Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby netzmeister » Mon 11. Feb 2019, 09:26

RobertL wrote:Mhhm - Tom, ich halte dich für einen Stalker ganz ehrlich gesagt.

Eigentlich wollte ich dazu noch was schreiben, aber danach war der Ton ja wieder OK...
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23423
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby isegrim » Mon 11. Feb 2019, 10:14

Letzte Woche hatte ich "unseren" Tesla mit heimgenommen. Abfahrt Frankfurt mit 200km Reichweite, Ankunft Babenhausen (47km Fahrstrecke) - Reichweite 112km. Und ich bin schon "sparsam" gefahren. Als ich den nächsten Morgen losfahren wollte zeigte er mir noch 62km Reichweite an (beim Abstellen waren es tags zuvor +8°C, morgens waren es -2°C)
Also erst Mal ein 380V Verlängerungskabel beigeholt und "nachgeladen".
Mal ehrlich, das ist doch Schrott, wenn die Reichweitenkalkulation so daneben liegt.

Den Brennstoffzellen Hyundai haben wir seit 2 Wochen auch auf der Arbeit. Meiner Meinung nach ein guter Ansatz, wenn es genügend Tankstellen gäbe.

Hoffen wir mal auf den zukünftigen elektro Volkswagen :wink:
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Jelonek » Mon 11. Feb 2019, 11:06

unser Leaf ist diesbez. erstaunlich genau :)
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1225
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby isegrim » Mon 11. Feb 2019, 11:41

unser Leaf ist diesbez. erstaunlich genau


Japaner halt :lol:
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Jelonek » Mon 11. Feb 2019, 12:25

:rofl:
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1225
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Mon 11. Feb 2019, 20:50

isegrim wrote:Letzte Woche hatte ich "unseren" Tesla mit heimgenommen. Abfahrt Frankfurt mit 200km Reichweite, Ankunft Babenhausen (47km Fahrstrecke) - Reichweite 112km. Und ich bin schon "sparsam" gefahren. Als ich den nächsten Morgen losfahren wollte zeigte er mir noch 62km Reichweite an (beim Abstellen waren es tags zuvor +8°C, morgens waren es -2°C)
Also erst Mal ein 380V Verlängerungskabel beigeholt und "nachgeladen".
Mal ehrlich, das ist doch Schrott, wenn die Reichweitenkalkulation so daneben liegt.

Den Brennstoffzellen Hyundai haben wir seit 2 Wochen auch auf der Arbeit. Meiner Meinung nach ein guter Ansatz, wenn es genügend Tankstellen gäbe.

Hoffen wir mal auf den zukünftigen elektro Volkswagen :wink:


Gell du bist dir schon bewusst, dass es Reichweitenunterschiede zwischen warmer und kalter Batterie gibt? Was du beschreibst passiert bei jedem EV, insbesondere der "Verlust" über Nacht. Genau deswegen sag ich ja auch immer, dass man im Winter mit halber Reichweite rechnen sollte.
User avatar
TomB
 
Posts: 6860
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Tue 12. Feb 2019, 13:40

TomB wrote:Gell du bist dir schon bewusst, dass es Reichweitenunterschiede zwischen warmer und kalter Batterie gibt? Was du beschreibst passiert bei jedem EV, insbesondere der "Verlust" über Nacht. Genau deswegen sag ich ja auch immer, dass man im Winter mit halber Reichweite rechnen sollte.

"It's not a bug, it's a feature" :wink:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8633
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Tue 12. Feb 2019, 13:50

Feldi wrote:
TomB wrote:Gell du bist dir schon bewusst, dass es Reichweitenunterschiede zwischen warmer und kalter Batterie gibt? Was du beschreibst passiert bei jedem EV, insbesondere der "Verlust" über Nacht. Genau deswegen sag ich ja auch immer, dass man im Winter mit halber Reichweite rechnen sollte.

"It's not a bug, it's a feature" :wink:

Ich würd sagen es ist eine Tatsache mit Lithium Batterien (wie mit vielen anderen Batterien auch)
Zumindest ist mir noch keine bekannt bei der das nicht auftritt
User avatar
TomB
 
Posts: 6860
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby isegrim » Tue 12. Feb 2019, 16:04

Das ist mir bewusst und bekannt, aber trotzdem indiskutabel. Im übrigen ist die Reichweitenkalkulation auch im Sommer untauglich. Und das bei allen 3 Teslas, sowie dem eGolf, die es bei mir in der Firma gibt.
Meines Erachtens nach der Grund warum Akkuautos lediglich als Stadtrutsche taugen, ok um in CH zwischen Basel, Luzern und Zürich zu pendeln könnte es langen, ist ja erweiterter Stadtverkehr :D.
Und was die Supercharger betrifft....als ich bei mir im Umkreis danach gesucht habe, hatte ich danach das: :rofl: :rofl: :rofl:
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Tue 12. Feb 2019, 18:26

Ob Physik für dich diskutabel ist, ist eigentlich nicht das Thema.

Dass Teslas alles andere als Stadtrutschen sind ist mittlerweile allen ausser dir klar und wenn dir immer noch nicht klar ist, dass Supercharger für die Langstrecke gedacht sind, nicht aber fürs Heimaufladen dann tut es mir ganz furchtbar leid. Aber irgendwann wirst du das einfach akzeptieren müssen. Lade das Auto einfach zu Hause auf und verwende dann Supercharger wenn du weiter musst als die Reichweite zulässt. Gratis tipp von mir. :wink:

Wenn du mir nicht glauben willst, dass ganz west Europa mehr als reichlich abgedeckt ist: Geh mal hier hin und stelle den Range cycleaof 200km, von mir aus sogar 100km und du wirst sehen, dass du selbst unter widrigsten Bedingungen quer durch Europa fahren kannst
https://supercharge.info/map
User avatar
TomB
 
Posts: 6860
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby willio » Tue 12. Feb 2019, 18:49

..wollt mal sehen ob ganz Europa mim Tesla zu bereisen wäre...aber die Supercharger
Site funktioniert wie ein leerer Tesla: jetzt nicht !!! :rofl:

..und im Tesla Blog steht auch drinnen das es mehr "down" ist als "up"...na ja, beim E-Laden hat man ja zeit...

cruis classical
willio
Member of STAMMTISCH-OST at Buschtaxi.at
willio
 
Posts: 2029
Joined: Mon 3. Feb 2003, 19:12
Location: Wiener Wald, Austria

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby isegrim » Tue 12. Feb 2019, 19:16

Wo habe ich behauptet, dass Supercharger für Daheim sein sollen?

Wenn die Abdeckung in Europa ähnlich wie im Rhein Main Gebiet ist, ist das ein Marketinggeck.
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Tue 12. Feb 2019, 19:45

RobertL wrote:Auf meinem aktuellen, täglichen Fußweg von der Bahn zu/von meinem gegenwärtigen Arbeitgeber, komme ich seit einem Jahr 2x pro Tag an einem Supermarktparkplatz mit einer E-Ladestation vorbei.

...... Und die sehe ich auch nur etwa 2-3x pro Woche, sonst sehe ich so gut wie keine anderen Kunden an dieser Ladesäule. Gut, die meisten Stunden des Tages sehe ich nicht ob da nicht richtige Staus vor der Ladesäule entstehen. 8)

Das alles findet in einer eher nicht gehobenen Wohngegend, mit Miet- und Gemeindewohnungen wo garantiert 10-20.000 Leute in einem Umkreis von 3-5km wohnen, statt.

Zu diesem, meinem Beitrag jetzt mal ein paar Fotos von der besagten Ladestation von gestern und heute Früh und gestern und heute Nachmittag. Gestern Früh stand da ein Hyundai Ionic mit einem Kennzeichen aus einem Bundesland, also nicht aus Wien. Ansonsten zeigen die Fotos MEINE Wahrnehmung von E-Auto in meinem "Lebensalltag" = Abwesenheit. :D
Attachments
20190211_082849.jpg
20190211_164640.jpg
20190212_082017.jpg
20190212_164243.jpg
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13964
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby GRJ78 » Tue 12. Feb 2019, 22:13

Wir fahren in der Stadt und +/-100 km elektrisch mit einem Leaf.

Topfahrzeug, satte Straßenlage, komfortables Klimatisieren und Heizen via App.

Dagegen ist ein moderner Vertreterdiesel wie ein altes Nokia im Vergleich zum IPhone Xmax.

Muss man fahren - sonst versteht man das nicht....

Hier noch etwas Lektüre

https://medium.com/@lukasvh/die-elektri ... 1e0d98a5f6

VG
GRJ78
 
Posts: 364
Joined: Tue 8. Jan 2019, 10:42

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Jelonek » Tue 12. Feb 2019, 22:51

Ja das stimmt, dass es tatsächlich so Grj78 :rofl: der Vergleich stimmt 100 %. Es ändern sich auch gewaltig eigener Fahrgewohnheiten. Es ist einfach komplett anderes Fahren und eigentlich andere Welt.

Das mit den leeren Ladesäulen ist einfach ein sagen wir mal Planungsfehler. Um das zu erklären bräuchte ich sehr viel Platz hier. Niemand fährt z.b. auf einen Aldi Parkplatz um eine Stunde nachzuladen, der noch 20 Minuten von zu Hause entfernt ist. Autobahnen und zu Hause das ist das wichtigste. Andererseits wenn man in eine Mietwohnung in einem Block wohnt und keine Garage besitzt wäre ein einfacher Stecker an einer Laterne an der Straße auch ausreichend. Für einen kurzen Moment wie z.b. Einkaufen von 20 bis 30 Minuten lohnt sich das absolut nicht.

Und so weiter und so fort.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1225
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests