Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dieselfahrverbot    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Dieselfahrverbot

Postby Reiti » Tue 8. Jan 2019, 22:34

JWD wrote:
Aber ich habe ja meine Ramipril,



Das tut mir sehr leid.

Weiß deine Frau .... ?
Reiti
 
Posts: 3039
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby landcruiser » Tue 8. Jan 2019, 22:38

Letztes Mal hast noch erzählt Cannabidiol sei Mist weils nicht knallt und jetzt greifste zu sowas - also ne ... :rofl:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14997
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Reiti » Tue 8. Jan 2019, 22:42

Geht es jetzt um Weiber oder um Drogen? :ka:




Alte Männer :methusalem: sind anders.
Reiti
 
Posts: 3039
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Markicruiser » Tue 8. Jan 2019, 23:32

Insgesamt finde ich die Stellungnahme von Prof Klingner logisch und nachvollziehbar. Es ist aber bekannt dass Politik nicht der Vernunft folgt und Wähler teils ebenso. Denke dass es auch nicht bei der aktuellen Problematik bleiben muss, vlt kann man sich ja die Gelbwesten Bewegung zu Nutzen machen? :-D gebracht hat es ja was :-D

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
User avatar
Markicruiser
 
Posts: 236
Joined: Wed 12. Oct 2016, 23:40

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby rainer-v » Wed 9. Jan 2019, 01:41

Tja ich fürchte es geht ums Geld und um Interessen die nicht sichtbar werden, aber sicher nicht darum ob das Ganze nun in sich logisch ist oder nicht. Wie die ganze Politik ja immer mehr sich jeder Logic entblöst ... übermorgen gibts Krieg mit Russland und alle glauben wir verteidigen uns gegen einen imaginären Feind der ein 20stel so viel für Rüstung ausgibt wie wir (Nato)... das nur am Rande, kanns mir nicht verkneifen.
Aber der Unsinn der täglich durch die Medien rauscht und durch konstante Wiederholung dann langsam von einer Mehrheit der Leute geglaubt wird ist schwer erträglich, wenn man selber nicht zu diesen "Gläubigen" gehört. Da ist die Diesel Story nur eine von vielen.

Ist halt ein feines Konjunktur Programm. Was soll man auch machen in einem Land mit über 63 Millionen zugelassenen Autos bei einer Bevölkerung von 81 MIllionen. Die abgezogen, die nicht Auto fahren könnnen, macht einen Durchschnitt von mehr als einem Auto PRO Bewohner bei uns. Das ist doch irre .... Und wie soll man da wohl dann noch jedes Jahr das angeblich so wichtige und gesunde Wirtschaftswachstum erzielen, wenn man nicht immer wieder Teile der PKW Flotte künstlich entsorgt.
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 144
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby lightandy » Wed 9. Jan 2019, 08:05

stimmt, es müßte ein Gesetz geben, welches jeden bürger zwingt, spätens alle drei jahre ein neues Auto zu kaufen. zumindest wären wir dann die ganze diesel diskussion los... :rofl:
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 736
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby rainer-v » Wed 9. Jan 2019, 08:29

Oder ein Autopfandsystem ... in Verbindung mit einem Gebrauchtwagen Verkaufsverbot wegen Terrorgefahr durch gebrauchte Autos, alternativ wegen Putin und der Krim, ohne weitere Begründung.
Alternativ empfehle ich eine Steuer zwischen 10 - 65 % auf den Erlös von Gebrauchtwagen Verkäufen, gestaffelt nach Fahrzeugalter progressiv wachsend. Und natürlich ebenfalls wachsend bei niedrigeren Verkaufspreisen. Aus den Steuern finanziert man den Auto Mehrweg Pfand.
Dazu noch eine Umweltabgabe durch mit dem Fahrzeugalter konstant wachsender Kfz Steuer.
Z.B. jedes Jahr 20% mehr Kfz Steuer, die ersten drei Jahre bleiben gleich dafür. Wäre vielleicht auch ein Ansatz um was gegen die Überalterung der Gesellschaft im Ganzen zu tun :)
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 144
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby JWD » Wed 9. Jan 2019, 09:26

Reiti wrote:
Weiß deine Frau .... ?


Natürlich. Und hatte den Vorschlag, Chemie mit Autosuggestion zu substituieren.

Was ein Desaster - sobald ich die Augen schloß, setzten erlkönigähnliche Phantasien ein:

"Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt sie mich an.
Sonnenkönigin hat mir ein Leids getan....."

Nicht schön.

"Erreicht den Hof mit Müh und Not, der Knabe lebt, das Pferd ist tot....."

Also doch Chemie.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4326
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Peter_G » Wed 9. Jan 2019, 09:30

Der Produktname suggeriert einen Zusammenhang
mit rituellen Waschungen an einem hohen Feiertag.

Rami..... und ..........Pril.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3144
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby wolfriss » Wed 9. Jan 2019, 10:35

Hallo zusammen,

der ganze lange Thread zeigt wie hilflos wir alle geworden sind.
Das ist wie wenn verpflichtet wird eine neue Heizung in ein Haus einzubauen, obwohl das Haus ohnehin in 2 Jahren abgerissen wird.
Jeder weiß doch das alles Richtung Elektroauto geht, in 10 Jahren dürfte es soweit sein, aber man muss ja unbedingt noch mit allem Mitteln Geld machen. Auch der Übergang in Zwischenstufen soll die Bevölkerung gnädigst finanzieren.
Und wenn dann die Elektroautos endlich da sind, dann kommt die Entsorgungssteuer, die ungefähr so hoch sein wird wie der Neukauf.

Und wenn das nicht reicht erhöht man die Steuer anderswo.

Leider fehlen mir die positiven Worte.


Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 196
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Peter_G » Wed 9. Jan 2019, 10:54

In Richtung Elektroauto geht es nur wenn alle mitmachen wie die Lemminge.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3144
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby wolfriss » Wed 9. Jan 2019, 11:04

Hallo Peter,

hast ja recht, aber welche Chance bleibt? Meinen Benziner werden sie auch irgendwann in nicht allzu großer Ferne entweder verbieten oder die Sache so enorm teuer machen, das auch ich mich davon verabschieden muss.

Die Macht ist leider nicht mit uns, wir sind gerade in der "Das Imperium schlägt zurück" Folge :-)

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 196
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Cruisero » Wed 9. Jan 2019, 11:20

Hallo Wolgang und andere,

die Macht geht vom Volke aus! So soll es und so muss es bleiben!!

Der erste Schritt ist dieses auch zu denken. Also tue dies bitte :) . In dem Sinne, dass wir es uns als Gesellschaft nicht leisten können jeden teuren Quatsch mitzumachen, der als mediale Sau durchs Dorf getrieben wird.

Nach diesem superteuren Desaster der sog. Energiewende habe ich mich entschieden diesen medial gehypten Quatsch eines Dieselfahrverbotes nicht zu akzeptieren. Es ist einfach keine Substanz da, dieses gesellschaftlich zu verantworten.

Du hast m. E. drei Gründe gegen das Diesel-Bashing vorzugehen:
- aus staatsbürgerlicher Verantwortung
- mit deinem gesunden Menschverstand und
- natürlich aus bürgerlichem Ungehorsam.

Also - dranbleiben!

In 10 Jahren werden gaanz wenige E-Autos fahren weil dies wegen der vermurksten Energiewende zu einem erhöhten ZehOhZwei-Austausch führt.

Beste Grüße
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 874
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby wolfriss » Wed 9. Jan 2019, 11:41

Hallo zusammen,

es ist so schwer positiv zu denken, wenn man von morgens bis abends nur noch den Kopf schüttelt. ich schaue ja schon seit Jahren keine Tagesschau, Talkshow oder Ähnliches.
Aber ich nehme den Ratschlag meines Vorredners gerne an und versuche meinen in mir innen wohnender Ungehorsam etwas aufzupolieren ....

Und wenn er recht haben sollte gibt es eine große Feier.


Einen schönen Tag Euch Allen
Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 196
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby lightandy » Thu 10. Jan 2019, 07:54

ein interessanter Artikel des Niedersachsenmetall-Hauptgeschäftsführer Volker Schmidt: "E-Mobilität klimaschädlichste Antriebsart"


https://www.noz.de/deutschland-welt/nie ... ntriebsart
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 736
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests