Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn    

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby Feldi » Wed 6. May 2015, 09:02

[TOPIC OFF]

Vorletztes Wochenende gab es im Nachbarort einen "Elektromobilitäts-Tag".
Da haben alle möglichen Hersteller Ihre E-Mobile ausgestellt.
Am besten hat mir der E-Golf gefallen.
Auf dem großen Datenblatt an der Windschutzscheibe wurde alles ausgewiesen
el. Heizung
el. Klimaanlage
el. Außenspiegel
beheizte Heck- und Frontscheibe
etc etc.

nur die Reichweite war nicht angegeben. :biggrin:

[TOPIC ON] :oops:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8622
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby JWD » Wed 6. May 2015, 09:33

TomB wrote:
JWD wrote:Unterm Strich wieder ein System, dass nur durch absurd hohe Subventionen funktioniert. Im freien Wettbewerb absolut chancenlos.


Und wieder eine Aussage die jeglicher Grundlage entbehrt.


Der Hinweis auf Norwegen kam von Dir, Tom. Und da wird die Schüssel nun mal bis zum Abwinken subventioniert.
Auf mehr wollte ich nicht hinweisen.

Wir sind nun mal in D.
D.h. es fängt schon mal mit der kranken Subvention des Zappelstromes an. Der absurd hohe Stromüberschuss an wenigen Tagen im Jahr wird also von Lieschen Müller bezahlt, die Ihre Kinder morgens mit dem Bus zur Krippe bringt. Demnächst darf Sie auch noch in E-Mobilität ´reinbuttern. Dafür kann Sie sich dann aus dem Busfenster die schönen neuen E-Autos ansehen…

Was mich ankotzt ist die Schönrederei (nicht hier!) all überall bezüglich des vollkommen verzerrten Strommarktes, der ja schließlich die Grundlage für all die Überlegungen ist.

Aber das war nicht das Thema. Also - zurück zum Wasserstoff.
Last edited by JWD on Wed 6. May 2015, 09:35, edited 1 time in total.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4415
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby cruisermaddin » Wed 6. May 2015, 09:34

Tom:
Der Tesla ist in den US von A nicht subventioniert und verkaufte sich 2013 trotzdem besser all sämtlich deutschen Premium Marken. In 2104 wurde er von der renovierten S-Klasse überholt, verkauft aber trotzdem massiv besser als alle anderen.


Ich denke da spielt der enorme Patriotismus eine Rolle.
Anstatt sich eine dritte S-Klasse neben den 911er in die Garage zu stellen, greift man auf ein ´eigenes Produkt ´ zurück....
Last edited by cruisermaddin on Wed 6. May 2015, 10:06, edited 1 time in total.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3641
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby netzmeister » Wed 6. May 2015, 09:55

leoat wrote:
netzmeister wrote:Batteriewechsel-Stationen einzurichten bedeutet ebenfalls, ein komplett neues Netz aufzubauen.

Das erfordert der Wasserstoff ebenso.

Darauf habe ich mich ja bezogen, Leo, Dein "ebenso" war mein "ebenfalls". Das war sozusagen eine Schleife. ;)

Broesel wrote:Mirai ist kein Hybrid, da keine zwei Antriebe kombiniert werden

Wenn man es so sieht, in der Tat.

Allerdings, wenn ich kurz zitieren darf:

Ein Hybridfahrzeug ist nach UNO-Definition ein Fahrzeug, in dem mindestens zwei Energieumwandler und zwei im Fahrzeug eingebaute Energiespeichersysteme vorhanden sind, um das Fahrzeug anzutreiben.


:aetsch:
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23412
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby Doctor do Little » Wed 6. May 2015, 10:18

cruisermaddin wrote:Tom:
Der Tesla ist in den US von A nicht subventioniert und verkaufte sich 2013 trotzdem besser all sämtlich deutschen Premium Marken. In 2104 wurde er von der renovierten S-Klasse überholt, verkauft aber trotzdem massiv besser als alle anderen.


Ich denke da spielt der enorme Patriotismus eine Rolle.
Anstatt sich eine Dritte S-Klasse in die Garage zu stellen, greift man auf ein ´eigenes Produkt ´ zurück....


Elektrofahrzeuge werden in den USA sehr wohl gefördert, mit einem Steuerguthaben (tax credit) bis zu 7500 Dollar im Jahr. Gilt für Fahrzeuge die ab 2010 auf den Markt gekommen sind. Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Batteriekapazität.

Da es hier aber um Wasserstoff, geht noch ein Artikel aus der Zeit von Okt. 2014 , kleiner Auszug:
"Schließlich fährt sonst niemand ein Fahrzeug, dessen Durchschnittsverbrauch genau dann signifikant steigt, wenn es längere Zeit stillsteht. Denn selbst in einem perfekt isolierten Tank erwärmt sich Flüssigwasserstoff über einen längeren Zeitraum und dehnt sich aus. Überschüssige Mengen treten über Ventile aus. BMW hat schon vor einigen Jahren bei der Kleinstserie Hydrogen 7 festgestellt, dass dieser Prozess bereits nach einer Standzeit von 17 Stunden einsetzt – und dazu führen kann, dass der Wasserstoff aus einem halbvollen Tank binnen neun Tagen verdampft."
http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-10/b ... mobilitaet

Grundsätzlich sind alle Forschungen in Elektro, wie in Wasserstoff sinnvoll, sollten aber, wenn sie marktreif sind, nicht auch noch zusätzlich vom Staat gefördert werden.

Norwegen Förderung Elektrofahrzeuge bis zu 70000 €, da wundern die Verkaufszahlen für diese Fahrzeuggattung nicht.
Last edited by Doctor do Little on Wed 6. May 2015, 11:10, edited 1 time in total.
There is no such thing as a a free lunch.
User avatar
Doctor do Little
 
Posts: 480
Joined: Mon 24. Oct 2011, 13:02

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby leoat » Wed 6. May 2015, 11:07

Ich möchte ein paar versöhnliche Worte in die Diskussion dahingehend einbringen, indem ich unser alle (auch die meine!) Urteilsfähigkeit anzweifle, was Technologie und ihre Folgen angeht, ins Treffen führe:

Ich zitiere Wikipedia zum Thema Reichweite:

"Bertha Benz unternahm im Jahr 1888 mit ihren Söhnen Eugen und Richard die erste „Fernfahrt“ von Mannheim nach Pforzheim (etwa 104 km), wo sie nach 12 Stunden und 57 Minuten ankam.[10] An diese Fahrt erinnert heute die Bertha-Benz-Memorial-Route. Die auf dem Weg gelegene Wieslocher Stadt-Apotheke wurde zur ersten Tankstelle der Welt, als der dortige Apotheker das Gefährt der Reisegruppe mit Ligroin als Kraftstoff versorgte."

Zum Thema Umweltfolgen gebe ich sinngemäß Harald Welzer "Selbst Denken" wieder:
Die Motorisierung wurde in Amerikas Großstädten als enorme Umwelt- und Gesundheitsverbesserung erlebt, weil damit die Myriaden von Fliegen, die auf dem Pferdekot lebten endlich verschwanden. Ebenso war das Problem der verwesenden Pferdekadaver gelöst, um deren Entsorgung sich kaum ein Mwnsch kümmerte. Dazu konnte endlich die Versorgung der Bevölkerung durch freiwerdende Ackerflächen sichergestellt werden, weil vorher ein Vierrtel allen Ackerlandes für den Anbau von Hafer verwendet worden war.

Soviel zum generellen Abschätzvermögen der Technologiefolgen und -chancen von uns aufrecht gehenden Primaten. :D

LG Leopold
HJ61: 09/2001-12/2003, HDJ80: 12/2003-06/2006, HDJ100: 06/2006-12/2008, J12: 12/2008-02/2014, HDJ100: 02/2014 - now
The Fourth Law of Thermodynamics: "The amount of energy necessary to refute bullshit is an order of magnitude higher than to produce it!"
leoat
 
Posts: 575
Joined: Wed 13. Aug 2003, 15:01

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby 1958 » Wed 6. May 2015, 11:59

wie war - wie war :wink: :bulb:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1335
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby Onkelchen » Wed 6. May 2015, 12:00

1958 wrote:wie war - wie war :wink: :bulb:



Wie war was ? :ka:
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15214
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby ochim1103 » Wed 6. May 2015, 12:06

Onkelchen wrote:
1958 wrote:wie war - wie war :wink: :bulb:



Wie war was ? :ka:

..WAR wohl eine Fehlschreibung, "Wahr" ist das wahre Wort.
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3958
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby Onkelchen » Wed 6. May 2015, 12:09

ochim1103 wrote:
Onkelchen wrote:
1958 wrote:wie war - wie war :wink: :bulb:



Wie war was ? :ka:

..WAR wohl eine Fehlschreibung, "Wahr" ist das wahre Wort.



:bulb:

Da hatte ich wohl einen Korken im Gedankengang. :-)

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15214
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby TomB » Wed 6. May 2015, 12:15

Doctor do Little wrote:BMW hat schon vor einigen Jahren bei der Kleinstserie Hydrogen 7 festgestellt, dass dieser Prozess bereits nach einer Standzeit von 17 Stunden einsetzt – und dazu führen kann, dass der Wasserstoff aus einem halbvollen Tank binnen neun Tagen verdampft."
http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-10/b ... mobilitaet

Falls Toyota das nicht gelöst hat (was ich bezweifle) dürfte das jeden vernünftig denkenden davon abhalten sowas zu kaufen. Schliesslich kann ich ja nicht einfach nach den Ferien den Ersatzkanister rausnehmen und auffüllen und mit der 1.6AH Batterie kommt das teil kaum an die nächste Wasserstoff tanke. Bleibt eigentlich nur es jedes mal abschleppen zu lassen :freak3:
User avatar
TomB
 
Posts: 6860
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby netzmeister » Wed 6. May 2015, 13:36

Bis dahin gibt's die Buschtaxi-Isokanne auch als Wasserstoff-Container... :biggrin:
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23412
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby leoat » Wed 6. May 2015, 15:37

netzmeister wrote:Bis dahin gibt's die Buschtaxi-Isokanne auch als Wasserstoff-Container... :biggrin:

Der Master of Disaster denkt schon wieder an den Zaster ... :biggrin:
HJ61: 09/2001-12/2003, HDJ80: 12/2003-06/2006, HDJ100: 06/2006-12/2008, J12: 12/2008-02/2014, HDJ100: 02/2014 - now
The Fourth Law of Thermodynamics: "The amount of energy necessary to refute bullshit is an order of magnitude higher than to produce it!"
leoat
 
Posts: 575
Joined: Wed 13. Aug 2003, 15:01

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby TomB » Wed 6. May 2015, 15:47

Nö, das hat Netzi nu wirklich nicht verdient, nicht mal im Scherz!
User avatar
TomB
 
Posts: 6860
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn

Postby leoat » Wed 6. May 2015, 16:14

Es war wirklich, wirklich nicht böse gemeint. Ganz großes Indianerehrenwort! :)
HJ61: 09/2001-12/2003, HDJ80: 12/2003-06/2006, HDJ100: 06/2006-12/2008, J12: 12/2008-02/2014, HDJ100: 02/2014 - now
The Fourth Law of Thermodynamics: "The amount of energy necessary to refute bullshit is an order of magnitude higher than to produce it!"
leoat
 
Posts: 575
Joined: Wed 13. Aug 2003, 15:01

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to NEWS

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests