Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EURO III für HDJ80/HDJ100    

1999 - 2008

Postby Moro » Thu 27. Sep 2007, 19:27

So, jetzt wird es schön langsam interessant. Es wurde in Deutschland ein Prozess gewonnen, der auf Recht auf saubere Luft geführt wurde.
Damit wird es eine Prozesslawine gegen die Städte geben, bei denen die Schadstoffgrenzen überschritten werden.
Und das wiederum heisst, dass die betroffenen Städte einschreiten müssen.
Mir ist aber noch immer nicht klar, wer dann wann mit welcher Euro Norm noch fahren darf und wer nicht.
Michi
HDJ 80. Höher, Tank 166 Liter, Mayer Ladeluftkühler.
Suzuki Samurai fürs Grobe.
Moro
 
Posts: 565
Joined: Sun 4. Dec 2005, 22:20
Location: Graz

0 persons like this post.

Postby rifl » Fri 14. Mar 2008, 19:23

Hallo,

ich weiß, wahrscheinlich geht es hier um die Umrüstung von EuroI auf EuroII bzw. EuroIIII. Ist die Umrüstung von Euro0 auf EuroI auch möglich?

mfg florian

PS: der Link im ersten Post geht nicht!
rifl
 
Posts: 12
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:27

0 persons like this post.

Postby j8 RR » Fri 14. Mar 2008, 21:37

Moro wrote:...
Mir ist aber noch immer nicht klar, wer dann wann mit welcher Euro Norm noch fahren darf und wer nicht.
Michi


Das weiß eigentlich keiner :D

Ich lebe, arbeite und fahre in so einer "Feinstaub-Umwelt-Verbotszone"... mit meinem J8 und Fahrtenbuch!

(Allerdings so wenig wie möglich, ich mache auch schon mal einen Umweg, die Mineralölindustrie freut sich (Spritverbrauch), der Staat freut sich (höhere Steuereinnahmen), die "Umwelt" freut sich allerdings nicht.

Und das Fahrtenbuch wird immer korrekt geführt!
Das erwartet die Obrigkeit!

Das muß ich ja auch zu einem bestimmten Zeitpunkt bei der Obrigkeit einreichen. :roll:

Mal sehen wie´s weitergeht :wink:

Ich denke über diesen Schwachsinn nicht mehr nach...
...es macht einfach keinen Sinn.

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4594
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Postby rifl » Sat 15. Mar 2008, 12:44

Hallo,

ich weiß, wahrscheinlich geht es hier um die Umrüstung von EuroI auf EuroII bzw. EuroIIII. Ist die Umrüstung von Euro0 auf EuroI auch möglich?

mfg florian

PS: der Link im ersten Post geht nicht!
Kanns sein dass mein Beitrag übersehen wurde ;-)

vielleicht weiß ja wer was dazu - dachte nur, weil das Topic is ja schon eher alt.

mfg florian
rifl
 
Posts: 12
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:27

0 persons like this post.

Postby Andal » Wed 29. Apr 2009, 21:01

Hallo;

heute hab ich an Kiosk beim durchblättern der diversen Allrad Blättchen gelesen das es für J7, HZJ, J9(125PS) UND DEN J8 keinerlei Nachrüstkats mehr gibt, da es dafür kein Hersteller eine gültige ABE hat.

Und somit kein einziger mehr eingetragen wird! Die Verbauten und eingetragenen behalten ihren Status. Gut das ich schon einen hab

:D
Gruß
Andal
20.1.2016
Die Zeiten ändern sich gerade
Andal

man ist schneller.... als man denkt

 
Posts: 624
Joined: Thu 18. Aug 2005, 00:41

0 persons like this post.

Postby j8 RR » Wed 29. Apr 2009, 21:06

Hi Andal,

stimmt!


Danke,
das Du mich nochmal drauf hingewiesen hast :wink:

Glückwunsch zum Bestand!

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4594
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Postby landcruiser » Thu 30. Apr 2009, 08:29

Bedankt euch bei den einschlägig bekannten Leuten, die diese Entwicklung forciert haben, in dem sie Briefe an die Behörden geschrieben und auf andere Weise dafür gesorgt haben, dass die Kat-Lösung nicht mehr funktioniert.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15444
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Postby superXcruiser » Thu 30. Apr 2009, 11:57

Hi landcruiser

bei wem darf ich mich denn bedanken?
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 2974
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Postby fordfahrer » Thu 18. Jun 2009, 10:13

Hallo,
darf ich noch mal inkompetent fragen -
diese SK Handels Dingens bietet ja den Kat für den 80er immer noch an - ist dieser dann nicht legal?
Zumal die ja schreiben, dass die den für EUR 150 einbauen und eintragen lassen :?:
Danke für die Aufklärung
Gruss
Christian

edit:
PS: hab grad mal bei den "Verdächtigen" rumtelefoniert - gibt's also aktuell wirklich nichts (mehr) :(
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 1250
Joined: Wed 21. Jan 2004, 11:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Postby j8 RR » Thu 18. Jun 2009, 19:46

fordfahrer wrote:...
- gibt's also aktuell wirklich nichts (mehr) :(


Ebend!

Schöne Sch...ße :hb:

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4594
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Postby fordfahrer » Thu 18. Jun 2009, 19:53

blos noch mal 'ne Zwischenfrage zum Verständnis:
verstehe ich das richtig -
12V = EURO 0 ->96
24V = EURO 1 ab96 ?
und wie war die (serienmäßgie) Abfolge beim 100
ab 2000 EURO 2 ??
Gruss
Christian

schön gerechnet:
bei EURO 0 = EUR 133 /Monat
bei EURO 1 = EUR 94,50/Monat
:roll:
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 1250
Joined: Wed 21. Jan 2004, 11:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Postby j8 RR » Thu 18. Jun 2009, 20:49

Hallo Christian,

meiner ist ein 133 ?/Monat 12 Ventiler mit 1HD-T Motor :shock:

Von den modernen Teilen habe ich keine Ahnung.

Schon gar nicht vom 100er :oops:

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4594
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Postby Flori4x4 » Sat 27. Jun 2009, 08:32

Ich sehe jetzt immer wieder Angebote von Re-Importen aus England, die angeblich Euro 3 haben sollen?
Verstehe ich nicht ganz ich dachte es gibt keinen "legalen" Kat mehr . Haben die englischen Fahrzeuge immer einen Kat ab Werk?

Flori
Flori4x4
 
Posts: 8
Joined: Sat 22. Nov 2008, 16:31
Location: Göttingen

0 persons like this post.

Postby Willem Jan Markerink » Mon 29. Jun 2009, 19:02

Flori4x4 wrote:Ich sehe jetzt immer wieder Angebote von Re-Importen aus England, die angeblich Euro 3 haben sollen?
Verstehe ich nicht ganz ich dachte es gibt keinen "legalen" Kat mehr . Haben die englischen Fahrzeuge immer einen Kat ab Werk?

Flori


Sind wahrscheinlich aus Japan, ob das dort auch in 'Euro' gedeutet wird weiss ich nicht, aber in England haben die natuerlich eh nix mit TUV-beschwerden am Hut.
Ob das ganze danach, bei BRD-Import, dann erhalten bleibt, ist die grosse Frage...ab irgendein Datum (1994) *muss* ein Land der COC ((EU) certificate of conformation) eines anderen Landes anerkennen, und darf nicht nochmal selbst neue Anforderungen stellen....einmal EU-zugelassen ist ueberall und immer EU-zugelassen.
**Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Spannungswandler 24->12v/100A**

"Those who wander are not necessarily lost"
(J.R.R. Tolkien)
'....and not all who launder are washed'
(WJM....;))

http://www.a1.nl/phomepag/markerink/main_4x4.htm
User avatar
Willem Jan Markerink
 
Posts: 3847
Joined: Thu 19. Jun 2003, 01:26
Location: Niederlande

0 persons like this post.

Postby isegrim » Mon 29. Jun 2009, 19:26

Hallo

Ich glaube nicht, das es für einen '80 ein COC gibt....man müsste halt mal ein paar aktuelle Zulassungspapiere von einem "Engländer" haben....

Gruß

Dirk - mit Kat
User avatar
isegrim
 
Posts: 1396
Images: 155
Joined: Wed 9. Nov 2005, 10:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests