganz schön zähe Arbeit die Dinger Schicht für Schicht runterzumeiseln :roll:

Image
Mit der Schweißnaht machte ich einen Schnitt zu, der ein wenig zu tief ging... :oops: Das drunter ist übrigens ein Holzbrettchen um nicht den Rahmen mit Schweißtropfen zu verunstalten. Der Kontrast von Rost in Rost ist mal echt mies :roll:

Apropos Rahmen:
Image
Wie bekommt man diese hässlichen Rostpartikel weg? Mit der Topfbürste den Blätterteig runter holen und mit Fertan drüber? Oder eher mit Pelox und anschließend mit Zinkfarbe versiegeln? Wie machen das die Profis? Wolli? Und sag nun bitte nicht wegflexen und neu reinschweißen... ;)

Was ist mit diesem "Umschlagschutz"/ "Federwegsbegrenzer" an der Hinterachse?
Image

Image
Kürzen oder ganz wegmachen? So reduziert das den Federweg ja extrem! Die Federn sind ja schon im Stand am Anschlag... :hmmm:
Was gibts für Alternativen? Dreieckige Schäkel?

Für heute wars das... Mal sehen wann es weitergeht ;)

Gute Nacht,
Marc
Last edited by Colt on Tue 8. Aug 2017, 01:14, edited 1 time in total.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby wolli » Tue 8. Jan 2008, 22:51

Da wird fachmännisch geflext! :methusalem:
Da seid Ihr Luxer doch Spitze drin.... :lol:
Aaaaber anschließend wieder schön zubrutzeln.

Den Chemiehokuspokus kannste getrost inne Tonne treten, oder als Päckchen dem Peer schicken, der experimentiert gerne mit sowas rum... :biggrin:

Deine Monsterbilder bekomm ich mit dem PDA nicht geöffnet, wie wär´s mit runterrechnen? ;)
Rote Landcruiser mit wenig Zeuchs dran
Krups Stabmixer
Bosch Waschmaschine
User avatar
wolli
 
Posts: 5572
Images: 31
Joined: Fri 8. Mar 2002, 19:32
Location: 56567 Neuwied

0 persons like this post.

Postby glonn » Tue 8. Jan 2008, 22:58

Hallo Colt,

Ich würd sagen du kaufst dir eine kleine billige Sandstrahlpistole und zielst Punktuell auf die Rostflecken und strahlst sie weg. Wird sich an diesen Stellen bestimmt am besten machen lassen. Was die Nachbahandlung angeht musst du die Profis fragen. Aber es gibt doch zum Beispiel Kaltverzinkungsverfahren bzw. Zinkgrundierungen, hau doch einfach sowas drauf nachdem der Rost ordentlich weggestrhalt ist.

Grüße

Glenn
glonn
 
Posts: 542
Joined: Fri 12. Oct 2007, 19:53
Location: Kindelbrück und Jena

0 persons like this post.

Postby finnlux » Wed 9. Jan 2008, 19:12

Moin Mitleidender!

Ja, der Motor ist schön blau hier und da :biggrin:
Was wurde denn nun an der Mühle gemacht? Wenn du den Motor wirklich behalten willst, und dir der Sinn nach ein paar extra-Pferdchen steht, solltest du mal hier oder da umguggen... Da geht wohl noch was mit'm 22R :greenyes:

Pfft, chemische Rostumwandler sind kein Hokuspokus, sondern höchstens eine Glaubensfrage :beeschbiggrin:...
Pelox taugt meiner Meinung nach nur für Flugrost. Fertan wirkt tiefer.
Aber so wie der Dom aussieht, kannst du ihn gleich wegflexen. Macht auch mehr Spass!
Wenn du mit dem Gedanken spielst, beizeiten längere Dämpfer zu montieren, kannst du direkt einen längeren Dom aus'm Ford Explorer oder Ford Ranger (US) verwenden. Die gibt es einzeln als Ersatzteil bei Ford und kosten nur Kleines.

Die hinteren Schäkel/Federn sehen in der Tat etwas seltsam aus! Normalerweise sollten die Schäkel leicht nach hinten zeigen und sich beim Ausfedern gerade stellen. bei deiner jetzigen Konfiguration kloppen/reiben die Federaugen beim Einfedern gegen die Anschläge!? Weg damit! Was für Federn sind das denn? Planst du noch den Einbau eines Fahrwerks?


Schönen Gruss,
finnlux :elk:
NORDISCH BY NATURE !
User avatar
finnlux

Luxhill Native

 
Posts: 986
Joined: Sat 9. Apr 2005, 14:06
Location: Westminster

0 persons like this post.

Postby Colt » Wed 9. Jan 2008, 22:55

finnlux wrote:Moin Mitleidender!

Ja, der Motor ist schön blau hier und da :biggrin:
Was wurde denn nun an der Mühle gemacht? Wenn du den Motor wirklich behalten willst, und dir der Sinn nach ein paar extra-Pferdchen steht, solltest du mal hier oder da umguggen... Da geht wohl noch was mit'm 22R :greenyes:


Was an dem alles gemacht ist weiß ich nicht, aber die Nockenwelle ist wohl nicht mehr so ganz orginal ;)

Pfft, chemische Rostumwandler sind kein Hokuspokus, sondern höchstens eine Glaubensfrage :beeschbiggrin:...
Pelox taugt meiner Meinung nach nur für Flugrost. Fertan wirkt tiefer.
Aber so wie der Dom aussieht, kannst du ihn gleich wegflexen. Macht auch mehr Spass!
Wenn du mit dem Gedanken spielst, beizeiten längere Dämpfer zu montieren, kannst du direkt einen längeren Dom aus'm Ford Explorer oder Ford Ranger (US) verwenden. Die gibt es einzeln als Ersatzteil bei Ford und kosten nur Kleines.


An tragenden Teilen wollte ich eigentlich vermeiden zu schweissen... :ka: Sieht so aus als käme ich da nicht drum rum... :roll: So schlecht sieht er in Natura eigentlich gar nicht aus :ka:

Aber wenn ich den Dom neu mache kann ich auch die Dämpfer gleich in der passenden Länge machen :thumbsup:

Die hinteren Schäkel/Federn sehen in der Tat etwas seltsam aus! Normalerweise sollten die Schäkel leicht nach hinten zeigen und sich beim Ausfedern gerade stellen. bei deiner jetzigen Konfiguration kloppen/reiben die Federaugen beim Einfedern gegen die Anschläge!? Weg damit! Was für Federn sind das denn? Planst du noch den Einbau eines Fahrwerks?


Ich hab noch ein Ultimate Federpaket rumliegen. Muss mal messen ob das länger ist. Wenn ja ist die Sache geklärt. Das sind momentan die Orginalfedern drin, die weiter gespreizt wurden.


@Glenn
Sandstrahlen hab ich mir schon überlegt. Wie heftig ist denn die Staubentwicklung? Am Besten strahle ich dann nur nachts wenn es regnet ;)
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby Angela » Wed 9. Jan 2008, 22:59

das bisserl Rost kannste doch wech flexen.....stell dich nicht so an....oder nimm mal meinen Dremel mit..... :wink:
Angela
 
Posts: 14458
Joined: Thu 13. Nov 2003, 23:16

0 persons like this post.

Postby Colt » Wed 9. Jan 2008, 23:14

Angela wrote:das bisserl Rost kannste doch wech flexen.....stell dich nicht so an....oder nimm mal meinen Dremel mit..... :wink:


Probieren tu ichs auf jeden Fall erst mal mit schleifen... :ka: Aber mal sehen was für Dämpfer ich brauch. Hab ja eh keine ;)
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17122
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Postby Angela » Wed 9. Jan 2008, 23:19

das bequatschen wir dann mal live...okay??????? 8) 8) 8) 8)
Angela
 
Posts: 14458
Joined: Thu 13. Nov 2003, 23:16

0 persons like this post.

Postby Loafi » Wed 9. Jan 2008, 23:57

Hast Du mal an nen "Nagler" gedacht ????

Das hatten wir doch lürzlich mal !!!!

Wenn Du nicht gerade nur 1.5 mm Dick ist, hast Du damit wirklich gute Karten. ........und man kommt super in die Ecken.... 8)
http://www.heilige-hallen.com
Grüße, Opa Loafi
Wir können alles, außer wählen, und blödes 08er Blech schweißen


FMoSAA
Founder Member of Solid Axle Association
Loafi
 
Posts: 3669
Joined: Thu 3. Jul 2003, 15:20
Location: A7 Albaufstiegsschwabe, bekennender Dickblechschweißer und 0,8 mm Blechverachter

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests