Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Fri 30. Aug 2019, 22:34

Hi - hat jemand Erfahrung mit solchen pneumatisch-hydraulischen Wagenhebern?

Man wird nicht jünger 8) und der Kompressor ist eh immer dabei auf Tour und auch zu Hause. :lol:

18kg sind halt eine Ansage....

https://www.profitechrevier.de/Autozubehoer/Pneum-Wagenheber-20-to::1339.html

Image
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14179
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby thores » Sat 31. Aug 2019, 02:10

Grundsätzlich gibt es Wagenheber mit dieser Technik in grundsolider, langlebiger Ausführung für den Werkstattgebrauch ... allerdings um ein vielfaches teurer.

Die Beschreibung, sowie die genannten techn. Daten sind ziemlich rudimentär. Keine Angabe über Luftverbrauch (das muss zur Luftabgabe des Kompressors passen), Ausführung (ein- oder mehrstufig), oder die Hubhöhe. Das wäre für mich nicht unbedingt vertrauenerweckend.

Es dürfte sich um eine Konstruktion aus einem Billigstlohnland handeln. Zur Beurteilung kann man nur Langzeiterfahrungen mit genau diesem Produkt heranziehen ... vielleicht brauchbare Qualität, vielleicht Kernschrott.

Für Zuhause kann man sich auf so ein Experiment einlassen, für unterwegs habe ich mich bisher für rein mechanische Spindelwagenheber aus Armeebeständen oder das mitgelieferte Toyotateil entschieden.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 10139
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sat 31. Aug 2019, 08:15

Thomas, danke für deine Einschätzung. Genau aus diesem Grund, um rauszufinden ob das Kernschrott ist oder nicht, habe ich die Frage hier gestellt. :wink: Eventuell hat ja jemand so ein Teil im Einsatz.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14179
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby toyotamartin » Sat 31. Aug 2019, 09:03

Normalen Toyos Wagenheber bzw den besseren von Nissan,und ein Holzpackel mitnehmen und gut is ..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5674
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby osloss » Sat 31. Aug 2019, 10:20

Auch keine direkte Erfahrung aber ähnlich.
Ich hatte eine Scherenhebebühne mit dem pneumatisch-hydraulischen Antrieb. Kompressor mit Max 16 Bar Druck und 500 Liter Kessel.
Mir war der Hebevorgang zu Langsam. Ansonsten war die Funktion des Antriebes einwandfrei.
HILUX 3,0-Ltr.DoKa EZ´07, Grabber AT2 265/75R16 auf Stahl 8x16(ET+10), Mud Claw M/T 265/75R16 auf Serienstahl 7x16(ET+30), Nestle HT-Fahrwerk, tjm-Snorkel, Multimount Frontaufnahme, Motor u. Getriebeschutz, 2. Batterie über MicroCharge Trenn-MOSFET, Webasto tc3, Ortec-Minicamp.
User avatar
osloss

 
Posts: 810
Images: 0
Joined: Tue 30. Jul 2002, 09:10

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 10:25

Ich kannte diese Teile noch nicht. Bei Amazon gibt es die aber auch, ich habe da mal geschaut. Ruft man die Modelle mit mehreren Rezensionen auf, sieht Begeisterung anders aus. Kann man kaufen, ist aber wohl nicht so die Erfüllung.
Und scheinbar gibt es Qualitätsstreuungen, wie bei Chinaware üblich.

https://www.amazon.de/Berger-Schr%C3%B6 ... way&sr=8-4

https://www.amazon.de/Stempelwagenheber ... way&sr=8-5

https://www.amazon.de/Arebos-Pneumatisc ... ay&sr=8-15

Von der angepriesenen Hubhöhe von 24cm entfallen wohl die Hälfte auf die ausschraubbare Stempelspitze, wie bei herkömmlichen Pumpmodellen auch. Einer schreibt von 10cm hydraulischem Hub.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1768
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sat 31. Aug 2019, 20:27

toyotamartin wrote:Normalen Toyos Wagenheber bzw den besseren von Nissan,und ein Holzpackel mitnehmen und gut is ..

Ja - ich hab eh noch so einen Landcruiser Spindelheber im Keller, das Gestänge habe ich aber nicht. Der ist ausserdem ziemlich leicht.

Ich wollte es es halt "bequem" haben, einen Altherren-Wagenheber sozusagen. :biggrin:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14179
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 21:08

Was hältst du von so einem (Discovery 2):
Attachments
7CE8B8D9-17AB-4B3B-8881-4E52A7F82B9A.jpg
BottleJack.jpeg
BottleJack.jpeg (50.47 KiB) Viewed 712 times
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1768
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sat 31. Aug 2019, 21:24

Sieht an sich nicht schlecht aus. Bleiben die Dinger auch dicht? Hydraulikheber hatte ich an sich noch keinen der über längere Zeit dicht geblieben ist. Deshalb würde es mich auch wundern wenn das von mir verlinkte Teil den Druck auf Dauer halten würde.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14179
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 21:29

Ich gehe davon aus, dass die Qualität weitaus besser ist als bei den Chinesen. Diese Dinger sind ziemlich beliebt.
Zur Zeit wird ein neuwertiger angeboten (erstes Bild).
Mein alter hydraulischer in einfach ist seit 30 Jahren in Gebrauch.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1768
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby Reiti » Sat 31. Aug 2019, 21:33

_Malte_ wrote:Was hältst du von so einem (Discovery 2):


Kontaktkorrosion :lips:
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 21:40

Beim Defender, Reiti. Doch nicht beim Wagenheber vom Disco.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1768
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby RobertL » Sat 31. Aug 2019, 21:55

_Malte_ wrote:Zur Zeit wird ein neuwertiger angeboten (erstes Bild)

Verräts du mir noch wo ich dieses Angebot finde? 8)
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14179
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby _Malte_ » Sat 31. Aug 2019, 22:00

Ich mach das mal per PM.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1768
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Erfahrungen pneumatisch-hydraulische Wagenheber?

Postby Reiti » Sat 31. Aug 2019, 22:08

_Malte_ wrote:Beim Defender, Reiti. Doch nicht beim Wagenheber vom Disco.


:biggrin: , Sorry, nur bullshit.
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Next

Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: Christoph1984 and 8 guests