Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfrage)    

My Car, my Castle!

Wie soll der Sammelthread erstellt werden?

Poll ended at Sun 14. Oct 2018, 09:01

Hier im Forum, editierbar durch eine Person
23
68%
Extern über zB ein Wiki mit mehreren Editoren
8
24%
Gar nicht
3
9%
 
Total votes : 34

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby beboe » Sun 18. Nov 2018, 22:54

Wenn das Fahrzeug in sehr staubiger Umgebung eingesetzt werden soll, rate ich dringend, die Zu- und Abluftöffnungen der Heizung verschließbar zu bauen. Ebenso, wenn Wasserdurchfahrten möglich sind. Die Verschlüsse müssen einfach zu nutzen sein, sonst lässt man sie auf.
Wenn Staub einen Weg in die Brennkammer gefunden hat, setzen sich erst einige und dann immer mehr Rußpartikel daran ab und irgendwann ist die Brennkammer verstopft.
Bei meinem HZJ setzte die europäische High Tech Dieselheizung bereits nach den ersten paar hundert Kilometern auf staubigen Tracks in Western Australia aus.

Bernhard
beboe
 
Posts: 1925
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby hakim » Mon 19. Nov 2018, 10:00

muelli wrote:...Dann müsste man den Schalldämpfer quasi in der Kabine noch anschließen.... Natürlich Hitzegeschützt....hmmmm

... und in einem zum Innenraum hin gasdichten Gehäuse! Nebenbei gefragt: was soll eine Biegung des Warmluftrohrs zwischen Heizung und Boiler denn für ein Problem verursachen? Ist sicher nicht 100% optimal, aber m.E. nicht kritisch. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Und bei Einbau in den Pritschenboden solltest Du die Beschichtung um den Heizungsflansch herum entfernen. Da darf nur das nackte Blech sein. Das große Loch kann man auch mit einer 100mm-Lochsäge - als Vorsatz für die Bohrmaschine - fertigen. Was Du noch nicht bedacht hast, ist das Geräuschniveau der Heizung. Je mehr Komponenten im Innenraum liegen, desto lauter, sofern Du nicht für ausreichende Geräuschdämmung sorgst. Das meiste Geräusch kommt a)vom Lüfter, was man über den Ausströmer hört und b)von der Kraftstoffpumpe unterm Wagenboden, weil sich trotz der Gummilagerung der Pumpe deren Taktgeräusch über den Rahmen ins ganze Fahrzeug überträgt. Dann haben wir natürlich das Auspuffgeräusch - ein Zischen aus dem Schalldämpfer. Und auch Geräusch aus der Brennerluftansaugung. Auch hierfür gibt es einen Schalldämpfer, der leider recht viel Platz braucht.
Es braucht bei beengten Platzverhältnissen viel Hirnschmalz vor der Montage, damit alles paßt. Laß´ Dir Zeit.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4080
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby TimHilux » Mon 19. Nov 2018, 10:37

Bei einer beschichteten Pritsche würde ich evtl zu einem Einbau-Blech greifen.
Sowas in der Art hier ( https://shop.tigerexped.de/Einbauflansch-Luftheizungen-fuer-Boeden-bis-48mm-Edelstahl )
Damit hast Du die heißesten Teile nimmer am beschichteten Blech und kannst mit geraden Schnitten arbeiten. Eventuelle Sicken, die im Weg sind, werden überbrückt und mit Dichtmasse bekommst Du alles hübsch dicht.
Musst nur eine Stelle finden, in der der Flansch nicht durch irgendwelche wichtigen Teile durch muss.

Wenn ich mir eine Heizung einbauen werde, werde ich auf so ein Blech zurück greifen. Und die Heizung im Innenraum montieren, Stichwort Umluft.
Unter der Pritsche habe ich irgendwie noch keinen passenden Ort gefunden und außerdem wäre sie mir da den Elementen zu sehr ausgesetzt. Ich bin zwar nicht in Island mit regelmäßigem Furten unterwegs aber der ein oder andere Bach kreuzt schon mal meinen Weg, und dann isses doof wenn Du Dir die Wattiefe über die Heizung versaust.....

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6186
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby muelli » Mon 19. Nov 2018, 14:55

Ja neige auch zu so einem Flansch.... Aber: Wo ist denn da die Öffnung für die Spirtleitung? Ist die so winzig/dünn, dass eines der kleinen, inneren 4 Löcher ausreicht? Die thermisch entkoppelten sind ja für die Montage der Heizung...
Aber die inneren Löcher passen ja schon von der Lage her nicht für die Spritleitung!
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 664
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby Reiti » Mon 19. Nov 2018, 15:15

muelli wrote:Ja neige auch zu so einem Flansch.... Aber: Wo ist denn da die Öffnung für die Spirtleitung?


Die Öffnung ist rund um die Bohrmaschine.

Mit dem Hans D. hast du nicht zufällig zu tun?
Reiti
 
Posts: 3114
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby TimHilux » Mon 19. Nov 2018, 15:17

Hier sollte alles erklärt sein....
https://www.youtube.com/watch?v=KE1f3NpLpy4

Spritleitung scheint inclusive zu sein
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6186
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby muelli » Mon 19. Nov 2018, 15:24

Ah OK, Spritleitung scheint inkl, aber Pumpenleitung muss separat gebohrt werden.. Meeeeh.

Reiti: Welcher Hans D. ? Ich heisse nicht Hans :)
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 664
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby Reiti » Mon 19. Nov 2018, 15:27

Laut Produktbeschreibung doch nicht, eben noch einmal nachgelesen.
Reiti
 
Posts: 3114
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby WolfgangK » Mon 19. Nov 2018, 16:57

Unter der Ladefläche montieren ist doch auch keine Option... irgendwie muss die Warmluft ja rein. Und das geht nur über ein grosszügig dimensioniertes Rohr durch den Boden.

Ich hab auch lange gezögert, aber dann doch für die Planar auch ein Loch in die Ladefläche geschnippelt.
Brauchbare Alternativen habe ich bisher nicht gesehen. Und da mein Minicamp eh dauernd montiert bleibt kann ich damit gut leben.

Wolfgang
WolfgangK
 
Posts: 298
Joined: Wed 18. Jul 2007, 10:31
Location: D-Tübingen

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby quadman » Mon 19. Nov 2018, 17:24

...wenn es nicht so weh tut musst du halt die Minicamp hinten anbohren.
Und die Anschlüsse mit einem Seperaten Kasten abdecken. Aber schön ist anders...
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4345
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby tentoyo » Mon 19. Nov 2018, 18:52

Hallo muelli,
erkläre bitte deine Abneigung die Heizung fachgerecht mit Bohrschablone einzubauen. Fehlts am Werkzeug, Können, oder woran?

Grüße, Nico
tentoyo
 
Posts: 358
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby muelli » Tue 20. Nov 2018, 09:59

Am Willen mir die beschichtete Ladefläche zu ruinieren :D
Ich befasse mich gedanklich aber damit, den besagten Flansch zu nutzen. Ein Loch 90x130 ist mir noch lieber als viele kleine, um die ich dann noch die Beschichtung abschleifen muss wg. heissem Abgasrohr....
Bei Ausbau kann ich da dann auch einfach einen passenden Verschluss ausm 3D Drucker einsetzen und fertig.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 664
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby Johannes M » Tue 20. Nov 2018, 10:07

Schau dir mal die Lösung bei dieser Kabine an. Das sollte theoretisch auch so beim Minicamp möglich sein.

https://photos.google.com/share/AF1QipP ... lERXdsMmNn

Gruss
Johannes
Isuzu D-Max Extracab EZ 2014 + Toyota Hiace YH56 2.2 4WD EZ 1989
User avatar
Johannes M
 
Posts: 430
Joined: Thu 17. May 2001, 09:45
Location: CH-8484 Weisslingen

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby Peter_G » Tue 20. Nov 2018, 10:17

Vielleicht hilft ja der Gedanke, dass die Beschichtung einem höheren, neuen Ziel
weichen muss. Lieber eine technisch gute Lösung als falsche Rücksichten.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3283
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Der Wohnkabinenthread - Modelle, Details, Fertiger (Umfr

Postby muelli » Tue 20. Nov 2018, 16:01

Johannes M wrote:Schau dir mal die Lösung bei dieser Kabine an. Das sollte theoretisch auch so beim Minicamp möglich sein.

https://photos.google.com/share/AF1QipP ... lERXdsMmNn

Gruss
Johannes


Danke für den Link! Ich war in der CampCrown Kabine schon drin und genau so will ich meinen MiniCamp ausbau machen! Ich habe gestern auch nochmal mit Ortec telefoniert, dort wurde auch erwähnt, dass die meisten Kunden die STandheizung dort zu verbauen scheinen wie es in den CampCrown bildern zu sehen ist....
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 664
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests