Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?    

Alles rund um die Reise

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby quadman » Thu 7. Jun 2018, 21:20

Frühstück, Selbstbedienung, GNV :rofl:
Den Preis hatte ich mal aufs Papier gemalt...

Image




Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3825
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Thu 7. Jun 2018, 21:25

Guenter Stark wrote: Die Einreisemodalitäten müssen natürlich schon auf der Fähre erledigt werden. Diese Zeit muss man natürlich aufwenden, aber auf der Fähre hat man sie ja. :)

Also man kann nicht alle Einreisemodalitäten auf der Fähre erledigen! Man kann die polizeilichen Einreisepapiere ausfüllen aber alles was Fahrzeug betrifft (hab den Namen dieser Fahrzeugnummer vergessen die in den Pass gestempelt wird wenn man noch nie dort war) und den restlichen Kram muß man im unverständlichen Chaos bei der Einreise irgendwie hinbekommen.

Man sollte nicht den Eindruck erzeugen, dass man am Schiff alles erledigen kann und dann nur mehr durchfährt. :bulb:
Last edited by RobertL on Thu 7. Jun 2018, 21:33, edited 1 time in total.
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Thu 7. Jun 2018, 21:28

quadman wrote:Frühstück, Selbstbedienung, GNV :rofl:
Den Preis hatte ich mal aufs Papier gemalt...

Image




Gruß Stefan

Der Preis ist doch scheißegal! Du kaufst einen Meal Voucher und du bekommst Frühstück, Mittag & Abends was zu essen. Also Insgesamt mind 6 Mahlzeiten plus Softdrink um 45 Euro oder so. Wem das zu teuer oder zu schlecht ist sollte zu Hause bleiben aus meiner Sicht.
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Thu 7. Jun 2018, 21:31

Fritto Misto di Mare

.. da stand übrigens noch ein voller Teller Pommes rechts dran plus drei "Panini" als Bestandteil der Mahlzeit die im Meal-Voucher inkludiert ist.

Kann sich ja jeder selbst ein Bild machen was man um ca. 8-10 Euro pro Hauptmahlzeit bekommt. Und das frittierte Zeugs ist auch noch wirklich OK. Weißwein war natürlich extra, 0.33l Mineralwasser inkludiert.
Attachments
Clipboard01.jpg
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby Oelprinz » Fri 8. Jun 2018, 06:13

Sind im Maerz die Strecke gefahren.

verglichen mit der Chartage oder Habib läuft die Excellent echt ruhig. Hab selten so gut geschlafen. Für ein gutes Essen würde ich die Fähre nicht buchen...ich hab eine Mischung aus Selbstversorger und Diät gemacht. Der Kaffee war aber klasse :D
Einreise ist genau wie Tunis. Es empfiehlt sich vorher online die Einreise anzumelden.

Viel Spass
Oelprinz
 
Posts: 1210
Joined: Mon 14. Feb 2005, 19:32

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby quadman » Fri 8. Jun 2018, 08:51

Ganz ehrlich Robert, ich finde das gar nicht mal so scheiß egal!

Im Übrigen war es das, welches es für den "meal voucher" gab. Weil der Preis auf der Kasse stand, habe ich ihm mal zur Verdeutlichung übertragen. Und wehe, man nimmt sich ein Mini Brötchen - 70 Cent mehr...
Aber dafür ist der Fred da.
Der Eine geht "Frühstücken" und kommt mit dem aus und freut sich über den Preis - der Andere geht ins Restaurant, bezahlt etwas mehr und Frühstück in Ruhe, mit Genuß und ein wenig Ambiente!


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3825
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby toyotamartin » Fri 8. Jun 2018, 09:52

Was will man für 6 Mahlzeiten für 45.- erwarten?
Ich bin voriges Jahr einmal nach MA und einmal nach TU mit diesem Schiff gefahren.
Das Einzige was wirklich nervt ist das Chaos beim Runterfahren in den jeweiligen Häfen,ich meine jetzt nicht die Zollformalitäten sondern das was sich im Schiff abspielt.
Da sollte man jede Möglichkeit versuchen nicht im untersten Deck zu stehen ,so wie ich leider jedesmal... :angryfire:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5229
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby GeorgeZ » Fri 8. Jun 2018, 10:48

Wir sind gerade erst auf der (GNV )Genua - Tanger Fähre gewesen. Essen auch im voraus gebucht.
Ich kann RobertL nur zustimmen. "Fritto Misto di Mare"... schmeckt doch eigentlich gar nicht mal so schlecht.
Ansonsten ist mir das alles immer noch lieber als sinnlos 5000 km zu schrubben.

Georg
HILUX-3.0Ltr. 2014, - orig. ALUS' mit 265/70 R17 Bereifung General Grabber AT2, - OME VA: 90002+2885 HA: 60006+EL045R, -MSanders - ASFIR UF, ARB Sahara-Bar + Winde, Engel MT45F, SIMPLEXCAMPER Kabine.
User avatar
GeorgeZ
 
Posts: 140
Images: 13
Joined: Fri 10. Jan 2014, 13:55
Location: Rhein - Main

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby omega_man » Fri 8. Jun 2018, 15:29

Wenn ich alleine eine Drei-bett kabine order bei GNV ist die alleine auf mich reserviert oder werden da die Kabinen gefüllt?
omega_man
 
Posts: 33
Joined: Thu 3. Jul 2008, 09:16

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby Guenter Stark » Fri 8. Jun 2018, 15:58

RobertL wrote:
Guenter Stark wrote: Die Einreisemodalitäten müssen natürlich schon auf der Fähre erledigt werden. Diese Zeit muss man natürlich aufwenden, aber auf der Fähre hat man sie ja. :)

Also man kann nicht alle Einreisemodalitäten auf der Fähre erledigen! Man kann die polizeilichen Einreisepapiere ausfüllen aber alles was Fahrzeug betrifft (hab den Namen dieser Fahrzeugnummer vergessen die in den Pass gestempelt wird wenn man noch nie dort war) und den restlichen Kram muß man im unverständlichen Chaos bei der Einreise irgendwie hinbekommen.

Man sollte nicht den Eindruck erzeugen, dass man am Schiff alles erledigen kann und dann nur mehr durchfährt. :bulb:

Habe ich den Eindruck erzeugt, das man durchfahren kann? Die kürzeste Zeit im Hafen war 1/4h, wenn ich durchfahren hätte können, wären es nur 5 Minuten gewesen. :ka:
Ich habe bisher immer nach den Personeneinreiseformalitäten die Fahrzeugeinreiseformalitäten auf der Fähre erledigen können. Dazu muss das Formular D. 16 für das KFZ auf der Fähre ausgefüllt werden, dann abstempeln lassen und danach wurde ich dann am Zoll im Hafen abgefertigt. Wenn Du das D.16 erst im Hafen ausfüllen willst dauert es halt länger, außerdem musst Du Dir das Formular erst besorgen. Die liegen nicht so rum.
Die angesprochenen "Fahrzeugnummer" ist die CIN und ist keine Fahrzeugnummer. Diese Nummer wird bei der erstmaligen Einreise in den Pass gestempelt und muss dann auf dem Formular D.16 immer angegeben werden. Deshalb beim "Erledigungsmarathon" auf der Fähre, erst zum "Personenschalter" und dann zum "KFZ-Schalter".
Wenn Du später mal mit einem neuen Pass einreist, bekommst Du auch eine neu CIN-Nr. (Einreisenummer)
Nun zur Frage von omega_man:
Wenn Du die gesamte Kabine bezahlst hast Du diese für dich alleine...
Grüße aus Offenburg...
Günter
Guenter Stark
 
Posts: 637
Joined: Thu 30. Sep 2004, 18:10
Location: Offenburg

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Fri 8. Jun 2018, 19:11

omega_man wrote:Wenn ich alleine eine Drei-bett kabine order bei GNV ist die alleine auf mich reserviert oder werden da die Kabinen gefüllt?
Wenn du einen 3er Kabine für dich buchst dann gehört dir die ganz alleine.
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Fri 8. Jun 2018, 21:20

quadman wrote:Ganz ehrlich Robert, ich finde das gar nicht mal so scheiß egal!

Im Übrigen war es das, welches es für den "meal voucher" gab. Weil der Preis auf der Kasse stand, habe ich ihm mal zur Verdeutlichung übertragen. Und wehe, man nimmt sich ein Mini Brötchen - 70 Cent mehr...
Aber dafür ist der Fred da.
Der Eine geht "Frühstücken" und kommt mit dem aus und freut sich über den Preis - der Andere geht ins Restaurant, bezahlt etwas mehr und Frühstück in Ruhe, mit Genuß und ein wenig Ambiente!


Gruß Stefan

Na ja - ich finde es halt komisch sich darüber "aufzuregen". Was auf der Rechnung drauf steht ist scheißegal, weil du bekommst italienisches Frühstück nach Art Excellent als Bestandteil des Meal-Vouchers. Der angedruckte Preis wäre relevant wenn du keinen Meal-Voucher hättest. 70 Cent für Paninis zu thematisieren finde ich ebenso schräg. Zu jeder Hauptmahlzeit gibt es drei Stück, die man sowieso nicht komplett verdrückt, und zum Frühstück am nächsten Tag nimmst man die Übrigen mit einer Dose Hühneraufstrich oder sowas zu sich zusätzlich zum Schoko-Croissant. Finde ich irgenwie lächerlich dass du dich über sowas mokierst.

Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis voll ok mit dem Meal-Voucher. Dass nicht alles genießbar ist, ist auch klar. Das kann man aber durch optische Begutachtung ganz gut einschätzen. Pasta mit Reisekäse in beliebiger Menge (der Käse) und einem Schuß Olivenöl und Salat kann man bei jeder Mahlzeit haben wenn man möchte.

2017 mit Grimaldi von Civitaveccia nach Tunis und zurück war echt verschärft im Vergleich dazu. Nie wieder! Genua - Tanger Med mit GNV - jederzeit wieder!
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby RobertL » Fri 8. Jun 2018, 21:31

Guenter Stark wrote:Deshalb beim "Erledigungsmarathon" auf der Fähre, erst zum "Personenschalter" und dann zum "KFZ-Schalter".

Also bei meinen Überfahrten 2017 & 2018 gab es keine zwei "Schalter". Zumindest habe ich nix davon mitbekommen. Es gab nur eine personenbezogene Möglichkeit für Einreiseformalitäten. Aber eventuell habe ich das mit KFZ verpasst....

Die Durchsagen sind ja eigentlich nicht sehr informativ, um es mal höflich zu formulieren... :D :D
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13284
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby Guenter Stark » Fri 8. Jun 2018, 22:37

RobertL wrote:
Guenter Stark wrote:Deshalb beim "Erledigungsmarathon" auf der Fähre, erst zum "Personenschalter" und dann zum "KFZ-Schalter".

Also bei meinen Überfahrten 2017 & 2018 gab es keine zwei "Schalter". Zumindest habe ich nix davon mitbekommen. Es gab nur eine personenbezogene Möglichkeit für Einreiseformalitäten. Aber eventuell habe ich das mit KFZ verpasst....

Die Durchsagen sind ja eigentlich nicht sehr informativ, um es mal höflich zu formulieren... :D :D


Unsere letzte Fährfahrt mit der GNV nach Marokko war im Dezember 2017, die erste Fährfahrt von Frankreich nach Marokko war 2008, dazwischen habe ich ca. zehnmal die Fähren von Italien, Frankreich oder Spanien benutzt und es gab immer die zwei "Schalter". :)
Ja, die Durchsagen sind nicht immer verständlich, aber als "Neuling" beobachtet man auch die Mitreisenden und unterhält sich mit ihnen. Außerdem wird in jedem Reiseführer und auch in den Marokkoforen auf das Prozedere hingewiesen.
Wichtig ist auch das bei der Ausreise auf dem weißen Durchschlag vom Formular D.16 oder den letzten Abschnitt vom Formular D.16 die Ausreise mit dem KFZ bestätigt wird. Hat es einem in Marokko gefallen und man daran denkt das Land nochmals zu besuchen, sollte man diesen weißen Durchschlag oder das unter Drittel gut aufbewahren und bei der nächsten Einreise dabei haben. Nicht immer ist die EDV vom Zoll vollständig und es wird nach dem verkauften KFZ nachgefragt. :shock: Aber auch das steht in der einschlägigen Reiseliteratur und war auch schon Thema in den Foren.
Grüße aus Offenburg...
Günter
Guenter Stark
 
Posts: 637
Joined: Thu 30. Sep 2004, 18:10
Location: Offenburg

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen Fähre Genua-Tanger ?

Postby quadman » Sat 9. Jun 2018, 00:52

Ich glaube Robert, du hast einfach Recht....
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3825
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests