Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ein neuer mit J12    

2002 - 2009

Re: Ein neuer mit J12

Postby RubiconJK » Wed 13. Mar 2019, 22:23

Hi,

ist gut geworden Sven! Hat aber auch lange gedauert bis man dich mal so weit hatte :aetsch:

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 auf 245/75-17, TJM Snorkel, Innenausbau, Dachzelt
RubiconJK
 
Posts: 113
Joined: Wed 12. Aug 2015, 19:40

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Wed 13. Mar 2019, 22:44

Ja, ich brauch manchmal ne leichte Anlaufzeit :rofl:

@Christoph: Das geht mir dann doch zu weit, so sehr stören mich die "Chromscheinis" dann doch nicht. Aber ist natürlich ne Maßnahme um die Optik komplett zu ändern. Vor allem halt abziehbar wenn's doch ned taugt 8)
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Hydro » Thu 14. Mar 2019, 00:53

@ Bulli v.t. : ich war bisher auch der Meinung dass die Scheinwerfer unnötig hoch gezogen sind - deine Idee ist aller Ehren wert . Ich jedoch hab mich an sein Gesicht gewöhnt und lasse sie so . Die abzudecken wäre für mich wie ne Gesichts OP ....
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby LC7 » Tue 19. Mar 2019, 16:50

Tach Sven,

mein alter Grill gefällt mir ausgesprochen gut 8). Gute Arbeit und ich drück' die Daumen, dass die Folie lange hält!

Grüße
Uwe
Grüße Karin & Uwe

KDJ 125 Luna | Baujahr 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau | Rundum-Plastik-Schutz :baeh: | Kühlergrill schwarz | Westfalia-Anhängebock + Rockinger Variobloc + Westfalia Kugelkupplung
User avatar
LC7
 
Posts: 408
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 21:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Mon 20. May 2019, 08:45

Kurzer Statusbericht: Die Folie aufm Kühlergrill ist nach wie vor drauf und unbeschädigt :biggrin:

Als nächstes sind dann die Chromteile am Heck dran. Den nagelneuen "Land Cruiser" Schriftzug (der alte ist ziemlich hässlich korridiert/oxidiert/wasweißich) habe ich schonmal behandelt...muss nur noch ausgetauscht werden. Danach folgen noch die Chromleiste und das Toyota-Logo. Aufgrund von in der Folge einsetzendem Dauerpisswetter aber bisher keine Option.

IMG_20190518_125446.jpg


Dafür habe ich am Dachträger ein wenig gewerkelt.
Auf der Liste standen passende Füße für meine China-LED-Bar unter dem Dachträger. Im Gegensatz zu meinen Vision-X Scheinwerfern an der Front (die gerade nach 5 Jahren Einsatz beim Hersteller beim neu Abdichten sind auf Kulanz, weil einer innen etwas geschwitzt hat) ist mir beim Arbeitslicht am Dach die Qualität der LED-Bar erstmal zweitrangig. Ich möchte vor allem die große Lücke zwischen Träger und Dach im vorderen Bereich optisch etwas mehr geschlossen haben - und bei Bedarf breiter gestreutes, weit oben sitzendes Licht nach vorn haben.

Die Füße entstanden aus 2,8mm Alu L-Winkeln, die ich entsprechend passend in Form gebracht habe. Die Vertiefung auf der Unterseite muss sein, da die LED-Bar an auf der Unterseite des Dachträgers eingebrachten Einzeihmuttern M6 ohne Senkung verschraubt wird.

IMG_20190518_125519.jpg
IMG_20190518_125547.jpg


Anprobe - passt:
IMG_20190518_125620.jpg

IMG_20190518_125731.jpg


Der finale Lack ist mittlerweile auch drauf...heut Abend schraub ich das Ding mal fest. Wann der elektrische Anschluss erfolgt...mal gucken :confused: :biggrin: Der Träger ist ja eh noch nicht auf dem Auto nachm Winter...echt spät dieses Jahr :think:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Hydro » Mon 20. May 2019, 09:02

Hey Sven , wo führst du eigentlich das Kabel durch das Dach ?
Gruß Oli
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Mon 20. May 2019, 09:17

Es gibt aber auch weniger erfreuliches zu berichten. Mein Luftfahrwerk möchte im Moment keine Luft ablassen.

Warum - das ist hier nun die große Frage.

Das Fahrwerk funktioniert ansonsten einwandfrei:
Manuelle Höhenwahltaste im Cockpit ist nicht gesperrt, Normalniveau wird gehalten, Hochfahren geht, Kompressor läuft also entsprechend und das System ist einwandfrei dicht.

Einzig die Absenkprozedur funktioniert nicht.
Heißt er lässt KEINE Luft nach dem Aussteigen/Ausladen ab wenn ich das Fahrzeug parke, und manuell runterfahren kann ich ihn auch nicht. Er versucht zwar runter zu fahren ("Lo" blinkt), aber es tut sich nix.

Aufgrund dieser Tatsache habe ich das Magnetventil vom Lufttank im Verdacht, obwohl natürlich auf den ersten Blick das Ablassventil, was auf dem Kompressor sitzt, zunächst naheliegender klingt.
Bin mir noch nicht 100% sicher.
Aber warum denke ich so? Das Tankventil ist das einzige von den 4 Ventilen im Kreislauf, welches NUR beim Ablassen geschaltet wird. Der Lufttank dient nämlich nur beim Ablassen zur Beschleunigung des Vorgangs als Zwischenreservoir, sonst ist er stets vom System getrennt.

Ein akustischer Test und auch "Fingerauflegtest" konnten noch keine richtige Klarheit bringen, da die 3 Ventile am Tank alle auf der gleichen Platte montiert sind und beim Ablassen auch zeitgleich schalten.
Spannung liegt am Stecker des Tankventils an, Stromfluss konnte ich aber keinen Messen beim Betätigen des Cockpitschalters.
Macht aber auch Sinn - denn die Ablassprozedur wird bei Unstimmigkeiten beim Tankventil von der ECU nicht ausgeführt. Auch das ist ein Hinweis für mich, dass es vermutlich das Tankventil ist.

Natürlich ist der einfache Weg - ausbauen und gegen ein neues Ventil tauschen - von Toyota so nicht vorgesehen. Abschrauben geht zwar, aber die Einheit Lufttank/Levelventil/Ausgleichsventil/TANKVENTIL gibt's nur komplett zu kaufen und nur original. In der Bucht oder in Dubai ab umgerechnet 550 euro aufwärts zu finden...und alle Luftleitungen müssen umgesteckt werden. Ganz ehrlisch...näää!

Folgender Fiesling, das Tankventil, ist im Verdacht:
IMG_20190519_130101.jpg
IMG_20190519_130141.jpg


Fragen an Euch:
- Hat jemand Tipps, wie man Magnetventile wieder an's Laufen bringt?
- Weiß jemand, ob das ganz normale Industrieventile sind, und wo man die bekommt? Welcher Typ ist das? Ich bin da leider nicht bewandert.
- Und weiß jemand, ob das Ablassventil im Kompressor baugleich ist? Ich habe meinen alten Kompressor noch hier, da könnte ich das Ventil ausbauen.

Hydro wrote:Hey Sven , wo führst du eigentlich das Kabel durch das Dach ?
Gruß Oli

Moin Oli :biggrin:
Gar nicht :lol: Die Stromkabel für's Licht, und dann auch das Kabel der CB-Antenne, werden durch die Sicken zwischen Frontscheibe und A-Säule geführt und dann die Rinnen auf dem Dach entlang zu den vordersten Trägerfüßen.
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Tue 18. Jun 2019, 09:54

Moin Leute,

ich habe ganz vergessen, Euch weiter über das Fahrwerksproblem zu informieren.

Nachdem ich alle Ventile nach der von Toyota vorgeschrieben Methodik durchgemessen habe, habe ich das Ablassventil beim Kompressor als Übeltäter identifizieren können. Da auf den Kompressor noch Garantie war, wurde ein neuer angefordert und eingebaut, das Altteil ging zurück.

Hat problemlos geklappt bei Miessler...da muss ich ein großes Lob aussprechen. Der Kompressor war bereits 2 Tage nach Reklamation da, ohne dass ich auch nur Pfand oder ähnliches überweisen musste.
Der Einbau erfolgte wieder durch eine Fachwerkstatt, sonst gibt's keine Teilegarantie. Auch das wird ersetzt.

Zusätzlich wurde dann beim Reifenwechsel und Spur vermessen festgestellt, dass meine beiden Nestle-Federn vorn gebrochen sind, fast an der gleichen Stelle. Ca. 1/3 der unteren Windung ist abgebrochen. :confused: :roll: Angesichts der Tatsache, dass mein Auto nicht viel aushalten muss und eher geschont wird, absolut verwunderlich.

Auch hier wurde reklamiert, Nestle hat ebenfalls wirklich schnell neue Federn geliefert und begibt sich anhand der Altteile auf Fehlersuche...um dann ein Kulanzangebot zu machen. Auch hier toller Service...allerdings abhängig vom noch ausstehenden Kulanzangebot :rofl: Denn OME-Federn wären deutlich günstiger gewesen...da muss jetzt schon was gehen, denn normal war das nicht.

Ihr seht, bei mir läufts im Moment :ka: Heute Nacht geht es in den Urlaub...vorher noch "schnell" die LED-Bar unterm Träger und die kleinen Spots am Heck, sowie CB-Funk verkabelt...schnell war aber anders, mangels Übung und einiger Umplanungen im Kabelverlauf hat das dann doch fast 4 Tage gedauert.

Nun bin ich grad beim Packen...allein, die Holde muss noch arbeiten. Wenn das mal was wird :roll: :roll: :roll:

IMG_3564 - Kopie.JPG
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby TheDarkOne » Tue 18. Jun 2019, 10:25

Hauptsache es hat funktioniert!
Ich wünsche euch allen einen schönen Urlaub!
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 185
Joined: Thu 19. Jul 2018, 23:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Hydro » Tue 18. Jun 2019, 11:24

Hallo Sven , ich drück Dir die Daumen !!
Gruß Oli
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: mountii and 5 guests