Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger    

My Car, my Castle!

Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby dotore » Sun 17. Nov 2019, 03:16

Hallo zusammen

Ich spiele mit dem Gedanken, einen Offroad-Klappwohnwagen aus Australien in die Schweiz zu importieren. Da stehen natürlich einige Hürden an.
Meine grössten Sorgen liegen in der speziellen Offroad Kupplung und vor allem im Brems-System. Seit ein paar Jahren werden hier die Hänger mit einem elektrischen System ausgestattet, welches meiner Meinung nach auch echt sinnvoll ist. Ein Steuergerät im Zugfahrzeug erkennt die Betätigung der Bremse und misst die Verzögerung des Fahrzeugen. Daraus wir ein entsprechendes Signal generiert und dem Anhänger weitergegeben. Dieses Bremst eigenständig, mit elektrisch angesteuerten Bremsen. Natürlich alles mit Sicherheits-Elementen, zB ist die Bremse fest, wenn der Hänger abreisst.

Lange Rede, kurze Frage: hat jemand Erfahrung mit diesem System? Wäre dies in der Schweiz überhaubt zulässig?
Ansonsten würde ich ein Umbau zur Auflaufbremse abklären.

Vielen Dank für jegliches Feedback!
User avatar
dotore
 
Posts: 6
Images: 0
Joined: Mon 19. Jan 2015, 22:06
Location: 9304 Bernhardzell

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby _Malte_ » Sun 17. Nov 2019, 09:10

Was heißt " .......hier werden Anhänger ausgestattet......"? Schweiz? :confused:

Zur Sache: elektronische Bremsanlagen sind grundsätzlich auch in der EU nach Richtlinie ECE-R13 zugelassen und auf dem Vormarsch.
In der Schweiz werden seit 2003 nur noch EU-Bremsanlagen zugelassen, nicht die alten CH-Anlagen.
Nur wird die australische Variante vermutlich keine EU-Zulassung haben, Ob dies in der Schweiz über eine Einzelzulassung möglich ist und welche Vorraussetzungen dafür nötig wären, kann ich nicht sagen.
Mitunter haben die australischen Hersteller aber auch einen Hauptsitz oder Mutter-/Tochterkonzern in Europa. Knott, Wabco, Alko etc.
Das muss man prüfen, es könnte das Vorhaben voran bringen.

Hier steht einiges an Auszügen über elektrische Bremsanlagen und die Prüf- und Zulassungsanforderungen:
http://inform.wabco-auto.com/intl/pdf/8 ... _051t1.pdf

Edit: Wabco hat nen Hauptsitz in Bern, Al-Ko in Schwaben, Knott in Bayern.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1805
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby Lender » Sun 17. Nov 2019, 13:19

Hast du schon beim STVA angefragt? Die schicken dir im Normalfall gleich alle nötigen Richtlinien etc. Ansonsten kannst du mal bei den ASA-Merkblättern/Richtlinien rein schauen, e.v findest dort was.

Ein Europäischer Importeur mach das ganze natürlich gleich viel einfacher, wäre gut den Hersteller zu kennen für etwaige Empfehlungen ;)
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 277
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby dotore » Mon 18. Nov 2019, 10:50

danke schon mal für die Feedbacks

_Malte_ wrote:Was heißt " .......hier werden Anhänger ausgestattet......"? Schweiz?

sorry, "hier" ist zur Zeit noch Australien.

Der Hersteller der Hänger ist Marketdirect (MDC). Wie der Name schon sagt, machen sie nur Direkt-Vertrieb. Keinerlei Distributoren/Importeure im Ausland. Jeder der einen solchen Hänger ins Ausland haben will, muss sich selbst darum kümmern. Dafür sind die echt günstig.

Ich werde morgen nochmals mit denen vor Ort diskutieren und auch versuchen mehr über die Bremsanlage herauszufinden, zB ob es ein Hersteller mit Niederlassung in der EU ist. Steht nichts in den Unterlagen die ich bis jetzt habe.

Mit dem STVA hatte ich bei einem früheren Anliegen schlechte Erfahrung, wurde extrem wenig geholfen. Aber ich werde dort auch anklopfen, sobald ich wieder in der Schweiz bin.
User avatar
dotore
 
Posts: 6
Images: 0
Joined: Mon 19. Jan 2015, 22:06
Location: 9304 Bernhardzell

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby _Malte_ » Mon 18. Nov 2019, 13:39

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Achse und Radbremse vom gleichen Hersteller sind.
Irgendwo sollte doch auch noch in einem Kasten eine Steuereinheit sitzen, wo Hersteller und Typ der Bremsanlage draufstehen.
Sind ja alles Zulieferteile, so wie auch die Anhängevorrichtung.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1805
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby Lender » Mon 18. Nov 2019, 20:42

Meld dich doch aus Australien beim STVA, für den Fall das sie Bilder etc. wollen. Sie werden dir schon sagen, was vorhanden sein muss. Dann kannst du das gleich vor Ort mit dem Hersteller abklären. Gibt m.M.n. keine bessere Option.
Mir wurde in Schaffisheim AG gut geholfen. Und das Umrüsten würde ich dann in der Schweiz machen lassen, dann bekommst du den sicher auch zugelassen. Sonnst gibt es dann ein drittes Bremssystem.

Schau mal hier vorbei: https://www.ambofix.ch/ ggf. bieten die was du suchst.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 277
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Elektrisches Brems-System am Offroad-Anhänger

Postby dotore » Tue 19. Nov 2019, 13:07

Leider wird meine Zeit hier in Australien knapp. Aber zum Glück habe ich Verwandte hier, wohnen nur gute 15 Min vom Wohnanhänger-Vertrieb entfernt 8) , die gehen gerne mal noch dort für mich vorbei.
Achse ist Eigenbau, Nabe und Bremse von Fuerma, einem Chinesischen Hersteller :think:

War heute mit meiner Frau dort... die ist leider nicht so begeistert wie ich, ha ha... die Hänger sind halt schon recht mächtig.
Na ja.. werde also als nächstes unser STVA kontaktieren und mit meinem Mechaniker diskutieren... der hat auch immer gute Ideen und Kontakte.

Danke nochmals für eure Inputs bis anhin! Halte euch bei Interesse gerne auf dem Laufenden
User avatar
dotore
 
Posts: 6
Images: 0
Joined: Mon 19. Jan 2015, 22:06
Location: 9304 Bernhardzell

0 persons like this post.


Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests