Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dieselfahrverbot    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Dieselfahrverbot

Postby ALI » Sat 9. Feb 2019, 00:36

Gleiches gilt für Stuttgart.
Aber, es gibt am Neckartor eine U-Bahn Haltestelle.
User avatar
ALI
 
Posts: 9922
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Cruisero » Sat 9. Feb 2019, 07:21

... ob 1HZ, 2KD-FTV, GRJ, Euro 4 oder Euro 6xy - demonstrieren macht doch für alle Sinn ;-). Gründe haben wir hier reichlich zusammengetragen.

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 858
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Feldi » Sat 9. Feb 2019, 10:52

Man kann in München natürlich ganz allgemein gegen Fahrverbote demonstrieren, aber so weit ich weiß, sind dort gar keine geplant. :ka:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8464
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Cruisero » Mon 11. Feb 2019, 09:25

Hallo an alle Diesel-weiter-fahren-Woller,

hier erklärt ein junger Mann mit einer gelben Weste was schief läuft und warum er demonstriert:

https://orange.handelsblatt.com/artikel/55221

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 858
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby 1958 » Mon 11. Feb 2019, 21:29

Was hältst du von Elektroautos?
An sich finde ich die Technik geil, umweltfreundlicher ist sie aber nicht. Was wir zum Beispiel der Natur antun, indem wir Lithium und Kobalt für die Batterien aus dem Boden holen! Da machen wir auch viel mit kaputt.


Ich bin froh das auch hier Menschen Denken können. Den die Kobaltminen in den dritten Welt Ländern - ist der Weg zurück zur alten Kolonialzeit.

Die Sklavenzeit von 200 Jahren zurück sollte vergangenheit sein.

Bisher haben wir doch sehen könne ndas die Kuperminen im Kongo den Menschen keinen wohlstand gebracht haben - im Gegenteil nur Kriege und Milizen. Was natürlich auch eine Flucht der Menschen aus diesen Gebieten gebracht hat.

Das selbe passiert jetzt bei den Seltenen Erden - und in der Zukunft beim Kobalt.

In Deutschland wird bis aufs Messer Demonstriert bei Garweiler ( Baunkohle Tagebau ) aber in Afrika interessiert es hier niemanden - das genau das selbe passiert.

Verbrennermotoren haben keine Zukunft - aber leider ist die Umweltschädliche Batterietechniek ist leider Umwelttechnisch - und Sozialmenschlich - nicht besser.

Wir in Europa können den schwachen der Gesellschaft auf der Erde - nicht Ihrer Heimat berauben .

Die Kolonialzeit - wo wir Europäer die Menschen der dritten Welt - als Sklaven beandelt haben, sollte für alle die hier in Europa die Erungenschaft der Gewerkschaften - für soziale Gerechtigkeit feiern, nicht mehr in der Dritten Welt aufleben lassen.
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1309
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Hilux2007 » Mon 11. Feb 2019, 23:51

ALI wrote:Gleiches gilt für Stuttgart.
Aber, es gibt am Neckartor eine U-Bahn Haltestelle.

In Stuttgart gilt das Fahrverbot für die gesamte Stadt. Auch in weit außerhalb liegenden Stadtteilen wie Plieningen oder Weilimdorf, wo keine Messstelle vorhanden ist.
3.0 Doka Hilux Bj. 2007, 31x10,5R15
Hilux2007
 
Posts: 33
Joined: Sat 20. Jan 2018, 22:28

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby 1958 » Wed 13. Feb 2019, 13:12

Image

8)
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1309
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Peter_G » Thu 14. Feb 2019, 13:17

Last edited by Peter_G on Thu 14. Feb 2019, 13:49, edited 1 time in total.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2953
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby JWD » Thu 14. Feb 2019, 13:45

an dem Punkt "...wie die taz berichtete..." habe ich aufgehört zu lesen. :wink:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

"Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft"
User avatar
JWD
 
Posts: 4254
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby landcruiser » Thu 14. Feb 2019, 14:34

Es hat erstaunlich lange gedauert bis man die Äußerungen des Herrn Köhler infrage stellt.

Ist es für Fachleute so schwer eine Äußerung und deren zugrundeliegende Berechnung zu überprüfen und Fehler festzustellen?

Die einen erzählen es gäbe pro Jahren x-tausend Tote durch XY.

Wenn man fragt wo die Toten, die untersucht wurden, denn nun sind, hört man, dass man so direkt jetzt keine Toten habe, sondern nur eine Art Hochrechnung.

Der nächste erzählt was von Rauchern, aber auch dazu gibts keine belastbaren Daten.

Und die politischen Entscheidungsträger können dann würfeln, wer nun wohl die richtige Expertise erstellt hat.

Früher (!) war Wissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten für mich etwas faktengeprägtes mit offener Diskussion der Wege und Ergebnisse.

Scheint sich irgendwie als Folge der guttembergschen Plagiatswelle auch geändert zu haben.

Naja, mit der Unabhängigkeit von Forschung und Wissenschaft hmwas je eh nicht mehr so ...
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14871
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby TimHilux » Thu 14. Feb 2019, 15:00

landcruiser wrote:Früher (!) war Wissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten für mich etwas faktengeprägtes mit offener Diskussion der Wege und Ergebnisse.

Naja, mit der Unabhängigkeit von Forschung und Wissenschaft hmwas je eh nicht mehr so ...

Du vermischt da zwei oder drei Bereiche...
Wissenschaft im Sinne von unabhängiger Forschung ist schon weiter geprägt von Fakten und offener Diskussion.
Wissenschaft, wie sie heute betrieben wird, hat aber das Ziel Geld zu generieren und muss finanziert werden. Ohne die entsprechenden Geldgeber ist da schnell mal ein Projekt im Keller oder wird aufgekauft und eingestellt. Sollte eine Forschungsgruppe mehrfach nicht den Ergebniswünschen der Mäzene entsprechen wird diese eben nicht mehr beauftragt (Kunst geht nach Brot).
Die zweifelhaften Ausgangsfakten auf der unsere jetzige Umweltgesetzgebung aufgebaut ist haben aber nichts mit Wissenschaft zu tun sondern eher mit Technologie, und die muss unter die Leute gebracht werden, mit allen Mitteln.

Das es keine reelen Toten in diesem Zusammenhang gibt ist den Wissenschaftlern durchaus schon länger bekannt. Es gibt ja im Bereich des Diagnosewesens ja auch keine explizite Verschlüsselung "Tod durch Feinstaub" oder "Tod durch chronische Stickstoffbelastung". Weil diese gar nicht zu beweisen wäre.

Aber das sind nur Argumente.... keine Schlagzeilen.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6062
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Feldi » Thu 14. Feb 2019, 18:37

Ich denke, manche Ergebnisse der nicht kommerziellen Grundlagenforschung kann man vielleicht noch ernst nehmen. Aber auch dort sitzen immer mehr Egomanen, denen es bloß noch um die Anzahl Ihrer Veröffentlichungen geht.
Und spätestens bei dem Satz " Neuerliche Studien des Institut XY haben ergeben...." kann man die Zeitung eigentlich beiseite legen.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8464
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby JWD » Fri 15. Feb 2019, 10:03

Paßt fast dazu.

"Kommt jetzt die Dieselpflicht?"

Einfach mal ohne Groll eintauchen... :wink:

https://www.achgut.com/artikel/wunder_d ... el_pflicht
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

"Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft"
User avatar
JWD
 
Posts: 4254
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Feldi » Fri 15. Feb 2019, 10:29

köstlich :D
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8464
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Marsu » Fri 15. Feb 2019, 12:08

Einfach herrlich :rofl:
Marsu
 
Posts: 87
Joined: Wed 22. Feb 2017, 20:48
Location: D-79790

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests