Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dieselfahrverbot    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Dieselfahrverbot

Postby lexhortensia » Wed 10. Aug 2016, 05:22

Wende nie Gewalt an, nimm einfach einen grösseren Hammer!
User avatar
lexhortensia
 
Posts: 1134
Joined: Thu 29. Nov 2007, 13:54
Location: Frankfurt

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby TomB » Wed 10. Aug 2016, 06:12

Wenns keine Blaue Plakette gibt wirds wohl schwer die Durchsetzung derer einzuklagen...

http://www.focus.de/auto/news/bundesumw ... 1608091843
User avatar
TomB
 
Posts: 5874
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Onkelchen » Wed 10. Aug 2016, 07:08

Dieser Satz aus dem Focus-Artikel sit sehr interessant:

Zitat:
"So bekommt die DUH zum Beispiel seit vielen Jahren Gelder von der deutschen Toyota-Zentrale."

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14795
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Ozymandias » Wed 10. Aug 2016, 07:19

Ja das fand ich auch ganz nett.
Wäre für mich ein Grund die Marke zu wechseln wenn mein Geld das ich als Kunde dahin trage dazu verwendet wird diese Fundamentalisten zu unterstützen.

Wir haben auch so ähnliche Querulantenvereine bei uns, VCS um nur ein Beispiel zu nennen.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby TomB » Wed 10. Aug 2016, 08:00

Das ist doch nur schlicht ganz normales Business gebaren. Der Feind meines Feides ist mein Freund. Toyota pusht Hybrid seit Jahren gegen den Diesel. Bin ziemlich sicher, dass die anderen Auto Hersteller +- das gleiche tun wenn sie einem Konkurrenten eins auswischen können.
User avatar
TomB
 
Posts: 5874
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby George » Wed 10. Aug 2016, 08:13

TomB wrote:Das ist doch nur schlicht ganz normales Business gebaren. Der Feind meines Feides ist mein Freund. Toyota pusht Hybrid seit Jahren gegen den Diesel. Bin ziemlich sicher, dass die anderen Auto Hersteller +- das gleiche tun wenn sie einem Konkurrenten eins auswischen können.
Das denke ich auch. In Deutschland nehmen die einheimischen Fahrzeughersteller doch überall Einfluss auf den Gesetzgeber.

Grüsse
George
 
Posts: 5393
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Ozymandias » Wed 10. Aug 2016, 08:18

Gesetzgeber ja, nennt sich Lobbyismus.
Aber Oekofundis?

Aber wahrscheinlich bin nur ich das der das seltsam findet, für euch ist das wohl OK so.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Harald KJ70 » Wed 10. Aug 2016, 08:29

Nö, ok ist das gar nicht.

Vor allem die Unterstützung für diesen Verein halte ich für mehr als grenzwertig ....
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2732
Joined: Mon 27. Aug 2001, 08:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby George » Wed 10. Aug 2016, 08:38

Ozymandias wrote:Gesetzgeber ja, nennt sich Lobbyismus.
Aber Oekofundis?

Aber wahrscheinlich bin nur ich das der das seltsam findet, für euch ist das wohl OK so.
Nein natürlich nicht.
Aber wenn wir alles wüssten, was da an zahlungen hin und her fliessen.... (von Korruption und Schmiergeldern mal abgesehen) :wink:

Grüsse
George
 
Posts: 5393
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Feldi » Wed 10. Aug 2016, 08:43

Autokonzerne unterstüzuen die DUH, Windanlagenhersteller unterstützen den B.U.N.D., Carl Zeiss betreibt Vogelbeobachtungsstationen des NABU - ist doch schön, wenn die Industrie den Naturschutz unterstüzt.
Ich verstehe garnicht, was Ihr Schlechtes daran findet. 8)
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 7887
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Onkelchen » Wed 10. Aug 2016, 09:04

Im Radio kam gerade:

Blau Plakette ist vorerst vom Tisch.
Bundesumweltministerium hat gegen die Einführung der blauen Plakette und des Verbots von Dieselfahrzeugen in Städten entschieden.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14795
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby JWD » Wed 10. Aug 2016, 09:20

Harald KJ70 wrote:Nö, ok ist das gar nicht.

Vor allem die Unterstützung für diesen Verein halte ich für mehr als grenzwertig ....


Für mich ist das legalisiertes Raubrittertum mit grünem Anstrich.
Der einzige Gedanke der hinter diesem Abmahnverein steht ist der Profit.
Da hatte irgendein Mietmaul ne ganz clevere Geschäftsidee.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 3525
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby netzmeister » Wed 10. Aug 2016, 09:44

Ein Absatz zur Verbindung zwischen DUH und Toyota, ebenfalls bei Focus online:

"Die Zusammenarbeit zwischen der DUH und Toyota lässt sich allerdings kaum als eine Art "abgekartetes Spiel" gegen den Dieselmotor interpretieren, denn sie besteht bereits seit 18 Jahren. "Die Zuwendungen bewegen sich seit ca. fünf Jahren gleichbleibend im mittleren bis höheren fünfstelligen Bereich. Unterstützt wird von Toyota seit Beginn vor zehn Jahren das Projekt 'Dienstwagencheck' und seit vier Jahren - neben Betrieben aus dem Bereich Erdgas - das Projekt 'Umwelttaxi'", so DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch zu FOCUS Online. Resch selbst fährt seit zehn Jahren auch privat einen Prius, woraus er allerdings nie einen Hehl gemacht hat. Gegenüber FOCUS Online bestätigt Toyota die Zusammenarbeit beim "Dienstwagen-Check", die von einem Berliner Lobby-Büro koordiniert werde, und beim "Umwelttaxi"."

http://www.focus.de/auto/news/abgas-ska ... 99154.html

Das ändert nichts an der Tatsache, dass die DUH ein ganz perfides Spiel treibt und man sich nur noch wundern kann, wieviel Einfluss dieser Verein anscheinend tatsächlich hat.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 22962
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Onkelchen » Wed 10. Aug 2016, 10:16

IMHO ein Angriffspunkt um diesem Abkassierverein endlich ein Bein zu stellen.
Gesponsort von der Industrie ist die Glaubwürdigkeit doch sehr eingeschränkt.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14795
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby lehencountry » Tue 14. Nov 2017, 08:37

Der Diesel boomt in Japan

….20 Prozent Zuwachs im ersten Halbjahr
….Bei BMW sei heute sogar schon jedes zweite Auto in Japan ein 523d,
….Mercedes-Händlerbetriebe in Tokio, "aber mittlerweile liegt unser Dieselanteil bei rund 30 Prozent, weil der Selbstzünder jetzt auch für Limousinen wie die C-, die E- oder die S-Klasse nachgefragt wird.
….Hinzu kommt: Die japanische Regierung belohnt die vergleichsweise niedrigen Verbräuche und CO2-Emissionen der Selbstzünder mit einem Steuerbonus: "Bei einer Limousine wie der E-Klasse spart man mit dem Diesel gegenüber dem Benziner rund 500.000 Yen an Steuern", rechnet ein Mercedes-Verkäufer vor. "Das sind umgerechnet rund 3800 Euro."

….Mazda, Vor rund fünf Jahren hat man im Geländewagen CX-5 als erster japanischer Hersteller damit begonnen, Dieselmotoren auf dem Heimatmarkt anzubieten. Mit Erfolg - kein anderer verkauft mehr Diesel in Japan. Beim CX-5 liegt der Verkaufsanteil bei etwa 70 Prozent, den kleinen CX-3 gibt es überhaupt nicht mehr als Benziner.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/japa ... 77350.html.

Kommentare dazu:
Das einzige Manko des Dieselmotors, NOx im Abgas, wird sich sicher bald mit neuen Katalysatoren lösen lassen. Interessant, dass man den deutschen Ingenieuren in der Vergangenheit den Vorwurf gemacht hat gegenüber den Japanern die Hybridtechnologie verschlafen zu haben und jetzt springen die Japaner auf diese Technologie. Wer wohl vorausschauender war?

… Ein Dieselmotor kann mit viel weniger Aufwand auf nachwachsende Rohstoffe umgestellt werden, als zB. Benzin. Vor allem die Erzeugung des Ersatzes ist weniger aufwendig. Im Gegensatz zu Alkohol wachsen Ölpflanzen, die den Rohstoff produzieren, bereits.

...Japan kann der Welt zeigen, das hysterischer Aktivismus Unsinn ist. Man kann durch gezielte Förderung technische Lösungen, die ein Nischendasein führen, gezielt in den Mittelpunkt des Interesses bringen. So wird es bei uns mit Elektro-und Hybridantrieben versucht.


Ironie Button on:
was sind bilaterale Beziehungen? Man liefert Diesel-Motoren und erhält radioaktive Fische.
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4605
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: TomB, uwe and 24 guests