Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Demontage Kardan-Handbremstrommel????    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Re: Demontage Kardan-Handbremstrommel????

Postby cruisermaddin » Tue 2. Apr 2019, 10:34

Ich finde, es macht Sinn. Gerade auf der Langstrecke geht es ja nicht immer nur bergauf.
Ich empfinde es als angenehm, wenn er im 5. mit 100km/h daher rollt.

Ich wundere mich auch über den Umstand, daß dort scheinbar zu wenig Platz ist, um die Trommel herunter zu nehmen. Auf der anderen Seite muss man da ja nicht jedes Jahr dran zum Revidieren..... und alle 10 Jahre kann man ja auch das VTG Öl mal tauschen..... :wink:
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3618
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Demontage Kardan-Handbremstrommel????

Postby Mastodon » Sat 20. Apr 2019, 11:23

Hallo,
ich habe bei meinem BJ45 (IX/82) im Sommer 17 die Kardan-Handbremse überholt (verölte Beläge nach undichtem Dichtring am Ausgang VTG gewechselt) und kann mich nicht erinnern, irgendwelche Probleme beim Abnehmen der Bremstrommel gehabt zu haben. Ich mußte definitiv nicht das Getriebe absenken o.ä. Mein Fahrzeug ist allerdings auch komplett Serie (Motor-Getriebe...)

Gruß
Wolfgang / Mastodon
User avatar
Mastodon
 
Posts: 56
Images: 5
Joined: Mon 23. Nov 2009, 13:36
Location: 93080 Pentling

0 persons like this post.

Re: Demontage Kardan-Handbremstrommel????

Postby Efjot Vierzich » Fri 7. Jun 2019, 03:50

Hi HJBJ,
Also beim originalen 4gang muss es passen, ohne Probleme geht da die Trommel runter. Selbst wenn er mal von FJ auf BJ umgebaut wurde geht's ohne das Rohr zu verdrehen. Ich weiß allerdings nicht, ob die Rahmen bei den alten Verteiler Getrieben das gebogene rohr etwas weiter vorne hatten. Falls deines mal gegen das VTG neuerer bauart getauscht wurde, kann das natürlich eine Ursache sein... Auf dem Foto sieht mir das nach der neueren version aus.
Welches Baujahr hat dein 45er?
Davon abgesehen, ja es ist nötig, bei jedem abnehmen der Bremstrommel das öl abzulassen! Nicht aber das VTG abzusenken...
Fahr bergauf, solange es bergauf geht!
User avatar
Efjot Vierzich
 
Posts: 153
Images: 0
Joined: Tue 28. Apr 2009, 20:28
Location: Hagen

0 persons like this post.

Re: Demontage Kardan-Handbremstrommel????

Postby HJBJ » Fri 7. Jun 2019, 06:57

Hallo,

mein Bj45 ist Baujahr 1981, der 3B-Motor wurde gegen einen 13BT-Motor getauscht. Ob auch das Getriebe (4 Gang) getauscht wurde, kann ich nicht sagen. Jedenfalls habe ich das Getriebe ein wenig absenken müssen, ohne wäre es definitiv nicht gegangen.

VG

Siegfried
HJBJ
 
Posts: 92
Joined: Tue 12. Apr 2005, 10:16

0 persons like this post.

Re: Demontage Kardan-Handbremstrommel????

Postby Efjot Vierzich » Fri 7. Jun 2019, 16:29

81 ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass es original das neue Gehäuse ist. So weit ich mich erinnere war in 1981 der Wechsel...
Merkwürdig das ganze...
Weiß auch nichts wirklich weiterbringendes momentan...
Gruß Felix
Fahr bergauf, solange es bergauf geht!
User avatar
Efjot Vierzich
 
Posts: 153
Images: 0
Joined: Tue 28. Apr 2009, 20:28
Location: Hagen

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests