Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ein neuer mit J12    

2002 - 2009

Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Wed 9. Apr 2014, 20:25

Hallo liebe J12-Fahrer!

Erstmal vorweg - falls es einen besseren Ort für eine Vorstellung im Forum gibt, bitte ich dies zu entschuldigen, der muss an mir vorüber gezogen sein :shock: :biggrin:

Nun zum eigentlichen Thema:

Mein Name ist Sven, ich bin 27 Jahre alt/jung und komme aus dem Allgäu. Ich lese schon lange vereinzelt im Buschtaxi mit und besuche euch auch immer in Bad Kissingen, nun hab ichs aber doch mal endlich geschafft mich anzumelden...

Hobbies sind MTB, Ski und RC-Modellbau

Vor einiger Zeit habe ich mir meinen Traum erfüllt und bin von einem reinen BMW E36-Fuhrpark (Limo und Cabrio) auf einen 2005er Toyota Land Cruiser 120 Exec. umgestiegen. Ich bin auch bislang rundum zufrieden und bereue es nicht, diese Entscheidung getroffen zu haben. Der Cruiser wird vor allem als Daily Driver benutzt, also bislang in erster Linie auf der Straße. Natürlich gibt es ab und an kleine Ausritte abseits der Asphaltdecke :biggrin: Ziel soll aber auch sein, dass ich mit diesem Fahrzeug ein wenig auf Reisen gehen kann.

Nun kann ich natürlich nicht einfach das Auto so stehen lassen wie es ist - daher sind schon Kleinigkeiten gemacht worden:

Nestle Basic Fahrwerk (Executive-Umbau!)
Cooper Discoverer M+S in 265/70 R17
Time Maxx Versiegelung des Unterbodens

Weitere Planungen: Mal sehen was kommt :rofl:
Wünschen würde ich mir auf jeden Fall Zusatzlicht, da ich gerade im Winter viel im Dunklen auf Landstraßen unterwegs bin.
Dachträger (vermutlich Rhino Rack Pioneer)
Unterfahrschutz (Rasta oder Asfir)
Dachzelt (hat aber erstmal keine Priorität, kann man leihen)
Höherlegung der Belüftungen von HA und beiden Getrieben (und Tank?)
und was mir sonst evtl. noch so einfällt...ein Snorkel würde mich auch reizen, aber das mit dem Blech tut mir so weh :oops:

Ich wünsche uns eine schöne Zeit zusammen im Buschtaxi, vll trifft man sich ja mal unterwegs oder in Bad Kissingen 8) Und damit ihr dann auch wisst welcher Irre euch da wild winkend und hupend entgegen kommt, hier mal ein Bild von meinem "Dicken":

IMG_4505.jpg

IMG_4415.jpg


Edit: Achso, wenn jemand grad zufällig Reifen braucht - diese hier wären in fast neuwertigem Zustand abzugeben :D
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Mächlar » Thu 10. Apr 2014, 19:38

Hallo Sven,

noch ein LC mehr im Allgäu, suuuuper :bb:

Gruß
Ossi
Mächlar
 
Posts: 45
Joined: Mon 20. May 2013, 20:21
Location: in der nähe der Ruinen

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby MiRi » Thu 10. Apr 2014, 21:01

...warum bin ich denn jetzt nur so traurig *räusper*

...da hast du dir das schönste, beste und geilste Auto zugelegt, das man sich wünschen kann. :D

Gute Fahrt :wink:
User avatar
MiRi
 
Posts: 256
Images: 0
Joined: Tue 14. Jan 2014, 22:36
Location: wo mein Bett steht

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Sat 12. Apr 2014, 21:58

Hallo ihr beiden,

danke, das freut mich dass ihr gleicher Meinung seid wie ich 8) :rofl:

Grad ist meine neue Kühlbox aufm Weg, ich hoffe die kommt noch vor dem Oster-Kurztrip :D

Wenn es weitere Neuerungen rund um meinen J12 gibt werde ich natürlich berichten :biggrin:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Wed 25. Jun 2014, 18:28

So, mal wieder ein Lebenszeichen :rofl:

Die Kühlbox war tatsächlich einen Tag vor dem Urlaub eingetroffen, glück gehabt und danke Waeco.

Auf der A&A in Bad Kissingen habe ich dann ein bisl eingekauft. Natürlich im Buschtaxi-Shop, aber eben auch woanders:

Image

Nun gehts drum - wo hin mit den Dingern, und wie fest machen. Entweder vor den Grill (Befestigung an der Haube/Grill, damit sie nicht im Weg sind beim Haube öffnen) ooooder vor die A-Säule, also quasi "hinter" die Haube. Ja ich weiß...es ist kein Wrangler, aber trotzdem würde ich das als Option sehen :biggrin:

Jemand Erfahrungen oder Ideen? Die Scheinwerfer sind 120cm im Durchmesser und 900gr leicht pro Stück.
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Sat 9. Aug 2014, 23:39

Es gibt etwas neues vom Cruiser...Mission Zusatzlicht ist erfolgreich bestritten worden.

Wichtig war mir bei der Befestigung, dass die Scheinwerfer von außen Spurlos rückrüstbar sind und ich keine von außen Sichtbaren Spuren (z.B. Löcher) um Stoßfänger oder sonstwo hinterlasse. Man weiß ja nie was kommt...nachdem die Befestigung von Scheinwerfern bei der Plaste-Front vom 12er ja eh schon nicht spaßig ist, hab ich aber eine Lösung gefunden. Details kann ich noch einstellen, hab noch keine Fotos von der Halterung gemacht.

Zu den Scheinwerfern selbst:

+ Haptik und Verarbeitung
+ Solide Materialien, stabiler Fuß und Gelenk
+ Sehr leicht
+ Kompakte Abmessungen

o Optik (ist halt eher funktional und kein Poser-Scheinwerfer, ich finds gut)

- Die Kabel am Scheinwerfer selbst bis zum Stecker sind SAUkurz. Das ist echt unpraktisch, ich komm nur mit ganz viel Glück bis hintern Grill damit.


Foto:
Image


Eben war die erste Testfahrt. Ich bin begeistert 8)

Abblendlicht:
Image

Cannons Spot:
Image

Cannons Aussie:
Image

Cannons Euro:
Image

Snap-On-Covers, Leuchtschrift:
Image
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby LC7 » Thu 16. Oct 2014, 17:36

Hallo Sven,

ich suche leider immer noch nach einer halbwegs vernünftigen Lösung. Deine Montage sieht schon mal sehr gut aus. Würde mich freuen, wenn Du noch ein paar Bilder von der Halterung bzw. Montage einstellen würdest.

Liebe Grüße
Uwe

Nightwolve wrote:..Details kann ich noch einstellen, hab noch keine Fotos von der Halterung gemacht.
Grüße Karin & Uwe

KDJ 125 Luna | Baujahr 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau |
Rundum-Plastik-Schutz :baeh:
User avatar
LC7
 
Posts: 365
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 20:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Thu 23. Oct 2014, 07:21

Hallo Uwe,

sorry, das habe ich ganz vergessen - ich werde mal schauen, ich glaube ein paar Fotos von der Halterung habe ich schon gemacht, die werde ich mal raus suchen und einstellen :wink: Meine Halterung ist tendenziell eher für leichtere Scheinwerfer geeignet, allerdings lässt sie sich noch für etwas schwerere Scheinwerfer abändern, das habe ich mir offen gehalten.
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Thu 23. Oct 2014, 20:05

Wie versprochen, nun ein paar Bilder und eine Beschreibung meiner Scheinwerferhalter am J12.

Einmal final mit montierten Scheinwerfern, dann mit dem Dummy, den ich vor der eigentlichen Fertigung der Halter grob gebogen habe um zu schauen ob das funktionieren kann. Und dann die fertigen Halter beim Lack trocknen :D Aufgrund des bescheidenen Wetters (nassweiß vom Himmel) werde ich Bilder vom Motorraum nachreichen. Das Befestigungsprinzip ist aber schon mit den Dummies erkennbar.

Prinzip:
Vom Querträger, welcher auf Rahmenhöhe vor dem Kühler verläuft, geht ein Metallprofil (bei mir 3x50mm hochwertiges Alu...nicht aus dem Baumarkt) nach oben bis direkt hinter die Stoßstangenoberkante. Der Halter ist auf dem Träger mit je 2 M6er Schrauben verschraubt (komplett durch den Träger).
Die Halterung ist dann so gebogen, dass sie (mit einer Pufferunterlage) genau über den "Kunststoffhubbel", und damit genau in dem Spalt zwischen Stoßstange und Kühlergrill, nach vorn läuft. Dort ist dann der Scheinwerfer mit einer großen Unterlegscheibe und Senkkopfschraube auf dem Blech verschraubt.
Der Halter liegt mit Puffermaterial auf dem geraden Stück der Stoßstange auf...und ist bei geschlossener Haube über Puffermaterial (Gummi) zwischen Stoßstange und Haube quasi eingeklemmt...das minimiert Vibrationen.

Als Option kann man den Halter noch nach Schräg oben verstreben, an die Traverse oben vor dem Kühler und links und rechts vom Kühler. Und um die Vibrationen quasi komplett auszuschließen kann man den Halter auf der Stoßstange verkleben...mit Sikaflex o.ä.

Der Fuß von den Scheinis ist leicht mit der Fräse bearbeitet, damit der Scheinwerfer zum Öffnen der Haube weiter nach vorn abklappen kann und etwas kürzer ist. Denn der mit nach oben klappende Kühlergrill beim J12 ist Scheinwerfertechnisch totaler Mist :angryfire:

Ich hoffe das ist halbwegs verständlich - die Zeichnung mit allen Maßen usw finde ich leider nicht mehr, die wollte ich eigentlich aufheben und einscannen...ist wohl in der Werkstatt verloren gegangen :angryfire:

Nun die Bilder...der Dummy - Achtung, der ist zu kurz da mir das Material ausging^^
Image Image Image Image

Die fertigen Halter beim Trocknen (hängen quasi auf dem Kopf)
Image

Bilder vom fertigen Ergebnis könnt ihr (auch ohne Registrierung) hier einsehen.
Image

Wie gesagt...wenn das nächste Mal die Haube offen ist mache ich noch Bilder vom Motorraum mit den montierten Haltern.

Übrigens: Nie wieder ohne Light Cannons 8) Das ist ganz anderes Fahren Nachts!
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby LC7 » Thu 23. Oct 2014, 20:45

Hallo Sven,

danke für die Fotos! Hilft schon mal ein gutes Stück weiter. So was werde ich mir wohl auch frickeln (lassen). Fotos bei geöffneter Haube wären natürlich noch gut. Bin gespannt...

Viele Grüße
Uwe
Grüße Karin & Uwe

KDJ 125 Luna | Baujahr 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau |
Rundum-Plastik-Schutz :baeh:
User avatar
LC7
 
Posts: 365
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 20:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Sat 22. Nov 2014, 23:50

Hallo zusammen,

wie versprochen nun die Fotos von den Halterungen (Beim Klick wirds wie gewohnt etwas größer). Sorry, Auto hatt kurz vorher etwas Dreck abbekommen :rofl:

1.Scheinwrfer abklappen zum Haube öffnen:
Image

2. Haube offen:
Image

3. Kabeldurchführung - der einzige Schnitt im Stoßfänger:
Image

4. und 5. Der Halter fahrerseitig und beifahrerseitig jeweils von oben gesehen - Verschraubung auf Quertraverse mit 2xM6, komplett durch. Achtung: Der Halter Fahrerseitig muss ein Stück eingeflext werden, als Aussparung für den Halter der (Automatikkühler?-)Leitung...sieht man hier leider kaum:
Image
Image

6. Die Verbraubung an der Traverse - unterseite (direkt am Nummernschild vorbei geknipst, als Orientierung):
Image

7. und 8. Ein Halter als Gesamtbild - inkl der Dämpfung und der Lackschutzfolie:
Image
Image

9. Als Ausbaustufe ist noch eine kombinierte Abstützung der Halter nach schräg hinten/oben möglich:
Image

Dies kann für schwerere Scheinwerfer sinnvoll sein. Die Halter können auch mit stärkerem Material, z.B. 4mm Edelstahl, gefertigt werden. Dann ist aber eher schweißen statt biegen angesagt. :biggrin: 4mm passt aber auch noch unterm Grill durch. :D
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby LC7 » Sun 23. Nov 2014, 13:00

Hallo Sven,

tausend Dank für die Details. Jetzt ist's deutlich geworden. Sieht auf jeden Fall gut gelöst aus!

Eine Frage noch hab' ich aber noch: Wenn Du die Scheinwerfer zum Haube öffnen jedes mal abklappen musst, wie gehst Du da vor? Schraube etwas lockern und Scheinwerfer nach unten klappen, anschließend wieder hochklappen und Schraube festdrehen oder verbirgt sich auf Bild 7 ("Gelenk" mit Schraube) eine andere Variante?

Viele Grüße
Uwe
Grüße Karin & Uwe

KDJ 125 Luna | Baujahr 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau |
Rundum-Plastik-Schutz :baeh:
User avatar
LC7
 
Posts: 365
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 20:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Sun 23. Nov 2014, 16:17

LC7 wrote:Hallo Sven,

tausend Dank für die Details. Jetzt ist's deutlich geworden. Sieht auf jeden Fall gut gelöst aus!

Eine Frage noch hab' ich aber noch: Wenn Du die Scheinwerfer zum Haube öffnen jedes mal abklappen musst, wie gehst Du da vor? Schraube etwas lockern und Scheinwerfer nach unten klappen, anschließend wieder hochklappen und Schraube festdrehen oder verbirgt sich auf Bild 7 ("Gelenk" mit Schraube) eine andere Variante?

Viele Grüße
Uwe


Dankeschön :wink:

Es ist so wie du vermutet hast - die Schraube auf Bild 7 wird leicht gelockert und die Scheinwerfer im vorhanden "Fußgelenk" abgeklappt. Nach dem Haube schließen dann wieder hochklappen, Schraube anziehen.

Nachteil der Vorgehensweise: Man muss sie immer wieder neu ausrichten, wenn die Haube offen war. Ich hab mir aber eine Markierung gemacht, damit klappts recht gut. Und dem TÜV wars bei der HU auch wurscht wo sie hin leuchten, hauptsache sie funktionieren :rofl: Und so oft wie man denkt ist die Haube irgendwie doch nicht auf hab ich festgestellt :roll:

So lässt sich übrigens auch der Scheinwerfer bei Bedarf entfernen, der Fuß verbleibt dann am Fahrzeug inkl. Halter. Das geht dann aber vorteilhalfterweise nur wenn die Haube offen ist :biggrin: Ich dachte ich mache das mal so für Waschanlage und co...aber die hat beim Test die Scheinwerfer sogar erkannt und "umfahren"...hier war sicher von Vorteil dass sie genau mit dem Stoßfänger abschließen nach vorn.
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby tobi » Sun 23. Nov 2014, 17:41

Gut gemachter Halter! Kannst Du mir sagen wie die Lichter Verkabelt sind?

Gruß Tobias
tobi
 
Posts: 156
Joined: Wed 14. Sep 2005, 20:42
Location: Hünfelden

0 persons like this post.

Re: Ein neuer mit J12

Postby Nightwolve » Mon 30. Mar 2015, 18:13

tobi wrote:Gut gemachter Halter! Kannst Du mir sagen wie die Lichter Verkabelt sind?

Gruß Tobias


Hallo Tobi,

mein Gott peinlich, ich hab deinen Post gar nicht gesehen, sorry :oops:

Die Scheinwerfer sind aufs Fernlicht geschaltet, ohne separaten Schalter. Sie kommen mit einem eigenen Relais und Kabelsatz. Das Relais hat seinen Platz in einem freien Relaisplatz am Sicherungskasten gefunden. Über das Relais werden die Scheinwerfer direkt von der Batterie (wenn ich mich erinnere Fahrerseitig) mit Strom (+) versorgt. Minus hängt an der Karosse, auf einer der Befestigungsschrauben (siehe Bild4, untere Schraube hält die Kontakte). Das Fernlicht-Signal/den Schaltstrom erhält das Relais direkt über die entsprechende Leitung vom Original-Scheinwerfer. Hier wurde ein Signalkabel direkt hinterm Scheinwerfer angelötet und neu verschrumpft...also kein Stromdieb vorhanden.

Ich hoffe das hilft weiter! :biggrin:

Beim LC gibts auch was neues:
Zum Einen gibts einen Dachträger von Rhino Rack, dazu aber ein andermal mehr.
Außerdem habe ich die original H4-Birnen gegen General Electric Megalight +120 getauscht...sehr zu empfehlen!

Heute war es dann an der Zeit, für Durchblick zu sorgen - nein, ich baue nicht schon wieder neues Licht ans Auto.

Vielmehr habe ich mich der unbefriedigenden Wasserpistolen-Akrobatik der serienmäßigen Scheibenwaschdüsen angenommen.
Die originalen Düsen wurden die vom aktuellen Hilux (TOY-Part 85381-0K010) getauscht, welche das Wasser über die gesamte Scheibe verteilen, wie bei modernen Autos. Den Tipp habe ich im PradoPoint aufgeschnappt, gabs hier glaube ich aber auch schonmal zu lesen.

Die Düsen sind äußerlich baugleich, passen also Plug&Play. Der Umbau dauert etwa 5min und ist von jedem zu schaffen! Die Haube muss nicht geöffnet werden.

Verfügbar sind die Düsen natürlich beim Freundlichen...oder hier bei Toyota online:
http://www.ersatzteile-toyota.com/TOY-85381-0K010
Kostenpunkt zwischen 45 und 50 Euro.

1. Um diese Kerlchen geht es heute:
(entschuldigt schonmal die miesen Bilder...ich hatte den Fokus der Cam irgendwie verstellt)
IMG_6811.JPG


2. Mit einem schön flachen Schrauberling und einem weichen Tuch zum Schutz des Lacks wird zunächst die vordere Arretierung ausgehebelt. Dazu führt man den Schraubendreher von vorn unter die Düse...und schiebt nach hinten, um die Klammer zu entspannen. Dann hebelt man die Düse vorsichtig aus ihrem Sitz.
(Wichtig bei Tutorials: Man muss immer die Hand zwischen Cam und Fotoobjekt halten, damit der Betrachter nix sieht)
IMG_6813.JPG

IMG_6814.JPG


3. Das gleiche machen wir dann auf der noch arretierten Rückseite der Düse - Schraubenzieher von hinten drunter, nach vorn drücken, aushebeln. Hier geht es etwas schwerer als vorn. Nicht von dem Knack-Geräusch verwirren lassen wenn die Düse raus springt, das ist kein Schaden, die sitzt nur etwas stramm :biggrin:
(nun sieht man sogar mal was)
IMG_6815.JPG


4. Die Düse vorsichtig aus ihrem Sitz ziehen. Achtung: Sicherheitshalber jetzt schon die Zuleitung separat fest halten. Wenn die in die Öffnung verschwindet wirds unnötig uncool. Man könnte sie nun auch mit einer Klammer über der Haube gegen ein Verschwinden sichern...ich habe aber die Hand genommen :biggrin:
IMG_6816.JPG


5. Ein kurzer Vergleich: Alt (J12) links gegen Neu (Hilux) rechts.
IMG_6817.JPG


Weiter gehts im nächsten Post...
Last edited by Nightwolve on Mon 30. Mar 2015, 18:31, edited 3 times in total.
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 351
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests