Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl    

Farben, Lacke, Beschichtungen, Unterbodenschutz, Fette, Wachse usw.

Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby netzmeister » Tue 30. Sep 2014, 19:57

User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23195
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby toyofluesterer » Tue 30. Sep 2014, 20:40

.
ergänzung : grundsätzlich kann man mit einem einfachen zusatzgerät bei jeden hochdruckreiniger noch sand beimischen -------------das putzt dann wirklich alles runter :shock:

f.
Lieber Gott, gib mir die Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Arsch klarkommen
User avatar
toyofluesterer
 
Posts: 491
Joined: Tue 12. Dec 2006, 10:34
Location: Frankfurt

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby TomB » Tue 30. Sep 2014, 20:56

Das tönt doch wie die Dreckfräse am Kärcher.
User avatar
TomB
 
Posts: 6575
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby timo cr » Tue 30. Sep 2014, 21:03

TomB wrote:Das tönt doch wie die Dreckfräse am Kärcher.


Dreitausend Bar wird ein Kärcher wohl nicht bringen,aber wird warscheinlich das gleiche Prinzip sein.
User avatar
timo cr
 
Posts: 2124
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby FJ40 GARAGE » Tue 30. Sep 2014, 21:16

Oh das tät bei mir nicht gehen, wir haben ganz weiches Wasser. :rofl:
Good Cruising, Peter

Das Leben erzählt die besten Geschichten............. Image
Glück hat nur der Glückliche! ;-)
User avatar
FJ40 GARAGE

ONE LIFE LIVE-IT LOVE-IT

 
Posts: 4644
Images: 33
Joined: Wed 16. Oct 2002, 18:51
Location: Dorfweil im schönen Taunus ;-)

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby TomB » Wed 1. Oct 2014, 05:55

timo cr wrote:
TomB wrote:Das tönt doch wie die Dreckfräse am Kärcher.


Dreitausend Bar wird ein Kärcher wohl nicht bringen,aber wird warscheinlich das gleiche Prinzip sein.


Ich zweifel ein wenig an den 3000 Bar. Damit pflegt man nämlich Metall zu schneiden und das nicht nur dünne Bleche.
User avatar
TomB
 
Posts: 6575
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby bandeirante » Wed 1. Oct 2014, 06:45

Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4203
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby hiluxfan » Mon 1. Jan 2018, 21:12

@toyofluesterer

was meinst du mit zusatzgerät zum hochdruckreiniger, sand beimischen, wie geht das?
danke
hiluxfan
 
Posts: 52
Joined: Tue 5. May 2009, 19:55

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby wokewa » Mon 1. Jan 2018, 21:28

Nur so als Hinweis, der Beitrag ist 4 Jahre alt. Einfach mal bei Ebay “Nass Sandstrahler“ eingeben, da gibt es dutzende Angebote. Das nass Sandstrahlen geht gut, ist aber eine riesen Sauerei und der Sand ist anschließend überall da wo man ihn nicht haben will. Noch schlimmer als beim trockenen Sandstrahlen.

Gruß Wolfgang
wokewa
 
Posts: 50
Joined: Fri 21. Oct 2016, 10:05

0 persons like this post.

Re: Entrostung mit Hochdruck-Wasserstrahl

Postby Il Commandante » Mon 1. Jan 2018, 21:38

Ich kenne reine Wasserstrahlgeräte zum Entrosten aus der Seefahrt. Da steht auch 3000Bar drauf. Ob das stimmt ist an Bord natürlich nicht zu verifizieren.
Wie dem auch sei, die Dinger sind super, es bleibt blanker Stahl, der nach dem trocknen sofort beschichtet werden kann. Das ist auf einem Seeschiff natürlich nicht das selbe wie bei einem japanischen Wüstenschiff, da muss vielleicht doch noch hier und da gespachtelt werden...

Grüße, Dirk
Il Commandante
 
Posts: 40
Images: 3
Joined: Mon 2. Jan 2017, 13:46
Location: Schleswig-Holstein

0 persons like this post.


Return to Beschichtung, Korrosionsschutz, Pflege / Paint, Rust Protection, Care

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests