Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Erfahrung mit Solarmodul    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Erfahrung mit Solarmodul

Postby sv-speedy » Wed 18. Mar 2020, 12:50

Hallo

Hat irgendwer Erfahrungen mit diesem Solarmodul und kann etwas dazu sagen?
https://prevent-germany.com/solarpanel- ... it-busbars
LG, Sascha.

"GO AHEAD, MAKE MY DAY!"
User avatar
sv-speedy
 
Posts: 69
Joined: Wed 27. Jan 2016, 13:59
Location: Ingolstadt, im Herzen Bayerns

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby thores » Wed 18. Mar 2020, 16:13

Diese Panelbauweise ist recht neu, da gibt es keine Erfahrungen über längere Zeit.

Prevent Germany war auch auf dem letzten BTT und hat diese Panels gezeigt. Der Ertrag pro Quadratmeter liegt höher, als bei der bisherigen Technik.

Ansonsten ist es eine seriöse Firma, die schon seit „zig“ Jahren Solarmodule anbietet. Mein erstes habe ich dort Anfang der 2000er gekauft und bin immer noch sehr zufrieden.

Lass‘ Dich aber bzgl. Panelgröße in Verbindung mit Verwendungszweck nochmal dort beraten.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

Gesundheit!

 
Posts: 10426
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby Surfy » Wed 18. Mar 2020, 16:20

Der Preis ist heiss. Das Gewicht ist leider hoch, flexible Solarzellen sind teuerer und haben in der Regel einen schlechteren Wirkungsgrad - dafür sind sie wesentlich leichter.

Falls das ganze aufs Auto soll.. Auf die Sonne ausrichten zu können (dh mobil) hat zumindest in unseren Breitengraden schon Vorteile...

Surfy
User avatar
Surfy
 
Posts: 977
Joined: Fri 11. Feb 2011, 14:39

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby GRJ78 » Wed 18. Mar 2020, 16:29

3,x mm Glas auf den Zellen ist fast so dick wie bei einer guten Fensterscheibe (4mm), daher auch das Gewicht.
GRJ78
 
Posts: 1600
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby sv-speedy » Thu 19. Mar 2020, 11:32

Danke eure Einschätzung, ich werde berichten...
LG, Sascha.

"GO AHEAD, MAKE MY DAY!"
User avatar
sv-speedy
 
Posts: 69
Joined: Wed 27. Jan 2016, 13:59
Location: Ingolstadt, im Herzen Bayerns

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby goldman » Fri 20. Mar 2020, 09:25

selbiges hab ich letzte Woche auch verbaut, was hast du denn für
einen Regler , bei mir läuft es über einen Soltronic, der hat schon
davor gute Dienste getan, hatte ein 85WP Panel 36v hat eigentlich
immer gerreicht, jetzt selbe Fläche , fast dppelte Leistung, bin
auch schon sehr gespannt
Gruss Rainer
goldman
 
Posts: 335
Joined: Mon 27. Jan 2003, 22:41
Location: Freising

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby sv-speedy » Sat 21. Mar 2020, 19:09

Ich möchte den Aufbau so einfach und günstig wie möglich gestalten.

Solarmodul wie beschrieben
Votronic SmartSolar MPPT 75/15
ein Trennrelais (weiß noch nicht genau welches, am liebsten automatisch und zusätzlich einen einfachen Schalter in der Steuerleitung zum manuellen Trennen)
vorerst noch die normale Zweitbatterie (später mal AGM)
günstige und einfach Anzeige für beide Batteriezustände

Für Anregungen und Tipps bin ich immer dankbar.
LG, Sascha.

"GO AHEAD, MAKE MY DAY!"
User avatar
sv-speedy
 
Posts: 69
Joined: Wed 27. Jan 2016, 13:59
Location: Ingolstadt, im Herzen Bayerns

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby hore33 » Sat 21. Mar 2020, 20:13

Hi,
schau Dir mal das T-MAX Doppelbatteriesystem DBS02 an, ich habe nichts schlechtes darüber gelesen und mir ebenfalls gekauft, allerdings noch nicht eingebaut, da ich noch auf die 2-Batteriehalterung warte :(
Oder falls es billiger sein soll das Victron Cyrix-Li-Ct 12/24V-120A
Gruß
Holger
hore33
 
Posts: 124
Joined: Sun 6. Oct 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby sv-speedy » Sat 21. Mar 2020, 20:58

Das DBS02 hab ich auch schon länger im Auge, gefällt mir sehr gut und ist nicht viel teurer... gut möglich, dass ich mir das kaufe.
LG, Sascha.

"GO AHEAD, MAKE MY DAY!"
User avatar
sv-speedy
 
Posts: 69
Joined: Wed 27. Jan 2016, 13:59
Location: Ingolstadt, im Herzen Bayerns

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby artoodeetoo » Tue 31. Mar 2020, 09:32

hallo zusammen... bin auch gerade am recherchieren wie ich das zweitbatterie-thema angehe. das set scheint auch preislich ok zu sein.
da brauchts aber einen extra solar-lade-regler ... hab ich das schon richtig verstanden?

danke^^


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
artoodeetoo
 
Posts: 102
Images: 0
Joined: Thu 12. Jul 2018, 01:04
Location: München

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby hore33 » Thu 2. Apr 2020, 18:36

Hi,
ja den benötigst du,
z.B Victron SmartSolar MPPT Laderegler 75/15 12V 24V 15A Solarladeregler Bluetooth oder so,
und vernünftige Kabel :) kabel 6mm2

Gruß
Holger
hore33
 
Posts: 124
Joined: Sun 6. Oct 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby sv-speedy » Sat 18. Apr 2020, 00:35

Habe mir jetzt das Panel, den Regler und das DBS02 gekauft und werde mit dem Einbau beginnen, sobald alles da ist.

Hier ist übrigens eine, wie ich finde, sehr tolle Seite über den Einbau dieses Systems.

https://www.glohbe.de/de/doppelbatterie ... laranlage/
LG, Sascha.

"GO AHEAD, MAKE MY DAY!"
User avatar
sv-speedy
 
Posts: 69
Joined: Wed 27. Jan 2016, 13:59
Location: Ingolstadt, im Herzen Bayerns

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby hore33 » Wed 22. Apr 2020, 07:56

Moin,

mal eine Frage in die Runde, wo habt ihr den Solar-Laderegler montiert?
Der soll ja nicht zu weit von der Batterie installiert werden. Meine 2 Batterie ist natürlich im Motorraum.
Ich glaube das wird der Regler nicht lange überleben, und den Hitzetod sterben oder?
Der hat auch nur IP43 :(

Gruß
Holger
hore33
 
Posts: 124
Joined: Sun 6. Oct 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby Lender » Thu 23. Apr 2020, 06:37

Wenn du die Kabel überdimensionierst, z.B. 6mm2 oder 10mm2, sollte das auch passen wenn der im Innenraum ist. Sofern du nicht gerade 1kw Solar hast ;)
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 524
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Erfahrung mit Solarmodul

Postby hore33 » Thu 23. Apr 2020, 07:43

Moin Leon,
ich habe 8mm2 genommen, und mich auch für den Innenraum entschieden :)
Gruß
Holger
hore33
 
Posts: 124
Joined: Sun 6. Oct 2013, 19:29

0 persons like this post.

Next

Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests