Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sat 31. Aug 2019, 22:20

_Malte_ wrote:Ich mach das mal per PM.
:thumbsup:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 22:55

Ich habe mal in den LR-Shops geschaut. Das Teil kostet hier neu 220 Euro, als OEM-Nachrüstteil von Britpart, nicht als Originalausrüstung von Land Rover. Selbst in England um die 175 Pfund.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1754
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby UH1D » Sat 31. Aug 2019, 23:24

Wagenheber ATDX 3230 bei Tourfactory
(Ich bekomme keine %) :roll:

Gruß
Peter
User avatar
UH1D
 
Posts: 441
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 08:03

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby Detlef123 » Sun 1. Sep 2019, 18:11

265 bis 510mm tönt nicht berauschend, das ist ein kleiner Arbeitsbereich.

Ein anderer Punkt, der mich stutzig macht: man geht mit Luft auf Oel, das Oel drückt den Zylinder hoch. Was ist, wenn der Zylinder undicht ist? Dann drückt zuerst Oel raus, das fehlende Volumen wird mit Luft aufgefüllt, irgendwann habe ich einen rein pneumatischen Zylinder und das ist dann richtig gefährlich. Bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch verstanden habe.
Detlef123
 
Posts: 191
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sun 1. Sep 2019, 18:28

Ist das Thema überhaupt noch aktuell?
Das letzte Posting heute nachmittag zum Discovery-Heber lautete "verkauft".
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1754
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sun 1. Sep 2019, 19:10

Mhm.- der Post war eigentlich nur auf das spezielle Modell bezogen und nicht als allgemeine Frage zum Thema Wagenheber gedacht. Jeder darf aber gerne rauslesen was er möchte. :biggrin:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby thores » Sun 1. Sep 2019, 19:23

Detlef123 wrote:265 bis 510mm tönt nicht berauschend, das ist ein kleiner Arbeitsbereich.

Ein anderer Punkt, der mich stutzig macht: man geht mit Luft auf Oel, das Oel drückt den Zylinder hoch. Was ist, wenn der Zylinder undicht ist? Dann drückt zuerst Oel raus, das fehlende Volumen wird mit Luft aufgefüllt, irgendwann habe ich einen rein pneumatischen Zylinder und das ist dann richtig gefährlich. Bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch verstanden habe.

Das hast Du falsch verstanden.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 10128
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby timo cr » Sun 1. Sep 2019, 19:39

Detlef123 wrote:265 bis 510mm tönt nicht berauschend, das ist ein kleiner Arbeitsbereich.

Ein anderer Punkt, der mich stutzig macht: man geht mit Luft auf Oel, das Oel drückt den Zylinder hoch. Was ist, wenn der Zylinder undicht ist? Dann drückt zuerst Oel raus, das fehlende Volumen wird mit Luft aufgefüllt, irgendwann habe ich einen rein pneumatischen Zylinder und das ist dann richtig gefährlich. Bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch verstanden habe.


Die Druckluft"aktiviert" nur die Hydraulik was man normal von Hand macht,da vermischt sich nix.

Hab schon paarmal so Hebern gearbeitet,meiner Meinung nach sind die eher für die Werkstatt gedacht und für LKWs.
Sind langsam und schwer.
Im Auto wollt ich das nicht haben,und ob der Kompressor im Autp reicht,beweifle ich.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2325
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sun 1. Sep 2019, 20:20

Timo - das ist ja mal ein Anhaltspunkt. Schwer wusste ich ja, langsam war auch zu erwarten.

Da muss sich der alte Mann wohl tatsächlich weiterhin anstrengen! :hier: :biggrin: :cool:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Wed 30. Oct 2019, 20:18

Die "Lösung" sieht jetzt so aus: bei Frans, im Zuge einer anderen Bestellung, das fehlende Stanglwerk um knapp über €20 mitbestellt und fertig ist der "neue" Toyota-Wagenheber. :D
Attachments
Clipboard01.jpg
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby toyotamartin » Wed 30. Oct 2019, 20:32

Hearst Robert ! Wieso sagst nix... wir haben etliche dieser Wagenheber in der Werkstatt herumkugeln..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5673
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Wed 30. Oct 2019, 20:41

RobertL wrote:
toyotamartin wrote:Normalen Toyos Wagenheber bzw den besseren von Nissan,und ein Holzpackel mitnehmen und gut is ..

Ja - ich hab eh noch so einen Landcruiser Spindelheber im Keller, das Gestänge habe ich aber nicht. Der ist ausserdem ziemlich leicht.

Ich wollte es es halt "bequem" haben, einen Altherren-Wagenheber sozusagen. :biggrin:

:ka: :ka:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby toyotamartin » Wed 30. Oct 2019, 20:50

an Nissan Heber hättest auch haben können..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5673
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Wed 30. Oct 2019, 20:57

toyotamartin wrote:an Nissan Heber hättest auch haben können..

Danke - kann ja nie schaden! :lol:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14169
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Previous

Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: Google Feedfetcher and 6 guests