Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dieselfahrverbot    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Dieselfahrverbot

Postby Colt » Thu 30. Nov 2017, 15:05

Uwe, du wirst leider wieder einmal recht behalten. :(

Schönen 1. Advent. Ich freue mich jetzt auf den ersten Weihnachtsmarkt wo ich mich am Lagerfeuer direkt zwischen dem Stand mit den Flammlachsen und der Räucherbude vis-a-vis des Holzkohlegrills verweilen werde. So viel zum Thema Feinstaub. Müssen wir eben mit genug Glühwein den Staub aus dem Hals spülen.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16750
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby HJ61-Freak » Thu 30. Nov 2017, 15:45

@Uwe: Ich habe immer wieder ein gewisses Szenario vor den Augen: Eines nicht allzu fernen Tages werden wir an der Tankstelle vorfahren und man wird uns unvorangekündigt mitteilen, dass es weder hier noch sonstwo Sprit mehr gäbe. Erst dann dürfte es wirklich interessant werden bzw. alle von Dir genannten Probleme werden sich in Wohlgefallen aufgelöst haben.

Deshalb: Es müssen Fahrverbote her, für jeden und überall!

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3856
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Oelprinz » Thu 30. Nov 2017, 17:59

Genau...lasst uns das virtuelle Leben auskosten :biggrin: kein Stau mehr, kein Husten mehr wegen menschlichem Umgang. Arbeiten, oder besser beschäftigen, können wir uns auch per Homeoffice :bulb: Dank Internet kann jeder Ahnungslose sich an allen Entscheidungen beteiligen :wink:

im Ernst: Säue wurden schon immer durchs Dorf getrieben. Irgendwann wird man merken, dass auch Benziner Schadstoffe emittieren und der Strom irgendwo herkommen muss.
Eins bleibt aber: Wir werden mit unseren Alteisen immer eine Randgruppe bleiben und unter dem Radar fliegen.

Diesen Optimismus erhalte ich mir. :biggrin:

Übrigens, in Norwegen ist aktuell das meist verkaufte E-Auto ein VW...aber das war ja ein anderer Fred :aetsch:

Gruß
Volker
Oelprinz
 
Posts: 1210
Joined: Mon 14. Feb 2005, 19:32

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby JWD » Thu 30. Nov 2017, 18:48

Danke Uwe!

Das du dir die Mühe gemacht hast, die Dinge aufzulisten.
Ich sehe es ähnlich wie du. Die Gehirnwäsche wirkt. Nicht nur die der DUH.

Eigentlich sollte die genannten Fakten jeder auf der Pfanne haben, der sich auch nur ansatzweise mit der Thematik befasst.
Leider muß man aber dazu heute meist "Westfernsehen" lesen, da viele Punkte in unseren Qualitätsmedien bestenfalls nur noch im Kleingedruckten erscheinen.

Um nicht fatalistisch zu werden, lese ich nun weiter in meinem aktuellen Schmöker.
Qualityland :biggrin:

Dir auch einen schönen ersten Advent. :bulb:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4016
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby George » Thu 30. Nov 2017, 20:05

He Leute
Black Friday war letzten Freitag. :wink:

Grüsse
George
 
Posts: 5675
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Peter_G » Thu 30. Nov 2017, 20:28

Das ist jeden Freitag, Black Friday.
Und Montags Cyber Monday.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2568
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby hannesbj » Thu 30. Nov 2017, 21:39

Und trotz aller Unkerei, gehts uns in Deutschland saugut.
Und wenn es hier soooo schlecht wäre, wär auswandern a Alternative?
Das liest sich hier so negativ, mei o mei.
:rofl: :rofl:
Diese ganze Unkerei kann ma ja nimmer ernst nehmen.

Ich fahre auch gerne alte Autos, aber irgendwann wird es neben der Pferdekutsche auch Automobile und
vielleicht auch mal was mit alternativem Antrieb geben.

Bin gespannt....

Edit - verdammt - ich hätte es aushalten sollen und einfach nix posten sollen. :rofl: :rofl:

Edit 2:
Ist wie beim Söllner, wo er durch die Stadt fährt, und die Grünen neben Ihm, und er denkt sich - nicht rüber schauen
sonst kommt der "Standardsatz" - Fahrens rechts ran
:rofl: :rofl:

So long, und bis es in Deutschland keinen Diesel an der Tankstelle mehr gibt, wird es hoffentlich noch sehr lange dauern...
Last edited by hannesbj on Thu 30. Nov 2017, 21:53, edited 1 time in total.
hannesbj
 
Posts: 495
Joined: Wed 15. Oct 2008, 18:55

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby landcruiser » Thu 30. Nov 2017, 21:52

hannesbj wrote:Und trotz aller Unkerei, gehts uns in Deutschland saugut.
Und wenn es hier soooo schlecht wäre, wär auswandern a Alternative?
Das liest sich hier so negativ, mei o mei.
:rofl: :rofl:
Diese ganze Unkerei kann ma ja nimmer ernst nehmen.

Ich fahre auch gerne alte Autos, aber irgendwann wird es neben der Pferdekutsche auch Automobile und
vielleicht auch mal was mit alternativem Antrieb geben.

Bin gespannt....


Ja, das ist das Geunke der ewig Gestrigen.

Die ewig Gestrigen sind diejenigen die noch Zeiten kannten, in denen man nicht 1.600 € Kfz-Steuer ablatzen musste und trotzdem nicht mehr in die Städte fahren durfte.

Und immer diese dummen Forderungen nicht noch mehr abgezockt und dumm reguliert zu werden; das nervt schon sowas lesen zu müssen. :rofl:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14553
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby hannesbj » Thu 30. Nov 2017, 21:55

:aetsch:

Ein neuer Land Cruiser kostet um 40.000€ aufwärts.
Da ist dann die Steuer billig :rofl:, da spart man sich richtig was :rofl:
hannesbj
 
Posts: 495
Joined: Wed 15. Oct 2008, 18:55

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby holefire » Thu 30. Nov 2017, 22:06

:rofl:

:rofl: :rofl: :rofl:
:rofl: :rofl:
:rofl:

:brokenbulb:
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 571
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby landcruiser » Thu 30. Nov 2017, 22:08

Dafür krieg ich incl. Preissteigerung 40 Jahre lang mein Jobticket und niemand muss sich morgens über den Trottel im Cruiser im Berufsverkehr ärgern. Eine klassische win-win-Situation. :D

Und da ich es keine 40 Jahre mehr brauche, nicht mal mehr 10, mache ich auch noch einen Schnitt mit dem Geld welches ich gar nicht habe. 8)
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14553
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Colt » Thu 30. Nov 2017, 22:43

hannesbj wrote:So long, und bis es in Deutschland keinen Diesel an der Tankstelle mehr gibt, wird es hoffentlich noch sehr lange dauern...


Das ist ja das schöne an meinem Saugdiesel. Ich kann auch wie früher beim Aldi das gute Rapsöl tanken, dauert nur etwas länger und du bist wahrscheinlich wegen Steuerverziehung dran, aber fahren tut der erstmal... :biggrin: Und als alter Prepper (ab wie vielen Dosen Ravioli im Schrank ist man eigentlich Prepper :rofl: ) muss ich ja mit keiner Obrigkeit mehr rechnen. :ka: :shock: :lol: :lol: :lol:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16750
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby George » Thu 30. Nov 2017, 23:34

Ist bei euch die Endzeitstimmung ausgebrochen?
Da kommt mir das in den Sinn:

https://www.youtube.com/watch?v=zdr-f3MZgqo
:aetsch:
George
 
Posts: 5675
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby wolfriss » Fri 1. Dec 2017, 08:43

Hallo zusammen,

was "landcruiser" sagt ist im Kern richtig.
Aus meiner Sicht möchte ich hinzufügen, das Alles was wir sehen nur politischen Entscheidungen sind und nur solche. Wären die nicht würde man auch wissen das man von den Verbrennren weg muss, aber es wäre ein stimmiges Konzept da, wie man das erreicht und nicht ein Herumeiern, wo die Rechnung für die Summe alle daraus folgenden Fehlentscheidungen immer der Bürger trägt und nie die Verantwortlichen.

Das erinnert mich um die Einführung des KATs damals. 10 Jahre lang hat die deutsche Industrie schon Autos mit KAT in die USA geliefert. Erst nach 10 Jahren (Schlaf) entschied man sich hier für die KAT Einführung und alle die ein Nicht KAT Auto gekauft hatten wurden dann bestraft. Selbst ein aufgeklärter Kunde hätte gar kein Auto mit KAT bestellen können. An wem lag die Schuld. Und wer hat damals gezahlt.

Aber heute ist es noch schlimmer. Zur reinen Selbstdarstellung werden panikartig Gesetze erlassen, wer die Kosten trägt ist schon ausgemacht. Anstatt zu warten bis die anscheinend wirklich sinnvolle Lösung (Lithium ist es zur Zeit nicht; Reichweite, Aufladeziez, Lebensdauer und Giftigkeit bei Herstellung und Entsorgung) da ist - vielleicht diese von dem ehemaligen Lithium Erfinder (3fache Lademenge gegenüber Lithium, kurze Aufladezeit, non toxisch) und dann den Übergang gestaltet OHNE jene zu betrafen die vorher die neue Technologie gar nicht kaufen konnten.

Träumen darf man doch - aber jetzt beginnt erst einmal der Alptraum GroKo :-)

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 177
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby landcruiser » Fri 1. Dec 2017, 08:58

George wrote:Ist bei euch die Endzeitstimmung ausgebrochen?


Wenn das schon Endzeit sein soll?

Die von mir geschilderten Zustände sind einfach nur belegte Fakten.

Die Stimmung lasse ich mir dadurch sowieso nicht vermiesen. Noch nie, weil ich bisher immer in der Lage war mich auf Änderung der Bedingungen einzustellen. Auch für Fahrverbote und Erhöhung der Dieselsteuer etc. pp. habe ich für mich bereits Lösungen gefunden, sehe dem also gelassen entgegen.

Aber meine Meinung dazu sage ich trotzdem. :wink:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14553
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: muelli and 34 guests