Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau    

My Car, my Castle!

Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby Toffi » Sun 2. Aug 2020, 15:04

Hallo Leute,
ich fahre einen 74er VW T2 mit Westfalia Dach, also sehr weit weg von Offroad und Toyota...
Trotzdem schaue ich immer wieder gerne in Euer Forum, da man hier tolle Anregungen bekommt.

Ich habe folgendes Anliegen:
Ich habe mir vor einiger Zeit eine Markise von ARB mit dem passenden Awning room geleistet. Seit dem ist das Aufbauen am Standplatz ein Traum, denn es geht wirklich schnell. Dazu sieht das Zelt einfach viel stimmiger am Oldtimer aus, als die ganzen Tunnelzelt etc.
Die Sache hat leider den Haken, sehr immobil zu werden, denn das Einhängzelt baut man dann doch ungern mal kurz ab und wirft es auf den Boden.
Leider braucht man mit 2 Kindern und Hund eigentlich immer ein Zelt zum Verstauen und mal im Trockenen sitzen...
Daher suche ich ein Zelt, das folgende Kriterien hat:
*Schnellaufbau,
*Stehhöhe bzw min 170cm
*Alleinstehend
*Gerne Anbau an die bestehende Markise
*Optik nicht high-end synthetic
*Packmass überschaubar, da kein Dachträger

Oztent geht wohl in die Richtung, aber das Packmass ist schon gewaltig.
Einfacher Aufbau wäre cool, damit der Urlaub nicht mit einer Scheidung beginnt. :-)
Hat jemand eine gute Idee?

Mit besten Grüßen
Christoph
Image

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Toffi
 
Posts: 2
Joined: Tue 18. Apr 2017, 00:16

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby beboe » Sun 2. Aug 2020, 17:25

Schau mal bei Decathlon. Die hatten bis vor ein paar Jahren das Base Seconds Schnellaufbauzelt im Programm. Das wird leider nicht mehr angeboten, ist aber eine gute, preiswerte Ergänzung, in wenigen Sekunden aufgebaut, stabil, dicht, der Abbau ist für Ungeübte etwas langwieriger. Vielleicht gibt es das ja irgendwo gebraucht, mit Innenzelt, darf gut erhalten und komplett maximal 150€ kosten.
Aktuell gibt es ein Air Seconds, das scheint auch ganz brauchbar.
https://www.decathlon.de/p/familienzelt ... R-p-157653

Ein Oztent hatten wir uns 2004 aus Australien mitgebracht, aber ohne Dachträger ist das aufgrund der Länge kaum zu transportieren.

Bernhard
beboe
 
Posts: 1963
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby enzo » Sun 2. Aug 2020, 18:13

30A81629-FA5C-4E6E-9176-24B506EFE988.jpeg


Dachträger ist nicht unbedingt nötig. Ich habe ein paar Airlineschienen auf dem Dach und das Oztent dort festgezurrt.
Ob das beim Aufstelldach beim Bulli geht... keine Ahnung.

Bis dahin
Enzo
75 since 87
unterwegs
User avatar
enzo
 
Posts: 488
Joined: Tue 5. Mar 2002, 15:01
Location: Gütersloh

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby beboe » Sun 2. Aug 2020, 18:38

Beim Austelldach sind das 20 bis 30kg zusätzliches Gewicht. Das muss nicht nur beim Öffnen hochgestemmt werden, jedesmal, wenn man das Dach öffnet, sondern es muss von der Aufstellmechanik auch sicher gehalten werden.
Bei unserem Dach des Innovation Campers HZJ79 Umbau war das grenzwertig und bei Sturm musste ich das Dach zusätzlich abstützen, damit es nicht zuklappte.
Stärkere Gasdruckfedern wären aber auch nicht sinnvoll gewesen, denn ohne Dachlast wäre dann ein Herunterziehen kaum möglich gewesen.
Oztent liefert tolle Zelte, aber man muss vor dem Kauf schon genau wissen, wo man sie unterwegs im Fahrzeug unterbringt.

Bernhard
beboe
 
Posts: 1963
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby Toffi » Sun 2. Aug 2020, 19:04

Bernhard,
Airlinerschienen auf dem Dach ist leider schon aufgrund des H-Kennzeichen schwierig.

Das alte Decathlon-Zelt wird gebraucht mit Gold aufgewogen.
Das neue Air wäre meine Lösung B, da es einfach so unpassend neben dem Bulli ausschaut und meine schöne Markise nutzlos macht...
Ich habe es aber schon in Betracht gezogen.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Toffi
 
Posts: 2
Joined: Tue 18. Apr 2017, 00:16

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby beboe » Sun 2. Aug 2020, 19:16

Wusste ich gar nicht, dass die Decathlon Zelte so wertvoll geworden sind.
Wie wäre es mit einem Bulli Zelt? Da gibt es noch günstig Restbestände beim Toom Baumarkt Online Versand:
https://toom.de/p/zelt-volkswagen-bulli ... source=ing

Für den Übergang, bis du etwas Richtiges gefunden hast, vielleicht eine nette Zwischenlösung.

Bernhard
beboe
 
Posts: 1963
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Anbauzelt, Vorzelt Schnellaufbau

Postby Tscharlie » Sun 2. Aug 2020, 19:28

Servus,

Jettent ? :think:

Wir sind 2015 nach 6 Jahren vor allem wg. des Packmasses und der Notwendigkeit des Dachtransports, aber auch wg. des Innenraumklimas, vor 5 Jahren von einem Oztent RV 3 auf ein Jettent F 25 umgestiegen und haben es bis dato nicht bereut.

Aufbauzeit minimal länger als Oztent, Abbau spürbar länger, Raumklima erheblich (!) besser, Packmaß ohnehin.

Just mal 2 Cents.

Liebe Grüße, Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen.
Tscharlie
 
Posts: 31
Joined: Thu 11. Oct 2007, 07:27
Location: Hohenlohe

0 persons like this post.


Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests