Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ein Hilux für Reise und Alltag    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Fri 3. Mar 2017, 07:36

Hallo Robert,

der Weg zu den Umbauern wie Trip-Tec Hurter ist mir einfach zu weit. Auch verlangen die ganzen Umbauer ihr Geld, was natürlich in Ordnung ist... zusätzlich muss man teilweise auch noch ewig warten wenn man was braucht. Daher möchte ich das vermeiden.

Die TJM Blattfedern hab ich mir auch schon angeschaut aber die haben anscheinend gar kein Gutachten. Ansonsten bin ich für alles offen.

Ob der Mann Ahnung hat wovon er spricht weiß ich nicht. Er kann ja erstmal nur von den gelieferten Daten ausgehen. Wenn der Reifen komplett abgedeckt wird und Freigängig ist, macht er es.

Mein Toyota hat VSC daher müsste die große Bremse montiert sein. Mit SPV sollte die 16 Zoll Felge passen. bevor ich 5 Felgen bestelle, werde ich es erst mit einer ausprobieren. SPV kann ich mir für den Test ausleihen.

Ok, dann wird mir die ToyoAT Freigabe nichts bringen.

Da hast Du recht, die LR HD Felge ist schon äußerst massiv! ich hatte aber auch die Dotz Dakar montiert und war sehr zufrieden wie gesagt mir gefällt die Stahlfelge einfach

Gruß
Stefan

Gruß
Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby robert2345 » Fri 3. Mar 2017, 11:03

Also zunächst finde ich es nicht Sinnvoll ein OME Komplettfahrwerk zu kaufen, dass im Gutachten keine Änderung der GVP also Auflastung beinhaltet. Die 2880kg sind ja gerade mal 100kg mehr als Serie, reicht Dir das oder was soll da Hinten auf den Lux drauf?
Daher ist das Set OME Federn mit KONI Dämpfer und der Auflastung auf 3240kg (1340 + 1900) schon was Wert, zumal es gerade mal 300,-€ mehr kostet als das OME Komplettfahrwerk. Und wenn Du dann eh viel Zuladung hast, kannst die Koni auch gleich drinnlassen und die Radflo verkaufen.

Bei den Felgen solltes Du wirklich mehr Augenmerk auf die 17 Zöller mit dem 265/70R17 nehmen. Reifen in 15 und 16 Zoll wird es immer weniger geben, da moderne GW 18Zoll und mehr haben. Zudem ist in 265/70R17 bereits jetzt eine sehr große Auswahl an Reifen gegeben.
Und man sollte Bedenken, dass ein Hilux kein Defender ist, erstens bekommt die große Bremse bei 17 Zoll auch die notwendige Kühlluft, zweitens fährt der Lux um einiges schneller und drittens bieten die 265/70R17 im Vergleich zum 265/75R16 ein besseres Handling auf der Strasse und bessere Seitenführung gerade bei mehr Gewicht und die 1,2cm niedrigere Reifenflanke macht im Gelände das Kraut nicht Fett. Nicht umsonst fährt jeder zweite Facelift Lux auf dieser Reifengröße.

Auch die komplette Eintragung heutzutage selbst in Angriff zu nehmen wird eine Herausforderung sein, da wären mir ein paar Scheine für einen Umrüster es allemal wert, auch die Kilometer zu diesem. Ich mache auch jede komplizierte Eintragung in Salzburg 300km oder in Dornbirn 660km. Und BTW - TJM hat für den Lux ein Gutachten seit MH4x4 der Generalimporteur geworden ist.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 J-Sport, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, Sommer BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, Winter BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 3939
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby quadman » Fri 3. Mar 2017, 13:14

(2880-2680)kg=200kg. Mehr.

Da fährt man vollgepackt für die Weltreise total legal mit 8)



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3386
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby robert2345 » Fri 3. Mar 2017, 15:27

Je nachdem, bei mir sind es eben die 2730kg Serie ab Facelift. Dann sind es halt 150kg, aber das ist nicht die Frage, sondern was eben da auf den Lux noch kommen soll, denn momentan hab ich nicht viel am Auto und mein Leergewicht sind 2.480kg und da noch Kabine, Ausrüstung, Wasser etc. mitnehmen wären die 250kg schnell aufgebraucht. Daher hab ich meinen auf zumindest 3020kg gebracht.

IMG_1173 Kopie.jpg

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 J-Sport, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, Sommer BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, Winter BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 3939
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Mon 6. Mar 2017, 18:55

Die Blattfedern sind bestellt, EL045R von OME.
Ende dieser Woche sollten sie kommen.
Kennt jemand den Unterschied EL045R und CS045R?

@Robert, Du hast schon recht, es ist ein Schmarren auf 16 Zoll zu gehen, es spricht einfach deutlich mehr für 17 Zoll.
Danke für die Entscheidungshilfe.
Es bleiben die vorhandenen 265 70 R17 auf der Dotz Dakar 7x17 ET20.
Das passt funktioniert und kostet nix, da schon vorhanden.

Wg. der Auflastung gehe ich jetzt einen ganz anderen Weg.
In der neuen Explorer ist ein schöner Bericht über Pickups und Wohnkabinen.
Dort wird besonders auf Rahmenschäden eingegangen.
Zwar ist denke ich mein Hilux mit der kleinen Kabine eher weniger gefährdet.
Aber trotzdem ist es besser für das ganze Fahrzeug lieber ein paar Kilo abzuspecken als aufzulasten.
Daher wird mein Ziel sein, einfach unter den 2620 kg zGG zu bleiben.
Mein Innenausbau hat noch viel Potenzial um leichter zu werden ohne viel Zeit und Geld aufwenden zu müssen.
Rückwände mit der Stichsäge entfernen, die Decken und Wandverkleidung von 4mm Birke auf 1mm Flugzeugsperrholz ersetzen.
Die schwere Tischlerplatte vom Ausziehbett leichter machen.
Unnütze Sachen aussortieren.
Bergeequipment leichter machen z.B. Seilschäkel gegen Stahlschäkel tauschen... nur ein Wagenheber statt 2
Die eh schon schwache 80 AH Starterbatterie gegen eine kleine leistungsfähigere AGM 50AH oder weniger Batterie zu ersetzen.
Auf den 1200 Watt Sinus Inverter verzichten, frage mich schon die ganze Zeit wofür ich den überhaupt brauchen könnte!
Und noch einiges mehr ohne aber Einbusen an Komfort zu haben.

Nochmal Danke für euren ganzen Input, das ist sehr viel wert!!!

Gruß
Stefan
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby hakim » Tue 7. Mar 2017, 08:53

Hallo Stefan,
Respekt für Deine Entscheidung! Ich hatte das mit dem Umkrempeln des Innenausbaus zwar schon gleich im Hinterkopf, aber hab´ mich nicht getraut, angesichts Deiner Mühe und Sorgfalt Dir das vorzuschlagen. Mach´ das so, alles nochmal gründlich auf Notwendigkeit und Gewicht checken. Du kannst mit einem leichteren Hilux nur gewinnen in puncto Agilität, Fahrspaß, Offroadtauglichkeit und auch Haltbarkeit, ohne nenneswert an Komfort einzubüßen.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3494
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Tue 7. Mar 2017, 11:38

Hallo Hakim,

ich werde die Gewichtssache nach und nach umsetzen.
Das ganze wird dann unter dem Punkt Optimierung verbucht.

Gruß
Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby robert2345 » Wed 8. Mar 2017, 00:44

Vielleicht sieht man sich ja mal, bin oft in Barbing, dann schauen wir was noch geht.
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 J-Sport, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, Sommer BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, Winter BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 3939
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Wed 8. Mar 2017, 07:05

Hallo Robert,

sehr cool! Melde Dich einfach wenn Du in der Nähe bist.

Gruß Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Cruisero » Thu 9. Mar 2017, 11:41

Hallo Stefan,

meinerseits nochmal volle Anerkennung für Deinen (ästhetisch und funktional) schönen Ausbau. Wenn Du jetzt Deinem Ausbau eine Diätkur verpassen willst, ist der Link auf eine entsprechende Diskussion hier im Forum vielleicht noch hilfreich: hochgerustete-reisefahrzeuge-und-das-gewicht-t46481.html.
Frohes Schaffen!
Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), elektr. FH
User avatar
Cruisero
 
Posts: 568
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Thu 9. Mar 2017, 15:20

Hallo Frank,
Danke für den Link!
Werd ich mir heute Abend gleich mal zu Gemüte führen.
Das Gewicht reduzieren macht schon Spaß! Nicht, dass das aber ausartet und die bestellten Blattfedern letztendlich zu hart sind!

Gruß
Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby robert2345 » Fri 10. Mar 2017, 09:35

Gesterm beim Stammtisch haben wir eine Lösung gefunden, recht schnell 60kg zu sparen, wir lassen die Beifahrerin daheim :biggrin:
SPASS

Hier haben wir das Thema Reisegewicht und Fahrwerk auch sehr ausführlich besprochen:
unterfahrschutz-kuhfanger-bremsen-suchscheinwerfer-t44503.html
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 J-Sport, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, Sommer BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, Winter BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 3939
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby Kanal16 » Fri 10. Mar 2017, 12:36

Hallo Robert,

;-) da hat man nicht nur eine Gewichtseinsparung sondern löst gleichzeitig auch noch paar andere Problemchen

Ist auch nur Spaß!

Den Thread werde ich mir auch gut durchlesen.

Das Thema Gewicht ist ein ganz schönes Diskussions-Thema!

Gruß
Stefan



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
2014er Hilux Extra Cab; Cooper Discoverer SST Pro 265/70 R17 auf Dotz Dakar 7x17 ET20 +30mm SPV pro Rad; radflo 2.5 Zoll Stoßdämpfer; Eibach-Federn vorne und Heavy Duty OME Blattfedern hinten; ORTEC Minicamp
Kanal16
 
Posts: 62
Joined: Mon 14. Dec 2009, 18:44
Location: Undorf bei Regensburg

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby robert2345 » Sat 11. Mar 2017, 00:37

Vorallem dann, wenn Du dir monatelang Gedanken machst und optimierst, Edelstahlgeschirr gegen Melamin tauscht, Zubehör, Ladekabel optimierst, Klamotten nur noch auf leichte Wandersachen gehst Anstelle der schweren Jeans, Reifengewicht und Felgengewicht optimierst usw. usw. und dann am Tag des Losfahrens Sie mit 30kg Klamotten, 5 paar Schuhen und einer Kiste Nahrungsergänzungsmittel inkl. Yogamatten usw. daherkommt.

Ja Ja so ist das! :roll:
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 J-Sport, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, Sommer BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, Winter BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 3939
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Ein Hilux für Reise und Alltag

Postby TimHilux » Sat 11. Mar 2017, 10:00

robert2345 wrote: einer Kiste Nahrungsergänzungsmittel

Ja Ja so ist das! :roll:

Naja, dafür sorge ich schon :rofl: :rofl: :rofl:
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5406
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests